Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nach dem ersten Jahr vorbei

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cuxika, 20 April 2009.

  1. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Hallo,
    ich muß hier mal meine Erfahrungen in Sachen Beziehung loswerden, die sich genau gesagt, dann nach dem 1. Jahr ereignen. Nach einem 1. Jahr des Verlangens, wachsenden Vertrauens und Verständnisses, der heißen Phase, wo ich immer dachte, das ist "ER", kommt die Ernüchterung. Auf grausame Weise erlebe ich, seine Interessen an Frauen, innerlich verläßt er mich. Sicher nach dem Motto: Die hab ich sicher. Jedesmal denke ich, die große Liebe gefunden zu haben, jedoch habe ich immer das "Jahresproblem". Zwar halt ich danach noch an der "Beziehung" fest, bin jedoch so verletzt, daß ich die Kraft nicht aufbringe, mich zu trennen. Ich habe nun keinen Mut mehr zu einem Neuanfang, da ich das Jahresproblem nicht immer wieder erleben möchte. Hier geht es genauer um die Nachfrage bei Euch (Männern); wenn Ihr bekommen habt, was Ihr wolltet, dann verliert Ihr das Interesse? Was will "Mann"?
     
    #1
    cuxika, 20 April 2009
  2. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    In meinem Fall: Nein. Ich finde es relativ normal, das nach einem Jahr Beziehung die erste stürmische Verliebtheit vorüber geht und man die Defizite des Partner's deutlicher wahrnimmt. Aber wenn alles passt, ist das kein Hinderungsgrund, die Gefühle werden tiefer und auch die Fehler kann man lieben. :smile:

    Ich hab auch schon erlebt wie man sich auseinanderlebt und wie Liebe schwächer wird, wie sie auch ganz verschwinden kann. In längeren Beziehungen sollte man auch immer wieder mal was ändern, was neues probieren und sich darum kümmern, dass die Liebe frisch bleibt - nur Alltagstrott und Routine sind nicht gut.

    Wenn ich nur nach ner Beziehung für ein Jahr suchen würde, "erobert, abgehakt, nächste"... Nee, finde ich nicht erfüllend.

    Wie nimmst Du sein Verhalten denn wahr, oder besser wie verhält er sich wirklich? Wie stellst Du fest, dass er Dich innerlich verlässt? Sicher, dass das nicht zum Teil auch einfach Verlustangst oder Eifersucht Deinerseits ist?

    Ich quatsch auch wenn ich in ner Beziehung bin gern mal mit anderen Mädels oder blödel ein bißchen rum, ich schau auch mal ner schönen Frau hinterher, aber das hat ja nix damit zu tun, dass ich mit denen zusammensein oder Sex haben will und meine Partnerin nicht mehr mag...

    Wenn er sich zu wenig um die Dich und die Beziehung kümmert, würde ich mit ihm reden. Wenn sich nichts ändert, würde ich Konsequenzen ziehen. Lieber allein auf der Suche, als zu zweit und frustriert.

    Greetz,
    Brainie
     
    #2
    User 10802, 20 April 2009
  3. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    78
    91
    0
    Single
    Vielen, vielen Dank, Du hast es in einem Punkt erfaßt, melde mich aber zu einem späteren Zeitpunkt nochmal. Gruß Cuxika
     
    #3
    cuxika, 20 April 2009
  4. Grolieka
    Grolieka (55)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Single
    :kopfschue
     
    #4
    Grolieka, 21 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ersten Jahr vorbei
Ligcruciforme
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Mai 2014
20 Antworten
rene2811
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2012
22 Antworten
Test