Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 237as
    237as (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #1

    Näherer Kontakt zwischen Trainer und Spielerin?

    Hallo Zusammen,

    ich betreue seit einiger Zeit eine Mädchenhandballmannschaft an Spieltagen, d.h. ich lege in Absprache mit dem Trainer(der nicht vor Ort ist) die Aufstellung fest, motiviere, verbessere etc.
    Mit einer der Spielerinnen habe ich mich schon immer gut verstanden und daraus hat sich in der letzten Zeit bei mir ein gewisses Interesse entwickelt. Inwieweit dieses Interesse auf Gegenseitigkeit beruht, kann ich nicht genau sagen, jedoch glaube ich, dass sie nicht ganz abgeneigt ist.(Lächeln, häufige Blicke usw.)

    Zur Info: Ich bin 18, sie 16. Wir gehen nicht auf die selbe Schule und sehen uns auch sonst in unserer Freizeit, außer beim Sport, nie. Von daher fehlen mir auch ein wenig die Gelegenheiten.....

    Zum besseren Verständnis: Ich denke hier nicht direkt an eine feste Beziehung oder etwas vergleichbares, ich würde sie nur gerne etwas besser kennenlernen....

    Nun mein Problem/meine Frage:
    Mir ist schon klar, dass ich wohl den ersten Schritt machen müsste, aber darf ich das überhaupt?!? Auch wenn ich "nur" ihr Betreuer bin,
    so bin ich doch in einer besonderen ("überlegenden") Position. Letztendlich entscheide ich, ob sie spielt oder nicht, ob ich sie besonders lobe/kritisiere und wie ich sie im Vergleich mit den anderen Spielerinnen behandle. Schon jetzt merke ich, wie schwer es ist, sie ganz objektiv zu betrachten....
    Als Außenstehender würde ich es schon irgendwie als unprofessionell empfinden, wenn ich sie fragen würde, ob sie z.B. Lust hat mit mir nach dem Spiel nen Kaffee zu trinken.

    Alles in Allem: Ich weiß nicht weiter! Weder kann/will ich das Ganze ignorieren, noch kann ich sie einfach abhaken. Ich fürchte Nichtstun ist auch (wie immer) nicht die beste Alternative. Vielleicht denke ich auch einfach nur zu kompliziert?!?

    Helft mir!!! Danke:smile:
     
  • User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.426
    218
    345
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #2
    In Deiner Position solltest Du da sehr vorsichtig sein.

    Wenn es zu einer Beziehung käme, könnten sich daraus sehr schnell unliebsame Verquickungen ergeben,
    oder Neid der anderen Spielerinnen, die Du nicht setzt.

    Wenn Du unbedingt etwas mit ihr anfangen willst,
    solltest Du diese Mannschaft an jemand anderes abgeben!

    :engel_alt:
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #3
    Sehe ich auch so wie einsamerEngel.
    Wie wichtig ist dir die Aufgabe?
    Würdest und könntest du sie eventuell aufgeben?
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    19 Januar 2008
    #4
    Möglichkeit 1: Du gibst dein Amt ab, sollte es zu einer Beziehung kommen.

    Moglichkeit 2: Du erträgst die komplikationen die entstehen könnten.

    Möglichkeit 3: Du lässt die Finger von ihr.

    Welche Möglichkeit du nehmen möchtest musst du schon selbst wissen.

    mfg
     
  • taitetú
    taitetú (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #5
    Wenn du das Risiko eingehst, sei nicht enttäuscht, wenn der Rest der Mannschaft Probleme macht, sollte sich was zwischen euch ergeben. Aber eigentlich müsstest du die Mädels ja auch einschätzen können, wenn du sie immer bei den Spielen betreust.

    Ich kann dir aus meiner Mannschaft von damals von einem positiven Beispiel berichten. Unser Trainer kam auch mit einer Mitspielerin zusammen (sind inzw. verheiratet), war zwar komisch für uns, aber haben wir nach einer Zeit lang einfach so akzeptiert.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #6
    Da ist ein sehr großes Konfliktpotential. Wie sicher bist Du Dir denn, dass sie Dich nicht nur anlächelt und Dir schöne Augen macht, um öfter auf dem Feld zu stehen als die anderen?
     
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    19 Januar 2008
    #7
    Also im eurem Alter sehe ich da auch konfliktpotenzial.

    Ich spiele selber Fußball und mein Trainer ist mit einer Spielerin aus der mannschaft zusammen. Nur die beiden sind auch ein bisschen älter, sie ist 24 und er Anfang 30. Da ist es schon wieder was anderes.
     
  • Thuj
    Thuj (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Verliebt
    20 Januar 2008
    #8
    Sehe ich genau so, aber du solltest trotzdem bedenken, das es niemandem Verboten ist, mit einem anderen Mädchen eine Beziehung oder gute Freundschaft anzufangen, daher würde ich es versuchen, falls du es dann noch hinbekommst, sie beim Spiel, trotz Beziehung, genauso zu behandeln, wie die anderen auch, sonst würde ich, wie einsamerEngel schon sagte, die Mannschaft abgeben, man kann ja bei anderen Mannschaften anfangen

    musst aber letztendlich du entscheiden, also, viel, viel Glük dabei

    lG, Malte

    PS:

    Wie ist es denn bei euch mit fairnis zu den anderen Spielern???
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #9
    Wie wird sowas bei euch im Verein allgemein gehandhabt? Ich war mal Jugendleiterin bei einem Verein, wo man sofort rausgeflogen wäre, wenn man ein Verhältnis zu einem Teilnehmer nachgewiesen bekommen hätte. Informier dich doch mal dahingehend. Nicht, dass du deswegen deinen Posten loswirst.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #10
    Generell sehe ich das weniger kritisch als die meisten anderen User im Thread. Sollte man nicht so objektiv sein, dass man privates und berufliches trennen kann? Wobei ich lese schon, dass der TS genau das anscheinend nicht kann.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es keine Probleme geben muss, wenn Chef/Angestellte oder eben Trainer/Spielerin Beziehungen miteinander eingehen. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass der TS und die Spielerin vielleicht etwas jung sind, um das alles so zu meistern. Ich glaube, mit 16 hätte ich das auch nicht gekonnt.

    Das ist schon eine doofe Situation. Ich weiß, dass ich selbst trotzdem versuchen würde sie näher kennenzulernen, aber ich war bei diesem Thema schon immer sehr hartnäckig.

    Da du ja noch nicht mal weißt, ob die Spielerin überhaupt näheres Interesse an dir hat, solltest du vielleicht erstmal rausfinden, was Sache ist. Möglicherweise stellt sich dann raus, dass es sowieso nichts wird. Das weiß man vorher ja nicht.
     
  • 237as
    237as (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #11
    Zuerst einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

    Nur wie? Wird es nicht schon in dem Moment kritisch, in dem ich versuche rauszufinden, wie sie genau zu mir steht? Schließlich müsste ich irgendwas unternehmen, was über meine Trainertätigkeit hinausgeht und deutlich privater ist....
     
  • User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.426
    218
    345
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #12
    Du kannst es nur "versuchen", indem Du nichts machst... und "wartest", was sie tut, und sie beobachtest.
    Schaut sie Dich oft an (mehr als nur "häufige Blicke", was sagen diese Blicke aus?), sucht sie mehr Deine Nähe, usw.
    Warte z.B. mal nach dem Training draussen vor der Halle.
    Was macht sie? Wird sie abgeholt? Wenn ja, von wem?
    Vielleicht könntest Du sie mal heimfahren, ganz ohne hintergedanken!

    Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten, etwas herauszufinden,
    ohne sie direkt darauf anzusprechen oder zu offensichtlich zu sein.

    Denk dran, sie könnte sich zu Dir hingezogen fühlen, weil Du eine Autoritätsperson bist, vielleicht ganz gut aussiehst,
    und sie gerne in "Deiner" Mannschaft ist.
    Aber pass auf, dass Du das alles nicht überbewertest, und Dir keine Gedanken um etwas machst, was vielleicht doch nicht ist.

    Beobachte Dich selber.
    Krisitierst Du sie häufiger oder weniger als ander Mitspielerinnen?
    Wie reagiert sie dann darauf? Besonders beleidigt oder her viel getroffener?

    Egal wie es ist, eine Beziehung, vor allem Liebesbeziehung zwischen "Vorgesetzten" und Mitspielern oder Mitarbeitern ist oft nicht sehr gut.
    Für die beiden mag es sehr glücklich sein, aber es ist für die anderen drumherum eine Belastung, es gibt Gerede, Getuschel, Neid, Missgunst, anzügliche Kommentare, blöde Scherze usw.
    Und dann muss nur eine Kleinigkeit passieren, dann gerät alles ausser Kontrolle.

    Was ist Dir wichtiger? Deine Arbeit dort, oder das Flattern in Deiner Bauch- oder gar Leistengegend? :tongue:

    :engel_alt:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #13
    Ich kann dir ja mal meine Situation ein wenig erläutern, denn da sind schon recht große Ähnlichkeiten.

    Ich hatte mich schon nach kurzer Zeit hier auf der Arbeit in einen Kollegen verguckt. Aufgrund des Altersunterschieds und der Tatsache, dass er nicht nur ein Kollege ist, habe ich erst monatelang gar nichts unternommen. Er hätte ebenfalls nie von sich aus nach einem privaten Treffen gefragt, denn das hätte eine Grenze überschritten, die wir eigentlich nicht überschreiten sollten. Schon gar nicht er, als der Ältere. Letzlich habe ich dann einfach so gefragt, ob wir zusammen essen gehen. Das fand ich nicht zu aufdringlich und hätte er abgelehnt, hätte ich es als eine "normale Frage" ansehen können. Daraus wurde dann natürlich doch mehr und inzwischen sind wir zusammen. Klar gibt es Sprüche von Kollegen. Dabei weiß es niemand offiziell. Eigentlich tun wir viel, um es geheim zu halten. Trotzdem kommt sowas immer raus.

    Was ich damit sagen wollte: Wenn du der Meinung bist, dass wirklich die Chance auf eine Beziehung besteht, dann versuch es. Wie es dann weitergeht, kann man ja dann noch überlegen. Ich denke, nichts ist schlimmer als wenn man Monate später denkt: "Hätte ich es doch bloß versucht".

    Die Ideen von einsamerEngel finde ich übrigens super. Warte wirklich mal vor der Halle auf sie. Das kann ja schon aufschlussreich sein. Wenn sie von ihrem Freund abgeholt wird, wäre das schon eindeutig. Hast du nicht vielleicht bald Geburtstag oder sowas? Da könntest du sie zu der Party einladen. Es gibt bestimmt Gelegenheiten, die nicht zu auffällig sind.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #14
    @Threadstarter:
    ich sehe im Gegensatz zu den meisten hier auch kein Problem an der Sache... Wichtig ist NUR das du privates strikt von deinem Trainerposten trennst.
    Ob es zu Problemen in der Mannschaft kommen könnte kann ich nicht beurteilen. Kommt wohl auf die Mannschaft drauf an bzw. auf den Neid- und Tratschfaktor der anderen... Wenn es dumm läuft bist sowohl du als auch die Spielerin der Buhmann - läuft es gut werdet ihr von allen akzeptiert.
    Ich denke das hat viel damit zu tun wie fest das Mannschaftsgefüge ist.

    Jedenfalls solltest du es dir nicht vor der ganzen Mannschaft anmerken lassen das du eine Spielerin "anders behandelst" als den Rest - v.a. nicht solange überhaupt noch nichts klar ist.

    In so einer Situation sollte man denke ich ziemlich direkt sein - würde vorschlagen du fragst ob sie mit dir einen Kaffee trinken möchte - entweder sie sagt ja und dann könnt ihr weitersehen oder sie sagt nein und die Sache ist gegessen.
     
  • Trudi :)
    Trudi :) (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2017
    #15
    Also das Thema ist zwar schon älter... ABER bei uns in der Mannschaft grade Top aktuell. Und um Klar zu machen, wer seine Mannschaft Liebt und überlegt was mit dem Trainer bzw mit der Spielerin anzufangen kann dafür sorgen das die Mannschaft in ihre Einzelteile zerfällt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste