Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nach einem jahr und einem monat darf sie immernoch nicht bei mir übernachten!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Valve, 28 September 2008.

  1. Valve
    Valve (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Es ist kompliziert
    hallo liebe user

    ich weiß nciht ob ich ein problem sehe wo gar keins ist, aber ich komme einfach nicht damit klar das meine freundin nach einem jahr Beziehung immer noch nciht bei mir shclafen darf. sie ist mitlerweile 17 wir sind wie gesagt ein jahr zusammen und die eltern lassen mich einfach nciht bei ihr schlafen geschweige denn sie bei mir. ich bin nicht irgendwie der typ der dauernd mist baut das sie denken könnten ich wäre schlechter umgang im gegenteil ich bin relativ langweilig und lasse mir nichts zu schulden kommen. ich weiß nciht ob ich das alles ein bisschen überbewerte, aber ich finde es komisch weil sie wissen was bei uns mit sex usw. läuft. sie hat auch sofort nachdem wir 3 monate zusammen waren die Pille bekommen. die eltern verhalten sich mir gegenüber nciht auffällig das ich wirklich sagen könnte die mögen mich nicht. ich komme einfach nciht damit klar das sie bei ihrer cousine bzw. bei anderen freundinnen ohne große diskussion übernachten darf. ich muss dazu sagen das die eltern sehr konservativ sind. ich habe die befürchtung das es noch so weiter gehen wird bis sie 18 ist und das dauert noch knapp ein weiteres jahr. ich weiß echt nciht was ich davon halten soll!!!

    meine frage besteht darin ob ihr auch schonmal mit sowas erfahrung hattet oder ob ich damit einfach nur übertreibe?
     
    #1
    Valve, 28 September 2008
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Finde ich jetzt nicht dramatisch. Ich kenne viele, bei denen es genauso lief. Ist vielleicht sinnlos und für euch nervig, aber wenn die Eltern nicht wollen, dann wollen sie nicht. Deswegen einen riesigen Streit vom Zaun zu brechen lohnt sich meiner Ansicht nach nicht.
     
    #2
    User 50283, 28 September 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Habt ihr mal ihre Eltern gefragt, aus welchen Gründen sie nicht bei dir oder du bei ihr übernachten darf(st) ?
     
    #3
    xoxo, 28 September 2008
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    so wie ich es herauslese, habt ihr beiden Verliebten noch nicht wirklich das Gespräch mit ihren Eltern gesucht.
    Ich finde, das solltet ihr GEMEINSAM tun, aber nicht unvorbereitet und mit einem schlichten "Warum?", sondern gezielt und offen verschiedene Punkte ansprechen und auch aufführen, z. B. weshalb es euch wichtig ist, nebeneinander ein- und auch wieder aufzuwachen.
    Durch vernünftige Argumente kann eventuell gepunktet werden oder bringt zumindest eine konstruktive Diskussion in Gange, die euch erfahren lässt, weshalb sie beidseitige Übernachtungsmöglichkeiten eigentlich untersagen.

    Vielleicht fügt ihr auch ein, damit es euch nicht um den Sex geht, sondern einfach um die gemeinsame Zeit ansich, denn womöglich möchten sie einfach nicht, dass sie mit der Sexualität ihrer Tochter so nahe konfrontiert werden und ihr auch beiWOHNEN müssen, (durch eventuelle "verdächtige" Geräusche, besetztes Bad am Morgen) denn das bereitet einigen Eltern Probleme.
    Ihre Denk- und Ansichtsweise könnten sie dann auch auf automatisch für deine Eltern in Anspruch nehmen und lässt sie davon ausgehen, dass es ihnen ebenfalls unangenehm wäre, wenn die jungen Leuten ihren Spaß nachgehen.

    Bringt das Gespräch nichts und sie beharren weiterhin auf nächtlich-getrennte Betten, dann musst du das wohl oder übel akzeptieren, um das sonst gute Klima nicht zu gefährden. (vielleicht möchten sie auch nur ihre Privatsphäre wahren und empfinden so einen Übernachtungsgast als störend...vor allem dann, wenn die vorhandene Wohnsituation bereits beengt ist. Wäre bei euch mehr Platz, dann haben sie vielleicht die Befürchtung, dass sie bei einseitiger Erlaubnis ihre Tochter gar nicht mehr zu Gesicht bekommen)
    Ich finde, du solltest dich dann noch mehr "ins Zeug" legen, z. B. auch genügend Zeit mit den "Schwiegerleuten" verbringen, um ihnen zu verdeutlichen, dass du/ihr nicht auf Konfrontation geht, sondern eher bemüht bist/seid, weiteres Vertrauen in deine/ihre Person aufzubauen.
    Und tut bitte eines nicht! Hintergeht ihre Eltern und missbraucht das Vertrauen, indem eine Freundinnen-Cousinenübernachtung ausgenützt wird, dass ihr beide dann einfach bei dir pennt.

