Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Liaison
    Gast
    0
    5 November 2009
    #1

    Muttermund zu weit vorne?

    geändert
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24 Januar 2016
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 November 2009
    #2
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass du den Muttermund nach einem halben Zeigefinger ertastet. Dann müsstest du ja beim Sex unheimliche Schmerzen haben und es wäre so gut wie nicht möglich. Ist es denn so?
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    5 November 2009
    #3
    Das ist völlig normal, dass man den Muttermund ab und zu auch ertasten kann. Abgesehen davon ist es auch zyklusabhängig, wie weit der Muttermund in die Scheide hineinragt.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 November 2009
    #4
    Aber bei nem halben Zeigefinger? Das kann ich mir absolut nicht vorstellen.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.459
    in einer Beziehung
    6 November 2009
    #5
    ist doch eigentlich relativ einfach geklärt. schmerzt es, wenn du da drankommst? wenn nein, ist das wohl kaum der muttermund. gut, es muss nicht unbedingt richtiger schmerz sein, aber schon ein ausgesprochen intensives gefühl mit hoher schmerzwahrscheinlichkeit.
     
  • Liaison
    Gast
    0
    6 November 2009
    #6
    Naja, wenn ich mit dem Finger hinkomme, dann tut es nicht weh. Ich drück da ja nicht rum oder so.
    Beim GV tut es aber in manchen Stellungen nicht unbedingt gut.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.459
    in einer Beziehung
    6 November 2009
    #7
    und jetz die interessante frage - ist dein partner so halber-finger-mässig ausgestattet, oder ists doch mehr? :zwinker:

    wenns mehr ist, und sex mit komplett eindringen überhaupt möglich ist ohne schmerzen (dass es gelegentlich mal anstösst ist mehr oder weniger normal), dann ist das, was du da spürst, nicht dein muttermund :zwinker:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    403
    nicht angegeben
    6 November 2009
    #8
    Nö. Der Muttermund muss kein bisschen schmerzempfindlich sein. Ich kann meinen auch tasten (abhängig vom Zykluszeitpunkt mit mehr oder weniger Mühe), weh tut es nie.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste