Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach fünf Jahren ohne Besserung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Freaky45, 21 Januar 2006.

  1. Freaky45
    Gast
    0
    Hallo zusammen :smile: ,
    bin neu hier, somit ist dies mein erster Eintrag hier.
    Eigentlich habe ich ja gute Freunde, mit denen ich immer reden kann und die mir auch immer helfen, insofern sie es denn können. Trotzdem lässt es sich ja nicht vermeiden, dass sie etwas "pateiisch" sind oder so etwas.
    Deswegen bin ich nun hier gelandet und hoffe mir ein bisschen mein Leid von der Seele schreiben zu können .
    Hm, jetzt bleibt nur noch die Frage wie ich anfange..
    Also, vor 4,5 Jahren war ich im Urlaub und lernte jemanden kennen.Diesen "Jemand" nenne ich einfach mal P.Anfangs fand ich ihn ganz schrecklich, okay "anfangs" bezieht sich auf die ersten zwei Tage .Wir hatten uns ständig in den Haaren wegen Kleinigkeiten, aber ich hatte mich ziemlich zügig in ihn verliebt. Irgendwann ging auch der beste Urlaub mal zu ende. Zuhause erfuhr ich dann, dass dieser P im gleichen Haus wie meine damaligen Schulfreunde wohnte.War ziemlich happy.Ich stieg ihm öfters mal hinterher und somit beginn er mich zu hassen.Hatte ziemlich oft den Gedanken Suizid zu begehen, aber im Endeffekt hat es nicht geklappt, was ja auch besser so ist..im Nachhinein, obwohl ich zugebe immernoch hin und wieder dran zu denken.
    Naja, wie gesagte er hasste mich...bis:
    Einer seiner Freunde verliebte sich in mich, sah ihn öfters, okay, da fand er mich noch ätzend, aber naja..
    dann hatte ich viel mit seinem besten Freund namens F zu tun, waren gute Freunde.Durch ihn machten wir relativ viel zusammen, wenn er denn mal Zeit fand, die er durch seine Arbeit kaum hat.Eines Abends waren wir unserer "Stammkneipe".So'n Teil wo Rock und so läuft.Unterhielten uns gut und irgendwann knutschten wir rum .War wunderschön mit ihm.Auch mit ihm über alles reden zu können. Diese Vertrautheit irgendwo. Dann sah er mein Handy.."Oh, von dir will ja echt JEDER was, in jeder steht das er dich liebt und du.."Naja das Tächtelmächtel ging noch weiter, bei seinem besten Freund S, wo wir beide(damit meine ich P und mich) im Ehebett "übernachteten"(wenn man 6 Uhr morgens Nacht nennen kann ) an dem Abend, da wir alleine sein wollten. Er brachte mich am nächsten Tag zum Bus, als ich nach Hause wollte und bezahlte mir diesen mit viel zu viel Geld, naja wie auch immer .Zum Abschied gab's nen Kuss und er sagte, ich solle unbedingt mit F reden, da dieser sauer auf mich war.
    Später hat P sich immer gefreut, wenn wir uns sahen(ist aber glaub ich normal bei ihm).
    Najut, eines Abends, in der Disco, standen händchenhaltend etc., so dass alle dachten wir seien zusammen(waren wir leider nicht), naja bis ich bei S wieder geschlafen haben, mit anderen Freunden von ihm und zu dem Zeitpunkt noch von mir.Mit dem einen hatte ich dann was.
    Am nächsten Morgen war er erst noch freundlich zu mir und gab mir 'nen Kuss. In der gleichen Woche dann sahen wir uns wieder in dieser Stammkneipe.Ein gemeinsamer Freund fragte ihn, was jetzt mit uns sei und er sagte "ach ich hab kein bock auf die, die hat sch**** mit S(dieser Typ, nach der Disco =/ ) gemacht".2 Tage später war ein Geburtstag.Richtiges Theater bei uns beiden,stressten uns gegenseitig die ganze Zeit, prügelten uns mit Worten..
    Einer in dem Freundeskreis hatte seit längerem ein Auge auf mich geworfen, der wollte was mit mir anfangen,..Naja ich blockte ab, sagte ich kann nicht, ich liebe P.Wurde dann auch direkt rumerzählt, wie sollte es anders sein. Ich glaube er nimmts nicht so ernst.Alkoholvergiftung war das Ende.War zu der Zeit nicht sehr sparsam mit dem Alkohol.Jetzt trinke ich zwar auch noch hin und wieder, aber ich kenne mittlerweile meine Grenzen.Seit dem Abend war Funkstille.
    Hatte in der Zwischenzeit bis vor 2,3 Wochen einen Freund, für einen Monat, hat nicht geklappt. Dachte nur an P, suchte Gemeinsamkeiten, die die beiden hatten und freute mich wie ein Keks, wenn ich denn welche fand und war ziemlich unzufrieden, wenn keine da waren.Ziemlich gemein, ich weiß ich weiß.Er machte Schluss und ich war von Anfang an ziemlich "glücklich" darüber.
    Naja gestern..saß ich wieder in dieser Kneipe, mit einem seiner besten Freunden und dessen Freundin.Er kam rein, kam nicht zu uns. Dieser Freund bei uns am Tisch sagte "Oh ich glaub da haben welche Angst vor dir!" Sie kamen dann aber doch. Er machte kurz halt, drehte sich zu dem Typen um mit dem ich was hatte, ging weiter, kurz stop, kam, gab seinem Freund die hand, mich schaute er nur an.Ging dann wieder.Mit meinem Ex-Freund verstehe ich mich sehr gut, er kam später auch, alberten rum etc.(er kennt ihn und weiß das wir zusammen warn) und 2 von seinen Freunden und er guckten hin und wieder. Und wenn sich unsre Blicke kreutzten, guckte er-weggucken-gucken-ganz schnell in eine andere Richtung schauen.
    Liefen dann ab und zu mal gegeneinander, berührten uns halt.Ohman, ich wäre fast tot umgefallen.. !!
    An dem Abend stellte sich dann leider auch noch heraus, dass wir außer ganz wenige Ausnahmen die gleichen Freunde besitzen, aber beide völlig ahnungslos waren ..Fand ich schon sehr komisch, dass man sowas nicht weiß, aber was solls.
    Als er ging, lief ich hinterher, wollte mit ihm reden, war aber schon weg..Vielleicht auch besser so.
    Morgen möchte eine gemeinsame Freundin mit ihm reden auf einer Geburtstagsfeier, wo ich nicht hin kann.

    Ach man Ich liebe ihn noch so sehr, ich hab ständig das Gefühl, er wäre bei mir, direkt hinter mir oder so, ich hab so starke Gefühle für ihn.Es gab natürlich immer mal wieder einen Mann, aber das war mehr so Hirngespinst und ich habe diejenigen leider immer verglichen.Nen Freund hatte ich allerdings nur den einen von letztens.
    Ich bin schon sooo glücklich, wenn er nur in meiner Nähe ist.Mir würde Freundschaft sogar reichen mittlerweile .
    Habe so oft versucht mit anderen Männern ihn zu vergessen, aber es geht nicht. Es war ein Fehler von mir, dass ich es überhaupt versucht habe und zeigt ihm bestimmt nicht sonderlich, dass ich es auch ernst meine... :kopfschue

    Ich sag mal was zu seiner Person: Er ist immer so der "Coole", lässige, den alles eigentlich ziemlich gleichgültig ist,
    aber von bestimmten Leuten, weiß ich, dass er eigentlich n ziemliches Sensibelchen ist und sogut wie nie ein Mädchen an seiner Seite hat.Außerdem, ich weiß nicht wieso, merkt man ihm das an.

    Oh, ich würde ALLES dafür tun, wenn er wieder mit mir reden würde..ALLES!Und irgendwie hab ich das Gefühl, ich muss ihm das zeigen, vielleicht eine Überraschung oder so für ihn,.. hm...oder? Meint ihr das es völlig hoffnungslos ist?
     
    #1
    Freaky45, 21 Januar 2006
  2. Larissa333
    Gast
    0
    ich finds hoffnungslos, zu versuchen,den texz zu verstehen :zwinker:
    sind eindeutig zu viele namen und zu viele sachne doof gelaufen. versuchs doch mal mit ner kurzfassung, in der folgende sachen besser rauskommen:
    du willst immer noch was von p., aber der is dauer auf dich, oder?
    mit wem hattest du alles in der twischenzeit was (also mit wie vielen)?
    durch wenn hat p. davon erfahren?
    wieso fängst du mit anderen was an, wenn du eigentlich p. liebst?
    wie alt bist du und wie alt ist p.?

    wenn ich das alles besser versteh, kann ich vielleicht auch die Situation besser beurteilen.aber im momnet würd ich sagen, des schaut schlecht für dich aus!

    Lg, mausal86
     
    #2
    Larissa333, 21 Januar 2006
  3. Freaky45
    Gast
    0
    Hey,
    danke erstmal für die Antwort.
    also, seit fast 5 Jahren liebe ich ihn.
    Hatte seitdem 2 Freunde, für einen Monat, mit denen es nie geklappt hat, durch diese Gefühle.
    Er wusste das ich ihn liebe, hatte dann aber mit einem seiner besten Freunde etwas. Seitdem beachten wir uns nicht mehr, bzw. er mich nicht, obwohl ihm's ja eigentlich egal sein könnte. Es gibt schlimmere, die jede Woche nen Neuen haben.
    Haben uns wieder gesehen, Donnerstag, hin und wieder angeschaut und er hat mich ab und zu weggerempelt, wenn er dann mal hinter, vor oder seitlich von mir irgendwohin ging. Vielleicht auch nur unabsichtlich.
    Habe vor, weiß ja wann er von der Arbeit kommt, so circa 0 Uhr, irgendeine 'Überraschung' für ihn vorzubereiten, so dass er sieht das ich es ernst meine und ihm dann zu sagen, dass mir alles leid tut wie es gelaufen ist und ihn liebe und ich einfahc nur möchte, dass wir uns nicht mehr ignorieren, miteinander reden, etc., weil mehr wohl auch zu viel verlangt wäre.
    Weiß nur nicht was.. :/..Irgendwas schönes, aber auch nicht zuu kitschiges.
    Habe wieder mehr mit seinen bzw. unseren Freunden zu tun, war ne Zeit lang nicht so, da ich ja ziemlich viel Müll gebaut habe, mich in der Hinsicht aber auch geändert und sie's auch gemerkt haben...Heute wollen sie mal ein gutes Wort für mich einlegen.=/

    Er ist 24, ich fast 21.
     
    #3
    Freaky45, 21 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fünf Jahren ohne
Jingle
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 März 2010
22 Antworten
Neway
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2009
8 Antworten
JRewing
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Dezember 2006
3 Antworten