Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    27 August 2005
    #1

    Nächtliche allgemeine Verkehrskontrolle

    hi
    wurdet ihr schon mal nachts von der polizei angehalten und auf drogen kontrollier?

    ich gerade
    also ich auf dem heimweg über die brücke gefahren dann folgt mir polizei, ich fahr zur tankstelle tanken. hinter der tankstelle steht polizei und ich denk mir das ist doch der gleiche wagen der mir schon gefolgt ist( ohne irgendwelche zeichen).dachte ich bin gleich dran, weil ich mit ca 65 kmh gefahren bin. fahre nach tanken 300m weiter dann kommt den ihr stop signal. wollte führerschein und fahrzeugpapiere letzteres hatte ich nicht dabei. ins auto zu denen gestiegen, der fragt ob ich was genommen habe. alk, drogen. nichts natürlich. dann pupillentest durch den ich durchgefallen bin.( ich sehe nachts beim fahren sehr schlecht) dann pinkeln müssen und der steht 3 meter daneben(alternative auf die wache), na danke. nach 5 minuten warten stellte sich heraus ich bin clean. :cool1:

    ich fühl mich jetzt irgendwie blöd :geknickt:

    es wird wohl ausschlalgebend die schwarzen scheiben am auto gewesen sein. weil meinem bruder ist das selbe im gleichen wagen (fiesta)passiert.
    was lernen wir darauf: schwarze scheiben weg oder wieder mr2 fahren.
    ansich hätte ich auch die fliege machen können, weil hatte die ja schon früh gewittert dass die was wollen.
     
  • [FoX]
    Gast
    0
    27 August 2005
    #2
    ja, kam schonmal vor.. allerdings haben die da die straße komplett abgesperrt und den ganzen verkehr über ne tankstelle geleitet.. nunja, musste erstmal grinsen als ich merkte das der polizist ein bekannter von mir war. ist dann noch einmal mit taschenlampe ums auto rum, um mir dann grinsend den spruch "sie wissen ja, nix trinken wenn sie fahren etc" zu drücken :zwinker:
     
  • localhost
    Gast
    0
    27 August 2005
    #3
    Die Gruenen Jungs haben offensichtlich nichts zu tun...
     
  • localhost
    Gast
    0
    28 August 2005
    #4
    Danke für die Blumen!
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    28 August 2005
    #5
    Allgemeine Verkehrskontrollen sind eine Aufgabe der Grünen Jungs.
    Wären alle vernünftig und würden nicht unter Alkohol- oder Drogen-
    einfluss fahren, dann wären solche Kontrollen nicht nötig. Leider
    ist es nicht so.
     
  • cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    Single
    28 August 2005
    #6
    naja hatte eben bischen schiss, weil ich vor 3 wochen eben mal mit an einem kleinen joint gezogen hatte.
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    28 August 2005
    #7
    Passiert mir öfters, das volle Programm.........Nur ist man hier mittlerweile auf Schweißtests übergegangen ,da entfällt das Bechergepisse.....

    Liegt daran, daß man als Biker, besser als Rocker auf einer Mattschwarzen schweren Maschine, dazu mit Kutte und Colour reichlich dem "Polizei-Feindbild: Rocker" entspricht, der doch mal einen genauen Blick wert ist. Und wenn da mein Spezieller Freund "Wachtmeister Wichtig" dabei ist wird es regelmäßig immer lustig. :grin:
    Nur zu blöd, daß die nie bei mir was finden werden, werder Alk, noch Drogen noch andere Dinge.......

    Und "Die Fliege machen" ist äußerst Unklug, denn:

    1. können die Jungs vom Grün-Weißen Trachtenverein meist relativ gut fahren
    2. Kennen die sich meist genauso gut in der Gegend aus wie Du
    3. ist der Funk schneller als Jedes Auto/Motorrad
    4. Viele Hunde (Polizeiautos) des Hasen (Du, beim Verduften) Tod
    5. Kein Reifen einer Nagelkette gewachsen
    6. Du dann Im besten Falle vor Gericht und mit einer tierischen Strafe am Hals
    7. Oder im schlimmsten Falle tot
     
  • localhost
    Gast
    0
    28 August 2005
    #8
    @Eric|Draven:
    Bist du Polizist oder sowas?
     
  • Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    28 August 2005
    #9
    jopp... ist er
     
  • localhost
    Gast
    0
    28 August 2005
    #10
    ach du je... alles klar :smile:
     
  • ATS21
    ATS21 (35)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    28 August 2005
    #11
    Mah ja sein, aber auch nicht unter berauschenden Mitteln jedweder Art stehende Leute sind um 3.00 nachts nicht mehr voll Fahrtüchtig.........
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    28 August 2005
    #12
    Nun bei den hiesigen Straßenverhältnissen würde der Lamborghini keine 1000m weit kommen und dann hätte er sich schon zu gut 80% selbst zerstört........abgesehen davon daß es hier eine beeindruckende Streifenwagendichte gibt und die haben Ruck Zuck die halbe Stadt dichtgemacht!


    Das würde ich nicht behaupten, meine Dienste fangen häufig genug zwischen 03:00 und 04:00 Uhr an oder ich habe um diese Zeit Feierabend und da bin ich eigentlich immer Fit wie ein Turnschuh......
     
  • Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    28 August 2005
    #13
    Ohja allgemeine Polizeikontrollen kenne ich nur zu gut. Bin mittlerweile schon 3mal angehalten worden.
    1. Haben sie in unserer Stadt eine Straße komplett abgeriegelt, da sie einen roten Polo gesucht haben (ich hab einen roten Polo :grin:). Da war ich natürlich gleich dran und wurde völlig auseinandergenommen. Zum Glück hatte ich Führerschein und Fahrzeugpapiere dabei. Das einzige was sie finden konnten war eine Stichsäge von Black&Decker mit der ich vermutlich in die Spardose einbrechen wollte...
    2. Bin ich mit voll besetztem Auto vonna Disco heimgefahren. Haben alle schon direkt ihren Rausch ausgeschlafen und ich saß stocknüchtern hinterm Steuer. Durfte natürlich direkt Blasen, war zum Glück nichts. Diverse Mitfahrer waren allerdings von dem Weckmanöver der Bullerei ziemlich angepisst.
    3. Ist grad erst vor 2 Wochen passiert: Fahr mit Mom's Auto vom Kino heim zu unserem Ferienhaus. Durch die eine Stadt wo ich durch musste war Volksfest, klar das die da stehen. Hab erst gedacht ich bin wegen Raserei dran. Fahrzeugschein hatte ich natürlich nicht bei mir, was zu einem nette Ausflug auf das Revier führte. Nachdem sie festgestellt hatten, dass das Auto nicht als gestohlen gemeldet wurde und sie bei meiner Mom angerufen hatten und von ihr angeblafft wurden was der Sche** soll war ich wieder frei :grin:

    Insgesamt eine ganz tolle Sache so ne Konrolle. Mir haben jedes Mal die Beine vor Aufregung gezittert, obwohl es nichts schlimmes ist.

    LG Sara
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    28 August 2005
    #14
    Gut, Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber ich denke, daß mindestens 85% der "Abhauer" ihre Fahrt mit der "Acht" an den Handgelenken im Bulli beendet.
    Und dann wird es richtig übel, da sind dann nicht bloß 30€ weil man nicht angeschnallt war fällig..........
     
  • ATS21
    ATS21 (35)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    28 August 2005
    #15
    Naja ich glaube nicht dass ich in Zukunft bei einer Polizeikontrolle ruhig bleiben kann ohne mich totzulachen,...

    Das ganze begann damit dass ein Bekannter und ich mal zum Schiessen verabredet waren. Wir waren auf dem Schiesstand hatten etwas spaß und entschlossen uns dazu noch in sein Revier rüberzufahren und an diesem Abend mal zu schauen ob sich nicht ein "unvorsichtiger" Schwarzkittel sehen lässt. Bis da war die Welt noch in Ordnung. Nun denn wir beide die Waffen offen in den Kofferraum und Richtung Revier gefahren, ( 7 km ) und natürlich in eine verkehrskontrolle gekommen, Komischerweise sahen die Beanten wohl die Waffenhalterung auf dem Rücksitz nicht denn sie fragten nur nach Führerschein/Fahrzeugschein, die mein Bekannter sofort zur Hand hatte...... Naja, dann kam die Frage nach Verbandskasten und Co, wir steigen aus und öffnenden Kofferraum, Die 2 Beamte springen schockartig zurück, Hand an die Dienstwaffe, nur weil da 2 Langwaffen und ein Paar Patronen im Kofferraum rumliegen...... Nachdem wir aber, hatten uns bis dahin gar nichts gedacht da es fast normal ist dass Waffen im Auto sind, Jagdscheine und WBK's ausgehändigt hatten war alles wieder bestens, die wollten auch gar keinen Verbandskasten mehr sehen. :tongue: :grin: Aber die Gesichter von den 2 Beamnten vergesse ich nie...!!!
    Im Endeffekt gabs dann noch nen 20 minütigen Plausch über unsere Waffen, Jagd, usw........
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    28 August 2005
    #16
    Hmmm, also ich fahre nun seit 9 Jahren Auto, viel und auch meist zu schnell, aber ich bin noch nie in eine Verkehrskontrolle gekommen und bin noch nie geblitzt worden. Nur mal angehalten worden wegen telefonierens am Steuer. Und das ist alles.
    Haben ich die Bullen nicht lieb ? :eek:

    @ ATS21

    ich hab mal gehört das man eine Schusswaffe nie zusammen mit den Patronen transportieren darf, also nicht beides im Kofferraum. Oder irre ich mich da ?
     
  • ATS21
    ATS21 (35)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    28 August 2005
    #17
    Bei Jägern läuft das anders...... Waffe darf während dem transport ( aus Sicherheitsgründen gemäß UVV nicht geladen sein, aber die Patronen müssen nicht getrennt transportiert werden.
     
  • 28 August 2005
    #18
    .."nein, natürlich nicht" :rolleyes2 - schonmal daran gedacht, dass Straßenverkehrskontrollen insbesondere im Nahbereich von Diskotheken etc. die Verkehrssicherheit schon durch permanente Transparenz - gezielter Abschreckungseffekt - nachweislich signifikant erhöhen?! -du kannst davon ausgehen, dass propotional zur Abnahme analoger Kontrollen die Anzahl verkehrsuntauglicher Teilnehmer zunähme und somit auch das Gefährdungspotenzial aller Verkehrsteilnehmer..
     
  • -soho-
    -soho- (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    0
    Single
    28 August 2005
    #19
    an einem Abend wurde ich 3mal kontrolliert

    1mal vor einem Konzert rausgewunken, durfte auch so ein Minidrogentest machen. Der Polizist hat mich halt gefragt, wann ich zum letzten Mal gekifft habe und ich hab ihm wahrheitsgemäß vor 2 Jahren gesagt. Aber irgendwie hat der mir nicht geglaubt. Ich hab mit ihm noch über dies und jenes geredet. Ich war etwas gelangweilt und er irgendwie enttäuscht das er bei mir nix gefunden hat. Aber ich frag mich nur, wieso sie vor dem Konzert kontrollieren und nicht danach, da hätten sie wesentlich mehr rausziehen können.

    Als das Konzert vorbei war, standen sie nicht mehr an ihrem Platz, dafür aber an einem anderem. Und kurz darauf wurde ich wieder angehalten. ABer nur Fahrzeugschein usw. bla bla
     
  • slaughterer
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    in einer Beziehung
    28 August 2005
    #20

    Apropro ''Sprueche''. Uhh bist du cool :grin:

    Scherz beiseite. Manche verstehen sowas halt nicht - und genau durch solch eine Ansicht ''Ist doch nichts dabei'' riskieren diese Individuen, sich ein Projektil einzufangen.



    Bei meiner letzten Kontrolle wurd ich von einem Beamten rausgewunken (ca 2Uhr Nachts) und musste nur meinen Fuehrerschein vorzeigen. ''Lassen Sie mal...'' Nachdem ich den Fahrzeugschein nicht fand.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste