Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach Trennung: Ab wann darf man...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von theSickness, 14 Januar 2004.

  1. theSickness
    0
    Hallo zusammen,

    so meine Premiere in diesem Forum... :zwinker:

    Ich bin gerade in einer etwas blöden Situation.
    Seit zwei Jahren bin ich nun in eine Freundin von mir verliebt. Sie ist meine absolute Traumfrau (hört sich hochgestochen an, aber so verliebt war ich noch nie).
    Naja, nachdem sie vergeben war, wollte ich ihr nie meine Liebe gestehen.

    Jetzt habe ich gestern erfahren, dass sie sich letzten Samstag von ihrem Freund getrennt hat. Die beiden waren schon eine Ewigkeit zusammen und hatten auch eine gemeinsame Wohnung, aus der sie auch gleich ausgezogen ist.

    Nun sehe ich natürlich meine Gelegenheit, möglicherweise >die< Gelegenheit.
    Nur, ab wann wäre ein 'geeigneter' Zeitpunkt mit ihr zu reden?
    Sie ist momentan ziemlich durch den Wind, was ja nach einer Trennung auch verständlich ist. Deswegen will ich sie mit meinem Geständnis natürlich nicht überrollen.

    Zu lange warten will ich selbstverständlich auch nicht. Ich meine, sie ist wirklich eine Süsse und sehr attraktiv und daher wohl auch sehr begehrt.
    Mir geht es halt darum, dass ich nicht in ein paar Jahren dasitze und mir Vorwürfe mache, dass ich diese Chance nicht genutzt habe.

    Oh man, wenn ich zu lange warte, verpass ich die Gelegenheit vielleicht und wenn ich zu früh damit rausrücke ende ich vielleicht bloß als Lückenbüßer...
    Also, wie lange würdet ihr warten?

    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.

    Bye,
    theSickness
     
    #1
    theSickness, 14 Januar 2004
  2. Jeff02
    Jeff02 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verheiratet
    Mhmm das kann man IMHO pauschal nicht beantworten..
    Es könnte Heute schon zu spät sein, oder auch noch in 2 Jahren möglich sein..

    Vielleicht solltest du dich um sie kümmern und wenn dir dein Gefühl sagt, sag etwas, dann mach es.. Was anderes kann man nicht machen, denn auf Leichen herumzutrampeln die grad mal 5 Minuten unter der Erde sind ist nicht das Wahre.. Aber diesen Zeitraum definiert jeder anders.

    Grüße,
    Chris
     
    #2
    Jeff02, 14 Januar 2004
  3. membran
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    was hast du zu verlieren? sag's ihr einfach, wenn der passende moment kommt. wenn keiner kommt, dann seid ihr einfach nicht füreinander bestimmt. vielleicht läuft dir dann eine andere übern weg.
     
    #3
    membran, 14 Januar 2004
  4. wenn du's zu sehr übereilst, dann hat eine solche Beziehung nur eine kurze dauer...

    dann sie in gedanken noch in der alten beziehung, oder du bist nur der "tröster" (und das dann bis sie's überwunden hat)! - ist aber nicht über all so...

    ne genaue dauer ist nicht zu sagen ...

    mach's, wenn der moment gelegen kommt ...

    ExtremShyMacho
     
    #4
    ExtremShyMacho, 14 Januar 2004
  5. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    was ist, wenn du sie tröstest, sie auf andere gedanken bringst-im sinne von: am we. gemeinsam was unternehmen (weil ihr e gute freunde seit, stört das auch nicht); vielleicht erweckt ihre interesse für dich und wei weiß dann, wies weiter geht... :zwinker:
     
    #5
    starshine85, 14 Januar 2004
  6. theSickness
    0
    Holla Leutz,

    woaw, ihr seit ja echt fix mit dem Antworten!

    @starshine & Jeff: Yo, das hab ich mir auch gedacht und wird wohl für den Anfang wohl auch das Beste sein. Da besteht halt auch die Gefahr, dass man voll auf die 'Guter-Kumpel'-Schiene kommt. Aber wir wollen ja positiv denken :zwinker:

    @Extreme: Eben. Das ist das was ich auf jeden Fall (auch) vermeiden will...

    @membran: Naja, im schlimmsten Fall die Freundschaft. Aber das ist ne andere Sache. Klar, ne Entscheidung muss ich treffen.
    Das mit dem 'füreinander bestimmt sein' ist auch so ne Sache. Manchmal hab ich das Gefühl, dass wir sehr seelenverwandt sind. Wir haben uns schon so oft gleichzeitig ne Mail geschrieben oder angerufen... Hm, eigentlich auch ein Hinweis, dass ich dran bleiben und was riskieren sollte.


    Thanks an Euch alle.
    Eure Antworten haben mir wirklich ein wenig weiter geholfen. Vor allem haben sie geholfen, das Ganze auch noch ein wenig anders zu betrachten.

    Adios,
    theSickness
     
    #6
    theSickness, 14 Januar 2004
  7. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    das würde ich auch vorschlagen...

    aber grade in schlechten zeiten merkt man häufig dass der "gute kumpel" vielleicht doch etwas mehr für einen ist.... aber letztlich musst du selbst entscheiden was du machst....aber hier wirst du sicherlich ne menge gute Tipps kriegen
    Wünsche dir viel glück!
     
    #7
    SunShineDream, 14 Januar 2004
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Kümmer dich um sie, sei für sie da! Das ist erstmal wichtig!
    Ich hab mich auch vor ca. 2 Wochen von meinem Freund getrennt, und es gibt da einen guten Freund, mit dem ich mir schon irgendwann mal was in Richtung Beziehung vorstellen könnte, aber im Moment geht das eben (noch) nicht.
    Aber er war die ganze Zeit über für mich da, hat mir zugehört, mich getröstet, und das fand ich total klasse! Im Moment geht's mir schon besser, und wenn wir uns jetzt sehen, ist es eigentlich immer total lustig und entspannt, und ich hab das Gefühl, es könnte wirklich was werden...
    Also, ich an deiner Stelle würde sie jetzt nicht gleich mit einem "Liebesgeständnis" überrennen, ich denke nicht, daß sie im Moment allzu viel damit anfangen könnte. Das ist normal, daß man nach einer Beziehung erstmal Zeit braucht. Und in den meisten Fällen, wenn man sich direkt danach sofort wieder in eine neue Beziehung stürzt, haut es nicht hin, weil man mit der alten noch nicht klargekommen ist und die neue dann nur eine Art "Ersatz" ist.
    Mal 'ne ganz andere Frage: Weißt du denn überhaupt, ob sie sich für dich interessiert? Ich meine, es kann ja auch sein, daß sie, obwohl sie jetzt keinen Freund mehr hat, trotzdem nicht mehr als Freundschaft für dich empfindet. Seid ihr richtig gut befreundet, beste Freunde, die immer füreinander da sind? Oder nur so Kumpels, Gelegenheitsfreunde, mit denen man was unternimmt?
    Versuch erstmal rauszufinden, wie sie mit der Trennung klarkommt, ob sie im Moment vielleicht auch einfach gar nicht bereit für eine neue Beziehung ist und erstmal alleine sein will, das könnte ja auch sein. Aber kümmer dich, sei für sie da, wenn sie auch mehr für dich empfindet, dann wird sich das schon entwickeln! Überstürz es halt nicht, wenn du nicht weißt, was/ob sie will, laß ihr Zeit!

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 14 Januar 2004
  9. Eonie
    Gast
    0
    Gerade wenn die Beziehung so ernst war, und so scheint es, weil sie schon zusammen gewohnt haben, wird sie ziemlich verzweifelt und durcheinander sein. Ich fürchte, das letzte, an das sie jetzt denkt, ist eine neue Beziehung. Wenn du sie jetzt "überfällst", wirst du ihren Zustand vermutlich nocht verschlechtern.

    Ich kann mich Sternschnuppe nur anschließen - kümmer dich einfach um sie und biete ihr deine Schulter zum Weinen an, das wird sie dir hoch anrechnen. Du kannst sie auch mal einfach ins Kino entführen oder so was, um sie abzulenken (aber kein Liebesfilm!). Und wenn sie die Trennung einigermaßen verdaut hat, wirst du es schon merken. Wie lange? Das kommt auf die Person an. Sei present und zeig ihr, dass du da bist, sei meinetwegen liebevoll, aber nicht aufdringlich und lass ihr ihren Raum zum trauern. Das ist meine Meinung.
     
    #9
    Eonie, 14 Januar 2004
  10. kl_Teufel
    Gast
    0
    Hi Leutz,

    naja das kommt drauf an wie Sie sich getrennt haben (streit oder normal), Du musst wissen ob sie seelich Verletzt ist (wurde).
    Un wenn nich dann würde ich es Ihr gestehen, ansonsten lieber ein bisschen Warten und erstmal Trost spenden (ablenken) und später versuchen, wenn du denkst das Sie wieder Ok ist.

    CU
     
    #10
    kl_Teufel, 14 Januar 2004
  11. sulana
    Gast
    0
    hmm.. gute frage
    also du könntest es als guter kumpel und seelentröster mal erst versuchen aber da musst du aufpassen das du dich nich verrätst. aber gib ihr mal mindestens 2 monate.
    mfg
    sulana
     
    #11
    sulana, 14 Januar 2004
  12. theSickness
    0
    Hi all!

    Oh man, ihr seid echt klasse!

    @SunShineDream: So habe ich das bisher noch gar nicht gesehen. Stimmt eigentlich, dass guter Kumpel nicht unbedingt was negatives sein oder bleiben muss.

    @Sternschnuppe: Ich bin der Meinung, dass bei Ihr schon mehr Gefühle da sind, als nur für einen guten Freund (ich kann mich aber auch täuschen). Zumindest wenn ich an die Zeit zurück denke, als wir uns kenne gelernt haben. Da haben wir doch ein wenig miteinander geflirtet und uns 'Nettigkeiten' per Mail und SMS geschrieben.
    Und wir haben an dem Abend ihrer Trennnung sogar noch telefoniert - sie hatte angerufen, aber noch nichts davon erzählt.
    In letzter Zeit hatte ich allerdings das Gefühl, dass sie sich ein wenig von mir distanziert. Deswegen auch meine Verunsicherung, ob und wann ich die Initiative ergreifen soll.
    Aber Deine Erfahrung gibt mir jedenfalls auch ein wenig mehr Hoffnung.

    @Eonie: Ok, verzweifelt ist sie nicht. So kommt es momentan zumindest noch rüber. Zudem hat sie Schluß gemacht.
    Aber ich werde mich auf jeden Fall nicht aufdrängen - der Typ bin ich auch gar nicht.


    Jedenfalls danke ich Euch allen!

    Ich hatte mich eigentlich auch schon (halb) entschlossen, ersteinmal einfach für sie dazusein.
    Und dass ich von Euch (vor allem auch von weiblicher Seite) hier die Bestätigung finde, baut mich wirklich auf und gibt mir neuen Mut...

    Thanks,
    theSickness
     
    #12
    theSickness, 14 Januar 2004
  13. Jeff02
    Jeff02 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verheiratet
    @theSickness
    es ist normal, dass sie sich von dir auch distanziert.. Bedenke was sie hinter sich hat... Sie braucht zwar auf einer Seite den Halt aber auch irgendwo Zeit für sich..
    Also steh ihr erstmal einfach bei... :smile:


    Liebe Grüße,
    Chris
     
    #13
    Jeff02, 14 Januar 2004
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Es ist normal, daß sie sich ein bißchen distanziert, sie braucht wahrscheinlich einfach Zeit.
    Bei mir war's auch so, daß ich diejenige war, die die Trennung wollte, und unsere Beziehung war auch ziemlich "ernst", haben zwar nicht zusammen gewohnt oder so, aber waren etwas mehr als 3 Jahre zusammen, und das ist ja auch nicht grad wenig.
    Bei mir ist es so, daß es mir eigentlich verhältnismäßig "gut" geht, ich bin nicht total verzweifelt oder sowas. Und was den Freund angeht, der sich um mich gekümmert hat, da hab ich schon das Gefühl, daß mehr daraus werden könnte. Aber - das ist mir heute erst aufgefallen irgendwie - hab ich auch eine Wahnsinnsangst. Ich kann's selber nicht so ganz erklären, ich hab mir vorgestellt, wie es wäre, mit ihm zusammenzusein, und... ist schwer auszudrücken... also wenn er jetzt z.B. versuchen würde, mich zu küssen, da wäre ich sicher nicht abgeneigt, es ist auch voll schön, wenn er mich einfach in den Arm nimmt und so, aber... die Vorstellung, so "richtig" mit ihm zusammenzusein, das macht mir im Moment zumindest Angst.
    Daß es schiefgeht, daß es einfach nicht hinhaut, daß ich enttäuscht werde oder ihn enttäuschen muß, weil ich mich einfach zu schnell in was reingestürzt habe und dann merke, es klappt doch nicht. Und dann mach ich mir auch Gedanken im Moment, ist zwar blöd, aber ich frage mich, ob es überhaupt eine Chance gibt, daß eine Beziehung für immer hält. Eben weil ich gerade das Ende miterlebt habe. Und... keine Ahnung, ich glaube ich brauche einfach noch ein bißchen Zeit, um mit mir selber klarzukommen und über alles nachzudenken, bis ich wieder bereit für eine Beziehung bin. Was aber nicht bedeutet, daß ich mit meinem (im Moment noch "nur") guten Freund keine Zeit verbringen möchte, im Gegenteil, es tut mir wahnsinnig gut, wenn ich merke, daß er für mich da ist und mir zuhört und mich auch mal ablenkt.
    Vielleicht geht's deiner guten Freundin ja genauso wie mir im Moment und mein Beitrag hilft dir ein bißchen, sie vielleicht besser zu verstehen...

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 15 Januar 2004
  15. [instin(c)t]
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also mein plan wäre erstmal engen kontakt aufzubauen.oft telefonieren,sms schreiben und so weiter und dabei auch über gemeinsamkeiten reden oder über vorstellungen was beziehungen betrifft, wenn man dann viel kontakt hat über eigene erfahrungen und so und irgendwann merkst du ja wohin der hase läuft.wenn das alles gut läuft vielleicht mal zusammen weggehen, ihr lang in die augen gucken, für sie da sein mit ihr kuscheln und so weiter. so kannst du austesten zu wieviel sie bereit ist und eine intimere beziehung zu ihr aufbauen. dann merkst du auch schnell wie weit ihr herz verheilt ist und wie weit du dich vorwagen kannst ohne mit der tür ins haus zu falen. und wenn ihr erstmal im regen kontakt seid und euch gut (vielleicht sogar zu gut versteht) wünsch ich dir viel glück!

    (so hats mein jetz schatz einen monat nach meiner trennung von meinem ex geschafft dass ich ihn einfach küssen musste - ihr wisst was ich mein :schuechte )
     
    #15
    [instin(c)t], 15 Januar 2004
  16. theSickness
    0
    Hi all, das Forum gefällt mir immer besser :zwinker:

    @Sternschnuppe & Jeff: Ne, das mit dem Distanzieren hatte schon vor ein paar Monaten angefangen. Ich wollte damit nur ausdrücken, weswegen ich auch ein wenig verunsichert bin.

    @Sternschnuppe: Genau wegen diesen Gefühlen, die Du auch gerade wahrnimmst und erlebst, möchte ich mich ja auch zunächst zurückhalten. Ich meine, ich kenne die Situation natürlich auch und kann das verstehen.
    Auf der anderen Seite, ist meine Befürchtung halt, dass ich mich zu lange zurückhalte und meine Chance dann vielleicht verpasse... Ist halt ne blöde Zwickmühle...

    @instinct: Freud mich für Dich und macht mir Mut, dass es bei mir auch so laufen könnte... :zwinker:



    So denn, ich wünsche Euch nen schönen Tag,

    theSickness
     
    #16
    theSickness, 15 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung darf man
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Brillenpizza
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
21 Antworten