Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    11 Mai 2007
    #1

    Nachhilfe an professionellen Instituten

    hallo

    ich bin studentin und möchte gerne nachhilfe geben. aber nicht privat, sondern professionell bei schülerhilfe, studienkreis,...

    welche institutionen gibt es noch, bei denen ich mich bewerben kann? könnt ihr welche empfehlen?

    und wieviel geld verdient man da ungefähr?

    danke schon mal im voraus!
     
  • Äffchen
    Äffchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    103
    1
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2007
    #2
    also wie die institute heißen, weiß ich nich.
    aber man verdient da wohl 10 euro soweit ich weiß (ne freundin arbeitet in nem institut die hat das gesagt). also nich mehr als bei privater nachhilfe (teilweise sogar dann weniger). weiß auch nich wie das mit den zeiten ist.
    und mti dem professionell is auch so ne sache: bei dem institut wo meine freundin arbeitet haben die nur gefragt: haben sie in latein abi gemacht? ja , gut dann können sie hier arbeiten (die hat ncih mal nach ner note gefragt, sie hätte also auch mit ner 5 in latein da arbeiten können). weiß natürlich nich ob das bei allen instituten so is.
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    11 Mai 2007
    #3
    Mein Freund und ich haben bei back2school gearbeitet und uns hat es sehr gut gefallen. Nettes Team, erträglich ausbeuterischer Lohn und immer Arbeit *gg* Am besten fand ich meine Einzelstunden bei so ner Millionärstochter (das Institut vermietet dich auch an Leute die lieber zu Hause unterrichtet werden), ich fand die Villa so geil und hab da immer frischen Kaffee mit augeschäumter Milch mit Schokostreuseln drauf gekriegt. *grins*
     
  • DerKönig
    DerKönig (37)
    Benutzer gesperrt
    648
    0
    0
    Single
    12 Mai 2007
    #4
    Bei uns hängen da an der Uni immer etliche Werbungszettel aus von solchen Dingern, einfach mal die schwarzen Bretter durchforsten.
     
  • Angelfire
    Angelfire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    103
    1
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #5
    ich arbeite auch an einem Nachhilfeinstitut..es heißt ABACUS,aber bei euch wird es das wohl nicht geben....
    Fahre zu den leuten nach Hause, man bekommt immer welche zugeteilt, die in deiner nähe wohnen....Verdiene 21 € für 1 stunde und 30 minuten.......
    finde das einen guten stundenlohn! :smile:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #6
    Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich meine private Nachhilfe viel besser fand... Ich unterrichte einen kleinen Jungen aus einer ziemlich vermögenden Familie. Die Mutter zahlt mir grundsätzlich mehr als abgemacht (meistens bekomme ich so um die 15 Euro die Stunde, eher mehr), ich kriege immer irgendwelche Belohnungen, wenn der Kleine ne gute Arbeit geschrieben hat und die sind überhaupt einfach superlieb...

    Ich wüsste da echt nix, was bei nem Institut besser wäre... :ratlos:

    Meinen Schüler hab ich übrigens über www.kijiji.de gefunden, hab dort einfach eine Anzeige geschaltet. Wenn ich gewollt hätte, hätt ich noch 5 Schüler mehr haben können, aber da ich bald ja jetzt Arbeit hab, hab ich das dann abgeblockt. Mich haben auf meine Anzeige dort übrigens auch 2 Insitute angerufen, die Lehrer gesucht haben (die hätten aber nur jeweils 10 Euro die Stunde gezahlt) und von sich aus auf mich zukamen, wäre also für Dich eventuell auch eine Möglichkeit!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste