Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach Trennung zurückgewinnen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von virginsuicide, 28 Dezember 2005.

  1. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    1
    Single
    Wie einige vlt. schon mitbekommen haben, stecke ich momentan in einem üblen Kummer.

    Hab mich von meinem Freund (meiner großen Liebe) getrennt, weil es seit längerem total scheiße lief. Das ging von mir aus, ich war nur noch abweisend und fies zu ihm, er hat darunter sehr gelitten. Die Gründe dafür liegen wiederum in unserer Vergangenheit, er hat mich schon mal betrogen und verlassen und das war für mich einfach die Hölle. In den letzten MOnaten hatte ich immer wieder Zweifel an meinen Gefühlen, war mir nicht mehr sicher, ob ich ihn echt noch liebe und so, ich konnte auch seine körperliche Nähe nicht mehr ertragen. Das alles war für ihn ziemlich hart, er hat aber immer wieder gesagt, dass er sich nicht von mir trennen kann.

    Ich hab unsere Trennung eigentlich als Chance gesehen, dass wir uns wieder näher kommen und für mich war auch klar, dass das so sein wird.

    Nun hat er mir eröffnet, dass er sich entschieden hat, dass unsere Beziehung keinen Sinn mehr hat, obwohl seine Gefühle unverändert sind. Was soll ich denn jetzt tun? Ihn erstmal in Ruhe lassen (was er will) oder um ihn kämpfen?

    Ich bin grad echt verzweifelt, weil mir klargeworden ist, dass ich ohne ihn nicht leben kann.

    Ich weiss halt auch gar nicht, welche Reaktion er von mir erwartet...

    Bitte Meinungen und Berichte von anderen in ähnlicher Situation.

    Ach ja, bitte kein "Vergiss die Sache". Das geht nicht!
     
    #1
    virginsuicide, 28 Dezember 2005
  2. flocke
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Nun, habe derzeit ein ähnliches Problem....

    Du weißt nich, ob es noch klappen wird, es scheint aber immerhin möglich zu sein! Auch wenn du dir besser keine absoluten Hoffnungen machst, denn der Versuch, kann auch gut schief gehen.

    Ich an deiner Stelle würde versuchen, ihn zurückzubekommmen mit allen Mitteln, ob er nun dafür erst eine kleine Ruhepause braucht oder ob du sofort alles gibst. Versuche was du kannst, ohne dich darauf zu verlassen dass es klappen wird! Aufgeben würde ich auf keinen Fall - nicht zu diesem Zeitpunkt!
     
    #2
    flocke, 29 Dezember 2005
  3. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    101
    1
    Single
    Danke Flocke, endlich mal eine vernünftige Meinung. Hab deinen Thread gelesen, bei mir ist es auch so, dass ich momentan einfach diejenige bin, die die Sache verdorben hat.

    Ich weiss einfach nicht, was ich machen soll. Er sagt ja, dass er nicht will, dass wir uns sehn, weil er sonst nicht über mich hinwegkommt, aber das soll er ja auch gar nicht. Aber darf ich ihn denn "belästigen", d. h. ihn immer wieder kontaktieren, obwohl er gesagt hat, er will es nicht. Oder ist das ein legitimes Mittel, um ihn zurückzugewinnen. Damit er quasi sieht, dass es mir ernst ist?
     
    #3
    virginsuicide, 29 Dezember 2005
  4. Tuffla
    Gast
    0
    1. Möglichkeit:
    ihm das klar machen dass du es bereuhst und das du gemerkt hast dass es ein Fehler war... (evtl. durch einen Brief in dem du ihm auch seine Zeit einräumst)

    Wenn er dich wirklich liebt wird er nur seine Zeit brauchen (Männer müssen ja immer mehr Zeit haben um nachzudenken, daher auch der schriftliche Brief den er sich 2000 durchlesen kann.... ;-) ).

    ---------------

    Ich denke er sagt es auch nur (dass er dich nicht sehen will) weil er Angst hat dass er wieder ins Messer läuft. Er wird auch sicher wollen dass DU erstmal zeit hast dir klar zu werden, damit er wieder sicher geht.

    VORALLEM!!! muss er wieder Vertrauen zu dir haben....und das bringt nur Zeit, Geduld und Verständnis f. ihn.

    oder

    Du rufst ihn an um ihn zu zeigen dass du nicht ohne ihn kannst, wobei ich allerdings denke dass es ihn eher nerven wird, wobei das ja auch charakter abhängig ist. Also kannst du das nur beurteilen. (ich denke allerdings dass er dort seine Bedenkzeit nicht bekommt und ein Druck entsteht)

    oder

    Du lässt ihn erstmal ganz "baumeln" wobei wir Mädels das nie verstehen werden, dass Männer immer nur ankommen wenn sie uns so gut wie verloren haben. (jedenfalls dass sie endlich darüber nachdenken und das Gefühl haben)


    ich wünsche dir aber viel Glück.

    Ich persönlich würde ihm allerdings einen schönen langen brief schreiben indem du von anfang bis ende alles schön schilderst und alle seine Ängste und FRagen genommen bzw. beantwortet werden....
     
    #4
    Tuffla, 29 Dezember 2005
  5. Packset
    Gast
    0
    juhu!


    Das Problem kenn ich nur zu gut, habe mich auch getrennt. Und jetzt weiß ich nicht weiter..
    Also ich habe so weit ich das sagen kann gekämpft, nur er stellt sich stur was irgendeine Art des Kontaktes betrifft.

    Und ich überlege ernsthaft noch einen allerlezten Versuch zu unternehmen um ihn zurück zugewinnen.

    Aberr wenn es darauf nicht reagiert kann man nichts mehr ändern, und auch wenn es das ist das du nicht hören willst. Ich werd ihn vergessen.

    Wenn du ihn liebst, dannkämpfe auch, aber geb dich selbst nicht auf. Wenn er in keiner Weise reagiert ist er genauso wie mein ex. Wenn er sich auch nur meldet stehen meiner Meinung nach für dich noch alle Türen offen.

    Nur du darfst dich nicht selber verkaufen um vielleicht noch ein paar Monate rauszuschlagen.

    Überleg ob er es wert ist, auch wenn du nicht ohne ihn leben kannst.
    Das dachte ich auch eine Zeit lang auch.

    Ich weiß nicht ob dir das hier wirklich weiter hilft. Aber wenn du ihn schon eine Zeitlang vorher nich um dich haben konntest hat das bestimmt einen Grund. Und dir fehlt eigentlich nur die Einrichtung "Freund" . Naja ich hoffe ich konnte dir mit meinen eigenen nun wirklich seltsamen Erfahrungen etwas helfen oder auch nur ein bisschen Trost spenden.

    Vergess es doch besser, also jetzt das was ich geschrieben habe. Bin nur im Moment ziemlich gefrustet, geht halt alles schief. Kämpfen lohnt sich eigentlich immer, nur wenn du in einer Situation bist wo er sich nicht meldet und du nächtelang heulst und nicht schlafen kannst.Wenn du dich erniedigst und bettelst und nichts kommt zurück dann bist du genauso frustriert.

    Aber er gibt ja noch so was wie Freunde, die helfen auch.

    Oh gOtt was schreib ich hier für einen Müll..... Sorry.


    LG

    Cherryblossom
     
    #5
    Packset, 29 Dezember 2005
  6. olli.de
    olli.de (29)
    Benutzer gesperrt
    211
    0
    0
    Single
    Doch, dass geht! Man muss es nur wollen.
     
    #6
    olli.de, 29 Dezember 2005
  7. DiSyre
    DiSyre (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Hi,

    Also da das bei mir alles im mom fast genauso ist weiss ich auch nicht so recht was ich machen soll...
    aber mir wurde sehr viel gesagt ich soll einfach mich mal tagelang nicht melden (ham bis jetzt trotzdem noch jeden tag tele.)und warten ob sie sich bei mir meldet das halt dann bedeutet das sie irgendwas vermisst...:cry:
    aber mal schauen da wir uns ja am 10.01 treffen und ich auch eventl. bei ihr schlafe (erstma freundschaftlich weiss aber nicht wie ich da reagiere) :cry: weil ich den anderen tag sehr zeitig einen termin bei ihr in der stadt habe...auf der einen art hoffe ich das wir uns da irgendwie wieder näher kommen aber auf der anderen art habe ich angst davor das die gefühle wieder hoch kommen da ich noch sehr viel für sie empfinde! Aber ich bin im mom über dem schlimmsten drüber weg...da wird mir glei wieder ganz übel bei dem gedanken daran... :kotz:
     
