Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Muss ich die andere dulden?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005.

  1. Hallo Zusammen,

    Mein Mann ist der einfühlamste Mensch den ich kenne. Er sieht jedem sofort an, wenn es ihm schlecht geht und durchschaut erschreckender Weise eine Situation binnen fünf gewechselter Worte. :engel:

    Das war auch ein Grund, warum ich vor Jahren mit ihm zusammengekommen bin, was ich bis heute nicht bereut habe. Er ist immer noch mein bester Freund, der mir alle Wünsche von den Lippen abließt. :schuechte

    Sein Talent fasziniert aber nicht nur mich :schuettel . Ständig kommen Freundinnen aus unserem Bekanntenkreis um mit ihm zu Reden und ihre Probleme loszuwerden und um sich einen Rat einzuholen, wenns Probleme gibt. Soweit sogut.

    Aber da ist noch die Freundin seines besten Freundes :angryfire . Die hat ständig probleme mit ihrem Typen und ruft meinen Mann ständig an, um sich auszuheulen usw, das kann Stunden dauern... :wuerg: . Dann besucht sie ihn, wenn er alleine ist oder sie gehen zusammen Einkaufen, weil sie nicht offen Reden kann, wenn ich dabei bin. Wenn wir aber zusammen was unternehmen, hält es sie aber auch nicht davon ab, in zuzutexten.

    Einmal hat sie ihn mitten in der Nacht heulend angerufen und er ist zu ihr gefahren, um sie zu beruhigen. Das hat mich gewurmt :geknickt:

    Meinem Mann macht das nichts aus, er sagt, dass es ihm Freude bereitet, anderen zu helfen und dass es ihm gut tut und ihn aufbaut, wenn ihn andere um Rat fragen und er erste Anlaufstelle für Probleme ist.

    Meine Angst ist jetzt,

    1. dass ich diese andere aus den selben Gründen in ihn verleibt, welche auch mich um den Verstand gebracht haben.

    2. sie sieht spitze aus und ich will mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn sie mal in die Offensive gehen sollte

    Was mich beruhigt ist die Tatsache, dass sich mein Mann mir gegenüber so verhält wie immer.Er ist Aufmerksam, Sexuell aufdringlich(sobald er mich sieht bekommt er Lust-IMMER-), durchaus auch eifersüchtig. Er gibt mir in keiner Sekunde das gefühl, dass ich nicht die einzige bin, die in seinem Kopf herumschwirrt.

    Also, bevor das hier ein noch längerer Roman wird, höre ich auf. Ich denke, dass jeder weiß was Sache ist.

    Wie soll ich mich verhalten?

    grüße

    Leia
     
    #1
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  2. büschel
    Gast
    0
    hm..

    keine ahnung; aber sowas kann schon ne möglichkeit von nem mädel sein an ihn ranzukommen...
     
    #2
    büschel, 7 Dezember 2005
  3. l*étoile
    l*étoile (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Hast du ihm denn schonmal von deinem Empfinden bezüglich der Hilfs-Aktionen erzählt?

    Ich finde es eigentlich nicht schlimm, wenn man jemanden hat, bei dem man sich ab und zu melden kann, wenn man Probleme hat und derjenige dann auch für jemanden da ist. Egal ob vergeben oder nicht - darum geht's ja in solchen Angelegenheiten normalerweise nicht.

    Das was mich ein bisschen in deinem Beitrag ''stört'' ist, dass er mitten in der Nacht hinfährt um diese Freundin zu trösten und zu beruhigen (anstatt vll. ein paar beruhigende Worte am Telefon zu übermitteln und z.B. ausmachen, dass man sich dann am nächsten Tag noch einmal irgendwo trifft um ausführlicher darüber zu reden...). Aber dich dann einfach so alleine zu lassen, weil sie sich bei jemandem ausheulen möchte - das finde ich zuviel.
    Nicht für eine enge Freundschaft an sich ... aber schießlich seid ihr verheiratet. Und so hilfsbereit wie er auch sein mag ... irgendwo gibt es doch Grenzen :ratlos:
     
    #3
    l*étoile, 7 Dezember 2005
  4. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Red mit ihm.
    Sag ihm, dass es dich stört, wenn er nachts zu ihr fährt, sag ihm, dass er gerne anderen helfen darf, aber dass es für dich bestimmte Grenzen gibt - und dazu gehört sicher nachts wegzufahren. Ich meine, beim besten Freund kann ich das verstehen, aber sind die beiden sich denn so nahe?
     
    #4
    User 30029, 7 Dezember 2005
  5. ch hab ihm gesagt, dass es mich gestort hat(aber erst nachdem er wieder da war). Dann hat er sich entschuldigt und gefragt, warum ich nichts gesagt habe(er hatte ich sogar gefragt gehabt, ob es mir was ausmacht). Er hätte mich dann einfach mitgenommen. Er hat eingesehen, dass das zu dick aufgetragen war und sowas kam auch nicht mehr vor(ist ein Jahr her).

    Irgendwie schon
     
    #5
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  6. Nadeshda
    Nadeshda (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Weißt du, was mich an der Sache wundert? Du schreibst, dass er sich in jede Situation hineinfühlen kann und nach minimalen Infos schon Ratschläge zur Hand hat... tolle Sache, aber warum hat er dieses Gespür nicht, wenn es um diese Problem von dir geht? Warum merkt er da nicht, dass du dir darüber Sorgen machst?

    Was ich dir noch mit auf den Weg geben will: du hast geschrieben, warum du dich in ihn verliebt hast und auch, dass du Bedenken hast, was passiert, wenn die andere, die deiner Meinung nach äußerlich mehr zu bieten hat, sich auch in ihn verliebt. Na, was soll da schon passieren? Normalerweise nix, denn dein Mann hat sich aus irgendwelchen Gründen ja auch in dich verliebt. Vielleicht bist du in seinen Augen schöner als sie. Auf jeden Fall hast du etwas, was ihn angezogen hat. Also mach dich jetzt nicht nieder.
     
    #6
    Nadeshda, 7 Dezember 2005
  7. l*étoile
    l*étoile (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Es ist nicht die große Hilfsbereitschaft deines Mannes gegenüber den anderen die dich stört, auch nicht die Hilfsbereitschaft gegenüber dieser Freundin.

    Ich glaube du hast einfach Angst, dass er ihr durch das Ganze zu Nahe kommen könnte. Näher als dir lieb ist. Und ich denke, dass genau das dein Zitat (s.o.) aussagt ...

    Ich finde, dass du auf jeden Fall mit ihm über deine Befürchtungen sprechen solltest!
     
    #7
    l*étoile, 7 Dezember 2005
  8. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Am besten erzählst du ihm deinen Post wört-wörtlich so wie er hier steht.

    Du kannst ihm ja einen brief schreiben, der genau das enthält, was du geschrieben hast. du musst den brief ja auch nicht an ihn schreiben.
    Schreib ihn so, als würdest du es jemand anderen schreiben:

    An meine inneren Zweifel:

    Mein Mann ist der einfühlamste Mensch den ich kenne. Er sieht jedem sofort an, wenn es ihm schlecht geht und durchschaut (...)

    (...) nicht die einzige bin, die in seinem Kopf herumschwirrt.

    Wie soll ich mich verhalten?

    grüße

    Leia


    das ist nämlich genau das, was du hier geschrieben hast. Es versetzt dich in die lage, alles anzusprechen, was du deinem Mann nicht mit diesen worten sagen würdest.
    und es versetzt deinen mann in die lage, genau das von dir zu erfahren, was du ihm nie direkt SO sagen könntest.
    Außerdem hat er die Möglichkeit, seine Antwort zu überlegen, und steht nicht unter "Antwortzwang".

    Mann im M :zwinker: nd

    ps. schreib uns doch bitte, die das ganze weitergeht!
     
    #8
    User 18780, 7 Dezember 2005
  9. Naja, könnte daran liegen, dass er mich aus dem Tiefschlaf gerissen hat und gesagt hat, "XY geht es nicht gut, YX hat sie wieder sitzen lassen, ich geh kurz zu ihr und schau mal nach ihr", worauf hin ich mich nur aus meinem Kissen erhoben hatte um ihm ein müdes " ok, kein Problem " preiszugeben. Erst als er weg war, habe ich gemerkt, dass es mich wurmt, denn da war ich dann erst wieder wirklich wach.
     
    #9
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  10. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Genau das habe ich mir auch gedacht.
     
    #10
    *lupus*, 7 Dezember 2005
  11. Mach ich!

    Ich weiß nur nicht genau, was ich mir von einem klärenden Gespräch erhoffe.

    Will ich, dass er sich distanziert? Irgendwie wäre das egoistisch, oder nicht?

    Will ich hören, dass ich mir keine Gedanken machen soll? Aber man weiß ja nie, was die Zukunft bringt.

    Eigentlich kennt er meinen Standpunkt, eben, dass mich an der Sache irgendwas Stört. Er vermeidet, wenn möglich, mittlerweile Treffen mit ihr, ohne dass ich dabei bin. Ich weiß doch nichtmal genau was mich stört.
     
    #11
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  12. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich hab versucht mich in dich hinein zu versetzen..

    Und mich würde stören das er ständig für sie da ist,sie braucht nur
    mit den fingern zu schnippen und er springt.
    Und warscheinlich bist du auch ein wenig eifersüchtig???
    Oder möglicherweise schon richtig eifersüchtig,willst es aber
    nicht so zugeben
    Nicht gegenüber ihm weil du dir dann wieder denkst das es egoistisch ist.
     
