Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach dem Abi Travel&Work...Rat?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von misty-dawn, 12 Januar 2006.

  1. misty-dawn
    Gast
    0
    Hallo allerseits!

    Ich hab jetzt dieses Thema auf den letzten Seiten nicht gefunden...darum fang ich es halt an.

    Und zwar würd ich gerne nach dem Abitur einen Auslandsaufenthalt machen, am Liebsten in England. Hab da auch schon einige Seiten durchgelesen, was es da so für Angebote gibt. So eine Travel & Work Sache kommt meinen Vorstellungen schon ziemlich nahe. Ich brauche was, wo ich eine feste Stelle habe (Z.B. Hotelanlage), also irgendsowas, wo man herumreist und nicht weiß, was morgen ist, käme nicht in Frage, dazu bin ich viel zu ängstlich :cool1:

    Jedenfalls wüsste ich gerne, ob jemand hier Erfahrungen damit hat und mir eine Vermittlungsargentur oder so empfehlen kann? Und ein Bisschen was berichten kann...

    Wäre cool.

    Danke, MD
     
    #1
    misty-dawn, 12 Januar 2006
  2. mendollin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    #2
    mendollin, 12 Januar 2006
  3. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    ich persönlich halte ein Work & Travel Programm für ein europäisches Land für unsinnig. Solche Programme helfen dir bei der arbeitserlaubnis-beschaffung und mögliche nötige Visas (Visen ?!)

    Du brauchst als europäischer Bürger keine Arbeitserlaubnis für England, daher halte ich ein solches Programm für übertrieben.

    Ich würde, wenn es England sein soll, mich selber informieren und bewerben und dann selber rüberfliegen. Work & Travel Programme sind dann sinnvoll, wenn es weiter weggehen sollte (USA, Australien oder Neuseeland sind die Klassiker).

    Ich habe selbst in England eine zeitlang gearbeitet und mich auch für versch. W&T angebote interessiert, um ehrlich zu sein, mir ist auch nicht in Erinnerung, dass es dort europäische Angebote gab...
     
    #3
    Altkanzler, 13 Januar 2006
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    #4
    Beastie, 13 Januar 2006
  5. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.685
    348
    3.387
    Verheiratet
    Hey du,

    erst mal, der Sinn von Work & Travel Programmen ist es nunmal, dass du Stellen für kürzere Zeit annimmst (Visatechnisch gesehen darfst du in den USA, Kanada, Neuseeland und Australien nur bis zu 3mon am Stück in einem Betrieb arbeiten) und währenddessen herumreist, das Land erkundest, neue Leute triffst, aus dir heraus gehst und die Angst vor Neuem überwindest.

    Der Sinn ist nicht, einen sicheren Job zu haben und sich nicht vom Fleck zu bewegen.

    Wenn du lieber etwas geregeltes, geplantes möchtest, ist vielleicht ein Study & Work (Sprachkurs und Praktikum) eher was für dich. Allerdings macht das nur Sinn, wenn dein Englisch noch nicht sooo gut ist. In Hotels ist es eh meist Bedingung, das du einen Sprachkurs absolviert hast oder schon sehr gut in Englisch bist, vor allem falls du Kundenkontakt hast.

    Sowas hier kannst du auch in England machen: http://www.ef.com/master/ly/programs/career/main/ oder das
    http://www.ef.com/master/swt/program/program.asp

    Wenns doch Work & Travel sein soll, das bietet u.a. EF an:
    http://www.ef.com/master/swt/program/default.asp
    Allerdings nur in Neuseeland und Australien.

    Das hier scheint recht geeignet für dich, wenn du nur in nem Hotel in England arbeiten willst:
    http://www.travelworks.de/england/index.php
    Meine Cousine war mit TravelWorks ein halbes Jahr in Australien und ist dort viel rumgekommen, hat am Ende auch in einem Hotel gearbeitet, was ihr auch am Besten gefallen hat. Sie war wohl sehr zufrieden mit der Organisation.

    Merke: Work&Travel Programme erfordern sehr viel Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Mut. Es ist kein geregeltes Programm bei dem dir alles vor die Nase gesetzt wird. Wenn du das lieber hast, such dir lieber ne Alternative :smile:
     
    #5
    User 39498, 13 Januar 2006
  6. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    ist aber eins der besten Sachen, die man als junger Mensch machen kann :smile:
     
    #6
    Altkanzler, 13 Januar 2006
  7. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.685
    348
    3.387
    Verheiratet
    Finde ich ja auch! Aber die Threadstarterin meinte ja, rumreisen und nicht wissen was am nächsten Tag ist, wäre nix für sie :smile:

    (Für mich wärs ideal :cool1: aber ich war 03/04 n Jahr in den USA, jetzt erst mal Abi :zwinker: )
     
    #7
    User 39498, 13 Januar 2006
  8. misty-dawn
    Gast
    0
    Also, danke für eure Posts.

    Ich bin etwas verwirrt, zumal in einigen Quellen, die ich bisher durchstöbert habe, Travel & Work eben wörtlich für Herumreisen und Arbeiten stand, und wo anders dann wieder für einen sicheren Job, z.B. in einem Hotel, neben welchem man zusätzlich noch einen Sprachkurs belegen kann.

    Ich weiß, dass das, was man in Australien so treibt, echt cool sein kann, aber alleine könnte ich mir das nicht vorstellen. Besonders als Mädchen nicht. Und auch sonst bin ich keine Person, die SO selbstbewusst ist, um sich ganz alleine auf nem fremden Kontinent durchzuschlagen. Diese Vorstellung widerstrebt mir.

    Deswegen möchte ich gerne etwas Gesichertes haben und da scheint mir so ein Hoteljob ganz vorteilhaft zu sein, zumal man nebenbei auch Kontakt zu anderen gleichaltrigen Leuten findet und ebenso beim Arbeiten die Sprache erlernt. Und man kann sich sicher sein, dass man morgen immer noch genug Geld hat, um durchzukommen.

    Was habt ihr nur dagegen?:rolleyes:
     
    #8
    misty-dawn, 13 Januar 2006
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich bin auch alleine durch australien, da war ich etwa in deinem Alter:smile:
     
    #9
    Beastie, 13 Januar 2006
  10. misty-dawn
    Gast
    0
    Ich WILL aber nicht nach Australien, was ist denn daran so schwer zu verstehen... :jee: Da wird doch nur in den Tag hineingelebt, gekifft und gesoffen...den Eindruck haben zumindest gewisse Personen aus meinem Freundeskreis gemacht.:engel:
     
    #10
    misty-dawn, 13 Januar 2006
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    1. hab ich doch auch gar nich gesagt, du sollst nach australien
    ich hab nur gesagt, dass man auch als mädchen alleine durch australien reisen kann. kein grund, mich anzumachen, ok?

    2. solltest du dir dann wohl mal andere freunde zulegen, die dir vernünftige eindrücke verschaffen

    hast du dir eigentlich mal die links angeschaut?`
    da steht auch drinn, wie man an jobs kommt und anzeigen sind da auch dabei
    du brauchst keine agentur dafür
     
    #11
    Beastie, 13 Januar 2006
  12. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.685
    348
    3.387
    Verheiratet
    @Beastie: Doch, sie brauch eine Agentur, wenn sie nach Australien, Neuseeland, USA usw. möchte, weil sie ohne nur sehr, sehr schwer an ein Work&Travel Visum kommt. In England wäre das natürlich kein Problem.

    Von wegen "verwirrt" von TravelWorks: Ganz einfach, die bieten verschiedene Programme an. Was ist daran nun verwirrend?! Das Hotelprogramm England scheint doch so ziemlich das zu sein, was du suchst.

    Übrigens ist meine Cousine z.B. mit ner Freundin durch Australien gebackpackt, und gekifft usw. hat sie NICHT. Sie hat gearbeitet, das Land kennengelernt, usw. Kommt doch alles drauf an wie mans selber anpackt, lass dich nicht von den Erfahrungen von anderen Leuten blenden! Mach deine eigenen Erfahrungen!!
     
    #12
    User 39498, 13 Januar 2006
  13. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    sie WILL doch aber gar nich dahin :tongue:

    es ging jetz nur um london bzw england (jedenfalls bei meinem letzten thread) :smile:
     
    #13
    Beastie, 13 Januar 2006
  14. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja "Work&Travel" beinhaltet ja irgendwie auch das Wort "travel" und da frag' ich mich schon, wie du groß in einem Land rumkommen willst, wenn du irgendwo 'nen festen, dauerhaften Job annimmst? Wochenendausflüge oder wie?

    Für einfach nur Jobs im europäischen Ausland (v.a. in der EU) kann man auch gut einfach mal beim örtlichen Arbeitsamt nachfragen, gegebenenfalls in der nächstgrößeren Stadt, zumindest bei unserem gibt's regelmäßige Info-Veranstaltungen und wirklich viele gute, länderspezifische Bücher zum ausleihen, also echt empfehlenswert.
     
    #14
    since.the.day, 14 Januar 2006
  15. scy
    scy
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Ich mache dieses Jahr auch W&T (in Neuseeland). Und es ist einfach Schwachsinn³, dass man eine Agentur fürs Visum benötigt. Das einzige was die Agenturen machen, ist dir zu sagen wo du das Visum beantragen musst und welche Unterlagen du benötigst (also nicht mehr als ne Hilfe beim Beantragen). Ob du das Visum bekommst entscheidet dann immer noch der andere Staat. Und denen ist es egal, ob du mit Agentur fliegst, oder nicht.
     
    #15
    scy, 15 Januar 2006
  16. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ehrlich gesagt hab ich auch nur solches gehört und ich hab schon einigermassen vernünftige Freunde... :zwinker: Und ich war selber da und habs nicht viel anderes mitgekriegt...
     
    #16
    Dawn13, 15 Januar 2006
  17. since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Also irgendwie sind hier doch einige Leute ein kleines Bisschen engstirnig... soweit ich weiß, gibt es weder in NZ noch in Australien Regelungen, die Gast-Backpackern vorschreiben, dass sie konstant einen gewissen Alkoholpegel halten müssen, noch dass sie täglich soundsoviel Gramm Gras wegrauchen müssten.
    Wenn man das will, kann man in NZ als Backpacker völlig straight edge jede Menge Spaß haben, genauso wie man sich in Deutschland täglich abschießen kann. Oh Mann...
     
    #17
    since.the.day, 15 Januar 2006
  18. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Das hat nix mit engstirnig zu tun, sondern nur damit, dass man es halt nicht anders mitgekriegt hat. So was nennt man einen Erfahrungsbericht und andere haben vielleicht bessere Erfahrungen, ich habs aber auch nur so erlebt.

    Von Neuseeland hab ich nix gesagt, nur von Australien.
     
    #18
    Dawn13, 15 Januar 2006
  19. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.685
    348
    3.387
    Verheiratet
    Nee, das stimmt so nicht, leider.
    Okay, mit den Regelungen für OZ und NZ kenne ich mich nicht ganz so gut aus, aber für die USA bombensicher. Du brauchst entweder eine registrierte Agentur, die für dich das unterschriebene und abgestempelte amerikanische Formular (I-129, Petition for Nonimmigrant Worker) besorgt oder, wenn du ein Work Visa beantragst, folgendes:

    "To receive a work visa, a U.S. employer has to file a petition for a work permit for you in the U.S. After the petition has been approved you can apply for a visa. The U.S. Consulates in Germany do NOT provide information on job opportunities in the U.S."

    -> Entweder eine Agentur oder eine Firma.
    Dem Amerikanischen Konsulat ist es eben NICHT egal, ob du mit einer Agentur fliegst oder nicht. Die Chancen, ein Nonimmigrant Worker Visa ohne Agentur zu bekommen, sind viel geringer, als z.B. ein F-1 oder J-1 Visa (Student/Austauschschüler) zu bekommen. Und selbst dafür brauch man die Schul-/Immatrikulationsbescheinigung der Amerikanischen Schule/Uni und so weiter.

    Sorry für das OT, aber das konnt ich nicht so stehen lassen :smile:
     
    #19
    User 39498, 16 Januar 2006
  20. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    was ist daran so schlimm ? Wir deutschen saufen doch auch die ganze Zeit Bier und haben keinen Sinn für Humor, sind pünktlich und gehorchen immer den Obrigen.

    Ein Hoch auf die Vorurteile
     
    #20
    Altkanzler, 16 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Abi Travel&Work Rat
Moewmoew
Off-Topic-Location Forum
7 November 2013
63 Antworten
Paris1994
Off-Topic-Location Forum
15 Mai 2013
9 Antworten