Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Musterung

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von sexy-boy, 28 August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sexy-boy
    sexy-boy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    Hi wollte mal wissen wie bei euch die musterung abgelauben ist und was bei der untersuchung gemacht wird. habe nähmlich ein bichen angst vor der untersuchung man höert ja nur schlechtes
     
    #1
    sexy-boy, 28 August 2007
  2. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Niemand wird dich dort zwingen, die Hosen runter zu lassen, falls das deine eigentliche Frage sein sollte.:zwinker:

    Die Suchfunktion spuckt auch so einiges aus:
    Klick mich.
     
    #2
    User 67771, 28 August 2007
  3. musste mich bis auf die short ausziehn - joa
    musste mich ganz nackt ausziehn - naja, teilweise, kurz geguckt mehr nich.
    ich habe die intim untersuchung verweiget und alles war ok - ich wusste nich, wie weit die gehen, hätte schon gesagt, wenn es mir zuviel wird :zwinker:
    ich wurde gezwungen mich der intim untersuchung zu unterziehn - zwingen musste mich niemand
    der arzt hat meinen po untersucht und dabei den finger zum tatsen dort reingesteckt - hätte er das gemacht hätte er wohl meine Faust in seinem Gesicht stecken :engel:, was soll er da auch fühlen :ratlos:
    mir wurden nur die hoden abgetastet - nö
    mir wurde die Vorhaut zurückgezogen - nö
    ich stand vor mehr als einer person nackt da(schreibkaft usw) - nur mit Shorts^^
    wir wurden mit mehrern reingerufen und wir mussten uns alle nackt ausziehn - nope, alleine
    der arzt war weiblich -nö, Arzt um die 55, Tipse... Urgestein :engel:

    EDIT: Ausgemustert (T3, damals kurz vor der Abschaffung, deswegen durfte ich mir aussuchen ob ich will oder nicht)
     
    #3
    JustASweetDream, 29 August 2007
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.382
    248
    556
    Single
    Hab die Intimuntersuchung verweigert und hab auch sonst alle Register gezogen um nicht zu diesen "Verein" zu müssen - was letztlich auch geklappt hat...:smile:
    Ich hab nichts gegen die Bundeswehr und gegen Zivildienst erst recht nicht - allerdings konnte ich mich in keinster Weise damit anfreunden das 10 Monate Dienst am Vaterland gleichbedeutend sind mit ca. 15Tsd. Euro weniger in der Tasche:kopfschue
     
    #4
    brainforce, 29 August 2007
  5. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    @brainforce: Mich würde interessieren wie du auch um den Zivi rum bist.

    @Thema: Erstaunlich was sich für geschichten halten (vonwegen Finger in den Po :ratlos: )

    Sie tasten einmal kurz die Hoden ab und selbst das kann man verweigern. Man überlebt es und hat hinterher auch keinen bleibenden Schaden.
     
    #5
    Mephorium, 29 August 2007
  6. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    @ Mephorium: Man lässt sich ausmustern und schon ist gut. :grin:
    Ich hatte übrigens ne Ärztin und noch ne weibliche Schreibkraft. :grin:
     
    #6
    User 39864, 29 August 2007
  7. Hundsgemein
    0
    @ threadstarter


    bist ja noch 16..
    mach dir ma kein kopp...
    dauert eiglt noch ;P

    und dann musste ja auch nich hin.


    nich vergessen... urlaub.. krankheit.. geschäftliches.. kann doch auch ma wichtiger sein wa? :zwinker:
     
    #7
    Hundsgemein, 29 August 2007
  8. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    musste mich bis auf die short ausziehn: Japs

    musste mich ganz nackt ausziehn: nein

    ich habe die intim untersuchung verweiget und alles war ok: Jap, verweigern und keine Problem...

    ich wurde gezwungen mich der intim untersuchung zu unterziehn: Nein

    der arzt hat meinen po untersucht und dabei den finger zum tatsen dort reingesteckt: Nein

    mir wurden nur die hoden abgetastet: Nein
    mir wurde die Vorhaut zurückgezogen:Nein
    ich stand vor mehr als einer person nackt da(schreibkaft usw):Nein

    wir wurden mit mehrern reingerufen und wir mussten uns alle nackt ausziehn: Nein
    der arzt war weiblich: Japs, und sah gar nicht wie eine typische bundeswehr-Ärtzin aus... Jedenfalls konnte sie sich von der Funktion meines kleinen Freundes überzeugen... :geknickt:
     
    #8
    Sir K., 29 August 2007
  9. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    die Musterung ist überhaupt nicht schlimm,
    alles was darüber an Schauergeschichten erzählt wird, ist zum größtenteil frei erfunden und ohne jeden Bezug zur Realität.

    Wer glaubt, sich durch irgendwelche erfunden Beschwerden vor dem Dienst zu drücken der irrt, das kann nämlich insbesondere nach hinten losgehen, wenn man nicht ausgemustert wird, sondern dann Zivildienst macht.
    Wer für irgendwas als untauglich gemustert wird, der macht vergleichbare Tätigkeiten auch nicht als Zivi.
    Stellt sich jemand also bei der Musterung als gesundheitliches Wrack dar, dann muss er sich nicht wundern wenn seine Zivi-Stelle als Jugendbetreuer plötzlich zum Aktensortierer mutiert.

    Gruß Koyote

    PS: Ich halte die Argumentation von manchen, die behaupten, ihnen würden durch den Dienst x-Euro Verlust entstehen, für etwas kurzsichtig.
    Dabei wird nämlich gern vergessen, welche Kosten wir alle (über höhere Krankenkassen-, Pflegebeiträge, Steuern) zu tragen hätten, wenn statt Zivis dort normalbezahlte Kräfte arbeiten würden.

    Eine Gemeinschaft, auch ein Staat, kann nur funktionieren, wenn sich nicht nur der Staat für einen etwas leistet, sondern man auch etwas für den Staat leistet.
    Das passt zu der Diskussion, ein Pflichtjahr für alle einzuführen...
     
    #9
    Koyote, 29 August 2007
  10. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Aber 15.000€ Verlust für eine Person ist doch was anderes, als wenn diese 15.000€ durch 40.000.000 Steuerzahler geteilt werden. Da bleiben für diese Person nicht einmal messbare Beträge über...
     
    #10
    Daucus-Zentrus, 29 August 2007
  11. kann den anderen nur beipflichten. Musterung is easy. Würde mich aber nich wundern, wenns in 2 Jahren, wenn du gemustert wirst schon gar nich mehr nötig is zu Musterung zu gehen, oder du gar nich gemustert wirst. Kann ja sein.
    T3 is schon wech und wenn du Brillenträger bist, haste schonmal gute Karten dahinzukommen *g* Heuschnupfen, Asthma, alles angeben, wenn du was hast.
    War ganz lustig, wozu ich noch fähig war, kriegte ja die Einschätzung zurück, hehe, hab mir danach nur noch vorstellen können, als Kratfahrer ins Minenfeld vorausgeschickt zu werden :grin: Zu mehr bin ich eigendlich nich zu gebrauchen. Kanonenfutter eben *fg*
    Mach dir ma keine Sorgen, lass ersma die 2 Jahre verstreichen :smile:
     
    #11
    JustASweetDream, 29 August 2007
  12. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Koyote: Aber es ist doch richtig. ICH (und nur ich) verliere durch diesen Zwangsdienst einiges an Geld und Zeit.

    Was da gesellschaftlich los ist ist mir dabei völlig schnuppe. Es geht in dem Fall um MICH.
     
    #12
    Mephorium, 29 August 2007
  13. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Quatsch!

    Denk einfach mal 50 Jahre weiter, dann bezahlst Du eben nicht einen Zivi der Dich pflegt, sondern einen regulären Arbeitnehmer.
    Dann hast Du genau die 15000 in nicht mal einem Jahr wieder bezahlt, die Du durch nicht gemachten Zivildienst gewonnen hast.

    Nebenbei zeigt mir Deine Ich-Bezogenheit (man könnte auch schreiben Dein Egoismus), das ein solcher Dienst immer wichtiger wird.
    Das Leben besteht nicht nur aus Dir, sondern um zu Leben bedarf es eben einer Gemeinschaft eines Staates, wer das nicxht versteht, wandert wohl besser in eines der Länder aus, wo es diesen Dienst nicht gibt.
    Aber er darf sich dann dort auch nicht beschweren, wenn er all die anderen Vorzüge unseres Landes dort nicht hat.
     
    #13
    Koyote, 29 August 2007
  14. Cera3
    Cera3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single

    Nun mach mal halblang! Wenn ich in der heutigen deutschen Gesellschaft irgendeine Chance haben will, nicht unterzugehen, braucht man einen Abschluss, Bildung und einen guten Job. Denn es geht in Deutschland nur noch ums Geld um wirklich einen vernünftigen Stellenwert zu haben. Zivildienst halte ich da wirklich für sehr unangemessen, was Lebenspläne betrifft. Wohnt man bei seinen Eltern, Glück gehabt. Aber was wenn man wirklich mal etwas werden möchte? Studieren und Zivi? Fehlanzeige! Das Geld reicht ja weder für Studiumsgebühren, noch für eine eigene Wohnung.

    Und, ich bitte dich... höchstens 130 km/h auf der Autobahn nehm ich dafür gern in Kauf und wandere aus. Das ist so ziemlich der einzige "sichtbare" Vorzug, den Deutschland im Vergleich zu den typischen Einwanderungsländern (wie z.B. Kanada, England, Frankreich) hat.
     
    #14
    Cera3, 29 August 2007
  15. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Bitte tu mir einen Gefallen und geh in die Politik....
    Menschen mit so einer Weitsicht wie Du sie hast, braucht unser Land.

    Kein Mensch soll Zivildienst und Studium gleichzeitg machen... alleine diese Vorstellung von Dir zeigt dass Du am besten noch ein paar Jahre zur Schule gehst und Dich dann erst wieder an ernsthaften Diskussionen beteiligst.
    Und abgesehen davon reicht der Verdienst als Zivildienstleistender sehr wohl für eine eigene Wohnung.

    Wenn ich sowas lese bin ich froh, dass ich daran arbeite meine Altersversorgung selber sicherzustellen... denn von Deiner Generation kann man scheinbar nicht mehr erwarten dass sie sowas wie den Generationenvertrag ernstnimmt. Es fehlt einfach jedes Bewusstein dafür, dankbar zu sein was man in Anspruch nimmt, weil andere was geleistet haben.
     
    #15
    Koyote, 29 August 2007
  16. usurper
    usurper (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich erinnere mich noch gut dran, dass mir das Leicht-Bekleidet-Herumstehen langweilig war und ich die Schreibkraft gefragt habe, ob der Job nicht langweilig wird, wenn man Tag für Tag dasselbe macht. Die Antwort war (in einwandfreiem Sächsisch) "Wieso? Wir haben doch immer neues Material." Tssssss.
     
    #16
    usurper, 29 August 2007
  17. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Ich wurde ausgemsutert bevor es an die Hoden ging ^^


    Zur Thematik ... wenn ich nach der Ausbildung zum Bund muss ist mein Job danach weg! Und was nutz ich dann dem Staat wenn ich arbeitslos bin? Es sollen einfach die zum Bund wo wollen oder schlechte Chancen in der Wirtscahft haben ... warum soll ich als hoch qualifizierte Kraft meine Zeit beim Bund vergeuden?
     
    #17
    hiT mYselF!, 29 August 2007
  18. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Ich kann gar nix ankreuzen ...
    Hab denen gesagt dass ich Diabetis hab und hab denen nen Attest vorgelegt ... schon war ich ERFOLGREICH AUSGEMUSTERT ^^
     
    #18
    webfighter, 29 August 2007
  19. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Hm, mir hat keiner gesagt, dass man den "Eier-Griff" verweigern kann.
    Da der aber nur kurz und schmerzlos war und man auch nicht so wirklich 100% die Hosen dazu runterlassen musste, hab ichs halt einfach auf mich zukommen lassen.
    "Bitte mal husten" ...
     
    #19
    User 63483, 29 August 2007
  20. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.382
    248
    556
    Single
    Off-Topic:
    naja etwas Glück war sicher auch dabei, aber von nichts kommt nichts... Hab die Musterung durch diverse Entschudigungsschreiben um zwei Jahre nach hinten verschieben können (insgesamt wurde sie glaub ich 8 mal verschoben)...:eek:
    Alleine das diese Aufschieberei meinerseits beim Kreiswehrersatzamt auf derartiges Verständis stieß, ließ mich an der Intelligenz einiger dort angestellter Mitarbeiter zweifeln...:ratlos: :tongue:
    Mit 22 war ich dann dort und da man ja neuerdings nur bis Vollendung 23 Lebensjahres eingezogen wird (außer bei Aufschiebung) war es dann auch etwas spät mich noch zu ziehen - hab auch nicht verweigert aber doch erwähnt das ich falls ich gezogen werde gleich am ersten Tag noch verweigere (was möglich ist aber doch rel. unbekannt). Nebenbei erwähnte ich das ich eben sicherlich einige Probleme mache wegen des mir durch die Lappen gehenden Verdienstes... Hatte das Gefühl der Beamte hatte verstanden das ich unter keinen Umständen dort hin will und hat gemeint es wird wohl eh nichts mehr da nur noch ein Einberufungsmonat bei mir in Frage käme...:zwinker:

    Auch wenn viele sagen man soll sich nicht verstellen etc. das kann nach hinten losgehen so bin ich doch der Meinung das man zumindest deutlich seinen Unwillen zeigen sollte sofern man nicht will. Denke nämlich das die Bundeswehr mittlerweile genug Auswahl hat und somit die "Unwilligen" gar nicht unbedingt haben will da diese u.U. nur Probleme machen.

    Sehe auch nichts unmoralisches dabei zu versuchen ausgemustert zu werden - die größte Ungerechtigkeit geht nämlich in diesem Fall vom Staat aus - Stichwort: fehlende Wehrgerechtigkeit!!!
     
    #20
    brainforce, 30 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Musterung
press
Umfrage-Forum Forum
11 März 2011
5 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
6 Juli 2010
4 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.