Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach Auszug - was ist mit Eurem "Kinder"zimmer passiert?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von i_need_sunshine, 6 September 2009.

  1. i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    103
    8
    nicht angegeben
    Erzählt mal - was haben Eure Eltern gemacht, nachdem ihr zu Hause ausgezogen seid? Also so richtig ausgezogen, nicht nur unter der Woche oder während der Semesters o.ä., sondern dauerhaft.

    Ist eurer Zimmer quasi zum Museum erklärt worden und alles ist immer noch so wie früher? Oder ist es neu eingerichtet worden und hat eine andere Funktion bekommen? Oder ist es - wie bei mir - quasi zu einer Abstellkammer geworden, mit der niemand so was richtig anzufangen weiß?

    Wenn Eure Eltern Eurer Zimmer "umgemodelt" haben - fandet ihr das blöd?
     
    #1
    i_need_sunshine, 6 September 2009
  2. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.057
    nicht angegeben
    Meine Eltern haben - kaum hatte ich gesagt, dass ich ausziehe - schon angefangen, das Zimmer mit ihrem Kram vollzustellen. Zum Glück bin ich schon am nächsten Tag ausgezogen :grin: 2 Tage später hatte meine Mutter ihr neues Arbeitszimmer. Ich fand's im Prinzip in Ordnung. Nur über die Schnelligkeit und die Freude, dass ich endlich (mit 18) ausgezogen bin, hab ich mich etwas gewundert ^^ Aber, meine Eltern lieben mich. So ist es also nicht :tongue:
     
    #2
    User 91095, 6 September 2009
  3. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein Jahr nachdem ich ausgezogen war (Semesterferien aber zu Hause) hab ich mit meinem Bruder getauscht, da "mein" Zimmer ein kleines bisschen größer war. Wurde also alles gestrichen, Möbel getauscht usw.

    Heute (11 Jahre nach Auszug) ist mein nun mehr oder weniger neues Zimmer halb Büro (Computer meiner Eltern auf dem ehem. Schreibtisch) und ansonsten gar nicht genutzt.
     
    #3
    taitetú, 6 September 2009
  4. Julietta1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    6
    nicht angegeben
    Also erstmal hat meine Schwester in Beschlag genommen inkl. ihrem Freund. Jetzt existiert mein Kinderzimmer gar nicht mehr, da meine Eltern in ein größeres Haus gezogen sind. Was vorher für 4 ausgereicht hat, reichte den beiden nicht mehr aus. *g*
     
    #4
    Julietta1981, 6 September 2009
  5. Larissa333
    Gast
    0
    Meine ältere Schwester hat das Zimmer dazugenommen, um ihr Reich zu erweitern.
    Da sie aber wohl auch irgendwann auszieht, sobald sie was passendes gefunen hat, weiß ich nicht, wie/ob der Raum sonst genutzt wird.
     
    #5
    Larissa333, 6 September 2009
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Meine Eltern sind umgezogen und somit war mein altes Zimmer dann eh weg. *g*
     
    #6
    SottoVoce, 6 September 2009
  7. donmartin
    Gast
    1.903
    Meine Eltern sind nachdem ich in HH geblieben bin in eine kleinere Wohnung gezogen. Dort hatte ich dann im Zimmer meines Bruders eine "Schlafstätte".

    Wohl oder übel hab ich mir dann eine eigene Wohnung suchen müssen, als ich wieder hier war.
     
    #7
    donmartin, 6 September 2009
  8. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Es ist immernoch mein Zimmer mit meinen Möbeln etc., aber meine Eltern nutzen es trotzdem gern als Abstellkammer, wenn sie grad irgendwas unterstellen müssen (wir haben zwar ein Gästezimmer, in dem das auch möglich wäre, aber das wird öfter genutzt als mein Zimmer).
    Ich denke nicht, dass meine Eltern es jemals umgestalten werden, da wir schon ein Gästezimmer haben und die Praxis meiner Mum eh im Haus liegt, wo auch ihr Büro ist, sodass sie keins mehr braucht.
    Da meine Eltern wohl früher oder später das Haus verkaufen und in die Stadt ziehen werden, nehme ich an, dass bis zu dem Zeitpunkt (was in wahrscheinlich 6-8 Jahren sein wird) mein Kinderzimmer weiter existieren wird.
     
    #8
    User 12900, 6 September 2009
  9. MsThreepwood
    2.424
    Als ich in meine erste eigene Wohnung gezogen bin, wurde das Haus meiner Ma komplett leer geräumt und versteigert, das Zimmer im Haus von meinem Dad hat er renoviert und nutzt er jetzt als größtes von mehreren Gästezimmern (da schlafe ich dann auch, wenn ich bei ihm bin) und im Haus meiner Oma hab ich mein eigenes Zimmer behalten. Ab und an nutzt sie es auch für Gäste, aber eigentlich ist es "mein Reich". :smile:
     
    #9
    MsThreepwood, 6 September 2009
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    als ich mit knapp 17 ausgezogen bin, hab ichs meiste mir wertvolle mitgenommen. nach 4 jahren Beziehung bin ich nochmal vorübergehend eingezogen, da war es mehr abstellkammer und die reste meiner kindheit. vor nem jahr hab ichs grundlegend renoviert, hübsch gemacht, jetzt ists mein zimmer wenn ich hier bin, und ansonsten für besucher.
     
    #10
    Nevery, 6 September 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin vor mehr als drei Jahren ausgezogen und es wurde überlegt, ob mein Bruder mein Zimmer bekommt, da es größer ist als seins. Mein Zimmer blieb dann aber so, wie ich es verlassen habe, da ich zuvor zwei Jahre in den USA gelebt habe und mir jedes Mal einen völlig neuen Kleiderschrank voller Klamotten zugelegt habe und ich auch ansonsten viel reise, sodass mein Zimmer inzwischen mein eigenes kleines Museum vollgestopft mit Souvenirs und anderen Andenken von meinen vielen Reisen ist. Außerdem stehen dort Ordner voller Abizeugs und die Papiere und Reader der letzten zwei Jahre plus meine Buchsammlung. Seit Monaten miste ich aus und entrümple, es wir langsam leerer. Nur zieht auch mein Bruder diesen Monat aus. Er braucht mein Zimmer nun nicht mehr. Im Gegenteil: Seins wird jetzt auch frei. Aber wir haben ein großes dreistöckiges Haus, meine Eltern brauchen eigentlich kein extra Zimmer mehr für irgendwas.
     
    #11
    xoxo, 6 September 2009
  12. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Mein Zimmer wurde renoviert und etwas "babytauglicher" gemacht, da dann mein Neffe dort sozusagen meinen Platz als Nesthäkchen eingenommen hat und aktuell von meiner Mutter groß gezogen wird... :rolleyes:

    Ich trauere dem Zimmer aber keinesfalls nach. Übler für mich war der Verlust meiner ersten eigenen Wohnung gemeinsam mit meiner Partnerin...
     
    #12
    Fuchs, 6 September 2009
  13. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Mein Bruder hat sich umgehend darin eingenistet :zwinker:

    Ist schon ok, wohne nun seit 4 Jahren nicht mehr zu Hause, warum sollte das Zimmer ungenutzt bleiben?
     
    #13
    User 12616, 6 September 2009
  14. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    bei mir wurd die wand zum nachbarzimmer durchbrochen in dem meine ma ihr reich hatte. nun hat sie die beiden zimmer zu einem gemacht und zu ihrem großen reich erklärt.
     
    #14
    line1984, 6 September 2009
  15. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Einen Teil der Möbel hatte ich mitgenommen. Ein Teil der Möbel etwa das Bett oder meine alte Anlage stehen noch da. Ebenso n grosser Stapel Altpapier wobei ich den mal entsorgen gehen sollte. Mittlerweile hat mein Vater ein zweites Abreitszimmer darin eingerichtet, weil das erste zugemüllt ist...
     
    #15
    q:, 6 September 2009
  16. unskill3d
    unskill3d (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    187
    43
    7
    Single
    Meins ist jetzt büro.....

    von mir ist da ncihtsmehr drinn..außer der Köstritzer aufkleber an der Tür und ein Rot-Weiß-Erfurt aufkleber ihrgendwo anner wand^^

    sonst erinnerts nicht an mich...muss ja auch nicht!
     
    #16
    unskill3d, 6 September 2009
  17. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Bis auf meine Schrank sind alle Möbel die ich nicht mitgenommen hatte recht schnell auf den Sperrmüll gewandert. Meine Mutter hat aus meinem Zimmer dann ihr Bügel und Computerzimmer gemacht.
    Gestört hat mich das absolut nicht, ich bin doch ausgezogen, also ist es ihre Sache, was sie mit dem Raum macht.
     
    #17
    User 37583, 6 September 2009
  18. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #18
    Mìa Culpa, 6 September 2009
  19. *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    765
    103
    10
    vergeben und glücklich
    Meine kleine Schwester hat mein altes Zimmer eigentlich komplett so übernommen, weil es einfach viel größer war als ihres.
     
    #19
    *Sunshine*, 6 September 2009
  20. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Meins blieb noch jahrelang komplett eingerichtet wie ich es nach dem Abi verlassen habe, ich habe die ersten paar Semesterferien noch zu Hause verbracht, da mein Studienort 850 km entfernt war.

    Irgendwann hat meine Mutter einen Teil unserer riesigen Altbauwohnung vermietet, nachdem auch mein Bruder ausgezogen ist. Mittlerweile ist sie in eine kleinere Wohnung umgezogen.
     
    #20
    Piratin, 6 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Auszug Eurem Kinderzimmer
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
27 August 2015
35 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
4 Januar 2011
25 Antworten