Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

N paar fragen... @mens.

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von der tom, 19 Dezember 2005.

  1. der tom
    der tom (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi
    also ich hab jetzt mal n paar fragen zur menstruation...
    1. Gibt es sog. unfruchtbahre zeiten?(während den tagen)
    2. Wenn ja wann sind die...
    3. Was is dierekt nach den Tagen? -> Fruchtbarkeit.
    4. Gibts nen unterschied zwischen "menstruation" und "Tagen"???

    Bitte antwortet etwas "idiotensicher"
    und keine doofen anmachungen wegen dem letztem tread...


    TOM
     
    #1
    der tom, 19 Dezember 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Also:
    1. + 2. Gehen wir von einem 28 Tage langen Zyklus aus. (Zyklus: 1. Blutungstag bis 1. Blutungstag der daurauffolgenden Blutung)
    Etwa 10 Tage nach Einsetzen der Menstruation ist der 1. fruchtbare Tag. Der letzte fruchtbare Tag ist der 17. Tag nach Eintritt der Blutung.
    Das sind allerdings nur theoretische Angaben, die keinesfalls zur Verhütung geeignet sind, da jede Frau eine eigene Zykluslänge hat, die keine 28 Tage betragen muss. Grade bei sehr jungen Mädchen sind die unfruchtbaren Tage nicht immer gleich und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft auch dann da, wenn ein Mädchen laut Plan unfruchtbar wäre. Man kann sich nur nach monatelangen Zyklusbeobachtungen auf diese Tage verlassen und selbst dann ist diese Methode nicht die sicherste.

    3. Nehmen wir an eine Frau blutet 5 Tage. Nach 10 Tagen ist der erste fruchtbare Tag. Spermien überleben bis zu 7 Tagen. Würde für eine Befruchtung also durchaus reichen.

    4. Menstruation bezeichnet genauso wie "Tage" die Blutung.

    Bitte bedenke, dass diese Angaben vor allem bei Mädels in deinem Alter nicht zur Verhütung geeignet sind, da der Zyklus junger Mädels längst noch nicht so regelmäßig ist wie der einer erwachsenen Frau.
     
    #2
    Numina, 19 Dezember 2005
  3. der tom
    der tom (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wow danke... *bewunder*
    Hat mir auf jeden fall einiges erkäht...
    Könnte mir sowas nie merken^^
     
    #3
    der tom, 19 Dezember 2005
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Hättest du einen Zyklus würdest du dir das merken können :zwinker:
     
    #4
    Numina, 19 Dezember 2005
  5. der tom
    der tom (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also gibt es nur 7 fruchtbare tage... oder?
     
    #5
    der tom, 19 Dezember 2005
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Bei einer erwachsenen Frau mit einem absolut regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen ja. Aber selbst da kann es aufgrund von Medikamenten, Stress etc zu Verschiebungen kommen.
    Nicht eingerechnet sind auch die 7 Tage überlebenden Spermien. die Spermien können also vor dem ersten fruchtbaren Tag in die Frau gelangen und dort auf das Ei warten.
     
    #6
    Numina, 19 Dezember 2005
  7. der tom
    der tom (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klinkt ... komisch^^
     
    #7
    der tom, 19 Dezember 2005
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja :grin:
    Kann aber ernste Folgen haben.
     
    #8
    Numina, 19 Dezember 2005
  9. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    die überleben 7 tage??? is das nit ein bissl lang? also das wusste ich auch nicht dacht nur 4 tage oder so....
     
    #9
    satinka, 19 Dezember 2005
  10. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Suche mal bei google nach "spermien überleben bis zu 7 tage" dann bekommst du jede Menge Quellenangaben, die von 5-7 Tagen sprechen.
    Selbstverständlich gelten die 5-7 Tage nur unter Idealbedingungen.
     
    #10
    Numina, 19 Dezember 2005
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Klingt komisch.... ist aber so!! :grin:
     
    #11
    User 48246, 19 Dezember 2005
  12. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1. Ja gibt es. Generell ist die Frau ca 7 Tage pro Zyklus schwanger, das ist der Tag vor dem Eisprung und der Tag dannach und ca 5 Tage vor dem Eisprung (weil das die durchschnittliche Überlebensdauer von Spermien ist)
    Aber das Problem ist, diese unfruchtbaren Tage zu bestimmen, das erfordert viel Wissen um den eignen Zyklus, vor allen auch erstmal überhaupt nen regelmäsigen Zyklus und schlußendlich tagtägliche konsequente Zyklusbeobachtungen.

    2. siehe oben pauschal kann dir das keiner sagen, jeder der das macht, handelt in meinen Augen grob fahrlässig. Diesen Berechnungen wannd er Eisprung angeblich sein soll kann man auch net vertrauen, da sie keine Zyklusregelmäsigkeiten beachten. Also ohne Beobachtungen läuft da gar nix!!!!!!!

    3. Direkt nach den Tagen geht es meist eher auf die fruchtbare Phase zu da schon zu Beginn der Mens ja ein neuer Zyklus beginnt, in dem ein EI reifen und springen soll.

    4. nein

    Kat
     
    #12
    Sylphinja, 19 Dezember 2005
  13. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    PI-mal Daumen fruchtbare Tage ausrechnen zu wollen, ist der größte Sch*** und geht mit Sicherheit daneben.

    Wenn der Zyklus mit Hilfe der sympto-thermalen Methode (Temperatur messen, Fruchbarkeitsschleim beachten) beobachtet wird, kann sehr sicher die fruchtbare Zeit ermittelt werden. Diese Methode ist sehr sicher, kann auch von Frauen mit unregelmäßigen Zyklen gemacht werden und das Alter spielt eigentlich keine Rolle.

    ABER für 15jährige halte ich es, zumindest für Verhütungszwecke nicht unbedingt geeignet. Einfach weil in der fruchtbaren Zeit kein GV möglich ist oder eben Barrieremethoden (Kondome) sehr konsequent angewendet werden sollten.Ich bezweifle das es so jungen Frauen/Pärchen ohne Probleme gelingt. Dann vielleicht lieber die Pille.

    Wenn ein Mädchen das ganze macht, um sich und ihren Körper besser kennenzulernen, geht das natürlich auch in dem Alter mit ein bißchen Übung.
     
    #13
    rainy, 19 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - paar fragen @mens
TooComplicated
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2014
22 Antworten
tralala
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Februar 2014
22 Antworten
[Klara]
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2013
7 Antworten