Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mutter verarscht Vater

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von alex-b-roxx, 18 Mai 2006.

  1. alex-b-roxx
    0
    Also folgender Sachverhalt:

    Meine Eltern sind fast 30 Jahre verheiratet. Seit einiger Zeit bemerken meine Brüder, die noch zuhause wohnen, ein merkwürdiges Verhalten an meiner Mutter. Komische Arbeitszeiten, komisches Gesimse....sie schliesst sich neuerdings beim Baden immer ein und nimmt ihr Handy mit. Mein Bruder hat das mal zum Anlass genommen, ihr Handy zu kontrollieren. Liebesschwüre per SMS an einen Peter. Vor zwanzig Minuten ein Telefonat mit jemanden im dem folgender Satz viel: Ich will dich nicht verlieren. Ich will sowieso hier raus. Die Entscheidung ist klar... ich ertrage das hier nicht länger...


    Klarer Fall für mich. Meine Mutter betrügt meinen Vater.

    Was nun?

    1. Mutter die Pistole auf die Brust setzen?

    2. Vater petzen?

    3 Gar nix tun?

    Scheisse. Ich hab keine Ahnung
     
    #1
    alex-b-roxx, 18 Mai 2006
  2. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Hm..das ist natürlich schwierig! Es ist sicher eine Sache, die zwischen deinen Eltern abläuft. Ich würde nicht direkt zu deinem Vater gehen, sondern wenn erst einmal mit deinen Brüdern zusammen deine Mutter darauf ansprechen-
     
    #2
    User 52152, 18 Mai 2006
  3. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Das muss ja furchtbar sein. :geknickt: Ich würde erstmal mit ihr reden und ihr die Chance geben es selbst zu beichten.
     
    #3
    concept, 18 Mai 2006
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Rede mit deiner Mutter! Vater petzen würde ich auf keinen Fall tun, es ist ihre Beziehung, das müssen sie selbst regeln. Gib ihr die Gelegenheit das selbst zu klären.
    Dad betrügt Mom - Rat meines Partners inakzeptabel
    da hat jemand ein ganz ähnliches Problem, die gegebenen Tipps könnten dir vielleicht helfen.
    Viel Glück :frown:
     
    #4
    Numina, 18 Mai 2006
  5. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Schatzi du kennst meine Ratschläge...

    Ihr drei tut mir alle Leid..

    Aber egal wie es aussgeht,ich bin für dich da.

    Kuss.Ich liebe dich.
     
    #5
    D in love, 18 Mai 2006
  6. PrinzessinPerle
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    nicht angegeben
    oh... ich wüsste auch nicht, was ich machen soll..:geknickt: ... wahrscheinlich würde ich meine mum zuerst drauf ansprechen.
    tu das auch am besten, immerhin ist es ihre Beziehung, und naja vllt tickt dein vater total aus, wenn du das dem direkt sagst?:ratlos:

    geh am besten jetzt zu deiner mum, lass das nicht so stehen...

    viel glück :ratlos: :geknickt:
    uuund ganz viel :herz: das es wieder mit deinen eltern klappt!
     
    #6
    PrinzessinPerle, 18 Mai 2006
  7. alex-b-roxx
    0
    Das hab ich jetzt getan. Sie streitet alles ab.
     
    #7
    alex-b-roxx, 20 Mai 2006
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    also irgendwie komisch, das sich hier keiner für das privatleben deiner mutter einsetzt!!!!! :kopfschue

    das ist ja wohl allerunterste schublade ihr da das handy zu kontrollieren und sonstwas.

    sie hat ihr eigenes leben, auch wenn du das nicht wahr haben willst.
    was weisst denn du letztlich, was sie mit deinem vater an sex und liebe hat???
    gar nix weisst du!

    jeder mensch hat ein recht auf privatsphäre und die solltest du respektieren, schliesslich bist du alt genug um so was selbstverständliches zu wissen. :angryfire

    was sie tut und lässt ist ganz allein ihr ding .... und das von deinem vater.
    da hat sich niemand einzumischen.
     
    #8
    User 38494, 20 Mai 2006
  9. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ganz genau.

    vielleicht ist die tatsache dass sie sich im badezimmer einschließen muss um privatsphäre zu haben, dass ihr ihr handy kontrolliert und ihr nachspioniert mit ein grund, dass eure mutter es nicht mehr mit euch aushält, udn das zu recht IMO.

    weder ihr als erwachsene kinder noch euer vater, keiner hat ein recht von in dem fall eurer mutter zu verlangen sich euch zu offenbaren, oder weiter mit eurem vater zusammen zu bleiben, wenn sie nicht will.

    wenn ich das mal objektiv betrachte:
    threadname: "Mutter 'verarscht' Vater"
    zitat von dir:"Was nun?
    1. Mutter die Pistole auf die Brust setzen?"
    und schließlich die tatsache dass du nichts verwerfliches daran siehst, deiner mutter das handy zu klauen und deine nase in ihre angelegenheiten zu stecken lässt mich hoffen dass sich eure mutter lieber heute als morgen von euch verabschiedet..

    generell lässt mich die art, wie du die situation hier schilderst, an den 28 jahren zweifeln, die du dir gibst.
    wenn 15 jährige jugendliche mitkriegen dass ihre familie zerbricht und dadurch in die krise schlittern ist das irgendwo nachvollziehbar, ist doch aus ihrer sicht notwendig dass die familie zusammenbleibt, weil sie selbst noch davon abhängig sind. aber ich kenn echt keinen 28jährigen, dessen familienbild sich noch auf diesem stand befindet..
     
    #9
    squarepusher, 20 Mai 2006
  10. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich

    lol...also das geht zu weit.

    Privatsphäre gut und schön, aber soll man etwa ständig wegschauen, bei so einem extremen Verdacht? Die eigene Mutter bescheißt die Familie und das ist in dem Fall nicht ALLEIN ihr Ding, das betrifft den Vater, die Kinder, den Threadstarter, das Familienglück ALLER beteiligten steht auf dem Spiel.

    Ich glaube die haben da ein Recht zu erfahren was ihre Mutter mit ihnen macht.
     
    #10
    Scheich Assis, 20 Mai 2006
  11. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet

    Finde ich auch, deine Eltern sind erwachsen ... hat deine Mutter in euren Zimmern gewühlt und vielleicht Dinge gefunden die sie nichts angehen um euch dann auch noch darauf anzusprechen?

    Ja deshalb kann man ja miteinander sprechen und stöbert nicht in ihren Sachen.
     
    #11
    die_venus, 20 Mai 2006
  12. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    gibts in der familie nicht-volljährige?

    ich schätz mal nicht, falls schon ists was anderes!

    aber wenn alle beteiligten volljährig sind (und damit schon ein mindestmaß geistige reife besitzen) sollte man folgendes genauer betrachten:

    zum unglück gehören immer mind. zwei. wird etwa erst unrecht daraus wenn einer sagt AUS jetzt gehts nicht mehr?

    nochmal: das familienbild jugendlicher ist genau so: family zerbricht: alles fällt in sich zusammen. aber aus der sicht von von elterlicher aufmerksamkeit entwöhnter:
    1) wenn das familienglück ALLER auf dem spiel steht, dann auch das der mutter
    2) das "familienglück" gibts so wies aussieht schon lang nicht mehr, sonst wärs wohl nie so weit gekommen.
     
    #12
    squarepusher, 20 Mai 2006
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    wenn der threadstarter 13 wäre hätte ich ja noch verständnis, aber mit 28 wird der ja wohl nicht mehr bei mama und papa hocken, oder was?
    wenn ja, dann sollte er sich fragen, was er da noch zu suchen hat und vor allem sollte er gerade dann für die privatsphäre anderer verständnis haben.

    wenn sie da jemanden bescheisst ist das wohl ihr ehemann!
    wenn dem so ist, dann kommt das ja wohl nicht von ungefähr. da wirds dann wohl einen grund für geben und solange der nicht in irgendeiner krankheit von der mutter liegt, hat sich da niemand einzumischen.

    warum sollten erwachsene kinder ein recht haben über das leben ihrer mutter zu urteilen????

    wenn sie meint sie ist nicht glücklich und glaubt sie wäre es bei wem anders, dann ist das ganz allein ihre entscheidung und das muss sie letztlich nur mit ihrem ehemann klären.
     
    #13
    User 38494, 20 Mai 2006
  14. Djenai
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    nicht angegeben
    also ich kann dazu nur sagen, dass ich vor ein paar monaten in der gleichen situation war, nämlich dass ich mit meinem vater die handys getauscht habe und da noch sms von ihm gespeichert waren, die absolut offensichtlich NICHT an meine mutter gerichtet waren.
    ich hab erst ne woche abgewartet um mich wieder einzukriegen und das für mich zu regeln, dann hab ich meien vater drauf angesprochen als wir mal alleine waren. ich hab ihm gesagt wie ich dahinter gekommen bin und das ich das ne sauerei von ihm finde uns tagtäglich hier was vorzuspielen, meine mutter anzulügen, sich hier zuhause ins gemachte nest zu setzen, sein abenteuer aber woanders zu suchen. in diesem fall sage ich "scheiss auf seine privatsphäre" er tut was unrechtes und ich sehe nicht ein, warum immer nur die eltern die kinder auf ihre fehler hinweisen dürfen und nicht andersherum. ich find das ist ne moralische frage. mein vater ist erwachsen, er hat einen mund um zu sagen, dass er unzufrieden ist und meine mutter nciht mehr liebt, aber stattdessen nimmt er den angenehmen weg und vergnügt sich einfach und kommt danach nach hause als wär nix gewesen.
    jedenfalls hab ich ihm gesagt er hätte 2 wochen zeit, meiner mama das selbst zu sagen, ansonsten würde ich es tun, da ich im gegensatz zu ihm es nicht ertragen kann meiner ma was vorzuspielen und sie anzulügen.

    und jetzt mal zu dem argument mit dem eh schon kaputten familienglück: genau deshalb hat meine ma es auch recht gefasst getragen, war sauer, hat sich aber zurückgehalten. sie findets nich sooooo schlimm, weil sie ja schon gemerkt hat, dass sie liebeüber die jahre etwas eingeschlafen ist.
    und ob man jetzt 17 ist und weiss, dass eine freundin ihren freund betrügt oder 28 und das von den eltern mitkriegt: jeder hat ein recht auf ehrlichkeit. man selber würde ja auch nicht gerne im nachhinein erfahren, dass man monatelang verarscht wurde und "alle" davon wussten.
    so ne schweinerei von deiner ma würde ich nicht durch schweigen unterstützen. überleg mal, wies deinem vater geht, wenn er mitkriegt, dass ihr es wusstet, ihm aber nix gesagt habt!

    also ich fand meine unltimatum-lösung recht gut. spielt mit offenen karten. sagt eurer mutter, wie ihr euch dabei fühlt und dass ihr ihr verhalten unfair findet.

    mfG
    Djenai
     
    #14
    Djenai, 20 Mai 2006
  15. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Haha,wenn ich die Beiträge zu den beiden Herren lese,kann ich nur lachen und mit dem Kopf schütteln...

    Es ist eine Frechheit sich so über einen Menschen auszulassen,den ihr noch nichtmal kennt.Genauso wenig wie die aktuelle Situation bei ihm zuhause...Und so dämliche und dumme Kommentare lässt mich an eurem Alter und an der geistlichen Reife zweifeln...

    Schreibt doch bitte demnächst Beiträge die dem Threatstarter weiterhelfen und nicht so einen assozialen Stuss.

    Wir wären euch alle sehr sehr dankbar!

    P.S.Man kann euch beiden nur wünschen einmal in die gleiche Situation zu kommen.Mal gucken wie abfällig ihr dann über das Thema redet!
     
    #15
    D in love, 20 Mai 2006
  16. Tami Flu
    Tami Flu (39)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    siehst Du Dich als Liebespolizei? Hueterin der Ehen???
    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass ein Kind, welches sowas entdeckt, sich aus dem Interesse am Familienzusammenhalt anders verhalten soll als (junge) Erwachsene.
    Ein 28Jaehriger sollte sich nicht in die Angelegenheiten seiner Eltern einmischen!

    Aber es stimmt natuerlich, wenn Betrug im nahen Umfeld begangen wird, fuehlt man sich betroffen. Tatsaechlich ist meiner Meinung nach der Threadstarter nicht so stark betroffen, dass er handeln soll - und schon gar nicht private Sachen ausspionieren (lassen)!
     
    #16
    Tami Flu, 20 Mai 2006
  17. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Nein, sie scheint seine Freundin zu sein.
    - Aus psychologischer Sicht ist es für den Vater besser nichts von dem Betrug zu erfahren, acuh wenn es schwer vorstellbar ist. Ich würde mir übelegen, ob sich die Situation - so wie sich sich aus Sicht des ahnungslosen Vaters jetzt darstellt - verbessern würde, wenn es zur Trennung kommt bzw. wenn er sich jetzt schon darauf einstellen bzw. eine Lösung für die Unstimmigkeiten finden kann. Ob es zur Trennung kommt, kann man als Kind nämlich wohl eher nicht beeinflussen.

    Die Frage ja grundsätzlich, ob der Vater einen Nachteil durch das Verhalten der Mutter erleidet: Würde er sich, wenn er es wüsste, mehr um die Mutter kümmern? Würde er die Chance haben sich eine neue Frau zu suchen? Vernachlässigt die Mutter die Familie für ihre Beziehung oder bringt sich sich genauso ein wie vorher?

