Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mutter stresst, nervt und das gewältig, bald krachts!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von mister-cool, 7 März 2008.

  1. mister-cool
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    103
    2
    Single
    Servus.

    Meine Mutter nervt mich ständig, wirft mir jedes Mal aufs neue gegen den Kopf, ich wär zu frech, zu faul und was weiß ich noch alles.

    Randinfo: Sie arbeitet oft nachts und meistens am Wochenende!

    Ich muss in den Wald Holz "machen", jetzt ist es soweit gemacht und muss heimgefahren werden.

    Morgen feiert meine Freundin Geburtstag, ich soll ab 3 Uhr da sein, da möchte ich nicht bis um 1 Uhr mittags in den Wald gehen, was ich meiner Mutter schon länger gesagt habe (dass ich morgen gar nicht mitgehen werde, sie geht übrigens auch nicht mit :zwinker:), da meine Freundin da Geburtstag hat.

    Das weiß sie schon länger, jetzt meint sie, mir gegenüber frech sein zu müssen, droht mir mit Schlägen, wobei sie NULL (!) Chance hat, wenn ich "richtig" zuschlage.

    Ich glaube es hackt! Ich bin kurz davor, ihr einfach eine zu geben...dann ist sie still.

    Irgendwo reichts, sie hat voll die Launen, ich kriegs dann ab, sag ich mal.

    Mein Bruder ist nie zu Hause (geht arbeiten, ich nur von 3 Tage in der Woche) und kriege immer wieder vorgeworfen, ich wäre zu frech und zu faul.

    Mittlerweile, da ichs wirklich oft genug auf die liebe Tour probiert habe, bin ich soweit, dass ich sie entweder bald zusammenschlage werde oder mit pünkltich 18 ausziehen werde.

    Dann habe ich nur ein Geldproblem..Wohnung :-!

    Bitte um Ratschläge, kann nciht mehr.

    Danke :smile:
     
    #1
    mister-cool, 7 März 2008
  2. cheerfulsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das du genervt bist, kann ich gut verstehen-wer hat nicht mal stress mit den eltern?

    gleich mal vorweg: beherrsch dich um Gottes willen und schlag sie niemals! Das wird die Sache um keinen Deut besser machen. Entweder sie hat dann Angst vor dir (was du spätestens in ein paar Jahren bereuen wirst-irgendwie braucht man seine Mutter nämlich doch ab und zu :smile: ) oder sie wird dir gegenüber noch schlimmer wegen dieser Verfehlung oder-was ich doch nicht hoffe, dass sie es fertig bringen würde-sie zeigt die wohlmöglich noch an...helfen wirds dir in keiner Weise.

    Ich weiß ja nicht, warum du nur 3 Tage die Woche arbeitest, aber such dir doch noch ne Beschäftigung für die restlichen Tage, damit ihr etwas mehr Abstand voneinander habt?

    Das du Ihre Launen ab bekommst, ist nicht fair und sollte so nicht sein-hast du schon mal versucht, mit ihr darüber zu reden? Also natürlich in normalem Ton und ohne zu schreien o.Ä.

    Wenn es sich gar nicht bessern sollte, wäre der Auszug wohl die vernünftigste Variante. Wenn sie sieht, dass du auf eigenen Füßen stehen kannst, ändert sich evtl auch ihre Meinung über dich, wenn das zuvor noch nicht geklappt haben sollte.

    Wünsche dir und deiner Mutter (ja euch beiden-Harmonie ist wichtig und sollte von ihr genauso angestrebt werden) auf jeden Fall viel Glück.
     
    #2
    cheerfulsoul, 7 März 2008
  3. Metric
    Metric (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du deine Mutter schlägst gehörst du zum letzten Abschaum, allein schon die Überlegung, dass du sie schlagen könntest wirft schon ein sehr bestimmtes Licht auf dich.

    Wenn ihr nicht zu einem normalen Zusammenleben in der Lage seid, dann zieh aus, ist dann für alle besser.
     
    #3
    Metric, 7 März 2008
  4. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    Zieh besser einfach aus :smile:
     
    #4
    User 67523, 8 März 2008
  5. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, was
    bedeutet. Daher weiß ich eigentlich gar nicht, worum es geht.
    Wenn sie dich als faul bezeichnet, dann wieso? Und warum findet sie dich zu frech?
    Ist das alles aus der Luft gegriffen oder hat sie Anlass zu diesen Mutmaßungen?
    Arbeitest du bzw. gehst du zur Schule?

    Naja, die Sache mit dem Schlagen geht ja schonmal gar nicht. Sie droht dir, dich zu schlagen, um Authorität zu zeigen, aber weisst du, ob sie es wirkich machen würde? Wenn du darauf mit wirklichen Schlägen reagierst, hast du schon lange verloren.
     
    #5
    envy., 8 März 2008
  6. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 8 März 2008
  7. Tanne
    Tanne (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Erstmal ist "Holz machen" eine gefährliche Arbeit, sollte man aus Sicherheitsgründen immer eine zweite Person in der Nähe haben (auch wenn ich aus bestimmten Gründen von dieser Regel abweiche, ist bei *mir* sicherer so).
    Wirst du zu dieser Arbeit gezwungen? Für gefährliches Werkzeug soll es auch ein Mindestalter geben (evt ne BG Vorschrift).