    Ich wünsche euch alles Gute und hoffe, dass ein Gespräch mit ihren Eltern zum gewünschten Erfolg führt.
    Wenn nicht, dann sei bitte nicht allzu traurig und nütze die andere Zeit mit ihr richtig intensiv.



    Off-Topic:
    Im übrigen durfte ich bis zum 18. Lebensjahr auch bei keinem jungen Mann übernachten oder er bei mir. Mein Vater, der Südländer war, wollte das einfach nicht.
    Mit 18 hatte ich zuerst einen Freund aus dem ehemaligen Jugoslawien, da durfte ich auch nicht und später dann einen, dessen Eltern, bereits ziemlich alt und unglaublich konservativ waren, so dass sie mich immer ins Gästezimmer verfrachteten...und beide Männer waren damals bereits volljährig.
     
    #4
    munich-lion, 28 September 2008
  5. Björk
    Björk (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, dass du das einfach akzeptieren musst.
    Ich war damals 3 Jahre mit meinem Exfreund zusammen, beide über 18, und er durfte auch nicht bei mir schlafen :drool: ich auch nicht bei ihm.
    als ich allerdings 18 wurde hab ich es trotzdem ab und zu getan, aber das war immer damit verbunden, irgendwie streit mit meinem vater zu bekommen.
    naja, mein jetziger Freund durfte auch nicht bei uns übernachten (er 27, ich 20), erst als wir eine Wohnung hatten und zusammenziehen wollten hatte mein Vater das ein bißchen gelockert...
    Muss dazu sagen, dass meine Mutter das sowieso lockerer gesehen hat.
    Aber sie wollten halt beide nicht, dass ich als Schlampe verschrien bin, weil ich bei einem Jungen übernachte und ich würde es heute bei meinem Kind genauso machen. Bei Jungen ist das immer ein bißchen was anderes.
    Auch wenn ihr beide irgendwann 18 seid, haben ihre Elten trotzdem das Recht, dir zu verbieten bei ihr zu schlafen, denn es ist ihr Haus, somit haben sie das Hausrecht.
    Zu streiten lohnt sich meiner Meinung nach deshalb wirklich nicht, sag ich aus eigener Erfahrung.
     
    #5
    Björk, 28 September 2008
  6. glashaus
    Gast
    0
    Inwiefern ist denn deine Freundin im Dialog mit ihren Eltern? Also ich hab einfach so lange mit Argumenten genervt bis sie wohl keine Lust mehr auf die ewige Diskussion hatten :zwinker:
     
    #6
    glashaus, 28 September 2008
  7. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    :ratlos: :ratlos: :ratlos:
    Bitte?
    Man ist doch nicht als Schlampe verschrien wenn man beim festen Freund übernachtet(sofern das nicht jede Woche ein anderer ist). In welchem Jahrhundert lebst du denn?
    :eek:


    Als mein Freund und ich 16 waren, wollten seine Eltern das auch nicht. Wir habens dann einfach gemacht, mit der Begründung, dass es schon so spät geworden war...und ab da war das Thema vom Tisch.
     
    #7
    Malin, 28 September 2008
  8. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Bitte???

    Über ein Jahr zusammen und kein Sex??? Warum seid ihr eigentlich zusammen? Um Freunde zu sein?

    Schonmal daran gedacht, dass es vielleicht nicht an den Eltern liegt?

    Ich mach mich schonmal darauf gefasst, dass es Kritik für meine Haltung hagelt...*Einigel*

    Liebe Grüße, Jakob
     
    #8
    Sterni-Trinker, 28 September 2008
  9. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    lies mal richtig den beitrag. der ts hat nirgends geschrieben das er mit seiner freundin keinen sex hat, sondern das sie nicht zusammen übernachten.
     
    #9
    OoNooBOo, 28 September 2008
  10. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Hm, hört sich wirklich nicht so an, als hätten sie was gegen dich oder eure Beziehung.

    Immerhin haben sie deiner Freundin die Pille beschafft und scheinen somit zu wissen und zu akzeptieren, dass ihr miteinander schlaft.
    Aber sie wollen wahrscheinlich nicht, dass ihr das in ihrem Haus tut und euch nicht so super Gelegenheiten bieten, wie gemeinsame Nächte. Wenn sie konserativ sind, müsst ihr euch wohl damit abfinden. Die Meinungen von den beiden könnt ihr nicht mehr ändern und so bleibt euch wohl nur das Anpassen.

    Aber ein Gespräch wäre es trotzdem noch wert. Versuchen kann man es ja mal. Einfach mal fragen, was genau dagegen spricht und ob man sich nicht auf wenigstens ein paar Nächte einigen kann.
    Bereite dich aber drauf vor, dass so ein Gespräch auch unangenehm werden kann.
     
    #10
    Karry87, 28 September 2008
  11. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Ich finde, es ist ein grässlicher Gedanke, sich mit seiner Freundin vor deren Eltern zu stellen, um eine Diskussion über das Datum der ersten gemeinsamen Nacht vom Zaun zu brechen.

    Zum Stichwort "Verführung" bleibt dann nur noch zu sagen: "So Schatz, am Samstag den 17.November ist es soweit. Dann schlafen wir miteinander."

    Igitt, wie schrecklich...

    Vor allem gibts hier ja noch immer die Leute, die vom "goldrichtigen Zeitpunkt" predigen, an dem "einfach alles passt". Melden die sich heute garnicht zu Wort?
     
    #11
    Sterni-Trinker, 28 September 2008
  12. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Ich versteh überhaupt nicht, was du aussagen willst?

    Letzendlich bleibt ihnen nur das Gespräch, wenn ihnen das beiander übernachten so viel bedeutet und das kann man ja nachvollziehen. Schon allein wegen der Nähe.

    Aber hier geht es doch null um Verführung und die erste gemeinsame "Nacht" in punkto Sex haben die beiden doch schon längst hinter sich. Natürlich wäre es schön, wenn Sex auch während des beiander Übernachtens stattfinden würde, aber in erster Linie geht es doch einfach nur mal darum, überhaupt mal eine Nacht miteinander zu verbringen, denn da gibt es viel mehr zu entdecken, als nur Sex.

    Und wat willste mit dem goldrichtigen Zeitpunkt? Um beiander zu schlafen? Juhu, das kann man natürlich nur am absolut vorbestimmten Tag machen... Vielleicht gibt ein Horoskop hierzu nähere Informationen...

    Oder glaubst du etwa immernoch, es geht hier um's erste mal?

    *gggrrr* :angryfire
     
    #12
    Karry87, 28 September 2008
  13. Sterni-Trinker
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Nagut, geb mich geschlagen.

    Trotzdem ist das ne Sache seiner Freundin und nicht von ihm! Ich häng mich doch nicht in irgendeine Familie rein!? Das ist ja wie in nem Klassischen Drama...
     
    #13
    Sterni-Trinker, 28 September 2008
  14. Björk
    Björk (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    du musst ja nicht gleich beleidigend werden.
    und ja, in meinem damaligen freundeskreis war es durchaus so, dass die ständig jemand anderen hatten. natürlich wurden die als schlampe gesehen, haben auch bei ihren freunden übernachtet.
    das problem war für meine eltern, wenn sie es jetzt einmal erlauben, und der nächste kommt, müssen sie es wieder erlauben etc. und das war für sie eben ein problem. was ich auch gut nachvollziehen kann.
    musst du ja nicht so sehen.

    achja, sofern einer von beiden unter 16 ist, machen die eltern sich auch strafbar, stichwort kuppelei.
     
    #14
    Björk, 28 September 2008
  15. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dürftet ihr denn gemeinsm in den urlaub fahren?
    Dort ließe ließe sich das beieinader schlafen ja nicht so leicht verbieten. Und vlt. sind ihre Eltern danach auch etwas lockerer drauf..
     
    #15
    *kuschelchen*, 28 September 2008
  16. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Nein, die Eltern machen sich damit nicht strafbar. Es sei denn, sie vermitteln ihre Tochter als Prostituierte, dann könnte man darüber reden, dass sie ihre Erziehungspflicht vernachlässigen.

    Zum Thema: Ich würde auch sagen, ein ruhiges, sachliches Gespräch könnte da am meisten bringen. Überlegt euch vorher, warum ihr so gerne beeinander übernachten wollt etc. - dann klappt das vielleicht ganz gut
     
    #16
    Félin, 28 September 2008
  17. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Hm, da hatte ich es damals ja noch sehr gut.
    Ich kenne diese Diskussion mit meinen Eltern durchaus. Und so was hat echt nichts damit zu tun, ob sie den Freund leiden können oder nicht. Meine waren auch der Ansicht, dass wenn ich zu schnell bei meinem Freund übernachte, sich andere Leute das Maul zerreißen könnten und mein Ruf schlecht werden könnte....also im Klartext: die hatten auch Angst, dass man den Schlampen Stempel abbekommt. Ich habe das auch nie so wirklich kapiert und die hatten Sorgen, dass sich meine Freundinnen (!!!) darüber empören könnten, dass ich zB nach 2 Wochen bei meinem Fruend übernachte. Ich hab sie alle gefragt...die haben eher nur blöd geguckt, dass ich es nicht durfte.
    Na ja, bei meinem ersten Freund durfte ich dann so glaub ich nach 2 Monaten oder so mal bei ihm übernachten, bei meinem zweiten Freund sollte ich 4 Wochen mit dem zusammen sein und mit dem dritten...da gabs auch Diskussion. Jedes Mal das gleiche. Meinten, am Ende schlepp in in nem dreiviertel Jahr wieder wen anders an, wie man denn dann da stehen würde. Dabei kriegt das doch eigentlich nie wieder mit, ob man beiM Freund übernachtet, oder nicht...also meine Freunde haben mich da nie gefragt, ob ich wo gepennt hab und oft ist es ja auch einfach nur praktisch.
    Einmal hats mein Vater so weit gebracht,...das war bei meinem zweiten Freund...da wra bei uns in der Stadt ne Party und mein Freund wohnte 200 Meter von dem Veranstaltungsort weg. Da dachte ich mir, wärs doch stressfreier, wenn ich einfach da penn. Aber nein, da hat der mich liebe rmitten in der Nacht abgeholt...^^ Na ja...jetzt bin ich wieder mit meinem ersten Freund zusammen, da gabs erst gar keien Diskussion, weil bei dem habenses ja schonmal erlaubt...

    Aber in dem Fall...über ein Jahr finde ich schon heftig irgendwie. Aber mehr als das Gespräch suchen und nerven bis zum umfallen, kann man da nicht machen. Und wenn man merkt, es ist aussichtslos, muss mans einfach akzeptieren, so blöd das auch ist.
     
    #17
    User 52152, 28 September 2008
  18. Valve
    Valve (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Es ist kompliziert
    hallo forum.

    ich entschuldige die lange zeit auf antworten der gestellten fragen.

    natürlich geht es mir nicht um sex. es geht mir darum ein bisschen mehr zeit mit ihr zu verbringen, da wir mittlerweile nur noch sehr wenig zeit haben. sie macht gerade ihr abitur ich habe eine ausbildung als industriemechaniker angefangen. sie ist extrem fleißig und lernt jeden tag ca. 7 stunden am tag für die schule wenn sie aus derselben wieder da ist. daraus schließt sich das wir uns unter der woche so gut wie gar nicht sehen. wenn es hoch kommt ist es gerade mal 1 tag. wenn sie wenig für die schule hat sind es auch mal 2. das liegt aber an ihren eltern da sie sofort stress mit ihnen bekommt wenn sie einmal nicht so gelernt haben wie sie es wollen. hinzu kommt das ich jeden tag um 5 uhr morgens aufstehen muss und bis 2 arbeiten muss. spät abends habe ich dann auch nicht mehr die nötige "aufmerksamkeit" für sie die vielleicht angebracht wäre weil ich dann einfach müde und abgespannt bin. dadurch entstehen dann spannungen zwischen uns beide weil sie durch den schulstress auch etwas launisch geworden ist. wir streiten dann wegen einer kleinigkeit die es gar nicht wert wäre. das bekommen die eltern natürlich auch zum teil mit. ein weiterer punkt ist das sie viel über icq schreibt auch mit mir. das ist aber ehrlich gesagt nicht ganz meine welt ich lege mehr wert auf das persönliche. dadurch entstehen wie schon gesagt diese spannung die nicht selten ins extreme gehen wo sie dann auch oftmals weint. obwohl es eigentlich nur kleinigkeiten sind wenn man sich etwas entgegenkommen würde.
    die eltern kriegen naätürlich mit das sie öfters mal weint aber es sind halt nur kleinigkeiten. es ist mir auch des öfteren aufgefallen das meine freundin nicht vernünftig mit ihren eltern redet. es sind meistens nur so abgehackte gespräche weil ihre eltern unkooperativ sind.

    ich muss allerdings dazu sagen das sie eigentlich ein zwilling wäre und die eltern das ungeborene kind verloren haben. deswegen unterstelle ich den eltern auch das wenn sie 18 ist sie sagen werden "solange du deine füße unter meinen tisch stellst tust das das was ich bzw. wir sage/n"

    ich habe euch diese geschichte erzählt damit ihr euch vielleicht ein bild davon machen könnt was hier vorherrscht. denn ich bin echt in einem zwispalt in dme ich mir sage eigentlich übertreibe ich nciht und in der anderen art denke ich das schon weil meine freundin ist mitlerweile auch auf der basis das sie mich frgat was ich denn so besonders daran finde das sie bei mir schläft!!!

    und das finde ich schon sehr schockierend irgendwie!!!!!!!!!! :geknickt:
     
    #18
    Valve, 1 Oktober 2008
  19. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Sie MUSS bzw. lernt jeden Tag SIEBEN(!!!) Stunden für die Schule??:eek: Heidewitzka...ok meinen Respekt dafür..aber na ja, also ich weiß nicht, aber man sollte doch gerade die Schulzeit genießen können und wenn ich mal bedenke, dass man normalerweise gegen 2 aus der Schule kommt, dann mittag und dann 7 Stunden lernen bis 10 Uhr oder was? Und wann geht sie dann ihren Hobbies nach? Also so sehr ich Leute respektiere, die so viel für die Schule tun (ich hab fast nichts gemacht und habs trotzdem gut geschafft), aber das ist schon krass und besonders krass finde ich es, wenn die Eltern sich dann noch einmischen, wenn man mal nicht genug getan hat. Man lernt für sich selbst und nicht für die Eltern, so gut diese es auch meinen mögen!
    Ok das erst mal dazu, aber ich finde, das zeigt allgemein schon, dass ihre Eltern eher ziemlich streng sind, oder? Und aus deiner anderen Shcilderung entnehme ich, sie ist Einzelkind? Das bin ich auch, aber das hat noch nichts damit zu tun, dass Eltern streng sein müssen oder so was. :zwinker: Das nur mal am Rande, weil das so gewirkt hat!:smile:
    Aber auch wenn ihre Eltern nach dem Motto leben "So lange du deine Füße...", wenn man 18 ist, können sie es einem trotzdem nicht verbieten, jetzt zB beim Freund zu schlafen. Und was sollen die schon groß machen, um es zu verhindern? Sie ausm Haus rausschmeißen?? Also ich finde das echt alles was überzogen, aber wenn die Eltern so denken und wenn sie sich nicht mit denen unbedingt anlegen will, dann bleibt dir echt nichts anderes übrig, als es zu akzeptieren. oder eben zu warten, bis sie dann ihren eigenen Haushalt hat, was aber wohl was mehr Zei tin Anspruch nehmen dürfte.
     
    #19
    User 52152, 1 Oktober 2008
  20. Valve
    Valve (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Es ist kompliziert
    ganz ehrlich: ich würde es ihnen zutrauen das sie sie rausschmeißen würden. wäre ja nicht das erste mal das sich vor allem der vater was zu schulden kommen lässt. ich wäre fast mal mit ihm aneinander geraten weil sie mir erzählt hat das er sie hin und wieder (ich nenne es mal mal) verprügelt hat. ich selber habe noch nichts mitbekommen geschweige denn etwas davon gesehen.
    ich persönlich halte gar nichts von den eltern.

    ich werde es wohl oder übel akzeptieren müssen :kopfschue

    ich danke euch für die vielen antworten und finde es interessant mal andere meinungen zu hören :smile:
     
    #20
    Valve, 1 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jahr monat darf
everybodys_f00l
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2008
20 Antworten
Der Poet
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 März 2007
2 Antworten
SunJoyce
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 März 2007
34 Antworten