    #12
    Ilenia, 7 Dezember 2005
  13. So formuliert klingt das wirklich nicht schön.

    Ich bin eifersüchtig, das weiß ich, aber warum(wahrscheinlich wegen deinem ersten Satz)

    Ich weise ihn ab und zu ab im Bett, da er wirklich immer will und ich halt nicht immer will. Mit ein wenig murren lässt er mich dann in ruhe.

    Nun weiß ich aber, dass sie in ihren Augen von ihrem Freund zu wenig und nicht richtig rangenommen wird und dass sie meinem Mann das in allen einzelheiten darlegt. Diese Schla***

    Ich will keine sexgeile Konkurrenz
     
    #13
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  14. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Nun die hast du aber!!
    Was mir leid tut.
    Und sorry das dir mein Satz nicht gefällt!!

    Nun das du nicht immer willst wenn er will ist ja eh normal,das haben
    wir doch alle die einen so rum die anderen andersherum!!

    Wie lange seit ihr schon verheiratet?
    Und die gute Frau wie lange ist sie denn schon so unglücklich mit ihrem
    Freund soll sie sich doch einen neuen suchen.
    Dein Mann wird ihr das wohl raten..!!??

    Und zu deinem dauer geilen Mann kommst du ihm denn hin und wieder zu vor???
    Das du vielleicht schon in heißer Unterwäsche auf ihn wartest?
     
    #14
    Ilenia, 7 Dezember 2005
  15. Verheiratet 4 jahre, das mit der Anderen geht jetzt schon 1 1/2 Jahre

    Ständig, aber sie kann irgendwie nicht..blabla..liebe..blabla

    Nein, leider komme ich ihm nie zuvor, ich brauche ihn, um spitz zu werden.
     
    #15
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  16. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Ok.
    Also meinst du sie will was von ihm?!
    Naja wenn sie so hartnäckig bei euch mit mischt...
    Oh Gott ich würd die Krise kriegen aber die hast warscheinlich eh schon.
    Und wie groß sind die Hoffnung das ihr Freund mal die Nase voll hat?
    Und das dein Mann irgendwie keine Zeit für sie hat...
     
    #16
    Ilenia, 7 Dezember 2005
  17. Ich denke schon, dass sie was von ihm wollen könnte.

    Naja er ist schon teilweise genervt, wenn sie schon wieder mit der alten Leier anfängt und liest ihr auch ab und zu die Leviten. Ich hofe, dass sich das bald von alleine gibt, wenn sie sich nen neuen sucht
     
    #17
    Prinzessin_Leia, 7 Dezember 2005
  18. Ilenia
    Ilenia (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    561
    101
    0
    Verheiratet
    Das wünsch ich dir auch!!!
    Hoffentlich ist sie recht lästig und er hat bald die Nase voll!!
    Schließlich merkt er ja das du keine Freude daran hast.
    Sei ehrlich zu ihm verdreh ruhig die Augen wenn sie zum 100.mal
    anruft. :rolleyes2
    Und wenn er dich fragt was du dir zu Weihnachten wünscht sag ihm.
    Besinnliche Weihnachten wo das Telefon mal aus bleibt.
    Ich würde schon ab und zu Zeigen das es dir net paßt.
    Wenn es wieder schlimmer wird dann rede Klartext mit ihm!!!
    Er liebt dich und er hat sich für dich entschieden dann kann er sich auch
    von der Nervensäge trennen.!!!
     
    #18
    Ilenia, 7 Dezember 2005
  19. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Ich würde an deiner Stelle eher die "gefahr" sehen, wenn mal schluss ist zwischen ihr und ihrem "kerl". da könnte sie sich ja wie irgendwie immer an deinen freund wenden und merken, dass die schulter gar nicht so schlecht ist...

    Vertrauen mußt du schon haben. Aber ich kann dich auch sehr gut verstehen.
    So ne richtige schei´ß situation.

    Mann im M :zwinker: nd
     
    #19
    User 18780, 7 Dezember 2005
  20. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Tut mir leid, wenn ich jetzt hier querschlage, aber ich finde deine Gedanken zwar verständlich, aber ziemlich unüberlegt.

    Ein Mensch ist so, wie er ist.
    Er gibt seine Persönlichkeit nicht an der Haustüre ab. Und er behält alle diese Eigenschaften bei, die dich faszinieren, die du liebst und weswegen du mit ihm zusammen bist.

    Auf diese Dinge hast du keinen "Absolutheitsanspruch", das ist nun mal seine Persönlichkeit. Hätte er sie nicht, dann hätte er sie auch dir gegenüber nicht.

    Denke mal drüber nach ...
     
    #20
    waschbär2, 7 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test