Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nächtlicher Roman von einem verwirrten Kerl (Ratschläge benötigt :o)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Puzzelz, 25 April 2016.

  1. Puzzelz
    Puzzelz (21)
    Ist noch neu hier
    32
    6
    0
    Single
    Hey ihr :smile:,

    ich weiß jetzt schon, dass ich einen Riesentext schreiben werde und ich weiß noch nicht mal, ob ich den dann absende. Also wer keine Lust hat sich mit was verzwickterem auseinanderzusetzen braucht gar nicht lesen :smile:

    Ich bin 20 männlich und seit (zufällig genau auf den Tag) einem Monat aus meiner ersten Beziehung (fast zwei Jahre) raus. Diese war schön, aber es hat an einigen Ecken gefehlt. (Wens wirklich interessiert, es gibt noch en anderen Thread von mir, aber das mit dem fehlenden Sex war nicht alles. Wir waren auch zu verschieden was andere Sachen angeht [Urlaub, Musik, Sachen erleben..] Sie hat Schluss gemacht und es hat mich böse getroffen.- hab seit dem nichts von ihr gehört) Aber naja zum eigentlichen Grund warum ich hier schreibe und meinen Gedanken freien Lauf lasse. Nochmal es kann sein dass das jetzt viel zu gefühlsduselig wird und lang aber ich schreib nur was ich denke.

    Es geht um meine Mitbewohnerin in meiner Wg. Mit ihr habe ich schon viel auch zu tun gehabt, während meiner Beziehung. Seit die aber nun um ist, unternehm ich noch viel mehr mit ihr und auch allgemein komme ich deutlich mehr unter Leute (bin z.b. nicht der Partymensch und war in den letzten 2 Wochen 4 mal feiern- normal war einmal in 2-3 Monaten?). Sie ist so ein Mensch der zwei Seiten hat. Auf der einen die sorte von Mädchen die sich betrinkt und dann irgendwelche Typen abschleppt. Auf der anderen, ist sie eine, die so wie ich einschätze ein Beziehungsmensch ist. Wir haben da auch schon drüber geredet über ihre einzig wirklich lange Beziehung (und eine kurze, bei ders ihr nur um den Sex eig. ging. wir haben da auch drüber geredet, dass sie mit dem Kerl gar nicht wirklich zusammen sein will usw.) Sie hat auch versteckt angedeutet, dass dieses Single-Party-Sex Leben, dass sie momentan hat, nur zum vertuschen mehr oder weniger ist für dass das ihre Beziehung fehlt. (die müsste so 1-2 jahre glaub ich her sein und ging bei ihr 3 Jahre. Und war ihr glaube ich echt wichtig)
    So viel zu der Person. Naja am wochenende waren wir feiern und sie hat meinen zweit-besten Kumpel (Also ich mag den wirklich sehr, sehr und gönns ihm voll, kann mit dem über alles reden was gefühle angeht.) geschlafen. Und seit dem bin ich am Nachdenken. Ich hab nur gemerkt, dass ich das nicht gut fand. Ich denk auch drüber nach, ob das jetzt nur der Neid nach nem Mädel ist- aber ich meine, dass es das nicht ist. Also ich gönns ihm total, er war auch Jungfrau davor und ich freu mich echt für ihn. Mir ist nur aufgefallen, dass ich seit dem drüber nachdenke und mich nicht gut fühl. Hab auch vor ihm diesen Text hier zu zeigen und mit ihm drüber zu reden.
    So es geht noch weiter, hört sich vermutlich alles erfunden an, aber egal: Sie hat mir auch letztens klar gemacht, dass sie bock hätte auch meinen besten kumpel (wohnt weiter weg, aber oft da) ins bett zu kriegen. (der sieht halt ganz gut aus, kann ich schon verstehen :grin:). Naja heute hat sich dann ergeben, dass er jtz weiß dass sie ihn will, er kann sichs auch als schnelle Nummer vorstellen (haben wir Kerle unter uns düber gescherzt- aber egal) und naja nächstes Wochenende steht ne Party an, wo er extra von weit angefahren kommen wird und sie auch da ist. Wir haben vorhin was getrunken und da dann halt auch drüber geredet. Und mir ist immer mehr aufgefallen, dass mir das echt nicht gefällt. Und ich "befürchte" mich en bisschen verguckt zu haben. Mir ist einfach aufgefallen, als meine Beziehung kaputt ging, sie (also Wg-mitbewohnerin) auch für mich mehr da war und für Ablenkung gesorgt hat. Ausserdem hab ich mit ihr lauter Dinge unternommen, die mir während meiner Beziehung so gefehlt haben. (z.b. was gemeinsam trinken, zusammen was kochen, bisschen auch so dieses zusammen "leben"- wenn man sich eben häufiger sieht und wir wohnen ja offensichtlich im gleichen Haus in ner WG). Hab ihr jetzt grade auch gesagt bzw angedeutet warums mir nicht gefällt wenn sie mit meinem besten Kumpel schläft, eben weil ich befürchte, dass ich mich doch in sie verguckt habe (?).
    Ich glaube wer bis hierher noch mitliest, weiß in was für einem Gefühls- oder Gedankenchaos ich grade bin. Ich bin so verwirrt. Ich würd so gern auch mit meinem besten Kumpel drüber reden, aber sobald ich das tu, wird er nicht mehr mit ihr schlafen. (Bros before Hoes- Regel ist das wohl :smile: ) Hab ihr zumindest vorerst versprochen, ihr den einmaligen Sex mit ihm nicht zu verkacken, in dem ich mit ihm drüber rede. Ich weiß nur nicht wie ich selbst drüber nachdenken soll. Ich mag das Mädel (Vielleicht, weil sie mir son bisschen gegeben hat was mir fehlte?) Ich weiß nicht ob, das nur so ne Phase ist nach einer längeren (/ersten?) Beziehung, die zu Ende ging?
    Das Gespräch / der abend grade ist jetzt so komisch geendet. Also mit ihr. Ich glaube nicht, dass bei ihr irgendwas ist mir bezüglich und ich glaub, dass hat sie auch grade mega überrascht, dass ich sie mag. Sie hat das auf das geschoben, dass ich grade durch ne Beziehung durch bin. (Ja es war mega komisch mit der Person selbst über sowas zu reden, hat wohl das bisschen Alkohol ermöglicht, den es gab).

