Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach langer Zeit etwas Neues

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Morgentot, 6 Januar 2009.

  1. Morgentot
    Morgentot (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ans gesamte Forum,

    Ich weiß nicht recht, leider ist mir zu meinem Problem kein passenderer Threadname eingefallen.

    Also, ich bin jetzt über 4 Jahre bereits mit meiner Freundin zusammen, und ich will gleich am Anfang sagen dass ich sehr sehr glücklich mit ihr bin, so wie es ist und es sich entwickelt hat. Auch reden wir manchmal schon davon unsere Zukunft zu planen, was AUszug usw angeht.

    Doch einige Zeit beschäftigt mich die Frage, ob ich nicht etwas verpasse im Leben. Dazu muss ich sagen, dass es meine erste feste Freundin ist, die ich habe und manchmal habe ich das Gefühl, nochmal was anderes auszuprobieren, jemand anderen zu lieben. Ich habe es so ähnlich auch meiner Freundin gesagt, die darüber natürlich nicht begeistert war. Sie konnte mich zwar verstehen, war aber über meine Gedanken doch auch etwas "geschockt".

    Ich liebe meine Freundin über alles, und könnte ihr auch nie fremdgehen oä, doch diese Gedanken beschäftigen mich zur Zeit doch etwas.

    Was meint ihr?
     
    #1
    Morgentot, 6 Januar 2009
  2. Tarolina
    Tarolina (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Das sie geschockt war kann ich mir gut vorstellen und auch nachvollziehen. :zwinker: aber auch dich.

    Ich würde auf jeden fall nichts überstürzen. Schließlich besteht die Gefahr dass wenn es einmal aus ist, immer aus ist...
    Wie lange machst du dir denn schon diese Gedanken?
     
    #2
    Tarolina, 6 Januar 2009
  3. Morgentot
    Morgentot (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Noch nicht alzu lange, vielleicht ein zwei Monate...

    Wenn ich halt mit Kumpels mal rede, die, die schon mehr als eine Freundin hatten, kommt es mir manchmal vor, als verpasse ich etwas.

    Auf der anderen Seite bekomm ich auch zu hören, dass es toll ist so lange schon liiert zu sein, dass sie mich darum beneiden, was natürlich auch schön zu hören ist. :zwinker:

    Und auch ums klarzustellen, es gibt in unsrer Beziehung keine Probleme. Wir haben selten Streit, und wenn dann nie was schlimmes, unsre Familien verstehen sich gut, und auch im anderen Bereich :zwinker: ist alles wunderbar. Man könnte sichs eigentlich nicht schöner vorstellen.

    Bis auf oben genannte Gedanken... :mad:
     
    #3
    Morgentot, 6 Januar 2009
  4. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    ist völliger quatsch.
    wenn etwas perfekt ist, dann ist es das, egal, wieviele andere man kennt. und "perfekt" ist ein absolut subjektives gefühl, entweder, du hast das, dann wärst du der grösste trottel der welt, das aufzugeben, oder du hast es nicht, dann hats eh keinen sinn.
     
    #4
    Nevery, 6 Januar 2009
  5. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    lieber TS,
    ich kann auch sowohl deine freundin als auch dich verstehen - einerseits hat man in der tat das gefühl als würde man etwas verpassen. das geht mir nicht wesentlich anders, ich bin jetzt in meiner 2. Beziehung die ebenfalls seit über 4 jahren glücklich läuft- wir passen gut zusammen, ergänzen uns, haben quasi nie streit, wohnen schon zusamnmen und und und.
    aber dennoch fehlt mir manchmal das kribbeln einer neuen beziehung, das neue kennen lernen, die unsicherheit bei den ersten schüchternen berührungen, die aufregung/nervosität vor dem ersten sex...dafür musst du dich nicht schämen, das bedeutet meiner meinung nach auch nicht dass du deine freundin nicht mehr liebst, aber es gibt eben phasen, in denen man sich nach dem neuen sehnt.
    du wirst sehen, die gedanken gehen vorbei und kommen irgendwann wieder - aber überleg mal, du hast eine partnerschaft, die seit 4 jahren funktioniert, es gibt keine probleme - meinst du nicht, dass deine freunde die mehr als eine partnerin hatten nicht auf der suche nach solch einer beziehung sind?
    solltest du mit dem gedanken spielen deine aktuelle partnerschaft zugunsten des neuen aufzugeben sei dir dessen bewusst dass dir nicht garantiert ist, dass die beziehung mit einer neuen genauso problemlos läuft - geschweige denn dass sie so lange hält.
    und: wenn du mit einer anderen mal 4 jahre zusammen bist ist da auch das neue weg, man kennt i.d.R. die vorlieben und abneigungen, weiß wie er/sie in welcher situation reagieren würde etc. und genauso glaube ich kaum dass deine jetzige freundin, solltest du auf die dumme idee kommen sie zu verlassen um mit anderen mädels spaß zu haben, dich wenn du meinst dir die hörner abgestoßen zu haben oder der meinung bist dass sie doch die beste freundin war, dich mit freudensprüngen zurücknimmt.
    weg ist weg, eine trennung ist meiner meinung nach endgültig.
    und ich würde an der stelle der angeschmierten freundin auch nich sagen:" ist gut schatzi, hab ein paar jahre spaß, ich werde auf dich warten...." ist doch eine bescheuerte sache oder?
    bei deiner freundin weißt du was du hast, bei einer neuen weißt du es nicht. und die wahrscheinlichkeit dass du einen griff ins klo tätigst ist recht hoch.
     
    #5
    JackyllW, 6 Januar 2009
  6. ciju
    ciju (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo,
    ich bin mit meinem Mann inzwischen 10 Jahre zusammen und für jeden von uns war es der erste und einzige Partner. Klar fragen wir uns manchmal auch, ob es nicht noch was anderes gibt.

    Aber mal ehrlich - alles was wir wollen, können wir gemeinsam machen. Es gibt soviele Möglichkeiten.

    In welchem Bereich machst du dir denn Gedanken - vermisst du das Gefühl der ersten Verliebtheit oder vermisst du im sexuellen Bereich etwas?
     
    #6
    ciju, 6 Januar 2009
  7. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ich hab schon viele Erfahrungen gemacht und bin auch froh drüber! Trotzdem will ich am liebsten das haben, was du jetzt hast. Ich glaube, jeder hätte das irgendwie gerne. Sei doch froh, dass du so eine tolle Beziehung hast.
    Ihr könnt doch in der Beziehung Sachen machen, die eure Schmetterlinge aufleben lassen. Macht doch zusammen wieder mal was neues.
    Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, dass man in Wirklichkeit nichts verpasst. Du hast diese nicht gemacht, allerdings kannst du drauf vertrauen, dass es gut ist, so wie es ist.
     
    #7
    laura19at, 6 Januar 2009
  8. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Wenn man so lange mit dem ersten Partner zusammen ist kann ich schon verstehen, dass man sich mal fragt, ob man nicht etwas verpasst (hat).
    Aber solange der eigene Partner für einen der richtige ist, hat man nichts verpasst (denke ich).
    Ich hatte mehrere Sexpartner, mehrere Beziehungen. Nichts davon lief richtig und an vier Jahre Beziehung reiche ich noch lange nicht heran. Nicht einmal, wenn ich alles zusammen zähle. Ich würde meine ganzen Erfahrungen für das eintauschen, was du hast. Menschen wollen eben manchmal genau das, was sie (noch) nicht haben.

    Wenn deine Freundin noch einmal auf das Thema zu sprechen kommt, dann sag ihr, dass du mit ihr glücklich bist. Dass du dich fragst, wie es anders wäre, ist sicher nur normal. Aber du würdest nie fremdgehen, weil du sie liebst und mit ihr glücklich bist.
     
