Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach-Beziehungskuscheln

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von benji, 8 August 2006.

  1. benji
    benji (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    103
    9
    Single
    Hallo erstmals

    Ok, erstmals meine Situation: Bin vor cirka. 5 Monaten mit nem Mädchen zusammengekommen, die Sache ist dann gut gelaufen und es war ne schöne Zeit. Vor nem Monat sind wir ca auseinander, wobei das gegenseitig war, da für uns beide einfach die Gefühle mehr in Richtung Freundschaft umgeschlagen sind. Es war für uns beide ok, und wir wollten auch Freunde bleiben, was bis jetzt gut funktioniert hat. Allerdings hatten wir später noch zweimal was miteinander, wobei das erste mal sie danach ein wenig verwirrt war und das zweite Mal dann ich.

    Frage: Kann es eigentlich funktionieren, dass wir sozusagen kuscheln und vll. mehr haben ohne eine Beziehung einzugehen (das will weder ich noch sie) oder ist das auf der gefühlsmäsigen Ebene einfach zu viel Belastung? Wie sind eure Erfahrungen damit, funktioniert sowas eigentlich?
    :smile:
    Mfg und Danke
     
    #1
    benji, 8 August 2006
  2. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Klärt die Fronten ... wenn keine Gefühle mehr im Spiel sind, kann sowas klappen... muss aber nicht das hängt von eurer Einstellung ab.
    Auch sollte jeder jederzeit die Möglichkeit haben zu sagen, dass er es nitmehr will (also das ungebundene Treffen).
     
    #2
    Mephorium, 8 August 2006
  3. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Das kann klappen oder auch nicht -genau wie absolut jede andere Form einer Beziehung auch. Wenn es euch aber gegenseitig verwirrt, dann solltet ihr auf jeden Fall mal darüber reden.
    War (ist) bei mir mit meiner Freundin übrigens ähnlich, da wir auch nichts Festes haben und uns nicht verlieben wollten. Aber nach sechs Monaten sah es dann doch irgendwie anders aus, so dass ich mit ihr einfach mal darüber gesprochen habe, wie wir zueinander stehen.
     
    #3
    User 31535, 8 August 2006
  4. benji
    benji (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    146
    103
    9
    Single
    Wir reden eigentlich des öfteren darüber, wenn wir uns sehen, wissen aber einfach noch nicht wirklich, was wir genau tun sollen.
    Und die Möglichkeit auszusteigen existiert natürlich immer ("Ich mach dir ein Angebot, das du nicht ablehnen kannst" :zwinker: )

    Es ist halt immer so ne nette sexuelle Spannung, mit Andeutungen u.s.w.

    Aber Erfahrungsberichte würden mich reizen. Ob sich so ne Art von "Verwirrung" legen kann und wir einfach die Sache genießen.
     
    #4
    benji, 8 August 2006
  5. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Wenn ihr euch diesbezüglich nicht sicher seid, lasst es !
    Wobei ich immernoch nicht weiss, was ihr unter "Verwirrung" versteht...
     
    #5
    Mephorium, 8 August 2006
  6. Molly
    Molly (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    4
    Es ist kompliziert
    Mein großer Bruder ist jetzt mit der Frau verheiratet, mit der er eine Zeitlang Freundschaft mit kuscheln und Sex versucht hat, zu praktizieren... Das ganze ging zwei oder drei Monate gut, dann waren sie offiziell zusammen.

    Erfahrungsbericht, wie gewünscht, wenn auch nur aus zweiter Hand.
     
    #6
    Molly, 8 August 2006
  7. benji
    benji (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    146
    103
    9
    Single
    Danke

    Verwirrung: So ein seltsames Gefühl im Bauch, bei dem man nicht weiß, ob man das richtige macht. Schwer zu beschreiben, so in der Art "Eigentlich-sind-wir-Freunde-aber-so-was-läuft-doch-eigentlich-nur-in-ner-Beziehung"
    Vielleicht bin ich altmodisch...
     
    #7
    benji, 8 August 2006
  8. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    "Eigentlich-sind-wir-Freunde-aber-so-was-läuft-doch-eigentlich-nur-in-ner-Beziehung"

    Wenn es das ist, dann könnt ihr auch weitermachen (wenn ihr euch dran gewöhnen könnt an diese Verwirrung)... da muss man erst "lernen" umzudenken, weil es eben "normalerweise" wirklich so ist, dass Sex nur zu einer Beziehung gehört. Einige kommen damit besser zurecht, andere nicht.
     
    #8
    Mephorium, 8 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten