Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach 2 wochen noch keinen sex

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von TheCook, 16 April 2004.

  1. TheCook
    Gast
    0
    Hallo Leute. Ich stelle mich mal vor. Ich bin Männlich 23 Jahre jung und komme aus Nettetal. Nun zu mienem Problem.
    Ich bin jetzt siet ca 2 wochen mit meiner Arbeitskolleign zusammen und hatte bisher noch keinen sex gehabt. Sie meint immer das sie es langsam angehen möchte. Naja ich kenne sowas nicht von Frauen. Gestern waren wir schwimmen gewesen zum ersten mal und irgendwie ist sie ein wenig rattig geworden. Wenn keiner im Whirlpool gewesen währe dann wäre es denke ich mal passiert. Als wir dann Zuhause wahren habe ich es wieder versucht mit ihr zu schlafen und wir haben dann soweit aneinenader herumgefummelt bzw. ich an ihr. Als ich dann an Ihre Vagina gegangen bin hilt sie meine Hand ganz fest und wollte das ich ihr Clitoris mit meinen fingern streichel. das habe ich dann auch getan und sie kam zum Organsmus, danach hatte sie keine lust mehr auf Sex und lag nur so still herum. Als ich dann fragte was los seie, sagte sie mir das es ihr zu schnell ginge. Ich war daruafhin natürlich ein wenig sauer gewesen weil meine e... noch proppe voll wahren. Daraufhin nannte ich sie eine Egoistin und wir haben beleidigt am anderen Bettende geschlafen. Heute morgen war nach 5 Minuten Gespräach wieder alles vergessen. Das mit dem miteinander schlafen hatten wir schon öfters gehabt bzw. ich wollt anfangen und sie wies mich immer ab. Das selbve hatten wir auch schonmal wo wir 2 Tage zusammen wahren, nur das wir dann angezogen mit unseren Geschlechtsteilen aneinander gerieben haben und sie so zum Organsmus kam. Ich wollte immer unter ihre Hose und sie meinte daraufhin immer später später. Als sie dann fertig war ist es wieder das selbe gewesen wie gestern. Ich denke schon das sie mich mag, weil wir verbringen die ganze freizeit miteinander, sie schläft jede nacht bei mir. Was kann ich machen ? Ich möchste diese Frau nicht verlieren, denn langsam fange ich an sie zu lieben. Vor einer Woche erzählte sie mir das sie eine verengte Vagina hätte und der Frauen arzt meinte sie würde bei einer Geburt Probleme haben und beim sex gerne oben liegen. Kann es sein das sie angst vor Sex hat ? Bei Ihren Exfreunden ist es immer schneller zum sex gekommen meinte sie. Manchaml denke ich es liegt an mir. Was ratet ihr mir ?
     
    #1
    TheCook, 16 April 2004
  2. ralfrauch
    Gast
    0
    Du musst da unbedingt langsamer und entspannter ran gehen. Meine Güte, zwei Wochen und noch keinen Sex. Bei meiner jetzigen Freundin kam ich erst nach 3 Monaten zum Schuss. Gut, wir sind jetzt seit 2 Jahren zusammen und haben eigentlich jeden Tag 2-3 mal Sex, vorallem in den Ferien, am Strand machst Spass. Nur so nebenbei. Aber zwei Wochen sind doch garnichts.
    Denk immer dran, je mehr du sie drängst, desto verkrampfter und unentschlossener wird sie. Und willst du wirklich ein Typ von der Sorte sein, der den Sex jemanden aufdrängt?

    cu
     
    #2
    ralfrauch, 16 April 2004
  3. Jen
    Jen
    Gast
    0
    Ich kan mich der voherigen Antwort eigentlich nur anschliessen!

    Bei mir ist es so wenn ich wirklich nicht oder noch nicht will dann gehts auch nicht!
    Und wenn man dann auch drängelt wird es noch schlimmer!

    Du setzt sie unter druck und damit löst du es nicht!
    Lass ihr einfach ein bisschen Zeit!
    Vielleicht kommt sie dann auch von ganz alleine an!

    L.G
    jen
     
    #3
    Jen, 16 April 2004
  4. kleinerprinz3
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    HI!

