Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach 7 Jahren alles vorbei ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Yuffie, 3 Februar 2007.

  1. Yuffie
    Yuffie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verlobt
    Hallo Ihr!

    Habe mich hier angemeldet weil ich im Moment echt nicht weiter weiss...

    Also bis vor genau zwei Wochen hätte ich gesagt ich führe eine wunderschöne Beziehung. Bin mit meinem Freund (mein erster Freund, andersrum genauso) seit über sieben Jahren zusammen. Wir sind verlobt und suchen seit letztem Jahr nach einem Haus das wir kaufen wollen. Wohnen tun wir schon seit drei Jahren zusammen.

    Wie gesagt... bis vor zwei Wochen war alles super. An dem Tag ist er für 5 Tage beruflich weg gefahren (war er aber schon öfter). Naja und ich weiss das er da abends in ener Kneipe war und dort mit seinem Kollegen zusammen eine Band kennengelernt hat die auch ein weibliches Mitglied hat. Weiss das sie bis morgens da zusammen gefeiert haben.
    Ich habe da schon gemerkt das er sich plötzlich nicht mehr gemeldet hat. Und als er wieder zuhause war, war plötzlich alles anders. Er hat nicht mehr mit mir gesprochen, mich nicht angesehen und berühren durfte ich ihn schon garnicht.

    Habe ihn tagelang darauf angesprochen was los ist aber nie eine Antwort bekommen. Irgendwann habe ich dann in seinen PC geschaut als er nicht da war und hab dort gesehen das er über google nach diesem weiblichen Bandmitglied gesucht hat. Habe ihn gefragt ob da was gelaufen ist aber et hat nur gesagt das er die kennengelernt hat aber da nichts war.

    Er sagt der Grund für sein Verhalten wäre, dass er sich unserer Beziehung einfach nicht mehr sicher ist. Es sagt er liebt mich nicht mehr so wie früher, wir hätten uns auseinander gelebt usw.
    Da er aber schon noch Gefühle für mich hat, möchte er nicht sieben Jahre einfach wegschmeissen. Habe dann gesagt das wir ja versuchen können etwas daran zu ändern. Machen wir jetzt auch und er redet auch wieder relativ normal mit mir... Was körperliche Nähe betrifft blockt er leider immer wieder ab und zieht sich zurück. Er sagt er kann das im moment nicht, obwohl er schon immer mehr zulässt. Haben auch miteinander geschlafen (ging von mir aus).

    Mein Angst ist jetzt einfach das ich mich total reinhänge... und er trotzdem nicht will und ich das einfach nicht sehe.
    Mir tut die ganze Situation einfach weh... ich habe in ihm meine Zukunft gesehen... wie gesagt, wir wollten heiraten, Haus und Kinder... und jetzt das?! Weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll.

    Tut mir leid, dass es so lang geworden ist, aber hoffe trotzdem auf die eine oder andere Meinung.

    Vielen Dank, Yuffie :kopfschue
     
    #1
    Yuffie, 3 Februar 2007
  2. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Mhh....als erstes schoss mir in den Kopf, dass er fremdgegangen ist. Es ist komisch, dass du ihn nicht berühren darfst, dass er dich nicht mehr angeschaut hat etc...das klingt verdammt nach einem schlechten gewissen.

    Ich weiß nicht, möchte nicht vorurteilen, aber das war meine vermutung....

    7 jahre ist ne lange zeit...Aber wenn er seinen Gefühlen nicht mehr so klar ist und er dich nicht mehr so liebt.....ich meine 5 Tage ist nur kurz und in der zeit sich auseinander zu leben?mh....ihr wart doch schon öfters getrennt und vorallem war doch davor noch alles wunderbar...

    Also ich weiß nicht ich bleib dabei, ich denke, er ist fremd gegangen....und nun weiß er nicht mehr weiter....

    Versuche nochmal mit ihm zu reden. Sag ihm, dass du nicht mehr weiter weißt, dass du angst hast, dass es mit euch den Bach runtergeht und du kämpfen willst, aber nur, wenn er dich näher an ihn lässt(damit meine ich reden nicht sexuell)

    Ich hoffe meine Vermutung liegt falsch und er hat einfach nur stress.

    Als was arbeitet den dein Verlobter?
     
    #2
    SunJoyce, 3 Februar 2007
  3. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Autsch, das tut weh....nach so langer Zeit. Da hat man das Gefühl dass alle Träume von einer schönen Zukunft wie Seifenblasen zerplatzen, nicht wahr?

    Ich glaube es gibt keinen Schmerz, der so schlimm ist. Als mein Ex nach vier Jahren meinte er würde mich nicht mehr so lieben bin ich tatsächlich hysterisch geworden. So kannte ich mich gar nicht.

    Was bei uns damals geholfen hat, war eine Trennung auf Zeit. Du kannst davon ausgehen, dass dein Freund auch große Qualen leidet und nicht weiß was er machen soll. Mit Tränen und Anihnklammern (auch wenn du das sicher tun möchtest) wirst du eher kontraproduktiv wirken - die meisten Männer sind von sowas schnell genervt.

