Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

My quiet girl...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von helicopterpilot, 3 Juli 2007.

  1. helicopterpilot
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Hi Ihr, hab ein problem mit meinem Schatz...

    Wir sind nun 18 Monate zusammen (für beide die erste Beziehung, beide 21) und ich werde manchmal einfach nicht schlau aus ihr. Wir sind beide sehr ruhig und still, so dass viele Probleme erst spät angesprochen werden. Dadurch, das sie Leistungssportlerin und in der Ausbildung ist, ist sie auch häufig weg, so sehen wir uns meist nur Dienstags und am WoEnde. Dadurch waren wir schonmal im Februar kurz vor der Trennung.

    Das Problem ist, das sie mir nicht ganz vertrauen kann/will, weil ich sie ja dann verletzen könnte usw. Sie hat auch seit jeher Probleme mit ihrem Vater, was vielleicht eine Ursache ist. Sie setzt sich auch gerne unter Druck, weil sie nichts falsch machen will. Auch leidet sie bei Problemen lieber selber und frisst alles in sich hinein, anstatt drüber zu reden oder es mit anderen zu teilen.

    Ich schaffe es jedenfalls nicht, diese Mauer zu durchbrechen. Alle bisherigen Versuche klappten nicht, weil ich fast immer keine Rückkopplung meiner Taten von ihr bekomme, egal ob gut/schlecht. Häufig gibts auch nur ein "weiß nicht". Über einige Themen kann ich auch immer noch nicht mit ihr reden, weil sie einfach "dicht" macht (siehe Vertrauen fassen). So bleiben unsere Unterhaltungen öfters mal oberflächlich.

    Habt ihr da ein paar Tipps für mich um die "Nuss zu knacken"?
     
    #1
    helicopterpilot, 3 Juli 2007
  2. Neox-xSeki
    Neox-xSeki (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verlobt
    Fals jemand ein Rat hat ich würds auch gern wissen ;/ ?
     
    #2
    Neox-xSeki, 3 Juli 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    vllt solltest du ihr mal bewusst machen,wie sehr du darunter leidest.ist vermutlich jetzt leichter gesagt als getan,wenn du gar nicht so an sie rankommst.
    meiner meinung nach sollte aber auch nach 18monatiger Beziehung eine größere vertrauensbasis zwischen euch bestehn.die probleme mit ihrem vater könnten zwar der grund sein,aber dennoch sollte sie nicht so eine barriere zwischen euch aufbauen.
    sag ihr einfach mal,wie viel dir an ihr liegt,dass du aber auch,oder gerade deswegen an ihren problemen teilhaben willst und ihr helfen möchtest
     
    #3
    User 77157, 3 Juli 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wieso kann sie Dir nicht vertrauen? Hat sie Angst, Du könntest untreu werden? Von irgendwoher müssen die Ängste ja kommen.

    Probleme in sich hineinfressen, das machen viele Leute. Aber ich finde, gerade in einer schon 18monatigen Beziehung sollte man schon mehr Vertrauen zueinander haben, dass man über Probleme reden kann. Ist ja eigentlich ja auch Sinn einer Beziehung.

    Welche Probleme hat sie denn mit ihrem Vater, die einen Zusammenhang zu ihrer Verschlossenheit darstellen könnte, und inwiewiefern setzt sie sich unter Druck?
     
    #4
    User 48403, 3 Juli 2007
  5. helicopterpilot
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Das mit der Untreue ist nicht das Problem, sie hat eher angst, das sie durch das vertrauen und offenheit verletzbar wird und ich sie damit auch seelisch verletzen könnte. Sie hat einen eigenen Schutzwall aufgebaut und den verteidigt sie noch...

    Über einfache Probleme können wir reden, aber am "eingemachten" bzw. tiefsinnigeren hapert es dann oft...

    Sie stellt sich unter hohen Leistungsdruck, will unbedingt ein gutes examen nächsten Sommer, usw. Ist ja auch nicht so, das ich sie nicht unterstütze...Frage sie ab, begleite sie zu tunieren, etc...

    Ihr Vater stichelt sie immer, teilweise auch auf gemeine Weise...Teilweise verstehen sie sich auch nicht, reden aneinander vorbei, Verständigungsprobleme halt.
     
    #5
    helicopterpilot, 3 Juli 2007
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Sie ist eben ein Mensch, der nicht so leicht Vertrauen aufbauen will, ich glaube aber, dass es früher oder später noch kommt. Du könntest sicherlich mal mit ihr darüber reden und ihr sagen, dass es dich verletzt aber ich befürchte fast, dass sie das eben nicht anders umsetzen kann, auch wenn es sie gerne versuchen würde.

    Gibt es denn themen, über die du gerne mit ihr sprechen würdest, es aber noch nicht getan hast oder es noch nicht funktioniert hat?
     
    #6
    User 37284, 4 Juli 2007
  7. helicopterpilot
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Wir können hauptsächlich nicht übers körperliche reden, "das erste mal" und so halt...

    Auch Ihre Probleme will sie nicht immer erzählen, hat angst, mir würde es nicht gefallen oder sie würden mich nicht interessieren.
     
    #7
    helicopterpilot, 4 Juli 2007
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    na ja.. mal davon abgesehen dass ich keine Probleme hab über Sex zu reden, kann ich mich ansonsten ganz gut in ihr wieder finden..

    Eine angeknackste Beziehung zu meinem Vater hat mich auch dazu gebracht "dicht" zu machen.. wobei ich nicht sagen würde, dass die Gespräche mit mir nur oberflächlich sind :grin:

    nun ja, da wirst du nicht viel machen können. Selbst wenn du ihr klar machst wie sehr dich das verletzt.. sie wird es kaum schaffen dir da entgegen zu kommen..

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 4 Juli 2007
  9. glashaus
    Gast
    0
    Da kannste nix machen, außer viel Geduld haben und ihr zeigen, dass sie dir Vertrauen schenken kann.

    Ich bin selbst auch so und wenn mir einer zu sehr ans Eingemachte will bin ich schneller weg als der andere blinzeln kann :zwinker:
     
    #9
    glashaus, 4 Juli 2007
  10. Ash1986
    Ash1986 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe meine Vater seit 13 Jahren nicht gesehen, dann mit 14 Stiefvater bekommen, lief alles nicht so gut, also vatertechnisch bei mir. Irgendwann liessen meine Leistungen in der Schule nach und dann hat sich meine Tutorin mit mir zusammengesetzt und mir mit Rat und Tat geholfen: Ich ging fuer mind. ein halbes Jahr zum Psychologen und der hat auch festgestellt, dass ich keinem Kerl vertrauen wollte/konnte. Nachdem ich mit allem durch war und als "geheilt" entlassen wurde, fingen auch meine Beziehungen an, ich weiss nicht, was er mit mir gemacht hat, aber seitdem kann ich vertrauen, auch wenn ich schon Paar Enttaeuschungen hinter mir habe. Nun habe ich einen Freund, mit dem ich super gluecklich bin.
    Ich wurde ihr einfach mal raten, selber zum Psychologen zu gehen, aber wie du es ihr beibringen koenntest und wie sie es von dir auffassen wird/wuerde...? Gute Frage. Ich hatte vor meinem Psychologen ja keinen Freund, weil ich niemanden an mich dran liess.
    Viel Glueck!
     
    #10
    Ash1986, 4 Juli 2007
  11. helicopterpilot
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    @ Ash: das mit dem Psychologen ist echt schwer, sie macht ja selber eine Medizinische Ausbildung (Physiotherapeut) und weiß eigentlich auch, wo ihre Fehler sind. Nur das daran arbeiten fällt ihr schwer...

    "Auch Ihre Probleme will sie nicht immer erzählen, hat angst, mir würde es nicht gefallen oder sie würden mich nicht interessieren."
    Das Problem kriegen wir inzwischen einigermaßen in den Griff. Wenn wir uns am WoEnde sehen, reden wir, wenn wir ruhe haben und alleine sind, über die Dinge, die uns gefallen haben und welche nicht, und wie's besser geht...
     
    #11
    helicopterpilot, 10 Juli 2007
  12. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Das hätte glatt von mir sein können, trifft 100% auf mich auch zu
     
    #12
    webjunkie, 10 Juli 2007
  13. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    da kann ich auch nur zustimmen ^^
    d.h. es trifft auch 100% auf mich zu...
     
    #13
    *blondie*, 10 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - quiet girl
JekyllAndHyde
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2015
16 Antworten
Nilsi.00
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2014
3 Antworten
Muriati
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 September 2011
1 Antworten
Test