Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Muss man sich manchmal aus Liebe trennen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Angel312, 26 März 2007.

  1. Angel312
    Kurz vor Sperre
    749
    0
    0
    Verheiratet
    ich bin jetzt seit fast einem jahr mit meinem freund zusammen. wir wohnen auch seit anfang an zusammen. es klappt alles wunderbar kann mich wirklich nicht beklagen. hatte auch vorher schonmal 3 jahre mit jemanden zusammen gewohnt daher habe ich einen vergleich und kann wirklich nur sagen das einfach alles perfekt läuft. wenn da nicht ein problem wäre. mein freund ist 35 noch verheiratet und hat auch 2 kinder (9 und 7). soweit alles ok. ich akzeptiere die kinder voll und ganz wenn da nur die ex nicht wäre. sie hat selbst einen neuen partner mit dem sie auch zusammen lebt. da mein freund einen job hat der ihn sehr in anspruch nimmt hat er allgemein nicht viel zeit. er arbeitet fast immer 15 stunden und das nachts. also er hat immer nachtschicht. das erste halbe jahr haben wir zusammen in meiner 2 zimmer wohnung gewohnt. da mussten wir dann ausziehen zwecks eigenbedarf. wir haben uns gleich eine größere wohnung gesucht da wir wussten es passt alles perfekt und wir auch mal ein kind wollten.

    jetzt sind wir dann im november umgezogen. durch die größere wohung hätten wir jetzt also auch die möglichkeit das seine kinder bei uns übernachten könnten. ich muss dazu sagen das ich am anfang absolut nichts gegen seine ex hatte. ich war und bin immernoch der meinung das die kinder nichts dafür können das sie da sind und das man alles im guten klären kann. soweit so gut. lief letztes jahr im sommer auch alles wunderbar. wir waren ab und zu auch bei seiner ex und den kindern zu hause. aber dann fing es so langsam an,als mein freund und seine ex beim anwalt waren zwecks scheidung fragte sie ihn was er denn noch für sie empfindet. er sagte ihr nichts mehr. das hat er mich dann erzählt und das war schon der erste hammer für mich. denn ich bin der meinung das wenn einem der andere egal ist fragt man doch so etwas nicht oder? ich hab mich dann von der ex immer mehr zurück gezogen weil ich irgendwie damit nicht mehr klar kam. was sie auch bemerkte. mein freund hat ihr auch gesagt das ich halt eifersüchtig bin aber sie meinte ich hätte keinen grund dazu. als ich seine ex beim einkaufen traf tat sie so als würde sie mich nicht kennen. hab dann "hi" zu ihr gesagt und kurz mit ihr geredet. sie hat dann ein gespräch mitbekommen in dem ich halt erzählte wie gut mir doch mein freund im haushalt usw hilft. das passte ihr gar nicht. also mein freund dann das nächste mal bei ihr war hat sie ihn sich sofort zur seite gezogen und gefragt was das von mir sollte warum ich mich so aufplustere vor allen leuten. ich denke sie ist eifersüchtig weil sie immer behauptet hat mein freund macht nichts im haushalt und jetzt muss sie das gegenteil hören.