    Auch wenn`s schwerfällt: zieh aus, such dir ein Zimmer, versuche, mit Babyschritten ein eigenes Leben allein aufzubauen. Entweder er vermisst dich so, dass er dich zurückhaben will (bei meinem Ex war`s so, und wir waren dann noch drei Jahre zusammen, bevor es friedlich auseinander ging) oder er geht - sowieso.

    Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass alles wieder gut wird.

    PS: ob er fremdgegangen ist oder nicht halte ich für weniger wichtig. Was passiert ist, ist passiert, und - meiner privaten Meinung nach - sollte eine 7jährige Beziehung einen Fehltritt aushalten können, wenn es um`s Eingemachte geht.
     
    #3
    Piratin, 3 Februar 2007
  4. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    also ich sehe das anders.auf nen kerl der eine 7 jahre anhaltende glückliche Beziehung aufs spiel setzt,wegen einer nacht (oder was auch immer) mit so ner tante von irgendner band (hallo? aus dem groupie Alter dürfte er raus sein!),....hätt ich jedenfalls keinen bock drauf.der könnte seinen scheiß gaaaanz schnell alleine machen.
     
    #4
    Sonata Arctica, 3 Februar 2007
  5. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich wollte mit meiner Vermutung in keiner Weise sagen, dass sie schluss machen soll.

    Ich meinte lediglich nur, dass es doch sein könnte.

    Warum sollte er nach einer so kurzen Zeit keine Gefühle mehr haben?Nach 7 Jahren?

    Da denke ich ganz einfach, dass er vielleicht diese Frau, die er getroffen hat mehr als nur mag....
     
    #5
    SunJoyce, 3 Februar 2007
  6. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ja aber das ist doch vollkommen klassisch: man lebt in langer harmonischer Beziehung, alles läuft in geordneten - ein ganz klein wenig langweiligen - Bahnen und dann auf einmal kribbelt es wieder weil man jemanden Interessantes kennengelernt hat und man weiß nicht wie einem geschieht.

    Das hat er doch nicht mit Absicht gemacht!

    Ich halte solche Probleme für relativ normal in so langen Beziehungen. Der Punkt ist eher, wie man damit umgeht.

    @Sunjoyce: er meint ja nicht dass er GAR keine Gefühle mehr für sie hat, sondernm dass er sich nicht mehr sicher ist. Ich denke der gute Mann braucht mal ne kleine Auszeit, um sich wieder zu besinnen.

    Vielleicht war es für beide auch die allererste Beziehung und er mölchte jetzt mal ein bisschen Freiheit schnuppern? Ich halte es auch nicht für abwegig, wenn beide ein halbes Jahr getrennte Wege gehen und danach wieder zusammenfinden. Ich kenne ein Paar dem es so ergangen ist. Als sie festgestellt haben dass das Gras auf der anderen Seite auch nicht grüner ist, waren sie ruck zuck wieder zusammen.
     
    #6
    Piratin, 3 Februar 2007
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    und wenns zehnmal kribbelt,da reiß ich mich halt mal zusammen.

    und er sagt jawohl er liebt sie nicht mehr so wie früher.das klingt nicht nach einem versehen.das muss er doch schon länger wissen.
     
    #7
    Sonata Arctica, 3 Februar 2007
  8. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    hatte mich eben falsch ausgedrückt. Ich weiß, dass er noch ein paar Gefühle für sie hat. Aber selbst die hören sich für mich unsicher an.

    Mit der Pause da hast du recht. Aber vorher würde ich es einfach nochmal versuchen, mit ihm darüber zu sprechen. Ein bisschen helfen tuts bestimmt.
     
    #8
    SunJoyce, 3 Februar 2007
  9. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Menschen sind halt Menschen.....das mit dem Zusammenreißen klappt auch nicht immer. Nicht jeder ist moralisch so makellos und stark.
     
    #9
    Piratin, 3 Februar 2007
  10. Yuffie
    Yuffie (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Verlobt
    Erst mal danke für eure Antworten...

    Stimmt das tut wirklich verdammt weh...

    Die Idee mit dem Fremdgehen hatte ich auch sofort. Aber er hat gesagt da lief nichts... Meine Vermutung jetzt ist, dass er sich vielleicht in die Tussi verschossen hat und jetzt nicht weiss wie er damit umgehen soll. Vielleicht hatte er wieder dieses erste Kribbeln im Bauch und denkt deshalb in unserer Beziehung fehlt was !?

    Naja wie gesagt... momentan gehen wir wieder relativ normal miteinander um (ich hab natürlich immer Angst was falsches zu sagen oder zu machen). Und wenn ich ihn umarmen oder küssen will, lässt er es manchmal zu und manchmal blockt er ab.

    Ich habe ihn auch gefragt was er davon hält wenn wich mir ne eingene Wohnung suche, aber das wollte er nicht. Er sagt soweit ist er noch nicht... Aber wenn ich ihn frage wie es jetzt weitergehen soll sagt er nur das er das nicht weiss... Er sagte er kann sich ja nicht zu irgendwas zwingen (autsch).

    In zwei Wochen fahren wir auch für zwei Tage nach Hamburg weil er mir karten für König der Löwen zu Weihnachten geschenkt hat. Das will er auch alles noch machen... Passt doch nicht zusammen !?

    Ich denke manchmal das er das alles nur als Vorwand nimmt weil er nicht weiss wie er sich wegen diese Tussi verhalten soll?!
     
    #10
    Yuffie, 3 Februar 2007
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    lass ihn doch in nächster Zeit einfach ein bisschen links liegen, mach viel mit deinen Freundinnen, geh viel aus dem Haus und erzähle ihm nichts darüber was du am Abend gemacht hast und wie es war. :zwinker: Mach neue Passwörter für deine emails und sei generell ein wenig mysteriös. :zwinker:
     
    #11
    Piratin, 3 Februar 2007
  12. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    wie heißt es so schön das verflixte 7. Jahr...
     
    #12
    dr.dom, 3 Februar 2007
  13. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Wer über 7 Jahre zusammen ist, der ist schon im 8. Jahr. :grin:
     
    #13
    Numina, 3 Februar 2007
  14. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Ich finde, Piratin bringt das wirklich gut auf den Punkt. Es wär sicher das Beste, wenn du es genau so machen würdest. Denn dann liegt es nicht mehr in seiner Hand, ob er dich noch will oder nicht, und dann sieht er, wie es ist, dich nicht mehr zu haben, ohne dass das wirklich seine Entscheidung war. Dann wirst du sehen, ob er, wie Piratin gesagt hat, zu dir zurückkommt, oder nicht. So ist es doch eine Qual und er hält dich für selbstverständlich.
     
    #14
    Immortality, 3 Februar 2007
  15. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    bin ich sicher auch nicht,aber nach 7 verdammten jahren würd ich wohl trotzdem meinen kopf einschalten.
     
    #15
    Sonata Arctica, 3 Februar 2007
  16. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Es KANN sein, dass man einfach nur mal wieder dieses Verliebtheitsgefühl spüren will, weil man wen anderes kennengelernt hat. Es KANN aber auch sein, dass man wirklich nicht mehr zufrieden ist, und dass an dieser Stelle merkt. Man kann sich auch nach 10 Jahren trennen, wenn man merkt, dass es nicht mehr passt und dass man nicht mehr glücklich ist. Es gibt eben diese zwei Möglichkeiten, aber wir wissen hier ja nicht, welche es ist. Und wenn man nicht mehr glücklich ist, wozu dann rational denken und zusammenbleiben, nur weil man 7 Jahre nicht aufgeben will.
     
    #16
    Immortality, 3 Februar 2007
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    GERADE nach 7 Jahren ist das bestimmt nicht so einfach... Und: Wenn's eben nicht Fremdgehen war, sondern ein bißchen "Vergucken" und Kribbeln im Bauch: Da bezweifle ich sowieso, daß "den Kopf einschalten" hilft, denn, wie der Begriff "Kribbeln im BAUCH" ja schon sagt, im Kopf spielt sich da das wenigste ab...
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 3 Februar 2007
  18. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.326
    248
    621
    vergeben und glücklich
    ja gut,aber dann würd ich an ihrer stelle trotzdem schlussmachen.die tatsache dass ers ja vorher7 jahre nur mit mir aushalten musste würd mir da in keiner weise helfen das zu verzeihen,im gegenteil eben.

    für den fall,dass garnichts war,sollte man sich halt jetzt mal zusammensetzen und sich ernsthafte gedanken machen wie es weitergehen soll.
     
    #18
    Sonata Arctica, 3 Februar 2007
  19. Yuffie
    Yuffie (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    Verlobt
    Naja verzeihen kann ich ihm das schon. Zum ersten aus dem Grund weil ich Ihn wirklich liebe und ihn nach allem was wir mitenander erlebt und durchgemacht haben nicht einfach wegen einer flirterei oder ähnlichem aufgeben will.

    Zum anderen muss ich vielleicht dazu sagen, dass ich vor drei Jahren eine ähnliche Phase durchgemacht habe. Ich war in meiner Beziehung nicht mehr ganz glücklich, habe vieles angezweifelt. In der Zeit war ich viel unterwegs, alleine mit Freundinen, und hab natürlich auch einige Männer kennen gelernt, die zum Teil auch mehr Interesse an mir hatten. Da gab es dann auch die eine oder andere Flirterei, was mein Freund auch wusste.

    Begeistert war er damals auch nicht aber nach einem langen Gespräch hat er mir trotzdem noch eine Chance gegeben. Deshalb finde ich auch das er diese Chance in jedem Fall ebenso bekommen sollte.

    Ich meine er war 17 als wir uns kennen gelern haben, und ich 16... wir hatten beide vorher keine ernste Beziehung, waren grade erst in dem Alter in dem man anfängt wegzugehen...

    Von daher bekommt er diese Chance auf jeden Fall.
     
    #19
    Yuffie, 3 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahren alles vorbei
Carry20
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Februar 2016
8 Antworten
AlexVaris
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2015
16 Antworten
xoxomaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
47 Antworten
Test