    #7
    DiSyre, 2 Januar 2006
  8. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    101
    1
    Single
    Ach Mensch, anscheinend gibt es ja mehr verzweifelte gestörte Seelen hier, die das ganz gut verstehen. Nach diesem ganzen Feiertagsdruck bin ich momentan wieder einigermaßen runtergekommen und halt die Situation grad wieder etwas besser aus. Allerdings hatte ich jetzt auch noch mal einen absoluten Tiefpunkt, nämlich als mir mein Exfreund vor einigen Tagen ganz unmißverständlich mitten in die Fresse rein gesagt hat, dass es vorbei ist, vorbei bleibt und nie wieder gut wird. Da war ich natürlich erstma' aber jetzt gehts grad. Ich hoffe nur, dass das Eis, auf dem ich mich beweg, nicht so dünn ist, wie ich befürchte. Halt wieder an meiner Theorie "Wenns was wirklich großes ist, wird es irgendwann wieder!" fest. Hat sich bei euch über Silvester was getan im Gefühlsleben?
     
    #8
    virginsuicide, 2 Januar 2006
  9. DiSyre
    DiSyre (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Hi,


    Naja sie hat es bei mir noch nicht direkt ins gesicht gesagt aber wir sehen uns erstmals am 10.01 wieder...
    hoffe nur das es da noch nicht zu spät ist weil wenn dann soll sie es mir da endlich ins gesicht sagen das es aus und vorbei ist...
    ich habe nur angst davor wie ich reagiere....
    Naja und silvester kla hab ich jemanden kennengelernt ich hätte qauch die chance gehabt das da mehr läuft als nur reden....aber ich konnt es einfach nicht dafür liebe ich sie noch zu sehr um jetzt mit einer anderen in die kiste zu springen.
    von daher habe ich ihr nen korb gegeben....
    hab der tiefstpunkt kam um 24:00 uhr da kam sofort alles hoch....alle haben sich geküsst umarmt (mit ihren freund/in) und da sind mir sofort die tränen in die augen geschossen....:cry:
    War alles echt hart....
     
    #9
    DiSyre, 4 Januar 2006
  10. flocke
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    mh ;(

    @DiSyre
    Man, genau wir bei mir - deine 24:00 Erfahrung, hab ich ja glaub ich bereits im anderen Thread erwähnt...... ab dort nur ne totale Heulattacke bekommen (meine Ex übrigens auch, hmpf) und von Böllern & Raketen bestimmt 30mins oder mehr nichts mitbekommen, mich von einigen Freunden trösten lassen..... achje...:ratlos:

    Nun, ich habe meine Exfreundin gebeten, mich nicht in sofern normal zu behandeln dass sie exakt genau so ist wie zu meinen/ihren anderen Freunden auch, weil ich das einfach nicht vertragen kann. Denn ich finde, anch über 2 Jahren Beziehung kann man - auch wenn Schluss ist - nicht exakt zueinander sein als wäre nichts gewesen, denn dafür hat man doch zu viel erlebt.... für mich müssen da einige besondere Gesten weiterhin drin sein, was sie aber eigtl. nicht wirklich so sieht.....

    Nun habe ich also versucht, etwas darauf zuzusteuern, Kopf an sie gelehnt, ihre Hand genommen..... nun, mir hilft das irgendwie, da ich mir sonst so schrecklich verloren und ungeliebt vorkomme.
    Gleichzeitig sagt sie mir aber auch, dass das praktisch nichts zu bedeuten hat, dass ich mir deswegen keinerlei Hoffnungen machen dürfe, weil auch keine kleine Chance bestehe, dass es wieder wird, weil ich/wir einfach zu viel Mist erlebt haben......und naja, diese kleine Chance die ich eigtl. habe, wird durch so etwas natürlich stark gehemmt, und ich falle erneut und tiefer in ein/das Loch, aus dem ich an manchen Tagen einige Zentimeter herausgeklettert zu sein scheine... :ratlos:
     
    #10
    flocke, 5 Januar 2006
  11. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    101
    1
    Single
    Oh, das hört sich alles sehr schrecklich an. Aber mich tröstet es echt, zu wissen, dass es noch andere Unglückliche gibt.

    Mir selbst gehts grad, hm, ich weiss nicht, wie ich das sagen soll, nicht gut, nicht schlecht; irgendwie hat sich das Gefühl einer großen Leere in mir eingestellt und das ist momentan nicht das Schlechteste. Ich hab keinen Bock auf schlaflose Nächte (wie du sie anscheinden durchlebst, Flocke). Deshalb versuche ich es - wie mein Ex - auch einfach mal mit verdrängen.

    @DiSyre: Das Thema "andere" ist für mich grad auch ziemlich tabu. Kann mir absolut net vorstellen, was mit nem anderen anzufangen. Nicht mal für "einfach nur so". Und nu? Keuschheit den Rest unserer Tage?? :eek:
     
    #11
    virginsuicide, 5 Januar 2006
  12. DiSyre
    DiSyre (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    huhu

    keuschheit? oh nein soweit muss es nicht komm *g*
    aber wie gesagt ich hab mich jetzt langsam mit dem gedanken "irgendwie" angefreundet das ich niemanden mehr an meiner seite habe weiss auch nich warum... :ratlos:
    aber ich denk ma wenn ich sie am dienstag seh wird das alles wieder anders da kommt bestimmt alles wieder...:geknickt:
    aber bis dahin werd ich den kopf nicht hängen lassen :rolleyes2
    vielleicht wird es ja sogar wieder was wenn nicht naja gut pech...aber nur niemals aufgeben...!!!
     
    #12
    DiSyre, 5 Januar 2006
  13. Packset
    Gast
    0
    Huhu!

    Ja es gibt neues von der exfreundfront. er hat mir an meinem geburtstag gemailt. eine poppelige sms um mitternacht. diese scheißsms hat dafür gesorgt das ich im neuen jahr und im neuen lebensjahr erstmal meiner freundin um den hals hing und geheult habe.
    dann war ich letzte woche in der stadt in der er studiert weil dort die für mich zuständige ihk ist und ich was wegen meiner abschlussprüfung agbegeben musste.

    naja war an dem entsprechenden gebäude und habe gewartet und gewartet, wohlgemerkt an seinem auto.

    dann würde es zu kalt , ich habe einen zettel unter seine scheibenwischer geklemmt und bin dann nach hause gefahren. erst zu meiner freundin, hab der erst mal mal wieder was vorgeheult, wie auch schon den leuten im zug und im bus. sie hat mih dann nach hause gefahren, woraufhin selbst meine tolle familie gemerkt hat das ich total durch den wind bin. daher musste ich ihr sagen das ich mich getrennt hatte.

    naja,habe mal wieder grauenhafte nächte hinter mir weil er sich nicht meldet und war mal wieder wegen eines kollaps im krankenhaus, allerdings das 3 mal innerhalb von 2 monaten.

    er meldet sich nicht egal ob ich bettle oder drohe oder ewig in der kälte warte.
    und das schlimme ist,er ist es auch noch wert.

    ich hab so eine riesen verlustangst, da meine großeltern die mich großgezogen haben alle innerhalb von 1,5 jahen verstorben sind. und ich habe angst wieder verlassen zu werden. wie von meinem ex, und stoße jeden von mir der mir auch nur im entferntesten was bedeutet. außer meinee freunde. aber ih lasse nichts mehr an mich ran, nicht mal mehr meine kleine schwester.

    ich habe solche verlustangst das ich oft unfair und hart gegenüber leuten bin die es nich verdient haben. aber ich will nie wieder jemanden verlieren, nicht noch jemaden.

    gestern lief ein wunderschöner film; women loves women

    und ich sitze a und heule: ich will nicht alt werden und meinen partner sterben sehen. das denke ich mit 21 jahren, das ist doch verrückt oder?

    ich habe mir heute einige adressen rausgesucht, zum thema trauerbewältigung. ich hoffe man kann mir da helfen, ansonsten muss wohl der phsychater her.

    ich weiß nur im moment ist alles einfach scheiße.vor ein paar jahren um weihnachten rum sind meine großeltern gestorben, weihnachten habe ich den kontakt zu meiner mum abebrochen, ab dem 1.1 bin ich arbeits und ausbildungslos,mein dad hat das geschäft zu gemacht und mich quasi die letzten wochen alleine im laden gelassen. und dadurch ist mein Plan in einem jahr hier aus diesem irrenhaus rauszusein,zerbrochen.

    Und dann sah ich keinen sinn mehr,ich mein er darf hier nicht mehr rein, wegen meiner stiefmutter.und ich fühl mich gegenüber seinen eltern befangen weil ich da mal einen sehr peinlichen abgang hatte.

    und er bietet mir an mir zu helfen, und ich mache aus allem einen elefanten weil mein selbstbewusstsein damals schon niederig war, im gegensatz zu jetzt war es hoch.

    und ich was mache ich stoßen ihn weg weil ich mit jeden tag mehr kaputt gehe.kommmir vor wie in einem schlechten film.

    und das alles bricht im moment über mich hinein. bis zum 1.1 ging es da hatte ich zu tun und war abends ausgepowert. aber im moment bin ich totel fertig. ich ziehe meine sportprogramm2 oder 3 mal am stück durch um abends tot ins bett zufallen. aber das hilft nichts, ich liege dann trotzdem wach und denke an ihn.

    hätte silvester die möglichkeit gehabt was mit einem ans laufen zu kriegen, aber ich wollte nicht. er ist einfach nicht ER.

    egal was ist er ist da, in meinem kopf. ich suche immer noch nach stellenangeboten die in der stadt sind in der er studiert.
    aus gewohnheit heraus

    aber das alles kann ich ja jetzt vergessen , oder besser sollte ich, aber ich kann es nicht. bin fast jeden abend weg um ihn zu vergessen,aber sobald ich alleine bin ist der gedanke wieder da.

    er war das was ich mir immer gewünscht habe, und ich stoße ihn weg weil ich ihn nie verlieren wollte indem er mich verlässt.

    verrückt oder?

    ich mein als mein ex sich damals feige über das telefon getrennt hat, war ich down. aber ich konnte schlafen. das kann ich nicht mehr. und immer der gedanke: selbst schuld, ich werd wahnsinnig.

    und das alles kann ich ihm ja nicht sagen weil er sich nicht meldet.

    ich werd noch ein bisschen stöbern und dann wieder eine nacht mit dvds verbringen.

    sorry wenn ich jetzt hier rum heul, aber ich bin im moment echt so was von down...

    lg

    cherryblossom
     
    #13
    Packset, 9 Januar 2006
  14. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    hi,

    habt ihr, als ihr euch entschlossen habt, euch von eurem Freund zu trennen zu ihm gesagt : "warte nicht auf mich" oder "ich denke nicht, dass ich noch was für dich empfinde?"

    denn meine freundin hat heute mit mir schluss gemacht und sie hat eigentlich niemanden mehr, außer eine einzige freundin. dementsprechend fertig war sie, als ich sagte : freunde können wir nicht bleiben, denn ich kann meine gefühle zu dir nicht abstellen. ich habe wirklich gemerkt, dass es ihr danach richtig dreckig ging und sie heulte wie eine große dunkle wolke, die voller regen ist. natürlich auch während des kompletten gesprächs, aber eben erst richtig als ich dies zu ihr sagte.

    sie ist für mich die perfekte frau, ich kann nicht verstehen wie das passieren konnte, denn ich habe keine fehler gemacht ( meint sie ). ich denke jedoch, dass ich mich erstmal nicht melden sollte... sie muss selbst sehen, dass sie mich vermisst.
    auf der anderen seite aber, wenn ich ihr meine freundschaft anbiete, die hoffnung eventuell doch noch größer ist sie wieder zu bekommen, als gar nichts zu machen - oder irre ich mich da?

    mfg micha
     
    #14
    rofllol, 9 Januar 2006
  15. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    hm... keiner ne antwort?
     
    #15
    rofllol, 10 Januar 2006
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Entschuldige jetzt bitte die harten Worte, aber es muss sein:

    Klar kannst Du ohne ihn leben! Oder ist er der einzige Mann auf der Welt, bzw, bist so abhängig von ihm?
    Die sacche vergessen? Nein, so wie Du im Moment drauf bist, wirst Du noch sehr lange daran zu nagen habe.
    Ihn zurückgewinnen? Schwer zu sagen. Ich schlage Dir 2 Möglichkeiten vor:

    1. Du lässt ihn einfach mal ne zeitlang in Ruhe, vielleicht meldet er sich von selbst bei Dir und ist zu einem offenen Gespräch bereit.

    2. Du schreibst ihm einen netten Brief, wo Du alles erklärst und Deine Gefühle beschreibst.

    Jetzt habe ich aber Deinem Beitrag entnommen, dass er Dich schon mal betrogen hat. Das sollte Dir zu denken geben, denn eine Person, die einmal betrügt, wird es wieder tun!
    Ob Du damit klarkommst und ihm vertrauen wirst, falls Du ihn wieder zurückgewinnst, ist deine Entscheidung. Für mich wäre es nach einmaligem Betrug definitiv aus.

    Viel Glück!:zwinker:
     
    #16
    User 48403, 10 Januar 2006
  17. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    101
    1
    Single
    @cherry: Mensch, ich fühle echt mit dir. Das ist alles sehr schlimm. Warum meldet sich dein Exfreund denn nie wieder bei dir?

    @Rof.: Ich dachte, deine Freudin hat dich schon länger verlassen??
     
    #17
    virginsuicide, 10 Januar 2006
  18. Packset
    Gast
    0
    mein 4. anlauf zu antworten, irgendwie gönntmir heute keiner was.


    warum er sich nicht meldet?

    keine ahnung,ich habe ihn bekniet sich zu melden

    entweder er denkt ich habe einen neuen gehabt und wolle ihn nun zurück, weil der andere nicht so war wie ich es erhofft habe

    oder er hat eine neue, was denkbar ist, so wie er sich verhält


    er meinete mal er würde alles für mich tun, haha

    das was dein ex gesagt hat habe ich auch schon mal zu hören bekommen,

    gefühle können meiner meinung nach nicht einfach weg sein. nicht von jetzt auf gleich. dann bist du genau wie ich von einem anderen ex über einen bestimmten zeitraum hinaus einfach nur ausgenutzt worden.
    weil irgendwo musste er sein ding ja reinstecken. sorry ich weiß ich kling jetzt verbittert, aber das bin ich auch. ich bin nicht nur körperlich am ende und das nur wegen ihm.

    ich kann gut nachempfinden wie es dir jetzt geht, habe das gefühl das gleiche hat mein jetztiger ex auch mit mir abgezogen. war einfach zu feige vorher das maul auf zu machen


    es ist echt bitter, aber ich wünschte echt ich hätte mich nie in ihn verliebt. ich war doch einigermaßen glücklich als single, und jetzt ist es schlimmer als jemals zuvor,


    gott ich könnt kotzen

    sorry,ich geh mal kurz wieder heulen

    lg

    cherryblossom
     
    #18
    Packset, 10 Januar 2006
  19. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    cherryblossom hast du zu ihm gesagt, als du dich von ihm getrennt hast : "warte nicht auf mich" oder "ich empfinde nichts mehr für dich" oder "das ich dich nicht mehr liebe ist ja nicht von jetzt auf gleich gekommen, sondern in einem längeren zeitraum"

    irgendwas von den sachen? :/
     
    #19
    rofllol, 10 Januar 2006
  20. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    101
    1
    Single
    @cherry: ich kann echt so gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. Aber dass mein Exfreund mich ausgenutzt hat, nein, so wars auf keinen Fall.

    Tja, die Sache, dass man sich wünscht, den anderen nie kennengelernt zu haben, kenn ich auch. Denn wie sagen schon die Fanta 4: "Jetzt ist sie (in unserem Fall er) weg, davor war's schöner allein zu sein."

    Herzchen, ich weiss, dass du eine schlimme Zeit durchmachst, aber du kommst da durch. Ich versicher' es dir. Ich könnt auch oft kotzen, weil alles so scheiße ist.:wuerg:

    Rofllol, wann hat sich deine Freundin den jetzt getrennt? Und warum bist du von diesen Sätzen so besessen? Hast du in anderen Beiträgen ja auch schon gefragt...Es ist egal, sie ist weg und du hast eh keine Wahl, wurscht, was sie als letztes gesagt hat. Words are meaningless and forgetable...Also versteif nicht so darauf.
     
    #20
    virginsuicide, 11 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Trennung zurückgewinnen
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
sarcar
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2014
3 Antworten
chefpilot
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2007
10 Antworten