Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mutter geht fremd

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von dieJule, 5 Januar 2006.

  1. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    Als ich mit meinem schatz zusammen kam, ging die Beziehung seiner eltern gerade kaputt. seine mutter hat ihren lebensgefährten betrogen und sich dann von ihm getrennt und so. naja damals dachte ich kommt halt vor und hab ihm so gut wie möglich halt gegeben.
    nunja im sommer kam ich irgendwann zu meinen eltern und meine mutter erzählte mir das sie kontakt per sms mit nem mann hat und hat sich urst gefreut und so. das kam mir schon komisch vor, und ich war froh als der sich irgendwann nicht mehr gemeldet hat...
    ich fahre öfter zu meinen eltern mal für einen tag um sie zu besuchen. eines tages fing sie dann an ja ich habe 10kg abgenommen und kann jetzt größe 36 anziehen und ja ich bin ja so glücklich und hab ja sex und ganz viel neue unterwäsche und gehe ins solarium usw... naja dann sprach sie immer öfter von mr. pirelli :eek4: und wie toll er ja sein und hier und da und dies und jenes...
    ich lenke dann immer so schnell wie möglich ab weil ich das gar nicht hören will. ich liebe meinen papa und habe auch mehr draht zu ihm als momentan zu ihr, da sie sowieso nur an sich denkt. sie macht ihn wegen jeder kleinigkeit an und er gibt immer klein bei, bringt ihr blumen mit und keine ahnung was. ich weiß nicht ob er was ahnt...
    mein bruder wohnt bei meinen eltern und er weiß von ihr auch was da läuft allerdings steht er auf ihrer seite... klar würd ich bestimmt auch wenn ich momentan alles in arsch geschoben kriegen würde wie nen mp3 player oder nen 17´ er tft.
    meine schwester wohnt 500km weit weg aber weiß von ihr auch was abgeht und sie labert sie immer voll wie toll mr p doch ist und so. beim letzten mal hat meine sis dann einfach aufgelegt.

    mir tut das total weh und ich weiß auch nicht richtig wie ich meinem vater gegenüber treten soll. ich bin deswegen echt total fertig. ich will nicht das sie weiter mit dem typen rummacht. ich will auch nicht das sie mir allem im einzelnen erzählt, aber sie ist meine mutter das kann ich ihr nicht einfach so sagen. ich will erstrecht nicht das die ehe meiner eltern kaputt geht... :flennen:

    ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, mein freund ist momentan der einzige der mir da halt geben kann weil er weiß wies mir geht und mir jetzt das zurück geben kann was ich ihm damals gegeben habe :kopfschue
     
    #1
    dieJule, 5 Januar 2006
  2. HB2
    HB2
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finde Deine Mutter stellt es nicht sehr geschickt an, wenn sie alles brühwarm ihren Kindern erzählt.
    Sie muss doch damit rechnen, dass Du es Deinem Vater erzählst, weil Du ihm näherstehst.
    Das hätte aber dann vielleicht die Folge, dass sie sich trennen, und das willst Du ja nicht.
    Vielleicht ahnt er ja auch was. Wenn sich Deine Mutter so verändert hat, müßte er das eigentlich auch merken.
    Es klingt zwar hart, aber ich bin der Meinung, es ist in so einer Situation in Ordnung, wenn man sich auf eine Seite stellt, mit allen Kosequenzen.
    Du solltest das Deiner Mutter klar machen, vielleicht läßt sie Dich dann auch mit dem Thema in Ruhe.
    Sie muß sich halt klar werden was sie will, Deinen Vater oder Mr. P.
    Beides kann sie jedenfalls auf Dauer nicht haben.
     
    #2
    HB2, 5 Januar 2006
  3. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    natürlich ist das Verhalten deiner Mutter unter aller Sau, aber mal ehrlich glaubst du echt dein Vater hat von all dem noch nichts mitbekommen? So wie er sich verhält weiß er doch schon was oder hat zumindest ne Ahnung. ICh denke du soltet das deine Eltern untereinander klären lassen wenn dein vater auf dich zu kommt und reden will dann sag was aber ansonsten würde ich mich da erst mal raushalten.
    Wenn du das Verhalten von deiner Mutter bescheiden findest dann sag ihr das!
     
    #3
    Tinkerbellw, 5 Januar 2006
  4. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ohje..krass. wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

    vielleicht denkt sie, du bist alt genug, um zu erfahren, dass die ehe zwischen deinem vater und ihr nicht mehr so läuft wie früher und will durch ihre "erzählungen nebenbei" versuchen euch das so schonend wie möglich beizubringen, wobei das natürlich eher das gegenteil hervorruft.
     
    #4
    miezmiez, 5 Januar 2006
  5. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    101
    0
    Single
    naja ich bin 19 und dachte auch das ich alt genug wäre das zu verstehen, aber ich kanns nicht... ich kann es wirklich nicht.

    meine schwester ist 23 und sie meinte naja wir können schon froh sein das sie gewartet hat bis wir alle erwachsen sind...
    naja mein bruder ist 16 und bis der erwachsen ist ist es echt noch n weites stück.
     
    #5
    dieJule, 5 Januar 2006
  6. Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi Jule,

    hat Deine Mutter ein einigermaßen gutes Verhältnis zu Dir? Dann käme ich nämlich auf die Idee, daß sie mit Dir genau über die Sache reden will - über ihre kaputte Ehe und ihren Neuen. Hin und wieder sind Frauen ja sehr austauschwütig, was solche Dinge angeht.:zwinker:
    Wie Du Deinem Vater gegenübertreten willst, kann ich Dir auch nicht sagen. Mir würde vermutlich das schlechte Gewissen nur so im Gesicht stehen. Aber wenn es wirklich so sein sollte, daß Deine Mutter Dir durch die Blume ein Gesprächsangebot macht, dann würde ich drauf eingehen und mit ihr darüber reden. Auch wenn es weh tut und Du eigentlich näher an Deinem Vater stehst. Auch wenn man unbequeme Sachen hört, die man eigentlich nicht wissen will, man sieht hinterher klarer und kann das eigentliche Problem besser begreifen und auch besser damit umgehen.
    Viel machen kannst Du letztlich nicht; das ist eine Sache zwischen Deinen Eltern. Aber frag ruhig Deine Mutter mal - sachlich - warum sie Dir das mit dem Neuen erzählt.
     
    #6
    Bombardil, 6 Januar 2006
  7. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hi, kann dich gut verstehen...


    bei mir war es mein vater der fremd gegangen ist...das ganze zog sich über insgesamt 4 jahre und ich glaube er hat immernoch ne affäre ...meine mum verzeiht ihm einfach alles...aber sie streiten sich sehr oft deswegen...
    und ich selber hab den glauben daran verloren das irgend eine Beziehung ewig hält...
    ich träume sogar manchmal davon das es mir irgendwann so er geht wie meiner mum

    gruß jacke
     
    #7
    Schaky, 6 Januar 2006
  8. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tut mir leid.

    Meine Mutter geht seit fast 10 jahren fremd. Mein Vater weiß bereits davon (hat es früher auch immer geahnt). Sie bleiben nur zusammen wegen finanzieller lage (selbstständig).
    Ich hab von anfang an davon gewusst und hab mich sehr mies gefühlt (vater gegenüber und einfach mein ganzens familienbild wurde irgendwie zerstört).
    Meine mutter hat mir alles erzählt, sogar die sexuellen sachen. Ich hab ihr immer gesagt dass ich davon nichts wissen möchte - sie meinte, sie hat ja niemanden mit dem sie sonst reden kann. Die ganzen freundinnen die sie hat sind verheiratet und den partner kennt mein vater usw.
    Tja, ich hab meiner mutter gesagt dsas sie mich in eine echt miese lage gebracht hat und ich nicht wirklich weiß wie ich mich gegenüber meines vaters verhalten soll (ich war damals ca. 12 jahre wie das ganze angefangen hat).

    Naja, nach einigen jahren hat es meine mutter meinem vater gesagt - er hat es schon geahnt. War ziemlich fertig, aber langsam hat er es akzeptiert (nach ewigkeiten.. hat sehr darunter gelitten).

    Red mit d einer mutter ganz offen und sag ihr wie du dich fühlst und dass du damit ein problem hast (wegen vater und ganzen situation eben) und erkundige dich warum sie das ganze macht. Ich hab dadurch meine mutter mehr verstehen gelernt (mein vater hatte längere zeit ein alkoholproblem und war wegen beruf auch sehr viel unterwegs ... er hatte sich eigentlich nie wirklich großartig um uns gekümmert, auch nicht um meine mutter - und sie sehnt sich nach liebe (hat sie immer gesagt) und braucht auch bestätigung dass sie noch attraktiv "am markt" ist usw.
    Vielleicht war es für mich etwas leichter weil ich mit meinem vater nie so ein gutes verhältnis hatte... schlecht hab ich mich aber trotzdem gefühlt ;(

    Tja, du hast nur glück dass du schon älter bist (ich hab das mit ca. 11/12 jahren erfahren und sogar das sexuell- das war nicht richtig von meiner mutter. Ich weiß nicht ob ich, wenn ich älter gewesen wäre anders reagiert hätte und mich nicht so schlecht gefühlt hätte...

    Frag auch deine Mutter wie sich ihre zukunft vorstellt (bei vater bleiben oder sich scheiden lassen usw.) und ich bin der meinung dass der partner davon erfahren sollte. Aber das ist ihre aufgabe ihm das zu erzählen. Die Ehe meiner eltern hat darunter sehr gelitten (ich würd mal sagen nur mehr die arbeit hält zusammen)
    mein vater hat sich zwar sehr bemüht wie er gesehen hat dass meine mutter nicht "selbstverständlich ist" (so hat sie sich zumindest gefühlt) und hat eben alles versucht... mit blumen, viel unternommen usw. aber meine mutter hat einfach nicht mehr die gefühle für ihn.

    Mein Vater hat, glaub ich, wieder jmd. Er ist wieder "glücklicher" :zwinker: Auf jedenfall hat er eben sehr gelitten - wünsch ich niemanden.

    Wovor ich mich auch immer gefürchtet habe.. .wenn mein vater es erfährt (und er weiß dass ich es wusste) ob er dann wütend auf mich wäre, ob wir ein gestörtes verhältnis zueinander haben usw.
    In einem Streit ist oft vorgekommen (wenn ich dabei war): und ihr kinder unterstützt auch eure mutter bei den ganzen sachen)
    Ich hab sie nicht unterstützt,... ich hab ihr nicht geholfen,... er hatte mir sogar die schuld gegeben weil ich das internet nach hause gebracht habe und meine mutter ihre freunde immer per internet kennnelernte.
    Naja, das war halt am anfang. Ich weiß nicht ob es besser ist wenn dein vater weiß dass ihr es gewusst habt oder nicht. Ich würd aber mal aus meiner erfahrung sagen - es ist verdammt sch.... wenn der vater einem solche sachen vorwirft aber man eigentlich dafür nichts konnte...

    Vielleicht konnte ich dir helfen - wünsch dir auf jedenfall alles gute
    lG
     
    #8
    estella1711, 6 Januar 2006
  9. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hallö!

    Also..ich bin 25 und habe unter der Trennung meiner Eltern sehr gelitten und tue das immernoch (ist jetzt fast ein Jahr her...uiuiui..bin fast 26 :zwinker:)
    Das Alter spielt dabei nur in sofern eine Rolle, ob man einen schlimmeren Knaks wegkriegt, wenn man noch viel jünger ist (bis etwa 17 und dann je nach Typ unterschiedlich), oder ob man "nur" leidet.

    Das was meine Mutter gemacht hat war auch selbstsüchtig...egozentrisch und davon ist sie nach wie vor nicht runter. Sie merkt es nichtmal und man kann absolut nicht drüber reden.

    Was deine Mutter gemacht hat ist jedoch noch ne Stufe schlimmer. Wichtig ist, wie die anderen schon gesagt haben, daß du ihr klar machst, was sie dir damit antut.
    Und jetzt kommt der wichtige WEIL teil: Weil du nichts aber auch garnichts dazu tun kannst, daß die Beziehung deiner Eltern gerettet oder den Bach runtergeht. Du kannst nur DICH "retten"...und das heisst "raushalten" und klarmachen, wann einer von beiden DICH verletzt hat und evtl. noch darauf hinweisen, daß andere (der Bruder) das Verhalten nicht annähernt so vertragen wie du.
    Sie soll sich gerecht verhalten und wenn sie niemanden sonst hat um über ihre "Befreiung" zu reden, dann soll sie das eben lassen, oder sich Freunde anschaffen, denen sie auch vertraut.

    Grenz dich ab so lange du es noch kannst! Glaub mir die ganze Geschichte ist so schon schlimm genug und ich kanns dir recht gut nachfühlen....

    :knuddel:


    Damian
     
    #9
    Damian, 6 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter geht fremd
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
khrys
Kummerkasten Forum
13 Juni 2015
7 Antworten
BieneJ
Kummerkasten Forum
24 April 2007
29 Antworten