Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

muss mal jammern

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von klärchen, 27 März 2005.

  1. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    juhu. ich muss jetzt einfach mal richtig jammern.
    ich hatte jetzt vor einer woche nen grippalen infekt und sechs tage temperatur. ich hab auch antibiotika bekommen. und ich muss sagen, dass mich der mist total fertiggemacht hat. hab von den antibiotika ziemliche magen-darm-probleme bekommen und gleich mal zweieinhalb kilo abgenommen. aber jetzt bin ich ja wieder gesund. bloß mein blutdruck ist so niedrig. hab jeden tag probleme damit. ich weiß garnicht mehr, was ich mit mir anfangen soll. 90 zu 70 war der neulich. bin dann so zittrig und bekomme bissl angst wegen umkippen. appetit hab ich auch keinen. mäh. nun bin ich wieder gesund und fühl mich trotzdem schlecht, mäh mäh :flennen:.
    manchmal mach ich kniebeugen, aber das hilft ja nicht ewig. nächsten tag das selbe problem. gibts noch andere, deren kreislauf so verrückt spielt? was macht ihr da? ich will ja schnell wieder zunehmen, aber richtig gut essen kann ich auch nicht, da wirds mir gleich anders. hachja. so nun ists schon besser.
    tschuldigung fürs jammern bei so einer lapalie. :bier:
     
    #1
    klärchen, 27 März 2005
  2. cruiser33
    Gast
    0
    Jeder muss sein Leid mal klagen. Immer eaus damit.

    Und wenn ich dein Foto so sehe, sollten sich doch ein paar nette Pflegekräfte finden. :zwinker:
     
    #2
    cruiser33, 27 März 2005
  3. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Hiya,

    naja, dein Körper ist vll. noch geschwächt und in Verbindung mit einer leichten Wetterfühligkeit kann der Kreislauf schon mal absacken.

    Am Morgen beim Duschen Warm/Kalt abwechseln und so den Kreislauf in Schwung bringen. Anschließend einen anregenden Tee und leichte Kost zum Frühstück.
    Wie wäre es dann mit einem Waldspaziergang oder, falls du Sport schon wieder machen darfst, eine leichte Jogging-Einheit? Oder mal Schwimmen gehen.

    Da gibt es doch so viele Möglichkeiten :smile:
     
    #3
    User 8944, 27 März 2005
  4. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Antibiotika wegen grippalem Infekt ? Was soll denn das ?
     
    #4
    Lenny85, 27 März 2005
  5. Berlin0478
    Gast
    0
    Bitte übertreibe Deine "sportlichen" Aktivitäten nicht, schon deshalb nicht, weil der Körper und mithin auch der Kreislauf durch den Krankheitsverlauf geschwächt ist; es ist daher völlig normal, dass du anfänglich, nach der tagelangen Bettruhe (?) etwas "klapprig" auf den Beinen bist.. ..ich würde stetig die Nahrungsaufnahme auf die ursprüngliche Menge erhöhen, möglicherweise auch ruhige Spaziergänge wagen, Liegestützen bringen äußerst wenig und schaden eher, da die Pulsfrequenz nur temporär erhöht wird, nicht aber dauerhaft normales Maß errreicht.. Viel Trinken, möglichst Selter oder leicht gesüßte Tees (erhöhen zumindest zeitweise den Blutzuckerspiegel) und immer noch mehr schlafen wie vor dem Krankheitseintritt, und du wirst sehen, Dir wird es bald wieder 100%-ig gut gehen!!
     
    #5
    Berlin0478, 28 März 2005
  6. Berlin0478
    Gast
    0
    Ohja, da hast Du Recht! Leider verschreiben Ärzte bei grippialen Infekten nachwievor immer noch Antibiotika, wenngleich gerade die Ärzteschaft wissen müßte, dass dieses bei Virenbefall keinerlei Wirkung entfaltet, Alexander Fleming würde sich im Grabe umdrehen :grrr: - Aber es ist ja nicht sicher, aus welchen Gründen sie ursprünglich Antibiotikum verschrieben bekommen hat.
     
    #6
    Berlin0478, 28 März 2005
  7. watsche
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    88
    1
    in einer Beziehung
    Ich meinte mich gerade an etwas zu erinnert, und richtig:
    "Das Antibiotikum (Mehrzahl Antibiotika, von griechisch αντιβιοτικό) heißt wörtlich "Mittel gegen das Leben"."² Gift ist demnach auch ein Antibiotikum. Es kommt immer auf den Wirkstoff an, zB Penecellin ist gegen Bekaterien, etc... Der allgemeine Sprachgebraucht täuscht da leider etwas!

    [²] wiki
     
    #7
    watsche, 28 März 2005
  8. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    meiner meinung nach bekommt man das antibiotikum nicht direkt gegen den virus, der einen grade quält, sondern wie eine art vorbeugung gegen eventuelle bakterielle infektionen, die die zeitweilige schwächung des körpers ausnutzen KÖNNTEN. also man bekommt es quasi ins blaue hinein nur mal so, sicherheitshalber. ich finde das total bescheuert und ich hasse dieses zeug wie die pest, aber traue mich nicht recht, es einfach nicht einzunehmen. am ende sitz ich vll auf ner bronchitis oder lungenentzündung. eure Tipps hab ich schon beherzigt, trinke viel und versuche, mich etwas zu bewegen. wahrscheinlich muss ich etwas geduldiger sein. es nervt halt total, wenn man jeden verdammten tag so komisch durch die kante spaziert. meine ohren rauschen so merkwürdig und ich bin überhaupt nicht richtig konzentrationsfähig. das macht sich besonders schlecht beim autofahren. die leute denken bestimmt, ich hab einen an der klatsche. :grrr: langsam fühle ich mich extrem genervt. ich wünschte, ich könnte mich irgendwo einbuddeln und einfach meine verdammte ruhe haben.
    nun genug geplärrt. vielen dank euch.
     
    #8
    klärchen, 28 März 2005
  9. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    hi klärchen [​IMG]

    Wow und ich dachte schon, dass ich der einzige Mensch mit zu niedrigem
    Blutdruck bin ^.^ Jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, dass du dich dann
    auch oft ziemlich schlapp und antriebslos fühlst.
    Mir hilft es immer, sportlich etwas aktiver zu werden, weil das nicht nur
    den Körper (und den Geist ;D ), sondern auch den Kreislauf stärkt [​IMG] .
    Und was würde sich bei so einem prächtigem Wetter mehr anbieten, als
    sich mal nach draußen zu begeben und einen schönen Feldweg mitten in
    der Natur längszujoggen [​IMG]
    Und was deinem Kreislauf sicherlich auch noch auf die Sprünge hilft sind Früchte.
    Vor allem Tomaten, Bananen, Kirschen, und Karotten ... damit hat man
    eigentlich so gut wie alles wichtige abgedeckt und viel Eisen und Kalium
    zu sich genommen, was bewirkt, dass man sich einfach wacher und aktiver
    fühlt...
     
    #9
    wildchild, 28 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - muss mal jammern
OnTopOfTheWorld
Kummerkasten Forum
23 Juli 2016
16 Antworten
Danny8709
Kummerkasten Forum
21 Mai 2002
14 Antworten