Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Satürnchen
    0
    18 April 2010
    #1

    Nachhilfe

    Hallo,

    mich würde einfach mal interessieren, wie viel Geld ihr für 60 Minuten Nachhilfe geben nehmt bzw. genommen habt und welche "Qualifikation" zum gegeben Zeitpunkt hattet.

    Liebe Grüße
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    18 April 2010
    #2
    Ich schreibe hier mal stellvertretend für meine Cousine:

    Sie nimmt zehn Euro für 60 Minuten. Sie hat Deutsch, Mathe, Sport und Religion auf Lehramt studiert und befindet sich zur Zeit im Refenderariat.

    Sie gibt mehreren aus der 9. und 11. in Mathe/Deutsch Nachhilfeunterricht.
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    18 April 2010
    #3
    Momentan 10€/60min, das ist aber schon etwas Freundschaftspreis. Bei jemand völlig Fremden würde ich schon 15€ nehmen. Qualifikation ist LK in Mathe und Physik, einige Semester technisches Studium, jedoch jetzt etwas anderes. Zudem gibt mir der Erfolg recht, bzw. hatte bisher bei allen eine Notensteigerung von min. zwei Notenstufen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 April 2010
    #4
    Ich hab zu Schulzeiten jede Menge Kindern Nachhilfe gegeben und hab damals 10 Euro pro Stunde bekommen. Meine Qualifikation damals: meine LKs mit recht guten Leistungen... Und ein Talent Schülern schwierige Dinge zu vermitteln.

    Mittlerweile hab ich ein abgeschlossenes Lehrarmts-Studium - daher wären die Preise jetzt wohl höher... käme aber auch auf die Person/Familie an. Im Moment stellt sich die Frage aber nicht, weil ich derzeit keine Zeit für Nachhilfe Kids hätte.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 April 2010
    #5
    Als Studentin bekomme ich bis zu 15€ für 45 Minuten. Für 60 Minuten sind 10€ das Minimum.
     
  • arthur dent
    0
    18 April 2010
    #6
    Hochschulabsolvent, 90 Minuten Einzelunterricht 25-40 € (je nach sozialem Hintergrund der Familie und Fahrtweg); damit leige ich selbst beim Spitzensatz noch deutlich unter den bekannten Nachhilfeinstituten.
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    18 April 2010
    #7
    Puh... ich hab damals nichts dafür genommen, aber heute würde ich schon mind. 10,- verlangen, kommt aber auch auf das Fach an.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.428
    Single
    18 April 2010
    #8
    Ich habe 2 Jahre für die Schülerhilfe gearbeitet und Mathenachhilfe gegeben.

    Mein Honorar betrug anfangs 15€ für 45 Minuten, da ich "nur" Student war, wohingegen die meisten anderen Nachhilfelehrer wirkliche "Lehrer" waren. Ich war dennoch kompetenter als der ganze Rest und habe mich erst auf 17€, dann auf 18€ hochgearbeitet.

    Selbstredend haben die Schüler mehr bezahlt, da ja der Lehrer nur einen Teil ausgemacht hat. Zudem war Gruppennachhilfe von 2-4 Schülern die Regel. Sprich: 45 Minuten eine Gruppe bändigen waren für mich 18€.

    Ich habe in letzter Zeit wieder überlegt, Privatnachhilfe zu geben, allerdings mehr aus Spaß und weniger wegen der finanziellen Seite. Meinen Lohn würde ich dann dem sozialen Niveau der Familie des Schülers anpassen. Wenn es eine gutgestellte Familie ist, halte ich Minimum 20€ pro 45 Minuten schon für angemessen. Aufgrund meiner bisherigen Arbeit bei der Schülerhilfe, meinem fast abgeschlossenem Studium und der Tutorentätigkeiten an der Uni bin ich stark qualifiziert und gebe Nachhilfe, die sich bisher bei jedem Schüler ausgezahlt hat.

    Off-Topic:
    Wer aufgrund dieses Werbeblocks Interesse hat, kann sich per PN bei mir melden... :tongue:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    18 April 2010
    #9
    Mangels Zeit gebe ich keine Nachhilfe. - Aber wenn, dann würde ich wohl ca. 15€ oder evtl. auch noch mehr bei unbekannten Personen verlangen. - Das halte ich für angemessen, da ich in Mathe und Physik (da würde ich auch Nachhilfe geben) über sehr gute Kenntnisse verfüge.

    Bei Freunden und Bekannten sieht das aber ganz anders aus: Hilfe bei einzelnen Problemen gibt es immer, wenn ich irgendwie Zeit habe, einfach so umsonst - als Freundschaftsdienst. Und für häufigere (also z.B. wöchentliche) Nachhilfe würde ich je nach finanzieller Situation des Nachhilfe-Schülers auch deutlich weniger Geld nehmen.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.226
    248
    682
    vergeben und glücklich
    18 April 2010
    #10
    Als ich zur Schule ging: 10€.
    Jetzt als Studentin, ist es unterschiedlich, so ab 15.
    Ich arbeite aber grad im Hort, 16 Kinder versorge ich mit Nachhilfe, Sport- und Tanzunterricht. Das wird anders bezahlt.
     
  • Riot
    Gast
    0
    18 April 2010
    #11
    Mein Freund bekommt als Student 15 Euro die Stunde und das finde ich ok, für weniger als 10 Euro/Stunde würde ich es auch nicht machen.
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (36)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    18 April 2010
    #12
    Ich gebe auch Nachhilfe. z.Z. im Studienkreis allerdings mach ich das nicht hauptsächlich wegen der Bezahlung, denn dann würde ich das Privat machen.

    Aber wenn ich mal was anderes mache, sehe ich das genauso wie Fuchs.
    Allerdings würde ich mir dann die Schüler aussuchen, denn es gibt nix schlimmeres, als wenn die Nachhilfeschüler nix lernen wollen.
    Zum Thema:
    Ich würde auch etwas zwischen 10€ und 15€ verlangen, je nach dem, wem ich denn dann die Nachhilfe geben.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    18 April 2010
    #13
    Ich habe das mal sehr lange für 8 Euro sie Stunde gemacht, aber da war ich auch mehrmals die Woche und kam auf recht viel Zeitstunden!
     
  • User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.085
    398
    4.109
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #14
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste