Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach 26 Jahren...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Springer2912, 16 Dezember 2006.

  1. Springer2912
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Eine Geschichte aus dem wahren Leben, die auch ein Stück in den Kummerkasten gehört.

    Vor 26 J. lernte ich, der damals noch im Rhein/Main-Gebiet lebte, ein gleichartige Frau (ich nenne sie M.) aus der DDR kennen. Wir hatten eine Brieffreundschaft aufgenommen.
    Wir waren also beide 17, hatten beide einen Partner...
    Nach einigen Monaten der Schock.... Sie schrieb mir, dass sie schwanger sei und heiraten würde... mit 17! Für mich "Wessi" undenkbar, in der DDR -wie ich später erfuhr- nicht mal so ungewöhnlich sehr jung ein Kind zu bekommen.
    Wir schrieben uns weiter und 3 Jahre später unser 1. persönl. Kennenlernen. Sie besorgte mir und meiner Freundin ein Visum und wir machten 1 Woche Urlaub in der DDR. Bis auf die Grenzkontrollen fanden wir es sehr schön dort. Mit M. verstand ich mich sehr gut. Immer nur platonisch, mal ein freundschaftliches Küßchen.

    Bei einem weiteren Besuch erzählte mir M., dass sie ihren Mann überhaupt nicht liebt und nur auf Drängen ihrer Eltern und w/Kind geheiratet habe. Sie berichtete mir von ihrem Verhältnis zu ihrem Schwager, der Bruder ihres Mannes.... Unser Geheimnis.. über viele, viele Jahre. Das Verhältnis mit ihrem Schwager war beendet als dieser selbst heiratete...

    Unser Kontakt riss nie ab. Auch nach Grenzöffnung nicht. Inzwischen lebe ich selbst in den NBL, aber 400 km entfernt von M.

    Ich bin selbst inzwischen seit 12 J. verheiratet, aber nicht mit der Frau mit der ich seinerzeit M. zum 1. Mal besuchte. Mit meiner Frau verstehe ich mich recht gut, aber leider läuft seit langer Zeit im Bett nichts mehr. Meine Frau hat kein Verlangen mehr...

    Vor 3 Wochen haben M. und ich uns nach längerer Zeit mal wieder gesehen. Ich fuhr bei ihr vorbei als ich auf einer Dienstreise war. M. erzählte mir, dass sie wieder ein Verhältnis zu ihrem Schwager hat, der aber inzwischen wieder geschieden ist, aber er jetzt nicht mehr will, da er ein schlechtes Gewissen seinem Bruder ggü. hat. Einige Tage später telefonierten M. und ich längere Zeit. Sie erzählte mir, dass sie immer Pech mit den Männern hat bzw. sich immer in die falschen verliebte. Ihr Mann, Ihr Schwager und ein Dritter....

    Ich fragte sie , "ich etwa?"... ja, sie sei seit wir uns kennen verliebt in mich. Ich wäre aber nie zu haben gewesen. Zunächst ca. 10 Jahre "Mauer", dann meine Partnerschaften und die Entfernung...

    Diese Woche trafen wir uns heimlich. Zum 1. Mal lagen wir uns in den Armen und schliefen miteinander.

    Wie es weiter geht... Keine Ahnung...
     
    #1
    Springer2912, 16 Dezember 2006
  2. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    oh mann, ich find das jetzt mal abseits aller moralvorstellungen total romantisch. :engel:
     
    #2
    klärchen, 16 Dezember 2006
  3. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Ich weiss jetzt nicht so genau was ich davon halten soll. Die Geschichte mag bewegend sein, aber im Endeffekt hast du mit dieser Frau ja immer nur einen rein freundschaftlichen Kontakt gepflegt. Du hast hier nie von Liebe von deiner Seite aus geredet. Und hätte die Frau dich so geliebt dasse sich danach verzehrt hätte mit dir zusammen sein zu könnnen hätte sie spätestens nach dem Mauerfall etwas dagegen unternommen. Und ich finde es auch absolut daneben dass du nach diesem "Kompliment" wie man es ausdrucken könnte von ihrer Seite aus gleich mit ihr in die Kiste steigst. Es mag sein dasses in deiner Ehe im Bett nicht mehr läuft, aber du sagst es liefe sonst überall gut und nur im Bett wäre es etwas eingeschlafen. Gut ich bin noch lange nicht in dem Alter und mag das nicht beurteilen können, aber ich denke nicht das meine moralischen Vorstellungen im Alter anders sein werden. Bevor man so eine Dummheit macht hätte man auch überlegen können was einem jetzt wirklich wichtig ist. Du magst diese Person zwar kennen, aber du hast sie so gut wie nie gesehen und sie als realen Menschen vor dir gehabt. Was möchtest du eigentlich? Eine Beziehung mit dieser Frau beginnen oder dein unbefriedigendes Sexleben wieder erfüllter machen?
     
    #3
    Spaceflower, 17 Dezember 2006
  4. Springer2912
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Mir war klar, dass es manche bewegt und manche über mich herfallen....

    P.S. Ich finde es auch unmoralisch....

    @Spaceflower...
    Habe die Geschichte etwas gerafft... daher:
    Kaum gesehen? Ich kenne die Frau 26 Jahre. Wir haben uns darin häufig gesehen, uns in den ersten Jahre fast monatlich Briefe geschrieben und telefonieren sehr oft miteinander... Sehr enge Freunde also, die sich immer mochten und jetzt haben wir uns einfach mal gegenseitig getröstet.

    Ich war auch in sie verliebt... Die Mauer und ihre Ehe haben mich immer zurückgehalten...
     
    #4
    Springer2912, 17 Dezember 2006
  5. Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.176
    133
    50
    Single
    Über dich hergefallen bin ich nicht, aber du hast ja ziemlich wenig erzählt und nie etwas von Liebe gesprochen. Sondern selbst gesagt platonisches Verhältniss. Schlussendlich kommts ja drauf an ob du deine Frau für diese Person aufgeben möchtest. Was keinen Sinn macht, ist sie jetzt auf ne unbestimmte Zeitdauer zu hintergehen. Ich hoffe so siehst du das auch, denn alles andere wäre ziemlich unfair.
     
    #5
    Spaceflower, 17 Dezember 2006
  6. Seelensturm
    0
    Ich sage jetze einfach mal:

    Du lebst nur einmal.
    Tu das, was du für richtig hältst und was dich glücklich macht.
    Quäl dich nicht mit leerer Liebe.
    Zwing dich nicht etwas zu verpassen, was du schon lange herbeisehnst.

    Doch wäge davor ab: Ist diese Frau es wert eine Ehe auf Spiel zu setzen?

    Wenn ja, tue es.
     
    #6
    Seelensturm, 17 Dezember 2006
  7. Reddle
    Reddle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh ha. Ich denke ihr werdet zu euren Gefühlen stehen müsssen. Sonst werdet ihr beide, egel ob nun noch vergeben oder nicht, nicht mehr glücklich werden. Keiner wird eine Beziehung haben können ohne ständig doch an den anderen denken zu können. Viel glück euch, ich hoffe ihr schafft das.
     
    #7
    Reddle, 17 Dezember 2006
  8. Niolanta
    Niolanta (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    tja, so ne situation kenn ich selber gut. Wir kannten uns nur ein Jahr aber sonst ists ähnlich verlaufen. Nur: er hats nicht geschafft sich von seiner Frau zu trennen (auch sehr ähnlich: bei den zweien läuft nichts mehr seit jahren). Ich bin nicht traurig um die Zeit die wir hatten und bereue es nicht, aber überleg dir gut ob du tatsächlich deine Ehe beenden willst und mit ihr zusammenleben möchtest oder nicht. Sonst stehst du zwischen den Fronten und kannst es im Endeffekt keiner recht machen.
     
    #8
    Niolanta, 17 Dezember 2006
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    vielleicht wars ja auch nur freudschaftlicher sex? :eek: :ratlos: :zwinker:

    ich denke der threadstarter ist alt genug um zu wissen was er tut und lässt ... seine freundin ebenfalls, also hab ich da persönlich keine moralischen bedenken.

    man darf halt nur nicht unrealistisch werden. :zwinker:
     
    #9
    User 38494, 17 Dezember 2006
  10. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben

    auser dass er verheiratet ist?:ratlos:
     
    #10
    tobias_w, 17 Dezember 2006
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    werd dir klar drüber, was du willst: willst du deine ehe fortführen? wenn ja, dann lass die affäre mit m. lieber bleiben.

    wenn nein, dann schaff klare verhältnisse und trenn dich von deiner frau.

    was m. tut, muss sie selbst wissen. aber wenn du mit deiner frau nicht glücklich bist, solltest du die Beziehung unabhängig von der sache mit m. beenden.
     
    #11
    User 20976, 17 Dezember 2006
  12. sad_clown
    sad_clown (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Schäm dich.

    Hast eine Frau, die zuhause auf dich wartet und du fi...mit anderen Frauen rum.

    Ja genau...wie "romantisch"
     
    #12
    sad_clown, 17 Dezember 2006
  13. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    oh ja genau. ich hatte vergessen, dass es nur schwarz und weiß auf der welt gibt und dass gefühle immer ganz einfach und klar sind. sorry. steinigt den ehebrecher.



    :kopf-wand
     
    #13
    klärchen, 17 Dezember 2006
  14. sad_clown
    sad_clown (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Noch eine von der Fraktion :rolleyes:
     
    #14
    sad_clown, 17 Dezember 2006
  15. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    na, ich merk schon. du bist ein äußerst differenziert denkendes bürschchen. hat bis jetzt selten einer geschafft, mich nach zwei sätzen in eine "fraktion" einzuordnen. egal, lassmers.
     
    #15
    klärchen, 17 Dezember 2006
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    seh ich erstmal ganz genauso...

    Deswegen denke ich auch, dass du dir klar werden musst was du willst und was M dir bedeutet.
    Ist sie vielleicht wirklich deine große liebe? Dann ist sie es auch wert, dass du dich von deiner Frau trennst!
    und die hat es gleichzeitig verdient, dass du dir das bald überlegst und nicht erst noch ein paar Mal M ausprobierst...
     
    #16
    User 48246, 17 Dezember 2006
  17. userohnenamen
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Wenn in deiner Ehe alles super läuft, ihr euch bis anhin vertrauen konntet, ihr euch wirklich gern habt, miteinander über so gut wie alles reden könnt usw, und es "nur" im Bett nicht klappt, dann würde ich einen Sexualtherapie in Anbetracht ziehen. Klärt dieses Problem. Nur weil sie keine Lust mehr hat, muss das noch lange nicht heissen, dass dies an dir liegt/dass sie nicht mehr auf dich "abfährt". Für eine professionelle Analyse bin ich allerdings leider zu wenig Sexualberater. In diesem Falle würde ich dir raten, die Finger von M. zu lassen.

    Wenn es jedoch in der Ehe sonst auch nicht klappt, und du heimlich über die ganzen Jahre in M. verliebt warst, und sie es Wert ist, dann würde ich allerdings in Betracht ziehen, es vielleicht zu wagen.
     
    #17
    userohnenamen, 17 Dezember 2006
  18. Sithien
    Sithien (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Folgenschwere Entscheidung

    Ich würde mir doch erst ma genau überlegen, wo du eig. stehst und dann weiter sehen.

    Du hast mit deiner Frau viele Jahre zusammengelebt. Du hast viel Zeit verbracht und so wohl schöne als auch schlechte mom erlebt.
    Wenn du sie nun verlässt, geth auch ein Teil von dir verloren. Also ich würd mir genau überlegen......


    Aber wenn es echt ga nicht mehr geht dann würd ichs probieren und neu anfangen. Allerdings muss sie auch dazu bereit sein.

    Auf jedenfall es gibt dann kein zurück mehr.......
     
    #18
    Sithien, 17 Dezember 2006
  19. Aktentasche
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    eigentlich habe ich hier ja nur rumgestöbert, aber nun muss ich doch mal meinen senf dazu abgeben:

    meine liebe des lebens habe ich vor über 26 jahren kennengelernt und wir waren für ca. 1 jahr zusammen. aus persönlichen gründen sind wir dann aber getrennte wege gegangen und haben uns 25 jahre nicht gesehen oder voneinander etwas gehört. auf dem abi treffen vor 2 jahren haben wir uns dann wieder gesehen und es hat päng gemacht.
    die folge: wir haben beide unser altes leben über bord geworfen und leben seit fast 2 jahren zusammen ( die verwicklungen und schwierigkeiten bis dahin lass ich jetzt mal aus).

    fazit:
    wir haben gemeinsam eine entscheidung getroffen gegen alle vorbehalte und vorhaltungen, einfach wars nicht und es hat viel kraft gekostet, aber es war es wert.

    also: wenn du der meinung bist, M. wäre die richtige und sie meint du bist es, dann setzt es um.

    wir leben nicht ewig und jeder tag, den du nicht nutzt, ist vertane zeit.

    PS: ein wort an diejenigen, die mit dem erhobenen finger um die ecke kommen: es bleibt jedem selbst überlassen, sein leben zu gestalten, wie er es möchte. und über andere zu richten, ist ein ablenken von den eigenen unzulänglichkeiten.
     
    #19
    Aktentasche, 20 Dezember 2006
  20. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Eigentlich würde ich jetzt mit Moralpredigten kommen, aber in Anbetracht Deiner Situation ist das jetzt nicht angebracht. Also lass ich das beiseite, habe dafür aber einige Fragen an Dich:
    - Liebst Du M. aufrichtig, liebt sie Dich in gleicher Weise
    - Liebt M. ihren Mann eigentlich noch? Ist sie bereit, für einen Neuanfang sich zu trennen?
    - Bist Du bereit, Dich von Deiner Frau zu trennen? Läuft es nur im Bett nicht mehr, oder stimmt noch anderes nicht mehr?
    - Du bzw. M., habt ihr Kinder? Das macht eine Trennung schwieriger.

    Sei ehrlich zu Dir selbst und vor allem gegenüber Deiner Frau, spiel mit offenen Karten. Wenn Aussicht besteht, dass Deine Ehe zu retten ist und für Deine Frau noch Gefühle hast, solltet ihr mal ernsthaft miteinander reden. Und Deine Affaire zu M. gegebenfalls beenden.

    Du musst selbst wissen, was Du für richtig hältst, Deine Entscheidung kann niemand Dir abnehmen.
     
    #20
    User 48403, 20 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahren
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten
Test