    #8
    happy&sad, 6 Januar 2009
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    An deinem Punkt gelangen viele Menschen einmal im Leben an. Wie war das noch gleich, 50% der Männer und Frauen sind bis zum 50. Lebensjahr schon mindestens einmal fremdgegangen und 80% der Männer haben in dem Alter einen Puff-Besuch hinter sich?! Mir persönlich ist es wichtig, mich jetzt auszutoben und ich möchte später nicht die Frau eines Mannes sein, der seit 20 Jahren mit der ersten Freundin zusammen ist und dann noch mal seine Attraktivität bei jüngeren Frauen testen möchte.

    Aber jeder muss für sich entscheiden, wie er mit dem Druck zurechtkommt und wie er diesen handhabt. Vielleicht wäre es ein Fehler mit deiner Freundin Schluss zu machen und dir die Hörner abzustoßen, weil du merkst, dass es gar nicht so einfach ist willige Frauen kennenzulernen und du vermisst deine Freundin. Vielleicht wirst du aber auch den Spaß und Sex deines Lebens erleben und eine noch tollere Frau finden. Man kann eben nie wissen.
     
    #9
    xoxo, 6 Januar 2009
  10. Stevie_1984
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    6
    Single
    Ich verstehe deine Gefühle sehr gut und andererseits auch wieder nicht...

    Eine Beziehung mit nur einem Menschen, mit dem man sein ganzes Leben verbringt, ist der Traum von vielen. Andererseits schaut man auf andere Pärchen, und sieht oft Dinge, die man auch haben möchte. Andere Erfahrungen reizen einen, und dass man mit Dingen, die man länger hat, oft (aus Gewohnheit) unzufrieden ist, das ist leider keine Seltenheit.

    Du, lieber TS, steckst in einer solchen Situation: einerseits eine glückliche Beziehung, andererseits die Sehnsucht. Es wäre vermessen von mir, dir zu sagen, wie du es machen sollst, da ich die genauen Umstände deiner Beziehung nicht kenne. Nur als Tipp: Schau, was es in deiner Beziehung schönes gibt, was deine Freundin zu etwas Besonderem für dich macht. Denk an den Tag zurück, an dem ihr euch kennengelernt habt, und frag dich selbst, warum du dich für sie entschieden hast. War es ihr Lächeln? Sie lächelt heute noch genau so, nur ist es für dich Alltag geworden (Das war jetzt ein Beispiel)...

    Was ich dir sagen will: versuche, Tag für Tag die Besonderheiten in eurer Beziehung zu entdecken, und das, was deine Freundin einzigartig machst.
    Und schau dich hier mal um; dann wirst du nämlich sehen, dass "neue Erfahrungen" bestimmt ihre Vorteile haben, aber auch ein neuer Partner nach einer bestimmten Zeit Fehler entwickelt, die dich dann wieder nach neuen Erfahrungen ausstrecken lassen.

    Ob du das willst, hängt von deiner ganz persönlichen Einstellung ab!
     
    #10
    Stevie_1984, 6 Januar 2009
  11. Morgentot
    Morgentot (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal vielen Dank für eure Beiträge!

    Genau das ist es an was ich manchmal denke, aber eben auch der Rest deines Beitrages trifft voll und ganz zu. Ich wäre absolut bescheuert das aufzugeben was ich habe... (warum "lieber TS"?)

    hmm, eigentlich beides etwas. Nicht falsch verstehen, wie schon im ersten Beitrag ist unser Liebesleben wunschlos perfekt. Aber ich frage mich halt auch wie es mit einer anderen ist, keiner bestimmtem, aber einer anderen.


    An Laura19at und happy&sad:

    Genau das bekomme ich von meinen Kumpels zu hören, die mich um meine Beziehung beneiden. Von daher liegt ihr da sicherlich richtig.

    an xoxo:

    Eben, das muss jeder für sich entscheiden, und diese Gedanken sind es eben. Fremdgehen käme für mich nie in Frage, und auch Schluss machen nicht, weil ich sie einfach über alles liebe.

    an Stevie:

    Du hast sicher auch recht, und ich denke oft zurück an unsren ersten Tag. Aber eben dieses Gefühl, was man halt in den ersten Tagen/Wochen hat, das Unsichere, ist jetzt nicht mehr da, und das ist ja auch ganz natürlich, dafür sind jetzt andere Gefühle da, Vertrautheit, man weiß was man der Freundin sagen kann und wie man sich verhalten soll...
     