    Ich habe mit meiner damaligen Freundin nach 2,5 Wochen geschlafenn. Gewollt haben wir es irgentwie beide. Für mich war es das erste mal, für sie nicht. Zwei tage später haben wir uns getrennt. Im nachhinein muß ich sagen, das es noch zu früh war.

    gruß
    kleinerprinz
     
    #4
    kleinerprinz3, 17 April 2004
  5. Luckie
    Luckie (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du bist seit 2 Wochen mit ihr zusammen und fängst an sie zu lieben? Du bist seit 2 Wochen mit ihr zusammen, und drängst sie von Anfang, endlich mit dir zu schalfen? Obwohl du sie am Anfang ja anscheinend nicht geliebt hast? Für mich liest sich das ganze, als wäre sie nicht deine Freundin, sondern deine "Spielgefährtin", um das so auszudrücken wie ein Geisteskranker, dem ich (leider) mal begegnet bin. Schon allein, weil du vom ersten Tag an drängst, würde ich sagen, möchte dich deine Freundin noch hinhalten, weil sie das selbe vermutet: Er liebt mich nicht, findet aber keine bessere zum f*****.

    Ich weiß nicht wie lange ihr euch kennt, und ich weiß auch keine Vorgeschichte, wie ihr zusammengekommen seid und sowas alles, also kann es auch sein, dass ich was falsch verstanden habe, bitte berichtige mich dann, aber ansonsten würde ich einfach mal sagen:

    Wenn dir was an ihr liegt, warte, sei vorsichtig und versuch sie langsam ranzuführen, kuschle viel mit ihr, ohne ihr gleich an die Brust oder in die Hose zu fassen, und zeig ihr, dass du auch als Freund für sie da bist, der ihr zuhört, sich für ihre Person und ihren Charakter interessiert und nicht nur für ihren Körper.

    Luckie
     
    #5
    Luckie, 17 April 2004
  6. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Naja, ich glaube, er kann sich auch ein bissel falsch ausgedrückt haben?

    Vielleicht ärgert es ihn nur, dass er seiner Freundin nen Orgasmus bereiten soll, sie aber bei ihm nix macht?

    Ich kann aber auch nur zu Geduld raten und wenn sie Probs mit dem Vaginalsex hat, warum fragst du sie nicht, ob sie deinen Penis mal streichelt? Dann kannst du wenigstens deinen Samenstau abbauen. :grin:
     
    #6
    CassieBurns, 17 April 2004
  7. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single

    löl die ersten zwe sätze ham mir gereicht *g*. Sach ma was hattestn du für beziehungen? Gleich am ersten Tag rumgepoppt oder wie?

    Ich versteh manche leute nich.. viele labern immer von "auf den richtigen warten" "langsam angehen lassen", und dann liest man posts wie "Ich hab seit 2 wochen ne Freundin, aber die will nich mit mir schlafen, warum??". Es is doch wohl eindeutig das (wie du selbst sagt) es für sie zu schnell geht.

    Und: Wenn sie immer geil ist, und sie dir erlaubt sie zum orgasmus zu bringen, aber selbst "leer" ausgehst, würd ich dir empfehlen einfach zu sagen: Nö, mach ich nich mehr. Du bist doch nich der depp der täglich n finger schiebt aber selbst immer leer ausgeht!
     
    #7
    sum.sum.sum, 17 April 2004
  8. das_kleine
    Gast
    0
    Also, mein Schatz und ich haben auch nach zwei Wochen schon miteinander geschlafen, aber wir wollten es beide und sind auch glücklich damit gewesen. Generell würde ich aber eher sagen, dass es eine Ausnahme ist. Mit meinen früheren Freunden hat das immer etwas länger gedauert weil ich mir irgendwie unsicher war. Beim ersten 3 Monate, beim zweiten zweieinhalb Monate in Etwa.
    Tja, mit meinem Süßen bin ich jetzt 2,5 Jahre zusammen und ich hab ihn immer noch sehr lieb und fahr voll auf ihn ab. :grin:
    Aber er ist auch was ganz besonderes... :gluecklic :zwinker:
     
    #8
    das_kleine, 17 April 2004
  9. 2.nick
    Gast
    0
    bei uns hat es 10 Monate gedauert... war aber auch unser beider erstes Mal...

    darfst sie auf keinen fall drängen :zwinker:
     
    #9
    2.nick, 17 April 2004
  10. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenigstens bin ich nicht der einzige dem es so ergeht. Bin jetzt über 2 Monate mit meiner zusammen und durft noch nicht. Gut, bei ihr ists was anderes (Jungfrau) aber ich finds solangsam trotzdem zum kotzen. Aber ich will sie ja auch zu nichts zwingen und lass ihr die Zeit die sie braucht. Bins halt auch nicht gewöhnt nach ner 2,5 Jahre langen Beziehung auf Sex zu verzichten. Hab auch bisher immer innerhalb von max 2 Wochen bei jeder Beziehung Sex gehabt. Glückwunsch! Stell dich schonmal auf ne lange Wartezeit ein...
     
    #10
    Schütze, 17 April 2004
  11. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @ Schütze

    Du sprichst ihm ja richtig Optimismus zu *gg*


    Also zu allererst : ich kann beide verstehen. Sowohl dich, Cook, als auch deine Freundin. Manche Frauen setzen sich eben eine bestimmte Zeitspanne, die sie unbedingt einhalten wollen und schlafen vorher nicht mit ihren neuen Bekanntschaften/Partnerschaften.

    Für mich trifft das nicht zu - ich will halt wissen, wie mein Partner so im Bett drauf ist, bevor ich die Beziehung auch geistig vertiefe. Ich meine, es weiß doch jeder, dass eine Beziehung nicht gut läuft wenn der Sex überhaupt nicht passt. Mit meinem jetzigen Freund hab ich noch in der Woche unseres Kennenlernens geschlafen und mit meinem Ex noch bevor wir zusammen waren (war mein erstes Mal).

    Wie gesagt, ich kann echt verstehen, dass es nicht witzig ist, auf Sex warten zu müssen - auch wenn man neben dem anderen einschläft. Ich meine, gerade am Anfang will man dem anderen doch so nah wie möglich sein und hat doch Bock aufeinander. Und wenn sie sich dann "querstellt" bzw. nur sich befriedigen lässt und dich links liegen lässt finde ich das auch nicht so gut.

    Ich würde ihr trotzdem keinen Druck machen. Rede mit ihr und sag ihr, dass du ihr Zeit gibst, aber nur wenn sie auch bereit ist, dich mal mit der Hand/mit dem Mund zu befriedigen. Weil wenns einseitig ist, machts doch echt keinen Spass.
     
    #11
    orbitohnezucker, 17 April 2004
  12. glashaus
    Gast
    0
    Ist es euch irgendwie nicht wichtig dass eure Freundin auch 100%ig mit euch schlafen will? Ich schließe es nicht aus, würde aber auch nach zwei Wochen nicht unbedingt mit meinem neuen Freund schlafen wollen, aus Vertrauensgründen. Und wenn derjenige dann auch noch drängeln und nerven würde, würde es das auch sicherlich nicht fördern...
     
    #12
    glashaus, 18 April 2004
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Auf der einen Seite schreibst du, dass sich schon angeblich von deiner Seite aus schon Liebe entwickelt und auf der anderen Seite bist du nicht bereit dazu ihren Wunsch es mit dem Sex langsam angehen zu lassen zu akzeptieren. Komisch komisch...
    Also 2 Wochen sind nun noch wirklich keine Zeit. Wenn du deine Freundin wirklich gern hast solltest du nach dieser Zeit eigentlich noch keine Probleme damit haben, den Willen deiner Freundin zu akzeptieren. Sie will noch nicht und damit basta. Und wenn du sie weiter drängst, dann wird es garantiert nur noch länger dauern oder sie hat irgendwann überhaupt keine Lust mehr auf dich. Also... gehe in Zukunft nur so weit wie sie auch will und überlasse alle weiteren Schritte ihr. Wenn du sie nicht in die Enge treibst, wird sie bestimmt bald schon von sich aus auf dich zukommen.l
     
    #13
    User 7157, 18 April 2004
  14. kLIOpatra
    Gast
    0
    Genau DAS!!!

    Drängeln hat nur 'nen gegenteiligen Effekt (bei mir) - zieh mich dann nur noch mehr zurück; drängeln (und somit das fehlende Respektieren meiner Einstellung) zeigt nicht gerade Liebe und dass ich ihm vertrauen kann.
     
    #14
    kLIOpatra, 18 April 2004
  15. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Nach 2 Wochen willst du mit ihr schlafen, und wenn sie nicht will bist DU sauer und nennst sie noch Egoistin?!? Ey hallo!?!
    Ich glaub sie hätte das Recht das dir nach 2 Wochen dir ihr grad mal zusammen seid an den Kopf zu werfen...
    Sorry, aber bei so Postings krieg ich die Gretze....
     
    #15
    SunsetLover, 18 April 2004
  16. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Alten ey....sowas nennst du ein Problem????
    Das is kein Problem, das is nur ne absolute Notgeilheit!!! :angryfire
    Das kommt so rüber, als ob du nur mit ihr zusammengekommen bist, weil du Sex mit ihr haben wolltest ... sowas abartiges!!! :wuerg:
    Du sagst, dass du jetz "langsam anfängst sie zu lieben"....wenn das echt so wäre, dann würdest du ihr
    1. die Zeit lassen, die sie anscheinend ja wohl benötigt und
    2. würdest du mit ihr darüber mal reden und nich im Forum schreiben "mäh, wir sind 2 Wochen zusammen und hatten noch keinen Sex, mäh"...was sind denn bitte schön 2 Wochen???? Das is doch noch gar nix....da beginnt meiner Ansicht nach eine Beziehung erst richtig anzufangen...
    Also ich finde, du solltest deine Einstellung zum Sex mal überdenken...und wenn du dann zu dem Schluss gekommen bist, dass du mit dem Sex doch warten kannst, dann sprich sie doch mal darauf an, dass du sie zum Orgasmus bringst, sie aber bei dir nichts macht...und das du gerne hättest, dass sie dich auch zum Orgasmus bringst....
    Aber sei dann etwas einfühlsamer als hier mit deinem "2 Wochen zusammen, kein Sex".

    Sowas is doch wirklich total unmöglich *sich immer noch aufregt* :angryfire
     
    #16
    Guzi, 18 April 2004
  17. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So... dann markier ich hier mal wieder das Arschloch...
    Mach ihn nicht so dumm von der Seite an. Manche poppen halt nicht erst nach der Hochzeit. Er wird ja wohl fragen dürfen. Manche sinds halt nicht gewohnt - gerade am Anfang einer Beziehung auf den Sex warten zu müssen denn der Sex gehört nunmal dazu. Warum sollte er seine Einstellung zum Sex überdenken? Wir sind in einem freien Land und jeder darf seine eigene Einstellung zu seinem Sexualleben haben. Nur weil du nicht gepoppt werden willst müssen niocht alle Männer mit dem Sex warten wollen. Außerdem ist die Aktion von seiner Freundin auch nicht wirklich fair.
     
    #17
    Schütze, 20 April 2004
  18. Inad
    Inad (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab immer gedacht, wenn man verliebt ist, macht man gern Dinge für den Partner und verzichtet selbst...
     
    #18
    Inad, 20 April 2004
  19. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    hm, ich finde auch, dass 2 wochen noch nicht wirklich lang ist und wenn du sie wirklich magst/liebst würde ich an deiner stelle mit dem gedrängel aufhören... das würde mich nach ner weile auch ziemlich nerven...

    versteif dich nicht zu sehr darauf sondern wart ab was passiert... es wird sich schon irgendwann ergeben... und versuch wirklich etwas mehr auf sie einzugehen...
     
    #19
    ~°Lolle°~, 20 April 2004
  20. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    hey hey mach mal langsam!!
    kannst ja nicht alle schon nach 2 Wochen verlangen!du musst ihr Zeit lassen sonst kann das alles gaanz schnell kaput gehen... :rolleyes2
     
    #20
    R1 Andy, 21 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wochen noch keinen
kleine18
Das erste Mal Forum
19 Juli 2006
9 Antworten
-SlipKnoT-
Das erste Mal Forum
24 Juli 2004
12 Antworten