Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

'n paar Fragen zur Beschneidung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Frigolo, 11 Juli 2004.

  1. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Bald bin auch ich dran, befürchte ich!
    Dazu hab ich gleich noch mal ein paar Fragen.

    1. Ich habe keine richtige Phimose, auch keine leichte... ich bringe die Vorhaut knapp hinter die Eichel, doch dann spannt alles und tut auch weh.. und die Vorhaut rutscht dann wieder automatisch nach vor...
    Somit ist Kondombenützung unmöglich (Vorhaut rutscht ja nach vor und nimmt Kondom mit) und Sex wird auch schmerzhaft ...

    Zu meiner Frage: Wahrscheinlich wird ein kleiner Schnitt, bzw. eine Kürzung der Vorhaut das Problem lösen oder auch eine Verlängerung des Bändchen. - Ich möchte mich allerdings ganz beschneiden lassen: WIRD DAS DIE KRANKENKASSE BEZAHLEN?

    und die nächste Frage

    2. Wieviel von eurer Familie wissen, dass ihr beschnitten seid? Ich meine jetzt Geschwister oder auch Eltern.
    Ich habe vor, dass ich es heute meiner Mutter sagen werdem dass sie mir einen Termin beim Urologen beschaffen soll. Ich werde ihr sagen, dass sie es keinen sagen sollte, außer meinem Vater...
    Da interessiert mich jetzt: wie ist es bei euch (Beschnittenen). Wissen es eure Geschwister / beide Eltern / Freunde, dass ihr beschnitten seid ?

    DANKE

    Lg,Frigolo


    PS: Bei der Freundin ist es sowieso klar, das sie es weiß :zwinker:
     
    #1
    Frigolo, 11 Juli 2004
  2. Also ich würde es wohl meiner Mutter auch sagen (also nein - ich würde es nicht tun, aber an deiner Stelle ist es aber gut so)
    Aber die Aussage oben, die hat mich dann doch zum Schmunzeln gebracht *g!!
    Du weißt doch sicher, wie man ein Telefon benutzt - ruf doch einfach da an und frag nach nem Termin, oder willst du deine Mutter zu der Untersuchung mitnehmen??
     
    #2
    smileysunflower, 11 Juli 2004
  3. trebor25
    trebor25 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Frigolo!!

    ich bin schon seit meinem 12 Lebensjahr beschnitten, damals hatte ich nicht wirklich viel zu sagen, zu diesem Thema.
    Der Arzt hat gesagt das muß weg also ist es weg gekommen, aber ich bin sehr froh darüber!

    Es ist viel einfacher so.
    ich nimm an das meine Mutter damals allen gesagt hat wieso ich im Krankenhaus war, aber ich hatte noch nie ein peinliches Erlebniss deswegen.


    Meinen Freunden hab ich es mal im "alk rausch" gesagt, aber selbst ihnen und ihren frauen ist nichts negatives rausgerutscht. Auch so hat es nichts negatives danach ergeben.

    Bin aber froh das ich echte freunde habe, die auch zu mir halten.
     
    #3
    trebor25, 11 Juli 2004
  4. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    die sind auch bei mir da :zwinker: Zum Glück!

    also, danke mal für die Antworten... hab mir zwar mehr erwartet, aber passt schon


    @smileysunflower
    ja sorry *gg* bin eig. 15 ... naja ist wahrscheinlich trotzdem schon alt genug :zwinker:
    aber bei mir wird's da sowieso stressig wegen hin fahren usw...
    also lass ich doch meiner Mutter als übrig *gg*

    Also danke, ich warte noch auf mehr Antworten :cool1:

    Lg

    PS: Heut war noch nicht der richtige Zeitpunkt, das wird schon noch *puhh*
     
    #4
    Frigolo, 11 Juli 2004
  5. In meiner Familie ist es wohl jedem klar das ich beschnitten bin, wie wohl auch jedes andere männliche Mitglied der Familie beschnitten ist - Tradition. Aber in deinen Falle, würde ich es so handhaben, wie du es angegeben hast. Nur der Vater, sonst niemand. Wem nützt denn diese Information? Obwohl ich noch hinzufügen muss, dass an einer Beschneidung doch nicht peinliches ist. Ist doch eher nur Vorteilhaft. Viele meiner Freunde wissen es auch, ich habe bis jetzt keine negativen Kommentare ihrerseits gehört. Da kommt es eher vor, dass ich dumm angemacht werde weil ich franzose bin!

    Wegen der Krankenkasse, kann ich dir nur sagen, dass wenn eine Beeinträchtigung deinerseits vorliegt, die dich hindert, unbeschwert eine Tätigkeit aus zu üben, dass die Krankenkasse diesen Eingriff dann auch übernehmen müsste! Die bezahlen dann aber nur das medizinisch Notwendige, also keine vollständige Beschneidung, dass die Eichel komplett frei liegt, sondern nur eine "halbe".
     