    Wenn ich sowas mache, niemals unter Zwang, nur wenn ich Lust habe, bei Zwang ist automatisch Druck vorhanden und damit ein hohes Risiko, der schwere Klotz der mir von der Axt in den nacken geknallt ist war zum Glück ohne Äste, somit war die Sache nach nem Tag vergessen.

    Gewalt gegen Elten ist immer mies, nen Klaps wird da nem Faustschlag gleichgesetzt.

    Vielleicht zeigst du einfach mal, wie das ist, wenn du faul bist und die Arbeiten nicht machst. Nach so ner Holzaktion bin ich meist einfach platt, für nichts zu gebrauchen. Darfst du das Zeug denn schon fahren (Führerschein?)?
    Es *könnte* helfen, mal den Vorurteilen sich entsprechend zu verhalten, vielleicht merkt ja deine Mutter wie fleissig und nett du doch sonst bist ;-)

    Wenns gar nicht anders geht, Eltern ignorieren und Zusagen ö.ä nur sehr unbestimmt machen, nicht wie ein versprechen wirken lassen, aber bitte keine Gewalt gegen Irgendwen/irgendwas (außer evt das Holz ;-).
    Manchmal hilft auch einfach Tatsachen schaffen, also viel Spaß auf dem Geburtstag. Wenns geht nicht vorher in den Wald, Harzflecken bekommt man schwer weg, für die Finger hilft notfalls Margarine.
     
    #7
    Tanne, 8 März 2008
  8. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also

    ich verstehe auch, dass du genervt bist
    aber werde doch bitte nicht gewalttätig !

    wehr dich mit worten, nicht mit schlägen, das ist viel stärker!
    jemand, der schlägt ist feige. und ich denke auch , dass du das weißt.

    vertrete deinen standpunkt mit argumenten... und nicht mit schlägen.

    nichts spräche dagegen ihr gegenüber bestimmter zu werden.
    widerlege alle ihre "argumente"... und wenn sie unrecht hat, mit dem was sie sagt, ist sowas nicht schwer.

    wenn es aber gar nicht mehr mit euch klappt, dann würd ich auch in überlegung ziehen, das haus zu verlassen.
     
    #8
    User 70315, 8 März 2008
  9. cheerfulsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hmm ich weiß nicht, ob das helfen würde-nach meinen Erfahrungen mit Eltern (eigene und von Freunden) fühlen sie sich durch ein solches Verhalten eher in ihrer Meinung bestätigt und sehen nicht, dass es sonst etwa anders wäre-vor allem, wenn die Mutter ja eh schon auf dem Kriegsfuß steht..

    Aber da muss jeder seine Eltern am besten selbst einschätzen können :smile:
     
    #9
    cheerfulsoul, 8 März 2008
  10. mister-cool
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    103
    2
    Single
    Hi.

    Danke für die Ratschläge, mittlerweile ists wieder vorbei.
    Aber ich kenn sie und es dauert nicht mehr lange, da bekomme ich den ganzen Kram wieder vorgehalten. :-/

    Mit Worten rede ich wie gegen eine Wand, da heißt es dann immer, ob ich denn mal paar fangen wollen würde..:zwinker:

    Wenn ich dann sag "mach doch, dann musst du aber mit nem Gegenschlag rechnen" hört sie auch ned auf.

    Mir passiert nix im Wald, aber ist es denn nicht verständlich, dass ich am Wochenende machen will, was ich will, und nicht immer jeden Samstag (sind aber GottseiDank nur noch einer oder zwei mittlerweile) in den Wald muss?

    Ich bin 3 Tage in der Woche arbeiten, von 9 - 18 Uhr, stundenmäßig ist sie, da lass ich den Haushalt mal außen vor, besser bedient wie ich mit den 3 Tagen.
    Ich bin 27 Stunden auf der Arbeit und sie im Normalfall (auch wenns Nachtarbeit is) 15. :zwinker:

    Wir haben noch ein Haus, da könnte ich einziehen, aber das wär mir mit meinen 17 Jahren zu groß und anstrengend.

    Die Wohnung oben haben wir an gute Kumpels vermietet, Mutter meint, bevor ich 18 wäre käme ich da nicht rein.

    Das Verhalten nach ihren Vorurteilen zu richten habe ich auch schon getan, das hilft nix, dann bekomme ich das zu hören, wenn ich sage "mein Bruder arbeitet nix im Haushalt, ich mach immer mal was, ohne dass ihr beide es mitbekommt". :zwinker:

    Dann bekomme ich gesagt "du arbeitest doch nix"...und das macht mich dann jedes Mal fertig.

    Ich habe keine Lust auf diese Kinderspielchen.

    Ich bin frech, so war aber mein Vater schon, d.h. sie ist es gewöhnt, außerdem kann ich da nix großartig dran ändern, ich reiße mich schon am Riemen ihr gegenüber!

    Weitere Ideen?

    Danke :smile:
     
    #10
    mister-cool, 11 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter stresst nervt
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
Cathlin
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2006
7 Antworten
Test