Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #1

    Nachbar fährt ohne TÜV

    Mein Nachbar hat einen Smart, bei dem seit drei Monaten der TÜV abgelaufen ist. Mein Freund hat ihn darauf schon mehrmals aufmerksam gemacht, aber er (bzw. seine Frau) fährt trotzdem munter weiter, also auch weitere Strecken.

    Weiß hier vielleicht einer, was man da machen kann? Ich meine, man kann doch nicht ohne TÜV rumfahren :ratlos:
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #2
    *schulterzuck* Ist doch das Problem des Nachbarn :smile: .
     
  • Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    3 August 2007
    #3
    kannst du dich nicht über was anderes aufregen?
    Zeig ihn halt an, wenns dir dann besser geht.:ratlos:
     
  • sadsoul
    sadsoul (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    3 August 2007
    #4
    was willst du machen? ihn anklagen?
    1. ist es nicht dein problem..und
    2. fände ich es ziemlich hinterhältig wenn du es doch machst...

    ich meine so lange er nicht in Gefahr ist kann er doch tun und lassen was er will :ratlos:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #5
    das ist doch wirklich seine Sache :ratlos: :ratlos:
     
  • Hundsgemein
    0
    3 August 2007
    #6
    lass ihn machen was er will? ... ? ... ?

    gbit nichts schlimmeres als nachbarn sie sich in solchen problemen einmischen... ich meine wenn er dein parkplatz nehmen würde okay.. aber so...
     
  • perfekt.blöd
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #7
    Hast Du keine eigenen Probleme??
    Ist Sein Ding ob er ohne TÜv fährt oder nicht.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #8
    Und was ist, wenn es mal zu einem Unfall kommt, wo die Versicherung deshalb nicht mehr zahlt? Das könnte beispielsweise den TS treffen. Ich persönlich würde mich auch aufregen an seiner bzw. ihrer Stelle.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    3 August 2007
    #9
    Es ist ein Smart = ergo kein uralter Kadett, der wirklich gemeingefährlich aussieht.

    3 Monate überziehen kostet normalerweise Strafe (wenn man erwischt wird), aber mein Gott. Vielleicht hatter er noch keine Zeit dafür oder es steht erst eine größere Reparatur (z.B. Bremsen) an und die konnte er noch nicht durchführen lassen, weil er auf das Auto angewiesen ist?

    Sorry, aber jemandem wegen 3 Monaten TÜV-Überziehen anschwärzen zu wollen, finde ich recht asig. Der wird schon noch zum TÜV gehen.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #10
    Boah, das sich Leute immer in die Angelegenheiten anderer einmischen müssen.
    Das geht dich doch nen feuchten ***** an...

    Ist Problem des Nachbarn, wenn er irgendwann Stress mit der Polizei kriegt oder die Versicherung bei einem Unfall für ihn nicht mehr zahlt.
    Ihr habt drauf hingewiesen, das reicht ja wohl.
    Hauptsache Stress machen und den perfekten deutschen Nachbarn, der immer für Ordnung im Viertel sorgt, raushängen lassen, oder wie? Schrecklich.
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    3 August 2007
    #11

    So siehts nämlich aus, ohne Tüv erlischt die Betriebserlaubnis und unter Umständen zahlt die Versicherung nix.
    Und sich dann das Geld bei demjenigen zu holen is eben ein Glücksspiel.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    3 August 2007
    #12
    Naja, kommt drauf an wie man zu seinen Nachbarn steht. Aber ohne TÜV hat man doch keine Betriebserlaubnis mehr, oder?
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    3 August 2007
    #13

    eben, deswegen kannst du ja auch kein Auto anmelden, wenn du keinen gültigen TÜV und keine gültige ASU hast.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #14
    Und was, wenn der Typ dich mit diesem Auto anfährt, du einen bleibenden Schaden erleidest und keiner dafür haftet, weil das Auto keinen Tüv hatte? Ist jawohl mehr als ätzend. Oder denkst du, der wird 100.000 € Schmerzensgeld bzw. Rente und sonstwas auf der Bank haben, was auf dich warten würde?

    Ich finde, das geht die Allgemeinheit sehr wohl was an.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    3 August 2007
    #15
    Jupp. Aber ASU gibts glaub ich schon ewig nimmer, sondern die AU.
    Egal. Naja, wenn ein Unfall passiert, dann is der eh sein Häuschen ganz schnell los...
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    3 August 2007
    #16
    Da kann man beides dazu sagen :zwinker:
    Aber is ja auch net so wichtig :zwinker:
     
  • sadsoul
    sadsoul (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    3 August 2007
    #17
    @Maria88

    also ich denk mir eben gerade deshalb würde er eine saftige strafe bekommen da er ja den Termin für den TÜV nicht eingehalten hat.

    Und von solchen Zufallsaktionen halte ich sowieso nichts...
    wie groß ist schon die wahrscheinlichkeit dass genau sie angefahren wird???
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    3 August 2007
    #18

    Sie ist ja nicht der einzige Mensch der auf der Straße unterwegs ist...
     
  • sadsoul
    sadsoul (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    3 August 2007
    #19
    Das ist mir schon klar...
    aber menschen sterben überall und immer...
    was hat das damit zu tun ob die jetzt ein TÜV haben oder nicht?
    wie mein Vorredner schon gesagt hat...

    der beschädigte kriegt schon sein geld...
    woher der Fahrer das auftreibt dürfte sein problem sein...

    sonst könnte ja jeder ohne TÜV rumfahren und ein menschen umbringen gehn :ratlos:
     
  • ssl
    ssl (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    3 August 2007
    #20
    Aber die konkreten Bepflanzngsvorschriften mitsamt der exakten Höhe von Grashalmen und der vorgeschriebenen Dichte der Gartenzwerge hat er hoffentlich eingehalten :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste