Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach anfänglicher Euphorie....alles wie weggeblasen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von VictimOfEmotions, 18 April 2010.

  1. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Nach anfänglicher Euphorie....alles wie weggeblasen:-(

    Ich werde daraus nicht schlau, deshalb bringe ich erst mal die ganze Story zu Text.

    Vor ca. 2 Monaten habe ich ein Mädel in einer Erotik community kennen gelernt, (Joyclub, wer die Seite kennt, weiß das es sich nicht ausschließlich um knöpfen sexueller Kontakte dreht, sondern Erotik die Basis dieser Seite ist...Aber ihr könnt euch selber ein Bild machen).
    Es fing mit einem Kompliment von mir an und nach einer kurzen „Smal-talk“ Phase kam der „Aufhänger“. Da dieser nicht unerwähnt bleiben sollte, mal eine Zusammenfassung:

    Sie hatte (wohl kurz vor mir) jemanden kennen gelernt, mit dem sich was anbahnte. Ihm erzählte sie von diesem Forum und dass sie da angemeldet ist. Daraufhin meldete er sich dort ebenfalls an. Ebenfalls in diesem Forum war eine Freundin von ihr angemeldet, die er -wissentlich wie sie mir sagte- nach einem Treffen gefragt hat.

    So nachdem sie sich etwas darüber bei mir ausgelassen hat und ich sie etwas „beruhigt“ habe, sprang der Funke über. Sie sagte ich währe Interessant und würde ich nicht weiter weg wohnen (ca. 90 km), hätte sie mich auf ein Gläschen Rotwein eingeladen. Erfreut über diese Aussage, folgten ein paar rege, nicht oberflächliche und offene Zeilenwechsel.
    Ein aus dem Zusammenhang gerissenes Bsp. das jedoch für sich alleine -wie ich finde- genug aussagt:

    Sie: „...nee Quatsch, ich bin doch artig...ich will nur spielen.“

    Ich: „Nicht artig aber bestimmt einzigartig und nur spielen, dass glaub ich nicht! Und wenn dann nur auf eine weise, die uns beiden gefällt und uns einheizt.

    Sie: „schön geschrieben....und voll erwischt!“

    So ging das nicht mal eine Woche und dann schrieb sie, dass ich ne coole Socke sei, die es schafft sich interessant zu machen und sie aus der Reserve zu locken. Sie würde mich recht gerne bald kennen lernen. Darauf könnte ich mir was einbilden!

    Eine Woche später an einem Samstag haben wir uns getroffen. Ich natürlich am gleichen Tag vorher noch zum Frisör, schick gemacht nen Wein und ne Rose geholt und nervös wie Sau. Sie ebenfalls wie sie mir wehrend meiner „Vorbereitung“ simste.

    Das erste Date:
    Nach einer Fahrt voller Neugier, ging ich die Treppe hoch, wir begrüßten uns und schon ging eine angeregte Unterhaltung los die vom Themenwechsel nur so strotzte. Wehrend dessen sagte sie ich habe alles richtig gemacht. Ich habe sie nicht nach ihrer Nummer gefragt, sondern ihr meine gegeben und das erst, als das Date feststand. Ich habe sie nicht nach anderen Bildern gefragt, obwohl wir uns auf so einem Forum kennen gelernt haben. Ich hätte ihr die Wahl beim Zeitpunkt und Ort gelassen. Sie würde mich mögen, ich darf gerne wieder kommen zu nem netten Abend bei einem Glas Sherry wenn ich mag. Dann hatte sie Lust auf Wasser-pfeife. Da es an Tabak fehlte, zogen wir los und versuchten es am Flughafen. Nach etwas rumalbern auf dem Parkplatz schlich sich von uns beiden aus ein Körperlicher Kontakt ein, der binnen Sekunden in Händchen-halten überging.
    Nachdem wir den Tabak hatten, sind wir wieder zu ihr gefahren, haben versucht Wasser-pfeife zu rauchen, was aber in wilder und leidenschaftlicher knutscherei endete. Wir unterhielten uns über Beziehungen, daß ihr alle so schwierig waren, dass wir uns ausgetobt haben, dass wir eigentlich keine Experimente wollen. Wir wahren uns einig das wir es versuchen wollen und schauen wie es sich entwikelt. Gegen 22. Uhr bin ich dann weggefahren.

    Die Woche nach dem ersten Date;
    Am Montag darauf, stellte ich ihr eine CD mit einigen Alben zusammen, die ich ihr spontan am gleichen Tag vorbei brachte. Angekommen, eingeworfen, sms geschickt. Sie sagte das sie es nett findet aber ich nicht enttäuscht sein soll, wenn sie mich nicht hoch bittet. Gut da ich eh nicht mit der Absicht los bin um mit ihr groß was zu machen, war das auch kein Problem.
    Die Woche nach dem ersten Treffen mailten wir per Forum und Handy. Telefoniert haben wir kaum, jedoch als ich sie eimal kurz anrief, kam kurz nach dem Gespräch eine sms, dass sie sich sehr gefreut habe meine Stimme zu hören. Die Mails wurden immer intensiver, wir schrieben uns das wir an einander dachten, uns aufs nächste mal freuen und machten aus das wir uns am Freitag treffen. Ich hatte im Profil einiges geändert und zu verstehen gegeben das ich jemanden habe mit dem sich was anbahnt und ich deshalb nur freundschaftlich neue Kontakte annehmen würde.

    Das 2 Date:
    Voller Vorfreude fuhr ich los. Sie hatte wie beim ersten mal wieder gekocht. Diesmal sollte ich über Nacht bleiben, da wir uns vorgenommen haben einen netten Abend bei Rotwein zu machen. Auch wenn es offensichtlich war das ich bei ihr schlafe ohne das es angesprochen war, rief ich vorher noch mal an und klärte das. Sie sagte das sie abwarten will wie der Abend sich entwickeln wird, dann schlafe ich entweder bei ihr im Bett oder auf der Couch.
    Es war ein heißer Abend und wir landeten zur „späten Stunde“ da, wo wir beide es eigentlich noch nicht vor hatten zu landen. Tja um 5.30 sind wir dann schlafen gegangen, was passiert ist muß ich ja wohl nicht erwähnen. Als ich am nächsten Tag los fuhr bat ich sie um ein paar Bilder, die sie auch im Forum hatte, da ich sie dort nicht kopieren konnte. Sie kopierte sie mir auf den Stick und wie ich zu Hause feststellte, auch ein anderes Bild, welches mich sehr erfreute. Ebenfalls sagte sie das sie das nächste mal wenn sie die Tür auf macht, was nettes anhaben wird.

    Die Woche nach dem 2 Date:
    Die Mails und sms wahren wieder sehr intensiv. Wir fanden das Date sehr intensiv und wunderschön. Sie sagt mit mir sei es so leicht, sie hat das erste mal das Gefühl so angenommen zu werden wie sie ist. Ich würde ihre direkte Art nicht beleidigt aufnehmen. Sie wunderte sich sogar das sie es sehr schön fand neben mir einzuschlafen und aufzustehen. Mag meine Komplimente, fand es schön das ich sie so sehe wie sie sich selber sieht. Wir schrieben über Ängste, das sie die Angst hat mich lieben zu lernen und dies nicht erwidert wird. Ich schrieb das ich sie so lieben lernen will wie ich sie kennen gelernt habe und das sie nicht nur ein Zeitvertreib ist für mich. Wir verabredeten uns recht bald wieder für den Freitag und in fast jeder Nachricht von ihr schrieb sie das sie sich auf mich freut. Als sie einen Tag vor dem Date schrieb das es ihr nicht all zu gut geht, fragte ich ob sie sich lieber auskurieren will. Darauf kam nur „der scheiß schnupfen kann mich mal, von morgen kann mich nichts abhalten.“.

    Das 3 Date:
    Nach dem sie mir sagte, dass sie wieder richtig fit ist freute ich mich auf die Überraschung, machte mich nach der Arbeit gleich fertig und fuhr gleich los. Angekommen bot sich mir an der Tür ein wahnsins Anblick. Nach einem guten Essen genialem Sex und etwas kürzerem Abend -ich war gegen 20 Uhr da wir sind un 01.30 ins Bett- folgte ein wunderschöner Tag. Sie hatt einen „geheimen“ Platz an dem sie gerne ist (ein Erholungsgebiet mit Seen Waldteilen Feldern, ein tolles Fleckchen), diesen zeigte sie mir und sagte, dass sie nicht mit jedem hingeht da es ein besonderer Ort für sie ist. Wir hatten wieder sehr gute offene Gespräche. Aber auch Schweigephasen bei denen sie es toll fand das ich genau den richtigen Augenblick fand, wenn es mal ohne Worte sein sollte. Einfach den Augenblick genießen. Sie fand es schön mit mir unterwegs zu sein ich sei so unkompliziert. Gegen Nachmittag waren wir wieder bei ihr und ließen den Tag mit zwei Filmen ausklingen. Beim Spaziergang schlug sie vor das ich eventuell noch eine Nacht bei ihr bleiben soll, wenn es ihr nicht zu viel wird. Dies blieb jedoch aus und ich fuhr mit breiter Grinse gegen 21 Uhr heim.

    Die Woche nach dem 3 Date:
    Am Sonntag Mailten wir fast den ganzen Tag und machten was für das nächste we aus. Ich schlug Picknick vor was sie mit Begeisterung aufnahm. Bei der Frage ob fr. oder sa. einigten wir uns darauf das ich wohl direkt nach der Arbeit am fr. zu ihr fahre und bei ihr dusche.

    Tja und dann...
    Am Montag kam morgens nur eine ungewohnt kalte Antwort auf meine Guten-Morgen-sms (kein smiley, Kuss)Im Forum habe ich sie kurz on gesehen dann war sie gleich off als ich mich eingeloggt habe. Nachdem ich ihr noch mal gegen Abend geschrieben habe kam nur in der Nacht zum di. die Antwort „sorry stressiger Tag melde mich morgen, gute Nacht“.
    Den ganzen di. über kam nix von ihr. Ich schickte ihr zwei sms und nen Link von youtube (ich kenne nichts... von xavier naidoo).
    Am mi. Fragte ich was denn sei warum sie denn sich nicht mehr meldet. Darufhin bekam ich diese Nachricht im Forum von ihr:

    „Entschuldige dass ich nix hab von mir hören lassen.. ich hatte ne nachdenkliche phase.. weißt du.. wie sag ich das.. ich hab mir gedanken gemacht weil ich einfach nicht dieses gefühl teile so wie es sein sollte.. und ich weiß nicht woran es liegt.. ich weiß nur dass es so ist und dass es zu wenig ist um weiterzumachen und wenn ich das ignoriere tu ich dir und mir damit auf dauer keinen gefallen! Ich weiß nicht obs an dir liegt oder an mir und ob ich einfach nur zu zerschossen bin um was richtig gutes zu erkennen! Du bist ein feiner kerl aber wie ich glaub nicht der richtige für mich.. vielleicht mach ich nen riesen fehler..ja kann sein.. aber im moment hab ich für mich das gefühl das es die richtige entscheidung ist.. Entschuldige bitte! .. hmmm.. was mach ich denn mit den cds die du hier gelassen hast? Soll ich sie in die post schmeißen?„


    Tja ich weiß nicht weiter, sie klang so begeistert, sagte vieles mit mir sei so Positiv anders. Klar sie sagte auch das sie auf „Beobachtungsposten“ sei. Sie mochte meine Art Komplimente zu machen ich würde sie so akzeptieren wie sie ist, sie so sehen wie sie ist. Ich würde ihr das Gefühl geben das sie was besonderes ist weil sie ist wie sie ist.....

    Ich weiß nicht wieso das so gekommen ist. Das einzige was ich darauf gemacht habe: alles gelöscht, Nummer Adresse Bilder Sms Mails...
    Und nun versuche ich damit abzuschließen, denn ich habe nicht das Gefühl das es was bringen würde. Was ich mit dem Thread bezwecken will, ich weis es nicht, vielleicht nur Meinungen von anderen hören.
     
    #1
    VictimOfEmotions, 18 April 2010
  2. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Hallo!

    Ich hab es mir mal durchgelesen und fühle mit dir. Ist eine sehr ernüchternde Entwicklung, nachdem alles so makellos gelaufen ist. :frown:

    Was jetzt zu tun ist, weiß ich nicht so genau. Ich denke, so einfach die Füße still halten, sämtlichen Kontakt unterbrechen und dies als das Ende hinnehmen könnte ich nach diesen Erlebnissen nicht. Im Idealfall würde ich sie gerne treffen wollen, damit sie mir erklärt, was mit ihr los ist und warum sie plötzlich so eingeknickt. Was sie schreibt, würde mich zumindest nicht befriedigen und ich würde ihr vorwerfen, dass sie es sich ein bisschen zu einfach macht, um mich abzuspeisen.

    Auf der anderen Seite hat es natürlich wenig Sinn, jemanden nachzusteigen und hinterher zu betteln, der komplett dicht macht und sich jedem Kontaktversuchen entziehen wird. Sofern das bei ihr nicht nur eine seltsame Laune war, muss man das dann leider so hinnehmen, wie es auch ist. Vielleicht meldet sie sich ja noch einmal bei dir oder es ergibt sich eine Gelegenheit? Ansonsten hilft wohl nur abhaken, Kopf drüber schütteln und Wunden lecken.
     
    #2
    Fuchs, 18 April 2010
  3. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Ja, währe auch mein gedanke, werde ich wohl auch machen. Wenn sie antwortet weiß ich wehnigstens dass es ihr nicht ganz egal ist, was passiert ist. Warte aber erst mal ab. Fast zu reibungslos, war wohl zu viel zu schnell passiert, sie ist seit 2,5 Jahren Singel.
     
    #3
    VictimOfEmotions, 18 April 2010
  4. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Klingt nach einen typischen Fall von" immer für den anderen da sein und lieb und nett und alle Wünsche von den Lippen ablesen und somit einbüßen an Anziehungskraft und somit Verliebtheit".
     
    #4
    Prof_Tom, 18 April 2010
  5. MelCary
    MelCary (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    77
    33
    3
    vergeben und glücklich
    Mir tut es auch Leid für Dich was da passiert ist. Es hörte sich alles sehr gut an und auch, daß das Mädel an dir Interesse hatte. Warum sie dann aufeinmal die Türen schließt, finde ich echt merkwürdig. Vielleicht hat sie auch Angst vor mehr, daß sie sich wirklich in Dich verliebt oder so?! Aber ich würde auch jetzt nur abwarten, ob sie sich nochmal bei Dir meldet, ansonsten denke ich, hast Du das richtig gemacht mit dem Löschen ect. . Ich hätte nur Angst, wenn sich doch melden sollte, daß sie dann wieder so was macht und Dich hängen läßt.
     
    #5
    MelCary, 18 April 2010
  6. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Entschuldigt bitte. ich habe grad den ersten Absatz gelesen, und es wundert mich eig. kaum, dass daraus nichts geworden ist. So wirklich seriös kamen ihre Absichten nicht wirklich rüber, auch wenn der TS gerne dran glauben würde
     
    #6
    brauche Hilfe, 18 April 2010
  7. saliko
    Öfters im Forum
    261
    53
    26
    in einer Beziehung
    Ich dachte beim Lesen mir wäre das ja etwas viel, gleich CD's zusammengestellt kriegen und gleich Xavier Naidoo Lieder über große Gefühle verlinkt kriegen...

    Aber ich weiß ja nicht was sie für ein Typ ist :hmm:

    Ansonsten vielleicht ist sie ja einfach im Moment eher auf Abenteuer oder Affären aus, sie sagte ja auch erst sie mag nur spielen.
     
    #7
    saliko, 18 April 2010
  8. willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    Also ich glaube du hast sie einfach überfordert. Sogar ich finde es zu viel...die CD(s!) oder auch das Video schicken. Das ging ihr vll einfach zu schnell. Vor allem habe ich es komisch gefunden zu lesen wie akribisch genau du ihr Empfinden hier niederschreibst. Hat sie dir das so gesagt? Also das du alles richtig machst, genau die richtigen Worte zur richtigen Zeit gesagt hast und auch immer genau im richtigen Moment Pausen gemacht hast?! Ich stell mir das relativ unromantisch vor.

    Naja hake es ab...sei froh, dass sie dir wenigstens Bescheid gegeben hat und dir erklärt hat was Sache ist! Ist ja auch besser für dich, dass du dir nicht unnötige Hoffnungen machst.
     
    #8
    willy_coyote, 19 April 2010
  9. Augen|Blick
    0
    Ich vermute mal, dass da die Erklärung für ihr doch etwas ungewöhnliches Verhalten zu finden ist. Denn aus dem Ablauf der ersten drei Dates und dem geplanten Vierten ergibt sich das nicht. Wenn sie "nur spielen" wollte, hätte sie das Ganze problemlos unverbindlicher und "offener" gestalten können. Und zu aufdringlich kommst Du bei mir auch nicht rüber, das ging ja genauso von ihr aus.

    Ein paar Kleinigkeiten fielen mir noch so zwischen den Zeilen auf, z.B. das sie seit 2.5 Jahren Single sei - grundsätzlich ja nichts dramatisches, aber sie hat ja doch eine recht lockere Einstellung, Rumflirten im Joyclub, nach ein paar Zeilen gleich zum Rotwein einladen, irgendeine Geschichte die sich "anbahnt", Ihr kamt recht flott zur Sache, es dürfte selten sein, dass so eine Frau längere Zeit Single bleibt. Klar, wenn sie z.B. ihre Freiheit liebt, auf Unabhängigkeit besteht uswusf, doch davon war mit keiner Silbe die Rede. Muß nichts bedeuten, fällt mir aber auf.

    Zweites Detail, dass *alle* ihre Beziehungen "schwierig" waren, bei sowas werde ich grundsätzlich hellhörig, weil ich mich natürlich frage, wieso waren sie denn so schwierig? Zumal sie ja bis zum Break sehr unkompliziert rüberkommt. Das dritte Detail, betraf die Angst "Dich lieben zu lernen" verbunden mit der Angst, abgewiesen zu werden. Lieben zu lernen ist eine sehr ungewöhnliche Formulierung, für mich klingt das nach, eigentlich Liebe ich ja jemand anderes, aber ich könnte mich ja an Dich gewöhnen.

    Wenn ich das alles mal zusammensetze und wüst spekuliere, würde ich darauf tippen, dass sie eine unglückliche Liebesgeschichte hinter sich hat, z.B. mit einem vergebenen Mann oder jemand, der sich eben nicht in sie verliebt hat. Daran knabbert sie nun seit zwei Jahren. Nun verguckt sie sich wieder in jemanden, es bahnt sich etwas an und was passiert? Der Typ gräbt eine Freundin von ihr an. Als Trostpflaster schnappt sie sich Dich. Da sind zwar nicht die großen Gefühle dabei, aber es entwickelt sich jedoch netter als erwartet.

    Dann passiert irgendwas nach dem WE, vielleicht ist es tatsächlich so, wie sie schreibt und sie merkt einfach, dass das ganz große Gefühl fehlt - die andere Variante wäre, dass der Typ mit dem sich ja schon was anbahnte, nun doch plötzlich Interesse an ihr zeigt. Sei es drum, für Dich spielt es letztlich keine Rolle, was nun tatsächlich dahinter stand.

    Ziemlich mies finde ich allerdings die Tour, wie sie Dich abgeschossen hat. Sie hätte sich keinen Zacken ausgebrochen, wenn sie Dir einfach unter vier Augen gesagt hätte, was Sache ist. So ein "Es liegt nicht an Dir, es liegt an mir"-Geseiere als PN im Forum, finde ich ziemlich rücksichts/- und geschmacklos. Aber dämlichsten finde ich noch die Frage mit den CDs, das Einfühlungsvermögen eines Vorschlaghammers.

    Deine Reaktion finde ich übrigens die einzig richtige.
     
    #9
    Augen|Blick, 19 April 2010
  10. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert

    Tja sie selber sagte, dass das für sie neu sei, so viel Aufmerksamkeit. Klar manch eine/r denkt sich wahrscheinlich, vielleicht bekomme ich die Milch ohne die Kuh zu kaufen?

    Das löschen aller sachen (ink. "Freundschaft" kündigung im Joy, wkw) war eine kurzschluß reaktion mit dem Hintergedaken Abstand zu gewinnen, und nicht auf dumme Gedanken zu kommen. Sollte sie sich noch mal melden, werde ich definitiv auf Abstand gehen und erst mal sachlich das Vorangegangene ansprechen.

    Na ja der Ton macht die Musik, es kam halt schnell eins zum anderen. Hätte ich den ganzen "Schriftverkehr", würde das besser kommen. Wie gesagt, jeder hat so seine Sichtweise, was keine Kritik an deiner sein soll.

    Die cd war jetzt keine Zusammenstellung von "Schnulzen", sondern Alben, die wir beim Autofahren gehört haben und die ihr sehr gefallen haben (Marla Glen Ramsey Lweis, ne Funk & Soul CD...) Da für mich Musik nix beileufiges ist, bin ich jemand, der zu gewissen Situationen (welche auch immer gegeben sind) Lieder im Kopf sucht, die passen. Das kam unter anderem auch zum Gespräch und sie sagte mehrmals das ihr die "Untermalung/Ausdrucksweise" durch Musik gefällt.

    Die DVD´s habe ich ihr beim letzten Date dagelassen zum anschauen, ihre Frage bezog sich darauf, wie sie wieder zu mir kommen.

    Ja das hat sie so gesagt.

    Sie ist kein Mensch der Klammert. Ich würde sagen das bei ihr "Du-Wir-Ich" in nem relativ gutem Verhältnis stehen. Also eigentlich so wie ich das sehe.

    Nun ja die 2,5 Jährige Bezihung (ihre längste übrigens) war wohl schon nach einem Jahr nicht der renner. Sie lebten eher aneinander vorbei aus ihrer Sicht. Er wollte ihr sogar einen Hochzeitsantrag in Paris machen, hätte alles schon gebucht (sagte er bei der Trennung)

    Besagter Typ der ihre Freundin angegraben hat, hat sich in der Woche zwischen dem 2. und 3. Date gemeldet. Sie hat ihm gesagt das sie ihn abgehackt hat und das er sich eh 5 wochen zu spät meldet.

    Tja unter vier Augen: wie gesagt ich hatte schon am Montag ein ungutes Gefühl was sie auch sicher merkte. Sie 90 KM antanzen zu lassen (sie hat kein Auto) oder selber hinzufahren, nach so ner kurzen Zeit finde ich nicht zwingend nötig. Vor allem die Fassade bis zum WE aufrecht zu erhalten bis man sich wieder sieht und dann die Katze aus dem Sack zu lassen obwohl es schon vorher offensichtlich ist, ich weiß nicht... da ist es mir so lieber.


    Tja wie gesagt ich werd nicht schlau draus, ich denke mal aber das ich nach ner Zeit versuchen werde ne Erklärung zu bekommen, falls von ihr nichts kommt. Wenn sie nicht antwortet, oder nur einmal und abweisend, weiß ich bescheid. Wenn sie zu einem Gespräch bereit ist, auch über das Thema hinaus, werde ich definitiv reserviert reagieren.
     
    #10
    VictimOfEmotions, 19 April 2010
  11. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    die sache liest sich wie aus einem lehrbuch...
    na jedenfalls...
    was sie an dir mag: deine sexuelle art, deinen humor, deine stories usw.
    was sie nicht an dir mag: schwülstige xavier "igitt was für peinliche schnulzen songs" CDs, beziehungsgespräche nach dem ersten mal sex usw.

    da ist kein raum mehr für entwicklung - alles steht für dich schon ziemlich fest, zumindest liest sich das so.

    ganz einfaches mittel: FUSS VOM GAS.
    du rufst nicht mehr an, schickst keine SMS, schreibst keine briefe --> läufst ihr nicht nach (warum solltest du auch?).

    lass mal ne woche vergehen - die meldet sich wieder bei dir.
    den todesstoß gibst genau du dir selbst, wenn du dieses übertriebene romantik-getue beibehältst. gefällt jeder frau in maßen - aber klarerweise will auch SIE geben und die gibst ihr keine chance dazu.

    und was du nicht vergessen wirst
    : ein dir unbekannter typ aus dem "PL-forum" hat dir gesagt, dass man "WÄRE" ohne "H" dafür aber WÄHREND mit "umlaut a" zu schreiben hat... das tut ja weh beim lesen!

    cheers
     
    #11
    rough_rider, 19 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Lady_Conny
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    103
    13
    nicht angegeben
    Tja, so ist die Liebe - eine Geschichte voller Mißverständnisse :zwinker:

    Wenn der Sex gut war, ist es doch eine schöne Zeit gewesen. Was verloren hast Du nicht - außer ein paar Illusionen, die Du Dir selbst gemacht hast.
     
    #12
    Lady_Conny, 19 April 2010
  13. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Fuss ist auf der Bremse. Wie gesagt, Adresse, Nummern, Bilder usw...gelöscht.
    Jo hinterher laufen werd ich sicher nicht. Aber wie gesagt wenn nix kommt, werde ich sie lediglich nach einer Erklärung fragen und schauen was passiert.
     
    #13
    VictimOfEmotions, 19 April 2010
  14. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also ich muss auch gestehen, hättest du Selbiges mit mir gemacht, wäre ich ebenfalls sinngemäß davon gerannt.

    Dass man sich in einer Erotik-Community kennen lernt, meint für mich durchaus, dass große Emotionen aktuell auf der Prioritätenliste keinen sonderlich hohen Stellenwert haben.

    Ihr hattet eine schöne Zeit und ich bin sicher, sie hat das ebenso wahrgenommen.
    Und augenscheinlich fasst sie ihre Eindrücke gern in Worte, was dich in deinem Handeln bestätigt hat. Soweit sieht das Ganze wunderbar aus und die Prognose, ob hinsichtlich einer möglichen Partnerschaft oder doch eher Sex plus obligatorischer Freundschaft, stand gut.

    Das alles war bis dato unverbindlich. Und beim Lesen wartete ich nur auf genau den Fehler, den du begangen hast: Dir mag es subtil erscheinen, für mich ist es vielmehr geballter Kitsch, der in eurer Situation nichts als abschreckend wirken konnte. Schnulzen-Youtube-Videos, bei denen sich mein Magen ohnehin zusammenzieht und selbstgebrannte CDs, die du ihr dann nicht mal bei passender Gelegenheit überreichst, sondern sie auch noch 90km durch die Gegend fährst. "Einfach so".

    Und da ist jeder "wir schauen mal, was sich entwickelt"-Charakter passé.

    Unbewusst hast du sie damit zu einer Entscheidung gezwungen.
    Die hast du zwar nicht verlangt, sie musste sie dennoch für sich selbst treffen. Und das hat sie getan.
    Punkt.

    Für's nächste Mal: Wenn du letztlich doch nicht ohne feste Bindung und ohne, auf welche Art auch immer ausgedrückte, Liebe kannst, treibe dich nicht auf zweideutigen Onlineportalen herum, sondern mache deinen Standpunkt von Anfang an klar.

    - Oder tritt mal auf die Bremse.
     
    #14
    User 12616, 19 April 2010
  15. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Klar, dass das keine Singel-Börse ist. Aber die Profiltexte gehen in alle Richtungen, somit war das Treffen komplett ohne bestimmte Absichten.

    Das ich ihr die CD mit dem Motorrad vorbeigebracht habe, ohne die Absicht das wir uns sehen müssen, wurde mit 3 positiven sms quittiert.

    Wegen schnulzig: Das war ein Lied, um mal Gegenbeispiele zu geben

    Die Ärzte - Ignorama
    Die Ärzte - Monobondage
    Tanzwut - Extase

    Das es wohl zu schnell und zu intensiv/extrem war, dass ist mir mittlerweile auch bewust.
     
    #15
    VictimOfEmotions, 19 April 2010
  16. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Mir geht es weniger um den Inhalt, denn um die Geste.

    Und dieser Youtubelink, den du ihr geschickt hast (zu einer Zeit, in der sie sich bereits rar machte und Rückzug, Luft lassen, die einzig kluge Handlungsweise gewesen wäre), ist doch recht eindeutig gewesen.
     
    #16
    User 12616, 19 April 2010
  17. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Jap, allerding war da schon der Baum gefällt. Was mich halt wundert ist dieser krasse Umschwung. Sie ist eigentlich immer sehr direkt, egal um was es ging. Da hätte ich schon zumindest mit einer, wenn auch suptielen, Andeutung gerechnet. Ich glaube es könnte alles gewesen sein. Wir haben uns da beide nichts gegeben. Es schaukelte sich sehr schnell sehr hoch.

    Bsp.:
    Kurz vor dem 2. Date habe ich in meinem Profil nen Text reingestellt in dem stand das ich jemanden gefunden habe. Das ich nicht weiß wie das ausgeht, und das ich alle Kontakte auf die freundschaftliche Schiene parke. Unter "Familienstand" hatte ich Single stehen lassen, und ihn im Text mit "ungewiss, aber schön" näher beschrieben. Noch vor dem 2. Date schrieb sie mir, das sie es auch schön fände, wenn das mit uns was ernstes wird und meine Anmerkungen im Profil als schön empfand.

    Wie gesagt so kam eins zum anderen und dann hatte sie eben diesen nachdenklichen.
     
    #17
    VictimOfEmotions, 19 April 2010
  18. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ehrlich, manchmal sollte man nicht zu sehr drauf hören was Frauen sagen, klar fand sie es auch schön und so wie du es gemacht hast, allerdings hat es trotzdem ihr Interesse gemindert, auch wenn ihr das gar nicht bewusst war.
    Auch sollte man davon ausgehen, das man bei einer Sex-Community nich t unbedingt den Partner fürs Leben findet.
     
    #18
    Prof_Tom, 19 April 2010
  19. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Wie bereits geschrieben, war das erst Treffen ohne jeglichen Hintergedanken. Auch bin ich nicht mit dieser Absicht unterwegs in der Community.
     
    #19
    VictimOfEmotions, 19 April 2010
  20. VictimOfEmotions
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    So habe sie in der Zwischenzeit mal angeschrieben. Sie hat sich -entgegen meiner Erwartung- auf einen Zeilenwechsel eingelassen und nicht versucht mich mit einer Mail abzuspeisen. Sie glaubt auch es war zu schnell, ihr fehlte das "verliebt-Gefühl" und obs für mehr gereicht hätte kann sie nicht sagen, im Normalfall wüsste sie das.
    eine andere Erklärung hat sie nicht auf Lager. Das Gefühl das ich ihr vermittelt habe (sie sei die Einzigste auf der Welt) sei zwar schön, hätte ihr aber eine Heidenangst gemacht. Die neue Situation hätte sie überfordert, sie wusste nicht wie ihr geschieht, ob sie das will und wie es weiter läuft. Vieleicht hätte die Angst jegliches Gefühl blockiert. Die Aufmerksamkeit wäre in der Form neu für sie und hätte sie erschlagen. Ich hätte das nicht verdient (nehme mal an, dass sie damit meint, dass es besser so ist, als wenn sie es hätte trotz Zweifel weiter laufen lassen), mit ihr braucht man starke Nerven und Geduld. Das könne sie niemanden antun. Sie würde nach dem Schlechten suchen, auch wenn da nix ist, und sie sei nicht so Selbstbewust, wie es den Anschein macht. Einem Treffen sei sie zur gegebenen Zeit nicht abgeneigt, es währe kein abwegiger Gedanke.
     
    #20
    VictimOfEmotions, 21 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - anfänglicher Euphorie alles
Ratsuchende_25
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Mai 2016
1 Antworten
Lainy
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Mai 2016
35 Antworten
Smeggy
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2013
19 Antworten