    Also um mal zu nem Punkt zu kommen, ich weiß auf jeden Fall nicht was ich tun soll. Werde erstmal drüber schlafen und dann vermutlich mit dem zweitbesten Kumpel reden. Würde aber gerne die Meinung von euch hören und ggf. ratschläge. Gern könnt ihr auch noch nachfragen, falls noch Infos fehlen zu was oder wem auch immer.
    Es war auf jeden Fall gut die Gedanken aufzuschreiben. Werde es auch absenden. Wenn solche Tagebuchähnlichen Posts hier nicht so erwünscht sind, tuts mir Leid :ashamed:

    Schreibe gerne mit jedem,
    Puzzelz :smile:
     
    #1
    Puzzelz, 25 April 2016
  2. LeoSwim
    LeoSwim (18)
    Ist noch neu hier
    5
    1
    0
    nicht angegeben
    Also erstmal stimme ich dir voll zu... Komplizierte Situation.
    Ehrlichgesagt würde ich die Party abwarten und dann mit ihr darüber reden das es für dich wirklich schwer ist, dass sie im Moment mit deinen besten Freunden Sex hat, oder dich im allgemeinen nicht wohl damit fühlst.
    Der richtige Weg wäre es direkt zu sagen.
    Vielleicht passiert ja aus irgend einem Grund doch nichts zwischen ihr und dem anderen Freund der auch bei der Party ist.
    Diese Bros before Hoes Nummer hemmt dich extrem... Ich gehe davon aus das du mehr als eine kurze Sache im Suff von ihr willst. Aus dieser Perspektieve betrachtet müsste er Gebrauch des Kodex machen, denn er ist nicht in der Rolle der Person die mehr empfindet. Wenn man dann noch weiter geht kann man sagen das du sie an nichts hinderst, sie wird möglicherweise trotzdem mit ihm ins Bett gehen wollen, mit dem Unterschid das ihr deine Situation bewusst ist. Wenn du das mit ihr vorsichtig besprichst und dann abwartest hast du die besten Chancen, vorallem um zu sehen ob das Gefühl länger anhält oder nicht, denn ich wünsche keinem einem Mädchen hinterherzulaufen welches sich dann aus mehreren Obstgärten bedient.
     
    #2
    LeoSwim, 25 April 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  3. User 54465
    User 54465 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    113
    82
    Verliebt
    Also verstehe ich das richtig? Du sagst ihr dass du sie magst und dass du nicht willst, dass sie mit deinem Kumpel ins Bett geht und sie tut nix weiter als dich zu bitten, nicht mit ihm darüber zu reden?? Hat sie sonst nix dazu gesagt?
     
    #3
    User 54465, 25 April 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  4. quaero
    quaero (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    92
    33
    19
    in einer Beziehung
    Hm, also du gibst uns hier, trotz langem Text, sehr wenig Futter.

    Ich versuche dennoch mal ein paar Eindrücke meinerseits dazu abzugeben:
    Ich vermute, da es vielen so geht, dass sie dich nach deiner langen Beziehung aus diesem Loch geholt hat, in das viele fallen. Ich glaube nicht, dass du ernsthafte Gefühle hast, sondern vielmehr etwas kompensiert werden soll. Deine Expartnerin wird, auch wenn ihr euch nicht mehr grün ward, eine große Lücke hinterlassen haben, die du versuchst, mit deiner Mitbewohnerin zu füllen.

    Vielleicht schwirrt dir dabei im Kopf herum, dass deine Mitbewohnerin etwas lockerer in Sachen Sexualtität zu sein scheint und du spielst daher mit dem Gedanken, dass da auch etwas zwischen euch gehen könnte.
    (Ich zum Beispiel habe auch immer so eine Phase nach einer Trennung, in der ich viele Freundinnen, für die mein Interesse rein platonisch war, aufgrund meines Single-Status als potenzielle Partner in Erwägung ziehe, was ziemlich albern ist).

    Allerdings würde ich es auch nicht so toll finden, wenn meine Mitbewohnerin in meinem Freundeskreis wildern würde und sie darum bitten, das einzustellen.

    Ging denn mal was in der Zeit zwischen euch? Wie reagierte sie auf weiter auf deine Offenheit?
     
    #4
    quaero, 25 April 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  5. Puzzelz
    Puzzelz (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    32
    6
    0
    Single
    @LeoSwim du liest die situation ziemlich richtig glaube ich, danke schon mal :smile:

    @Tessy wir haben noch viel mehr geredet auch über andere dinge und auch sehr private dinge am gleichen abend..

    @quaero Also das mit dem Loch kann schon echt sein. Über das mit den Gefühlen die kompensieren sollen habe ich mir auch gedanken gemacht..aber da ist irgendwas, das mich denken lässt dass ihre Nähe sehr, sehr gut tut. Aber ich wollte auch solche Meinungen hören und wissen ob es das überhaupt gibt. Das mit der schnellen Nummer ist genau was ich nicht will, ich glaube sonst wäre das vermutlich schon möglich. Zwischen uns lief aber echt noch nichts.

    Die letzte Frage ist sehr gut. Als ich dann offen war und schon angedeutet hab was in mir vor ging, war sie plötzlich ganz anders, im negativen Sinne. Es kam mir wie ein blockieren vor und sie wollte nicht wirklich drüber reden und hat versucht das Thema zu wechseln [...], hab dann schlussendlich gesagt, dass ich mir erstmal selbst gedanken machen muss und ne nacht drüber schlafen und bin dann auf mein Zimmer.
     
    #5
    Puzzelz, 25 April 2016
  6. Maybellene
    Maybellene (24)
    Öfters im Forum
    248
    53
    84
    Single
    Ich finde es absolut berechtigt, eine Mitbewohnerin und gute Freundin darum zu bitten, nicht wild mit deinen Freunden zu schlafen. Genauso finde ich es berechtigt, deine besten Freunde zu bitten, nicht mit ihr in die Kiste zu steigen. Ich würde mir da an deiner Stelle nicht so wild Gedanken darüber machen, eventuell ein "Cockblocker" zu sein. Dein bester Freund will nur "ne schnelle Nummer". Und für deine Mitbewohnerin wäre es ja offensichtlich nur Sex, um sich über die vergangene Beziehung und ihre Einsamkeit hinwegzutrösten. (Da wäre es auch für sie vielleicht ganz gesund, anzufangen, ONS nicht mit einem Ersatz für Nähe und Liebe gleichzusetzen. Aber anderes Thema.)

    Ob sie es letztlich unterlassen, kannst du rein gar nicht beeinflussen, letztlich sind sie zwei erwachsene Menschen, die sich das nicht verbieten lassen müssen. Aber wenn du tatsächlich Gefühle für sie hast, sag ihr das. Denn selbst, wenn sie sich nichts mit dir vorstellen kann, wird sie vielleicht reif genug sein, auf einen One Nighter mit deinem besten Freund zu verzichten, um dich nicht zu verletzen.

    Ob du Gefühle für sie hast, kann niemand außer dir wissen :smile: Unmöglich oder seltsam finde ich das auch kurz nach einer langen und intensiven Beziehung nicht, denn offenbar gab es ja viele Differenzen zwischen dir und deiner Ex und das merkt man dann ja auch schon während der Beziehung. Und offenbar hat dir deine Mitbewohnerin ja etwas gegeben, das deine Ex nicht so recht konnte. Da kann es schon sein, dass man Gefühle entwickelt.

    Letztlich kann ich nur raten, mal mehr an dich zu denken und nicht so viel an andere: Wenn dir etwas missfällt, sprich es an und vielleicht zeigen sich beide Seiten verständnisvoll.
     
    #6
    Maybellene, 26 April 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten