Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mythos oder wahrheit

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von shabba, 19 August 2003.

  1. shabba
    Gast
    0
    moin,

    ist es ein mythos oder stimmt es, dass heutzutage eher die maenner den "geilen" weibern hinterherhecheln als umgekehrt? klar, hierauf gibt es sicherlich keine klare antwort, da es situationsbedingt ist, jedoch wuerde ein umfrageergebnis vielleicht etwas klarheit schaffen :smile:

    man liest, dass in der "guten, alten zeit" die frauen mit diversen reizen nicht sparten und um die gutsituierten maenner buhlten. im verlaufe der emanzipation hat sich das imo drastisch geaendert - wie sieht's heute aus? rennen die maenner den frauen hinterher oder die frauen den maennern?

    danke fuer eure stimme :smile:
     
    #1
    shabba, 19 August 2003
  2. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Blödsinn. Vom Urinstinkt her ist das erstmal so festgelegt. Alles andere ist vom Menschen antrainierte Gesellschaftsetikette.
    Denk doch mal nach, wie oft ein Mann 'kommen' kann, und wie oft eine Frau schwanger werden kann...; biologisch betrachtet, ist eine Frau wesentlich wertvoller als ein Mann.
    Und denke mal an die Vielehe, es gibt meines Wissens nach nur mehrer weibliche Partner. Alles andere macht biologisch keinen Sinn.

    Haha, was wahrscheinlich alles Deine Frage nicht beantwortet. Also ich bin ca. 3x von meinen späteren Partnerinnen angesprochen worden, und genausooft ist ea auch andersum passiert.

    Bei den weniger "wichtigen" Beziehungen habe ich meist die Initiative ergriffen (aber meist gehen Frauen einfach nur subtiler vor - von daher lässt sich oftmals gar nicht sagen, wer angefangen hat...)
     
    #2
    space, 19 August 2003
  3. shabba
    Gast
    0
    Blödsinn. Das ist ja die Frage, um die es hier geht. Es ist IMHO eben NICHT festgelegt,wer wem hinterherrennt. Es kann in beide Richtungen gehen. Das hat nichts mit Genetik usw zu tun.

    MfG
     
    #3
    shabba, 19 August 2003
  4. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Wenn ein Mensch liebt, ist er zu 90% unterwürfig und würde für den anderen alles tun.
     
    #4
    Schnuckl20, 19 August 2003
  5. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hmmm...
    In letzter Zeit ist - gerade in Deutschland - diese Tendenz vorhanden, dass immer mehr Frauen den Männern hinterher rennen.
    Wahrscheinlich liegt es daran, dass hier die Emanzipation stärker fortgeschritten ist, als in vielen anderen Ländern und die Frauen selbstbewußter während die Männer schüchterner werden. Find' ich eigentlich seeehr schade, weil die Männer (die Hübscheren zumindest!) dadurch auch automatisch eingebildeter werden.
     
    #5
    ogelique, 20 August 2003
  6. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Meiner Meinung nach hält es sich momentan in Wage. Mehr kann ich grad auch nicht sagen... :ratlos:
     
    #6
    Spacefire, 20 August 2003
  7. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    @shabba

    Kein Blödsinn, erst mal eben so festgelegt. Alles andere macht biologisch keinen Sinn.

    Aber ich weiß schon daß der Thread nicht in diese Richtung gehen sollte...

    jawohl.


    @ogelique :
    wie kommst Du denn darauf???
     
    #7
    space, 20 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mythos wahrheit
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
5 Mai 2015
40 Antworten
Mikiyo
Umfrage-Forum Forum
11 Dezember 2014
38 Antworten
since.the.day
Umfrage-Forum Forum
11 Januar 2006
5 Antworten