    #5
    Mister Nice Guy, 11 Juli 2004
  6. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.540
    398
    2.015
    Verlobt
    Hi Frigolo

    So eine dramatische Sache ist das nicht, das du dich schon nach wahren Freunden umsehen musst.
    Mein jüngerer Bruder ist beschnitten (weil in den USA geboren), das weiss die Ganze Familie, weil er darüber schimpft oder vom sehen.

    In der Schule weiss man das auch, das ist aber wohl eine Nebensache obschon er immer sagt sie seien nur zu Zweit.

    In der Schweiz hängt das sicher vom Arzt ab, wie er das der Krankenkasse kumuniziert, ob sie das bezahlt. Es gehört eh zu den billigen OPs
     
    #6
    simon1986, 11 Juli 2004
  7. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    danke!! ihr habt mir echt weiter geholfen...

    und wie ist das dann, wenn man einen Termin hat?
    dann werde ich ihm das mitteilen! Dann will er sich das viell. anschauen! Da müsst ich ja 'ne Latte bekommen, das er mein Problem sieht :rolleyes2
    oder glauben dir das so auch?! nunja ... wenns die Krankenkasse zahlen soll, MUSS er sichs wahrscheinlich ankucken.

    Lg
     
    #7
    Frigolo, 11 Juli 2004
  8. jann16
    Gast
    0
    also meine freunde mit denen ich ängeren kontakt habe wissen das ich beschnitten bin.. ist doch garnichts schlimmes dabei?!.
    und meine eltern wissen das auch und meine schwester
    (war ja grad ma 5 wo ich beschnitten worde bin) ^^
    aber ist überhaupt nichts schlimmes dabei..
    und mit der krankenkasse musst du dich erkundigen.. dich lacht schon keiner aus
     
    #8
    jann16, 12 Juli 2004
  9. Damasus
    Gast
    0
    Das kann dir wohl nur Arzt sagen.

    Wenn du effektiv keinen Kondom benutzen kansnt, wegen deiner Vorhautverengung (?), dann zahlt die KK wohl die OP.

    Aber ich denke, die beschneiden dich dann einfach. Wie soll man es sonst lösen?

    Die KK zahlt die billigste OP, welche das Problem löst und nicht mehr.
     
    #9
    Damasus, 12 Juli 2004
  10. CortenDallas
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    1
    Verheiratet
    Wenn der Urologe eine Phimose diagnostiziert wird das von der Krankenkasse bezahlt. Es muss aber nicht unbedingt geschnippelt werden, darüber gibt es hier fast einen Glaubenskrieg. Eine Beschneidung ist nix dramatisches ich habs ohne Grund machen lassen. Ambulant ist das voll easy, gehst dahin kriegst ne Sprize und was zu Beruhigung und nach 20 Minuten ist es ab. Dann haste normal noch zwei oder drei Stunden leichte Schmerzen. Das legt sich aber nur nächtliche Errektionen können unangenehm sein. So nach 2 Wochen fand ich den vorhautlosen Zustand ganz normal.

    Aber eins solltest du bedenken: Ab ist ab, die wächst net nach.
    Ein Cut hat Vor und Nachteile. Ich bin zufrieden mit dem was da nicht mehr ist aber andere bedauern den Verlust ihrer Vorhaut.

    Sollte dir der Urologe eine andere Behandlung als den Cut vorschlagen dann denke gründlich darüber nach. Lass dir auch nicht zu sehr von deinen Eltern reinreden, es ist dein Schwanz net der deiner Mutter.

    Wenn der Arzt aber nun eine Beschneidung empfielt dann lass sie ganz wegmachen, das sieht meist schöner aus.

    Nimm mal die Suchfunktion und du wirst sehen was bei dem Thema hier abgeht.

    Zu deiner anderen Frage kann ich nur sagen das es meine Eltern wissen meine Freunde auch und meine Freundin sowie so (hehe). Meine Freundin war nicht sehr begeistert das ich das machen ließ ist aber mit dem Ergebnis zufrieden.
    Nachdem alles abgeheilt war es schon etwas komisch mit anderen nach dem Sport zu duschen, die einen dann merkwürdig ansahen. Auch einige dumme Bemerkungen vielen da. Aber da musste drüberstehen.
     
    #10
    CortenDallas, 13 Juli 2004
  11. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    fetten Dank an euch 2 :zwinker:

    btw.. was meint ihr was ich hab? zu lange Vorhaut / zu kurzes Bändchen ?! oder gar ne leichte Vorhautverengung ?!

    nochma thx

    Lg
     
    #11
    Frigolo, 13 Juli 2004
  12. kleineICHbinICH
    Benutzer gesperrt
    167
    0
    0
    nicht angegeben
    naja pass auf jedenfall auf das der arzt das gut macht und es keine naben gibt!
    sex=np
    krankenkasse weiss ich net
    ich weiss nicht wieviele es wissen. ich sag es jedem den es intessiert.
    also halt is doch egal
    bye bye
     
    #12
    kleineICHbinICH, 13 Juli 2004
  13. Snapper
    Snapper (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn Du die Vorhaut beim steiffen Schwanz zwar zurückziehen kannst, es aber dann wirklich spannt und wehtut (wie Du schreibst), dann ist wirklich was nicht in Ordnung.

    Wenn es nur an dem Bändchen spannt, dann hast Du wohl nur ein zu kurzes Bändchen. Wenn aber der ganze Vorhautring spannt, denke ich, ist das eine Vorhautverengung. (Vielleicht auch nur eine leichte, weil Du die Vorhaut ja überhaupt nach hinten bekommst.)

    Ich bin mir sicher, dass die Krankenkasse bei Dir eine Beschneidung bezahlen wird.
     
    #13
    Snapper, 13 Juli 2004
  14. Lampi19
    Gast
    0
    Also ich muss sagen ich bin seit gtu einem jahr beschnitten hatte vorher panische Angst davor jetzt bin ich sowas von froh drüber das ist einfach geil ich kann das ja dirket vergleichen weil ich vorher und nacher Sex hatte...das gefühl ist besser die Hygiene ist besser und bis jetzt hat es allen Freundinnen gefallen ;-)

    Es kostet ein bissel Überwindung dem Arzt das beste Stück zu zeigen, dann der Schwester im Krankenhaus, dem Arzt im krankenhaus, dem Pfleger, der Op Schweseter, dem OP Arzt und so weiter *grins* aber das wird dann zu gewohnheit die OP ist gut verlaufen bei mir, hatte danach aber starke Schmerzen, war aber auszuhalten vor allem Nachts wars arg ich konnt keine Shorts anziehen und keine Decke über mich legen das war krass und bei ner Latte hat es am Anfang höllisch weh getan aber alles halb so wild !

    Das geilste war das erste mal Sex nach 6 Wochen *muha* Ihr kennt doch Scary Movie, oder *zwinker* :tongue:
     
    #14
    Lampi19, 14 Juli 2004
  15. Snapper
    Snapper (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Warum wurdest Du beschnitten?
     
    #15
    Snapper, 14 Juli 2004
  16. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Bin auch vor ein paar Jahren beschnitten worden, wegen einer Phimose.
    Hatte vorher auch Angst, aber im nachhinein bin ich froh, dass sie weg ist.
    Krankenkasse wird das wohl bezahlen, nachdem was du beschreibst. Und ab ist ansich das problemloseste, weil mit Vorhaut weiten oder Teilbeschneidung kann das Problem wohl später wieder auftauchen - insofern wird wohl ganz ab das billigste für die KK sein.

    Bei mir wars eigentlich allen relativ gleichgültig - aus meinem Verein hat glaube ich keiner was gesagt und mit der Zeit wirds ganz normal für einen.
    Wieso sollte es auch jemanden stören? Wenn schon, dann evtl. deine Freundin, wobei die Mädels das eigentlich meist besser finden.
    Wenn Du deswegen Probleme mit Freunden bekommst, sind es keine.

    Alles halb so wild!
     
    #16
    darksun, 14 Juli 2004
  17. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Hab mal ne ganz dumme frage: Mein Freund wird auch bald beschnitten und der hat schon total schiss!!!!!!
    Wo bekommt man die Spritze hin, direkt in das beste Stück oder woanders?
     
    #17
    sweety5983, 14 Juli 2004
  18. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    m. W. ins Rückenmark oder Vollnarkose.
    Bei mir wars aus irgendeinem Grund Vollnarkose.
    Ist alles halb sol wild - nach einem halben bis einem ganzen Tag darf man wieder nach Hause (bei einigen wars wohl komplett ambulant) und dann natürlich noch zwei Wochen schonen :frown:
     
    #18
    darksun, 14 Juli 2004
  19. Frigolo
    Frigolo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    :blablabla tut das nicht weh ? :blablabla
     
    #19
    Frigolo, 14 Juli 2004
  20. fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Single
    doch nicht INS Rückenmark... willste im Rollstuhl sitzen? zumindest soll sie da nicht hin...

    also entweder Vollnarkose oder Peniswurzelblock, 2 Stiche in den Penis... vielleicht auch eine Spinalanästhesie, die geht aber nur in den Wirbelkanal, nicht in das Rückenmark selbst...
     
    #20
    fr210262, 15 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - paar Fragen Beschneidung
TooComplicated
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2014
22 Antworten
tralala
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Februar 2014
22 Antworten
[Klara]
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2013
7 Antworten