Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach zwei Wochen schon kuscheln und Sex?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von persian angel, 26 August 2005.

  1. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verliebt
    Ist das normal?? Mein (Ex)Freund hat schon nach zwei Wochen über Sex gesprochen. Er hat so oft darüber gesprochen dass ich mich unter Druck gesetzt fühlte. Ich hab mit ihm schluss gemacht, weil es mir zu viel wurde. Ich hatte nicht die Möglichkeit irgendwelche Gefühle weiter auszubauen weil an nix anderes dachte. Dann kamen wir wieder zusammen aber es hat sich nicht viel verändert....er ist nicht so glücklich wie es momentan läuft...es geht wieder in Richtung Trennung...obwohl wir uns nicht mehr gesprochen haben aber ich habe keine Lust mehr mit ihm zusammen zu sein, weil die Liebe flöten gegangen ist.
     
    #1
    persian angel, 26 August 2005
  2. BAndiTo
    BAndiTo (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    ...

    naja wenn er dich sagen wir mal schar fand und dir den leiben freund vorgegaukelt hat um an dich ranzukommen wuerde es mich nicht arg wundern .

    ich finde mitgefuehl geht man das ganze langsamer an wen man jeunger ist . man will ja auch ersteinmal die enge der partnerschaft und das vertrauengegenseitig speuren bevor man sich um soviel naeher kommt .
    wenn man aelter ist dann kommt es immer darauf an wie die stimmung ist und wie locker beide partner das gnze sehen . da gibt s schliesslich auch deutlich weniger angst oder unsicherheit .


    bandit
     
    #2
    BAndiTo, 26 August 2005
  3. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    Also er hatte vor 10 Wochen noch eine Freundin gehabt mit der er 5 Jahre zusammen war. Darunter leidet er noch und er sagt mit meiner Hilfe könnte er das vergessen. Er ist 43 und ich 30.Ich hätte ihn gerne näher kennengelernt und mir mehr Zeit gelassen damit aber er hat über nix anderes gesprochen. Da waren meine Gefühle teils abgeflacht. Nach der Versöhnung dachte ich es geht wieder aber vor zwei Tagen sagte er mir die Beziehung ist nicht so wie er es sich vorstellt. Wenn er zu mir kommt,dann erwartet er auch von mir dass ich hellwach bin obwohl ich an dem Tag um 6 Uhr Schichtbeginn hatte und um 03:30 aufgestanden bin und am folgenden Tag auch 6 Uhr. Naja wenns nicht so ist dann bleibt er zu Hause. Er kommt sozusagen nicht meinetwegen zu mir sondern wegen was anderes.Ich bin nach einer nicht so schönen Erfahrung einfach konsequenter geworden und mache Schluss wenn es nicht mehr so richtig läuft. Und nach 2 Wochen fühlte ich gar nix mehr, obwohl ich auch Fehler gemacht habe..........aber er setzt mich unter Druck.
     
    #3
    persian angel, 26 August 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich machs mal kurz: wenn es so nach 2 Wochen aussieht, macht es wohl keinen Sinn zwischen euch. Müdigkeit des Partners finde ich auch nervig, vor allem wenn ich hellwach bin. Trotzdem sollte man ja wohl Verständnis aufbringen wenn der Partner einen anstrengenderen Tag hatte als man selbst.

    PS: Mit dem Sex kann man ja warten, aber kuscheln ist doch eigentlich schon am ersten Tag möglich, wenn ich mich nochmal auf den Titel beziehe.
     
    #4
    Doc Magoos, 26 August 2005
  5. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    ja also ich finde, dass sex etwas ist, das man mit jemanden tun sollte für den man tiefe liebesgefühle empfindet.. klingt jetz hart aber meiner meinung nach kann man das nach 2 wochen noch nicht, weil man die person noch nicht SOO lange kennt.. daher würde ich davon abraten aber jeder wie er meint :zwinker:
     
    #5
    Optimus_Prime, 26 August 2005
  6. BAndiTo
    BAndiTo (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    ...

    weisss nicht habe irgend wo das gefuehl das du da allein im regenstehst um es mal so zu sagen .


    mit dir etwas vergessen ?
    das hoertsichso an als ob er dich als bethasen und luecken fueller sieht . leibt er dich hat er null porbleme zu warten wen du warten moechtest gerade inseinem Alter sollter er reif und einfuehlam genug sein .und sex zum troesten ist was mega beschissens . tu dir weh und bringt eh nichts ausser dich herabzusetzen .


    bandit
    der zumindest weiss wann man geduld haben sollte und wie man sich einem geliebten menschen gegenuebr nicht benehmen sollte .

    sponsort by muedigkeit
     
    #6
    BAndiTo, 27 August 2005
  7. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    klingt, als ob du nur als lückenfüller-betthupferl gedacht bist...

    ich find das schon normal.. hab meistens bisher auch nach 2 wochen Beziehung scho sex gehabt mit dem jeweiligem kerl.
    mit meinem freund hatte ich "schon" sex, wo wir noch gar net zusammen waren...

    und ein ex redet ja nir drüber... von daher...
     