    #11
    Morgentot, 6 Januar 2009
  12. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Also mein Ziel ist es einen Partner zu finden, der zu mir passt und mit diesem mein Leben gestalten. Wenn ich mal davon ausgehe, dass das viele andere auch wollen, so bedeuten deren viele Partner lediglich, dass der richtige für einen langen zeitraum noch nicht dabei war.

    Was kann man schon "verpassen"? Frauen sind grundsätzlich gleich körperlich aufgebaut. (hab dieses treffende zitat von waschbär leidernicht mehr im kopf).

    Außerdem gibts noch dieses wunscherschöne Achterbahnfahren der Gefühle am anfang, solange alles neu ist. Das vergeht aber in jeder
    längeren Beziehung irgendwann, und an dessen stelle tritt Sicherheit und tiefes Vertrauen.
    Wenn dir dieses anfängliche Gefühl fehlt, kannst du rein logisch betrachtet nie eine dauerhafte beziehung führen.

    auf lange sicht kann dir also keine andere etwas bieten, was du in deiner zufriedenen beziehung momentan nicht ohnehin hast.


    Versuche dir klar zu werden, was es sein könnte, was dir fehlt (fremde haut, verliebtheitsgefühle, ...). Dann kannst du dir auch überlegen, ob du das wirklich verpasst.
     
    #12
    User 18780, 6 Januar 2009
  13. Stevie_1984
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    6
    Single
    Schon alleine das ist doch wieder ein Grund, der für deine jetzige Freundin spricht. Du weißt nicht, ob sich eine andere Freundin in bestimmten Situationen genauso verhalten würde, wie es deine Freundin jetzt tut, und ob dir das dann genauso gut gefallen würde.

    Frage dich selbst, ob mehr für oder gegen die jetzige Beziehung spricht, und wenn du zu einem Ergebnis kommst, versuche, danach zu handeln... wenn es dafür ist, denke nicht mehr darüber nach, und wenn es dagegen ist, dann sprich mit deiner Freundin darüber, was dir nicht so gefällt...
     
    #13
    Stevie_1984, 6 Januar 2009
  14. Waldkäuzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    so num muss ich auch noch meinen Senf dazugeben. Ich kenne diese Gefühle durchaus, lieber TS, da ich selbst mit meinem ersten Freund noch zusammen bin. Ich hab diese Gedanken aber net mehr. Bei uns passt alles in allen Bereichen, warum also das aufgeben? Anderer Mann würde bedeuten Aufregung, Nervosität, Stottern, und Angstschweiß (ich bringe das friendszitat nicht mehr richtig her). Eine neue beziehung würde wohl u.a. auch das bedeuten. nicht nur eitel sonnenschein, und wer garantiert, dass du mit ner anderen auch so zufrieden wie jetzt werden würdest?

    Wenn deine Freundin irgendwann später auch mal so empfindet, und ihr mittlerweile 20 jahre zusammen seid dann könnt ihr es ja mal mit nem Swingerclub probieren. Das würde Dir höchstwahrscheinlich auch klarmachen, was Du an ihr hast, und dass es mit anderen auch net viel anders ist (oder sogar schlechter).

    Jedenfalls mach Dir net so viele Gedanken und bevor Du sie verlässt, bedenke was Du an ihr hast (was sich Deine Kumpels wahrscheinlich auch wünschen würden und wonach sie suchen wen sie sich in viele Bezihungen stürzen).

    Alles Gute.
     
    #14
    Waldkäuzchen, 6 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - langer Zeit etwas
mrssunshine
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2015
14 Antworten
Lisa1206
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2015
10 Antworten
hlgmb
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2015
10 Antworten