Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach Trennung geht es Berg auf im Leben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von h&r, 14 Juli 2005.

  1. h&r
    h&r
    Gast
    0
    Hi

    Was haltet ihr davon wenn es wie bei mir ist, das nach der Trennung nach 18 Moanten alles besser wird ?

    Ich vernachlässige meine Familie nicht mehr, ich verstehe mich mit Freunden so wie noch nie, auf der Arbeit liefere ich viel bessere Ergebnisse und durch Schicht verdiene ich dann mehr, ich bin nicht mehr immer Müde und mach was für meinen Körper.

    Und das alles nur weil ich die Freundin nicht mehr habe die immer nur wollte das ich bei ihr bin und ja nichts anderes mache.

    Kann es sein das es keine GROSSE LIEBE war, denn es hat mein Leben zerstört und ich habe es nicht gemerkt.

    ich meine wenn man sich liebt dann lässt man auch mal los und unterstützt jemanden anstatt immer zu schreihen "komm zu mir und lass alles liegen".

    Jedenfalls habe ich dadurch gelernt, dass wenn man eine Beziehung hat nichts liegen lassen sollte. nein im gegenteil man muss zusammen das alte noch stärker machen.
     
    #1
    h&r, 14 Juli 2005
  2. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    Single
    tjoar, kommt halt immer drauf an, wie so eine Beziehung verläuft. wenn sie immer mehr zur last wird, ist es wohl an der zeit sich zu trennen. n bisschen kenn ich das auch, wie du das beschrieben hast, dass einem irgendwie die kraft für andere dinge fehlt.
     
    #2
    hobby-romeo, 14 Juli 2005
  3. klein-ida
    Gast
    0
    Hallo, ich hatte vor über 10 Jahren definitiv meine GROSSE Liebe. Aber wenn ich heute zurückschau, war diese Liebe ziemlich krank. Ich hab auch nichts anderes mehr wichtig genommen, hab alles um mich venachlässigt. Das war einfach Leidenschaft pur.
    Und als Schluss war, habe ich auch noch mindestens 5 Jahre kein Interesse an anderen Männern gehabt, ich war irgendwie in einer ziemlich langen Trauerphase, als wäre er gestorben. Ziemlich krank war das, und es war total vertane Zeit.
    Und ich wünsche mir diese Zeit auch nicht mehr zurück, die ich mit ihm hatte, obwohl sie was Besonderes war. Er war mein absoluter Traummann, aber für den Alltag untauglich, wenn ich ehrlich bin. Und mir ging es mit meiner großen Liebe nur schlecht, die hat mich richtig aufgefressen und ist mir auf den Magen geschlagen.
    Ich glaube, dass einem die große Liebe nicht guttun muss und auch nicht ewig andauern muss. Ich mein, für mich war er die große Liebe, ich für ihn sicher nicht, sonst wär's anders gelaufen. Man sollte das mit der großen Liebe nicht überbewerten, wenn man sie hatte oder hat, dann ist es schön, aber man sollte sich nicht einbilden, dass sie nur deswegen, weil sie so groß ist, bis ans Lebensende anhält. Das gibts meistens nur in Romanen. Viele hier im Forum denken, dass man durch dieses große Gefühl alle Probleme bewältigen und die Welt aus den Angeln heben kann. Das ist ein fataler Irrtum.

    Und man sollte sein Umfeld wegen einer Liebe echt nicht vernachlässigen. Ich bin jetzt auch wieder richtig verliebt und derzeit noch Single. Aber dieser Mann interessiert sich für meine Familie, unterhält sich viel mit meinen Eltern usw. Der nimmt Anteil an meinem Leben. Das ist viel besser, er tut mir so gut, und ich bin echt wahnsinnig verliebt, aber es ist eine gesunde Liebe. Und der Mann ist alltagstauglich, das ist mir jetzt sehr viel wert, das weiß ich durch meine Erfahrung mit meiner großen Liebe richtig zu schätzen.
    Mein Lehrer hat mal gesagt, es gibt einen Unterschied zwischen Traummann/frau und Mann/Frau fürs Leben. Und da hat er nicht unrecht gehabt.
     
    #3
    klein-ida, 14 Juli 2005
  4. h&r
    h&r
    Gast
    0
    TOP !!!!!
    Besser hätte ich es nicht schreiben können :smile:
     
    #4
    h&r, 14 Juli 2005
  5. FuTuRe
    FuTuRe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    entweder man hat glück in der liebe dafür pech in der arbeit und umgekehrt .. single sein kann so viel spass machen
    eine richtig schöne Beziehung aber auch ... das entscheidet der mensch für sich wie er im moment am besten klarkommt .. in deinem Alter is es aber recht normal das man sich nochnicht gleich die große liebe rauspickt :zwinker:
     
    #5
    FuTuRe, 14 Juli 2005
  6. h&r
    h&r
    Gast
    0
    naja ich denke wenn die 100% richtige kommt, dann unterstützt man sich in allem und nimmt einem nichts.
     
    #6
    h&r, 14 Juli 2005
  7. FuTuRe
    FuTuRe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich

    du hast es erfasst :smile:
     
    #7
    FuTuRe, 14 Juli 2005
  8. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Zu doof, dass man nie weiß, ob das die 100%ige ist.
    Immerhin kennt man die ganzen anderen Mädls nicht und so kann man das auch nicht sagen, dass sie das ist.

    SCheisse ist auch, wenn sie dann schluss machst, weil du nicht der 100%ige warst.
     
    #8
    LiebesPessimist, 14 Juli 2005
  9. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    Single
    das passt gut zu deinem nickname *g*
    tjo, da fällt mir nur noch folgendes ein: schicksal.
     
    #9
    hobby-romeo, 15 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung geht Berg
MadameOktober
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2016
1 Antworten
Welpie
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2014
34 Antworten
BigDigger
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2012
31 Antworten