    #7
    User 12529, 27 August 2005
  8. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    Es ist so wenn ich in der Woche um 3:30 aufstehe jeden Tag dann kann ich in der Woche nix garantieren aber am WE gehts schon eher. Ich finde Kuscheln ist auch drin am Anfang.. kein Problem.


    optimus..


    Ich sehe das genauso. Ich habe für ihn noch keine tiefen Gefühle entwickelt..daher bin ich der Meinung man sollte solange warten bis es soweit ist. Ich sehe die Beziehung als beendet.es will.

    bandito:

    das Gefühl hab ich auch dass ich als Lückenfüller da stehe. Ich stimme dir in allen Punkten zu.Aber er versteht es nicht. Er sieht das anders. Ich hab ihn darauf schon angesprochen, dass er nur auf das eine aus ist.Er streitet es ab, aber wenn ich so Eure Beiträge lese, wird mir klar,dass er mich wirklich als Lückenfüller sieht.Er sagte mir mal ich wäre unnormal, darüber hab ich mich aufgeregt und mit ihm schlussgemacht. Weil ich mich nicht als unnormal bezeichnen lasse. Damit hat er letztendlich jedes Gefühl ihm gegenüber zerstört. Dann versöhnten wir uns aber es ist nicht so wie er es will.Dann hat es auch keinen Sinn.


    shaved-girl..

    also ich finde wenn man Lust hat auf Sex kein Problem aber wenn einer nicht mitmacht, dann sollte Verständnis da sein. Wenn beide Lust haben, warum nicht aber ich hatte keine...

    ps: wie meinst du eine Ex redet nicht darüber...????
     
    #8
    persian angel, 27 August 2005
  9. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Das der Wunsch nach Zärtlichkeit und Intimität durchaus schnell entstehen kann, ist an und für sich nichts unnatürliches. Allergdings sollte ein Partner auch akzeptieren, dass es beim anderen vielleicht etwas länger dauert, bis er/sie soweit ist - bei einigen dauerts wenige Stunden bei anderen mehrere Wochen. Man sollte ebenso offen und ehrlich über das Thema Sex (was auch immer dazu gehört), wie auch über seine eigenen Bedürfnisse und Gefühle sprechen. Allerdings sollte man nie den Partner zu was drängen!
     
    #9
    q:, 27 August 2005
  10. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    So seh ich es auch.Man kann darüber sprechen, aber irgendwann wenn die Gespräche nur um das eine Thema kreisen, dann ist man genervt.Ich fühlte mich öfters von ihm gedrängt, weil das Thema immer öfter kam. Er meinte mit anderen Worten wenn es zwischen uns klappen soll, kann man nach 2 Wochen schon Sex haben. Und er kann trotzdem mir keine Garantie geben was unsere Beziehung angeht. Also ich lass mich nicht benutzen wie ein Taschentuch und dann kann man mich wegwerfen.
     
    #10
    persian angel, 27 August 2005
  11. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Nun, Garantien gibt es so oder so nie. Schon gar nicht am Anfang iner Beziehung. In dem Sinne, muss man auch, wenn man denkt, man liebt den anderen auch mal ein Risiko eingehen.

    Aber du hast absolout Recht. Wenn das Gespräch ständig beim Thema Sex landet, und der andere drängt, dann ist das mehr als nur ein Ablöscher. Und man sich durchaus auch länger mit Küssen/Knutschen und einfachem Streicheln (am Rücken und so) nahe sein und vergnügen - gerade am Anfang einer Beziehung. Er sollte dir Zweit geben, dich bitten, ihm ein Zeichen zu geben, wenn du so weit bist oder einfach etwas warten (ein bis zwei Wochen z.B.) und sich langsam vortasten.
     
    #11
    q:, 27 August 2005
  12. persian angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Verliebt

    Ne also Garantie gibt es nicht ... aber darüber zu sprechen ist schon bisschen heftig. Wenn man so spricht, teilt man auch mit,dass man auch sich woanders amüsieren kann und weg ist. Es ist gut dass man es weiss, aber was ist Liebe heute noch wert??? Also es hätte sein können dass ich ihm sage lass mir 3 Monate Zeit....wäre schön wenn er so lange wartet aber das wird er nie tun weil es zu lange dauert. Aber es hat alles falsch angefangen. Er hat gesagt wenn es beim Sex nicht klappt, dann hat die Beziehung keinen Sinn. Das ist schon mal ein Grund unter Leistungsdruck zu geraten.Dann wenn es nach zwei Wochen keinen gibt, dann ist man unnormal. Diese Gedanken bleiben im Hinterkopf. Dann kann man ja nie abschalten, weil das Gefühl da ist,man versagt und der Mann ist weg. Ich bin der Meinung dass man darüber reden kann, aber der Mann sollte so feinfühlig sein und der Frau Zeit geben. Ein Glück dass mein Ex sein wahres Gesicht so schnell gezeigt hat.
     
    #12
    persian angel, 27 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zwei Wochen schon
svenjacaroline
Aufklärung & Verhütung Forum
29 September 2012
4 Antworten
JayLive
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2007
22 Antworten
Kuscheltier
Aufklärung & Verhütung Forum
11 November 2006
2 Antworten