    ich hab ihr dann auch ne sms geschrieben und sie gefragt ob wir uns nicht mal treffen wollen um alles zu bereden weil ich denke das so einiges falsch läuft und man kann ja reden. sie antwortete auch das wir dies gern tun können aber sie habe im moment keine zeit. ok das war dann schon das zweite mal das ich die initiative ergriff aber von ihr kam bis heut keine reaktion mehr. daraus schließe ich das sie kein interesse daran hat das mal zu klären. und wenn wir dann mal die kinder hatten und das ist 1 mal im monat für ein paar stunden dann muss sie sich immer wegen irgendwas bei meinem freund melden. mich stört das total. kann sie ihm nicht einfach die paar stunden mit seinen kindern in ruhe lassen. jedesmal will sie die kinder abholen wenn sie bei uns sind. ich kapier das einfach nicht. wenn sie was gegen mich hat warum will sie dann zu uns kommen wo auch ich lebe. ich will diese frau einfach nicht in meiner wohnung haben. ich habe meinem freund schon tausendmal gesagt das er einfach mal auf´n tisch hauen soll und sich nicht von ihr auf der nase rumtanzen lassen soll. aber er tut es einfach nicht.ich hab ihm schon so oft erklärt das das jetzt unser leben ist. sie kinder sind ok wenn sie bei uns sind aber nicht sie.ich hätte kein pronlem damit gehabt wenn sie käme weil sie gern wissen möchte wo ihre kinder denn sind wenn sie bei uns sind. aber ich weiß das sie vornherum gute miene zum bösen spiel macht udn hinten rum zerreist sich sich das maul über mich und das ich dann sage sie nichts in unserer wohnung zu suchen hat ist ja wohl verständlich oder?und dann kommt noch dazu das sobald sie mit ihm alleine ist schnappt sie sich ihn und labert ihn voll und er sagt immer schön ja und amen. letzte woche wollte er die kinder damit sie bei uns schlafen können. von ihr kam sofort der kommentar:vielleicht wollen sie ja gar nicht da schlafen. er sollte sie nochmal melden. dann rief er wieder an da war sie angeblich duschen danach ging keiner mehr ran. am nächsten tag hat sie ihn gleich wieder vollgelabert das er sich ja nie meldet und die große in der schule nur noch 5 schreibt weil er sich nie kümmert. hallo??:ratlos: das widerspricht sich doch voll. heut sagt sie sie wollen nicht zu uns und morgen wenn er seine kinder will heißt es er ist schuld das sie nur schlechte noten schreibt weil sie ihren vater nie sieht. und mein freund nimmt das einfach alles so hin. er währt sich nicht. so wie es diese frau sagt ist es richtig. sie hat narrenfreiheit.

    unsere Beziehung ist schon total kaputt. wir lieben uns wirklich über alles aber wissen beide das es so keinen sinn mehr hat. wir treiten ständig. mir tut das alles so weh weil ich weiß das unsere beziehung gerettet werden könnte wenn er einfach nur mal auf den tisch haut und sich nicht alles gefallen lässt aber das tut er nicht. ich rede und rede und es kommt einfach nichts dabei raus. er sagt er hatte damals mit ihr ausgemacht das sie freunde bleiben und zu dem steht er auch. aber er macht unsere beziehung dadurch kaputt:cry: er sagt er hat noch nie eine frau so sehr geliebt wie mich und jetzt lässt er es zu das unsere bezienung zerbricht für etwas das schon jahre vorbei ist(seine ehe) ich kapier das einfach nicht. wir haben soviel geld in unsere neue wohnung gesteckt und das nimmt er in kauf das aufzugeben nur damit er mit ihr nicht streiten muss. ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.sie frau hat anscheinend noch solch eine macht über ihn das ist unglaublich. er sagt ich soll toleranter sein. wie tolerant denn noch. ich akzeptiere doch sein wichtigstes,seine kinder.er sagt ich werde es wahrscheinlich wirklich erst alles verstehen wenn ich selbst kinder habe. natürlich sind die kinder wichtig und ich hab ihn auch nie vor sie wahl gestellt ob die kinder oder ich. das wäre mir nie im traum eingefallen. aber er muss doch auch mal an sich denken. die kinder sind in 10 jahren groß und gehen ihre eigenen wege und er steht dann vielleicht alleine da. so hätte er mit mir für immer zusammen bleiben können. wir haben jetzt auch schon die möbel aufegteilt. ich bin grad am bewerbung schreiben. ich werde wieder in meine heimat gehen. über 400km von hier. ich wollte vor einem jahr schonmal zurück gehen aber dann hab ich ihn kennengelernt und bin geblieben. wie gesagt wir wissen beide das es so nicht mehr weiter gehen kann, wir kommen zu keiner lösung. es wird immer zwischen uns stehen. muss man sich denn wirklich manchmal im leben aus liebe trennen. mir bricht der gedanke daran von ihm wgezugehen das herz.:cry: ich kann einfach nicht verstehen warum man sein neues leben einfach so aufgibt nur weil man sich nicht traut seiner ex mal die grenzen zu zeigen. ich wünschte ich könnte es verstehen. ich hab ihn auch schon gefragt ob er vielleicht doch noch gefühle für sie hat aber er sagt sie ist ihm total egal. er hatte mit der ehe schon vor 5 jahren abgeschossen. ich find es einfach nur traurig das alles was so schön begann nach nur einem jahr schon zu ende sein soll obwohl von beiden seiten sie liebe wie am ersten tag da ist.

    ich erwarte jetzt nicht unbedingt große ratschläge. ich denke die sache ist einfach zu kompliziert. ich musste mir das auch nur mal von der seele schreiben.
     
    #1
    Angel312, 26 März 2007
  2. Julia10905
    Julia10905 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verlobt
    Schwierige Situation

    Hi dich erstmal ganz doll drück :knuddel: scheinst echt fertig zu sein und das kann ich voll und ganz nach voll ziehen...Das würde mich auch sehr fertig machen bin auch in einer ähnlich Situation aber nicht so extrem:geknickt: Kann dir nicht wirklich einen Tipp geben außer das du mit ihm darüber sprechen sollst aber das hast du ja schon oft gemacht und trotzdem haut er nicht auf den Tisch verstehe aber nicht warum???:kopfschue
     
    #2
    Julia10905, 26 März 2007
  3. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    ich rede jeden tag mit ihm aber es kommt nix dabei raus. er blockt irgendwann nur noch ab und meint er sagt nichts mehr zu dem thema.
    heut hat er zu mir gesagt das er einfach nicht versteht was falsch an seinem verhalten ist deswegen kann er daran nichts ändern. ich versuche mich ja auch immer in seine lage zu setzen um ihn zu verstehen. ich kann mir auch vorstellen das er irgendwann die schnauze voll hat immer wieder über das selbe thema zu diskutieren. er sagt er will nichts von ihr er will nur ein gutes verhältniss wegen der kinder. find ich ja auch vollkommen ok aber muss man sich deswegen völlig auf der nase rumtanzen lassen?:kopfschue aber wie gesagt er empfindet es nicht so als würde sie dies tun also kann er seiner meinung nach daran auch nichts ändern. ich wünschte ich könnte in ihn reinschauen damit ich das alles wenigstens ansatzweise verstehen könnte.
     
    #3
    Angel312, 26 März 2007
  4. Julia10905
    Julia10905 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verlobt
    Ja ein gutes Verhältniss zu seinen Kindern zu haben ist ja auch wichtig gebe ich ihm Recht und du ihm ja auch.Aber deswegen muss man mit seiner EX Frau nicht so umgehen und sich alles gefallen lassen...Meinst du sie will noch was von ihm?
     
    #4
    Julia10905, 26 März 2007
  5. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo....tut mir leid wenn ich das so sagen muß..aber für mich bist du es die sich hauptsächlich ändern sollte....aber das ist nur eine ferndiagnose..den ich kenne ja nur das was du geschrieben hast
     
    #5
    soe-sophie, 26 März 2007
  6. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    ich denke schon. warum hätte sie ihn sonst damals wohl gefragt was er noch für sie empfindet. sie war auch damals( da war er aber noch nicht mit mir zusammen) nochmal mit ihm im bett da war sie aber schon mit ihrem neuen zusammen. da kann doch die liebe zu ihrem neuen nicht sehr groß sein oder? ach man alles scheiße. ich könnt nur noch heulen. sie wird sich schön ins fäustchen lachen wenn sie dann weiß das wir auseinander sind. aber ich gebe nicht ihr die schuld am zerbrechen sondern eher ihm,klar hab ich auch fehler gemacht,denn er muss sich das ja nicht gefallen lassen. aber wie gesagt ich bin mit meinem latein am ende. ich hab alles versucht. aber wenn er mich wirklich so liebt und es in kauf nimmt das ich gehe dann ist ihm auch nicht mehr zu helfen.

    dann sag mir was ich ändern sollte...glaub mir ich hab wirklich schon versucht einfach nichts mehr dazu zu sagen und mich einfach rauszuhalten aber wenn ich mitkriege das sie für alles ihm die schuld gibt krieg ich halt die krise. ich will ihm ja dann nur helfen. freundschaft hin oder her. natürlich macht man manchmal dinge aus wenn man noch zusammen ist aber dinge ändern sich und erst recht wenn neue partner ins spiel kommen. ich hab ihr doch die hand gereicht und das mehrmals. sie will mit sicherheit freundschaft aber mit ihm und nicht mit mir das hab ich mitlerweile kapiert. und ich werde sie doch nicht betteln. einen gewissen stolz habe ich auch. sie hat doch auch nen neuen den mein freund voll und ganz akzeptiert. sie muss einfach auch kapieren das ich jetzt genauso zu ihrem noch ehe-mann gehöre wie ihr neuer zu ihr.
     
    #6
    Angel312, 26 März 2007
  7. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    spielt es wirklich eine rolle ob sie noch was von ihm will?

    den scheinbar liebt er dich....aber seine kinder werden ihm immer näher stehn....ich weiß das nervt alles und tut verdammt weh...und aussenstehende wissen es auch immer besser...aber ich kann mir nicht vorstellen das sie ihn wirklich zurück möchte...nachdem was du geschrieben hast...du hast gesagt sie hätten noch sex gehabt bevor er dich kennengelernt hat und sie haben kinder....also hätte sie damals vor deiner zeit mit sicherheit nicht so schwer gehabt ihn wieder zubekommen...oder?ich glaube sie macht das alles nur um dich zu ärgern und ihm eure Beziehung kaputt zumachen und das traurige ist es funktioniert...

    gruß

    ich verstehe dich wirklich und die situation ist wirklich scheiße....mein problem ist einfach ich verstehe ihn auch....was soll er den machen....gut er könnte ihr dir meinung sagen aber dann gibt es doch nur stress...und das er es nicht macht ,macht ihn zu einem guten vater aber leider auch zu einem weischei als mann...sorry....den fehler den du für mich machst ist einfach das ich nicht verstehn kann warum eine beziehung in die brüche gehn soll wegen der ex wo nichts läuft
     
    #7
    soe-sophie, 26 März 2007
  8. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    genau das ist es. es ist das traurige das es funktioniert. ich glaub ihm ja auch das er mich liebt und sie ihm egal ist. er ist sofort ausgezogen als er mich kennen gelernt hat. er hätte sie ja haben können. sie hat ja ganz am anfang selbst zu mir gesagt das sie 5 jahre um die ehe gekämpft hat und verloren hat. wie gesagt wir haben ja schon ein halbes jahr vor der jetzigen wohnung zusammen gewohnt und ich glaube nicht das er sich mit fast 15 000€ verschuldet hätte wenn er es nicht ernst mit mir gemeint hätte. aber es ist alles so schwer für mich. er ist der mann für mich aber ich kann einfach nicht über meinen schatten springen und das alles akzeptieren. meine freundin sagt auch immer zu mir das ich am viel längeren hebel sitze wie sie. er hat sich für mich entschieden. vom kopf her verstehe ich das auch alles aber ich fühle halt anders. und ich bin einfach kein mensch der das dann so hinnimmt wie es ist. wenn mich etwas belastet muss ich darüber reden. ich wünsche mir wirklich so sehr das wir noch eine chance hätten aber ich glaube jetzt langsam ehrlich gesagt nicht mehr dran :cry:
     
    #8
    Angel312, 26 März 2007
  9. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Er hat wohl einfach viel zu viel Angst, dass sie ihn die Kinder nicht mehr sehen lässt, wenn er es sich mit ihr verscherzt.
    Aber mir leuchtet einfach nicht ein, dass er nicht versteht, was dich an seinem Verhalten so verletzt.
    Viel mehr, als versuchen ihm das zu erklären und auf irgendeine Art verständlich zu machen, kannst du wohl nicht tun.
    Wie reagiert er denn darauf, dass du dich trennen willst?
     
    #9
    Sunflower84, 26 März 2007
  10. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    du sitzt am längeren hebel und alles was sie will ist dich ärgern....und warum läßt du das zu? du könntest sie viel mehr bestrafen wenn du sie ignorierst.....
     
    #10
    soe-sophie, 26 März 2007
  11. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    du sprichst mir und ihm wirklich aus der seele.
    er weiß das es nichts bringt wenn er was sagt weil es dann nur noch mehr streit gibt. und wer muss es dann letzendlich ausbaden die armen kinder. das möchte ich ja auch nicht. er sagt ja er steht zwischen den stühlen. er hat so kaum zeit weil er nur arbeiten ist aber dann möchte er mich nicht vernachlässigen und wenn er dann noch seine kinder holt ist es halt auch schwierig. och menno warum muss das leben denn so kompliziert sein. meine mutter sagt ja auch zu mir das es einfach schwer ist sowas zu akzeptieren. die kinder werden immer sein und die mutter gehört nunmal zu den kindern dazu.

    weil es für mich so unheimlich schwer ist das zu ignorieren. mich verletzt das alles unheimlich. und wie schon gesagt ich kann meine gefühle einfach nicht unterdrücken.

    wir sind ja beide zu dem entschluss gekommen das es so nicht mehr weiter gehen kann weil wir uns beide kaputt machen. er sagt er liebt mich über alles und wird mich gehen lassen müssen.:cry:
    vielleicht merkt er es wirklich erst wenn ich weg bin...
    mit sicherheit ist es seine angst das sie ihm die kinder nimmt aber das kann sie nicht. er zahlt jeden monat pünktlich seinen unterhalt also hat er viel mehr recht als er glaubt. auch das habe ich ihm schon so oft erklärt. sie waren verheiratet auch er hat das sorgerecht. und solange er zahlt hat er soviele leute (jugendamt) auf seiner seite.
     
    #11
    Angel312, 26 März 2007
  12. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    ja die kinder bleiben ewig...aber in ein paar jahren brauchen die ,die mutter nicht mehr.....ich kann dir nur sagen diesen kampf wirst du verlieren....er liebt dich......also geh der frau aus dem weg das doch ey nur eifersucht...lach ihr ins gesicht....weil du schließlich nicht die kinder dazu benutzen mußt um ihn in irgendeinerweise zu haben....ein jahr ist zu früh egal was er für dich empfindet um das verhältnis zu seinen kindern aufs spiel zu setzen....und wenn du dich auf das spiel der schnalle einläßt...hat sie alles was sie will....also wie wichtig ist er nun?
     
    #12
    soe-sophie, 26 März 2007
  13. Chaoskater
    Chaoskater (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn jemand sagt "Wir müssen reden!", will dieser Jemand selten wirklich reden. Aber er brauch dringend Gesellschaft, während er mit sich selbst spricht.


    Ich weiß nichtmal ob ich meinen Rat befolgen könnte, denn mich würde es vermutlich auch sehr treffen, aber einen offenen Kampf würdest du tatsächlich nicht verliereb. Wende dem Schlachtfeld deine lächelnde Seite zu und dreh ab.
     
    #13
    Chaoskater, 26 März 2007
  14. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    danke erstmal für deine lieben worte. ich weiß das du recht hast. und ich weiß auch das wir das schönste leben haben könnten wenn ich einfach drüber hinwegsehe. er ist wirklich der man für mich. noch nie hat mir ein mann soviel aufmerksamkeit geschenkt wie er. ich schätze soviel an ihm. und auch du hast mir mal wieder die augen geöffnet. ich weiß das er mich liebt und ich werde auch alles versuchen meine Beziehung zu retten. ich bin wegen ihm geblieben und es würde mir das herz brechen zu gehen...er hatte auch zugestimmt das ich in einem viertel jahr die Pille absetzen kann. ich denke auch das wenn er es nicht ernst meinen würde würde er ja nicht noch einem kind zustimmen für das er dann wieder zahlen müsste. er drückt ja jetzt schon über 500€ für die mädels ab.
    ich bin dir auf jeden fall sehr dankbar für deine aufmunternden worte. du hast mich wieder ein stück zu ihm zurück geführt. :knuddel:

    @ soe-sophie:
    darf ich mal fragen wie alt du bist? mit sicherheit älter wie ich oder? denn du antwortest anders auf dieses thema wie die meisten in meinem Alter. denn mit 22 haben die wenigsten mit so etwas erfahrung.
     
    #14
    Angel312, 26 März 2007
  15. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    :smile: :smile: :smile:

    das würde mich sehr freuen....gib ihm noch etwas zeit..den um so länger du mit ihm zusammen bist du ihn mit dem thema in ruhe lässt...um so schneller wird er merken das du es ihm wert sein kannst was zu sagen und wenn dann mal was sagst das es dann auch einfach das limit überschritten hat....

    und sie ja ...das ist einfach ne blöde kuh ...die scheinbar aus selbst zweifel den ex nicht in ruhe lassen kann ...hat nichts mit gefühlen zu tun nur verletzter stolz traurig,das leute das nötig haben....aber es wird nichts schlimmers für diese person geben...wenn man sie ignoriert und ihr klar macht das sie nicht wichtig ist...den dann wird sie sich vorkommen wie ein niemand...ist sie ja auch....

    ja du kannst ruhig fragen...bin 28 und mutter aber deshalb nicht weiser nur opjektiver :smile:
     
    #15
    soe-sophie, 26 März 2007
  16. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    hab tausend dank. das ist ja immer das traurige. immer müssen die armen kinder es ausbaden weil die mutter nicht akzeptieren kann das eine andere frau da ist. immer werden die kinder vorgeschoben. mit sicherheit ist sie verletzt. sie ist die verlassene. er ist durch mich endgültig ausgezogen. sie war sofort nach der trennung mit ihrem neuen zusammen. sie hat mit meinem freund auch noch fast ein halbes jahr zusammen gewohnt nach der trennung. der kinder wegen halt. da hat sie ihn halt immer noch ein bischen unter kontrolle gahabt und das geht halt jetzt nicht mehr. und dann kommt bestimmt auch nich dazu das ich 22 und sie fast 34 ist. welche frau verletzt das nicht endgültig wegen einer jüngeren verlassen zu werden. sie ist halt neidisch weil die kinder nach hause kommen wenn sie bei uns waren und erzählen was wir für eine schöne wohnung haben. das möchte sie natürlich nicht hören. sie will hören das die kinder mich doof finden und nicht mehr zu uns wollen aber das tun sie nicht. die armen kinder sag ich nur...:kopfschue
     
    #16
    Angel312, 26 März 2007
  17. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    siehst du kennst doch alle antworten...also wo ist dein problem:cool1: ...

    sie wird es aufgeben..irgendwann wird es langweilig aber ne freundschaft mit der frau hätte ich keinen bock drauf...
     
    #17
    soe-sophie, 26 März 2007
  18. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    ich hatte es am anfang ja versucht und von meiner seite aus war das auch wirklich ernst gemeint bis ich dann irgendwann gemerkt hab wie sie wirklich ist. und ich hatte auch kein bock drauf sie zehnmal um ein treffen zu betteln. das war mir irgendwann zu blöd. ich hab mit 22 anscheinend mehr verstand wie sie. denn würde sie wirklich nur an ihre kinder denken hätte sie doch zur großen sagen können das sie ihren vater anrufen soll und selbst fragen soll wann er mal wieder vorbei kommt. mit 9 ist man schließlich nicht mehr so klein das man nichts versteht.
     
    #18
    Angel312, 26 März 2007
  19. soe-sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    richitg und sie würde sich mit der neuen verstehen wollen...gerade wegen den kindern...
     
    #19
    soe-sophie, 26 März 2007
  20. Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    749
    0
    0
    Verheiratet
    genau. wenn sie wirklich freundschaft gewollt hätte hätte sie sich doch bei mir melden können nachdem sie gemerkt hat das ich nie mehr mit zu ihr gefahren bin und mich fragen können was los ist. aber da kam bis heute nichts. also erledigt. ich werd sie bestimmt nicht betteln. ich hab meinen guten willen gezeigt und wenn sie nicht will dann bleibts halt.
    ich mein vielleicht möchte sie ja gern freundschaft kann es aber nicht weil sie noch an ihm hängt,kann natürlich auch sein. würde ich ja vielleicht auch irgendwo verstehen denn 13 jahre die sie ingesamt zusammen waren kann man natürlcih nicht von heut auf morgen vergessen und erst recht nicht wenn kinder da sind. aber dann soll sie doch gar nicht erst auf große freundschaft machen. soll sie halt gleich mit offenen karten spielen.
     
    #20
    Angel312, 26 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Muss man manchmal
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
zahlwerk
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2015
22 Antworten
Lorne Malvo
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 März 2015
23 Antworten
Test