    Absolut kein Anspruch dem Vater etwas zu sagen leitet sich aus der Exitenz der Kinder ab, sofern die Mutter nicht durch ihr Verhalten die ganze Familie vernachlässig. Auch die Mutter hat ein Recht auf ein selbstständiges Leben!

    Die Tatsache, dass die Mutter dem Vater möglicherweise schadet, rechtfertig in meinen Augen nicht, die Privatsphäre der Mutter zu verletzen und ihr Handy zu durchforsten. - Auch wenn ich es völlig nachvollziehen kann, dass man sich sich liebende Eltern wünscht.
     
    #17
    Daucus-Zentrus, 20 Mai 2006
  18. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    na dann schüttel mal fleissig den kopf!
    ich finde das jedenfals eine bodenlose sauerei anderen leuten hintenrum im handy, oder sonstwo rum zu schnüffeln.
    das sind dinge die einen nun mal ganz klar nix angehen!!!

    meine geistliche reife tut hier auch nichts zur sache, weil ich eh nicht in der kirche bin :grin:

    aber du hast recht!
    ich hab dem threadstarter nicht geholfen.
    hm. wie mach ich das nu, wenn ich da kein verständnis für ihn hab, ihn nicht kenne, aber sein verhalten als "allerunterste schublade" bezeichne?

    ich hab meine meinung gesagt!
    eben das er sich da meiner meinung nach raus zu halten hat und das das ein ding zwischen seiner mutter und IHREM ehemann ist.

    also noch mal für dich übersetzt der rat den ich ihm gegeben habe:
    junge, halt dich da raus, das geht dich nix an!
     
    #18
    User 38494, 20 Mai 2006
  19. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Gar nichts tun.

    Auch wenn es verletzend sein mag, das ist die Sache deiner Eltern und nicht deine. Es wäre falsch sich da einzumischen, denn du solltest als erwachsender Mensch wissen, dass man an Gefühlen nichts ändern kann, weder man selbst und noch weniger jemand anderes.

    Immerhin sind sie 30 Jahre zusammen. Bist du wirklich so naiv zu glauben dass man innerhalb von 30 Jahren Ehe nie das Bedürfnis nach jemand anderem haben könnte ? Das glaubst du doch nicht?!

    Ich kann mir vorstellen dass es nur eine Phase ist, sowas hat jeder einmal. Das muss man verzeihen können. Aber misch dich da nicht ein, du würdest alles nur viel schlimmer machen.
     
    #19
    envy., 20 Mai 2006
  20. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Ich würde an deiner Stelle zunächst nochmal die Situation ausloten. Das mit dem Handy war nicht korrekt...das ist dir aber auch klar nehme ich an.
    Versuch lieber sowas in Zuknunft zu unterlassen, denn das ist auch unfair deiner Mutter gegenüber. Sie soll zumindest die Chance haben etwas dazu zu sagen.
    Dazu würde ich noch einmal in Ruhe versuchen mit ihr zu reden..nicht mit der gesamten Meute (also deinen Geschwistern) und zunächt nicht anschuldigend auf sie einreden. Das hat keinen Zweck, da sie dann sicher wieder alles abstreitet.
    Frag sie, ob es sein kann, daß sie unglücklich ist und da vielleicht doch etwas anderes am laufen hat.
    Wenn sie es zugibt, dann in die Richtung drücken, daß sie jetzt ein grosses Unrecht begeht und wenn sie schon geht, dann sollte sie das für sich, ihren Mann und ihre Kinder sauber tun, da sie dazu NOCH die Gelegenheit hat.

    Geht sie auf nichts ein kannst du, je nach situation, ihr die Pistole auf die Brust setzen und ihr sagen, daß sie nicht nur mit ihrem Mann, sondern auch mit ihren Kindern spielt und du das so nicht ertragen kannst. Dann sei dir aber SEHR sicher, daß da was läuft!!

    Wehementes abstreiten und ausweichen ist übrigens auch schon fast ein Schuldeingeständnis...

    Versuche du so sauber zu sein, wie du es dir von deiner Mutter wünschen würdest! Sei dir bewußt, daß dein Handeln Konsequenzen haben wird. Zu handeln zählt auch "nichts tun"

    Wünsche dir noch viel Glück und Kraft bei der Sache


    Damian
     
    #20
    Damian, 21 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter verarscht Vater
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2016
35 Antworten
Buster90
Kummerkasten Forum
30 August 2016
11 Antworten
Test