Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach Einnahme erbrochen - und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 42853, 23 Dezember 2005.

  1. User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Ich habe gestern zur gewohnten Zeit meine Pille genommen (Belara), ca. 2 1/2 Stunden später hab ich gebrochen. Als ich sicher war, dass nichts mehr kommt, hab ich die nächste Pille nachgenommen, so wie es in der Anleitung steht.
    Nun reicht mein Pillenstreifen ja nur noch bis Samstag und nicht mehr bis Sonntag, wie es eigentlich normal wäre. Was mach ich denn jetzt? Also muss ich ab Samstag nach der Einnahme wie üblich die 7-tägige Pause machen?
    Besteht die Möglichkeit, dass ich die Pause ausfallen lassen kann und den nächsten Monat gleich dran hängen kann? Nur wann fange ich dann an?

    Wie ihr seht, viele komplizierte Fragen für mich. Würde mich freuen, wenn
    mir jemand helfen könnte. Werde heute allerdings auch noch meine Frauenärztin anrufen.

    Danke schon mal!
     
    #1
    User 42853, 23 Dezember 2005
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Es ist nicht schlimm, wenn du die letzte Pille nicht nimmst! Da passiert nichts! Kannst also wie gewohnt in die Pillenpause gehen.
     
    #2
    LadyMetis, 23 Dezember 2005
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    du kannst am ende des streifens bis zu sieben pillen weglassen, ohne dass der schutz beeinträchtigt wird. die eine zuwenig macht also gar nichts.
    nur die pause darf nicht verlängert werden - du fängst also mit der neuen packung auf jeden fall einen tag früher an als gewohnt (sonntag statt montag). ganz auslassen kannst du sie natürlich auch, weiß nur nicht was dir das bringen soll - sicherheitstechnisch ist es nicht nötig und das risiko für zwischenblutungen steigt.
     
    #3
    Miss_Marple, 23 Dezember 2005
  4. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich nehm auch die Belara und mir ist es auch schon ein paar Mal pasiert, dass ich eine Pille nachnehmen musste oder eine verloren habe. Das ist nicht schlimm, mein Frauenarzt hat mir gesagt, dass ich dann einfach auch normal 7 Tage Pause machen soll, also wenn du samstags die letzte nimmst, in der nächsten Woche sonntags wieder anfangen.

    Ich hab das bisher immer so gemacht und es war immer alles in Ordnung.
     
    #4
    Chocolate, 23 Dezember 2005
  5. User 42853
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    450
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Es bringt mir was, weil ich in der Woche bei meinem Freund bin und auf meine Regel hab ich dann nicht so große Lust, deshalb frag ich :zwinker:

    Danke ihr zwei!
     
    #5
    User 42853, 23 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Einnahme erbrochen
Epiphany
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
5 Antworten
Knutscha
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Juli 2016
7 Antworten
_Judy_
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Februar 2005
1 Antworten
Test