Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nachlaufen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Blahhhh, 22 Dezember 2003.

  1. Blahhhh
    Gast
    0
    Hi,

    ok erstmal ist mir das recht peinlich darüber zu sprechen und fällt mir auch nicht leicht, aber gut:

    Habe folgendes Problem:
    Nach dem Wasserlassen, abschütteln u.s.w läuft es bei mir immer noch nach. Das heisst nicht sofort. Sondern nachdem ich ihn wieder eingepackt habe und ich mich irgendwie bewege: z:B. hinsetzen, hinlegen, bücken oder was weiss ich. Ist keine Regel. Jedenfalls kann ich soviel Abschütteln wie ich will und es passiert trotzdem. Ist auch nicht wirklich viel, ist aber trotzdem sehr unangenehm und man fühlt sich "unsauber". Beim Wasserlassen kann ich auch nicht einfach laufen lassen, sondern es wird irgendwann schwächer bis es aufhört und dann mach ich ne muskelbewegung und dann geht das wieder ein bißchen weiter usw. jedenfalls nie in einem durch und es fühlt sich auch so an als wäre noch nicht alles raus. Aber mehr geht nicht.
    War schon beim Urologen, der aber nicht gefunden hat. Hat Nach Steinen geguckt usw. aber nichts abnormales gefunden: Jedenfalls wollte er mir jetzt in die Blase gucken, dh. Narkose, was ich aber erstmal verschoben habe. Möchte mich vorher erstmal hier informieren, ob das einer von auch kennt, ein ähnliches Problem hat/hatte und wie er es dann gelöst hat (wenn).

    Puhhh so ist erst mal raus. Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

    Chau
     
    #1
    Blahhhh, 22 Dezember 2003
  2. Also ich hab das problem auch, aber ich denke mal, es ist normal, denn das, was da nachläuft ist der Urin der noch in der Harnröhre übrig gelieben ist. Und bei dem Muskelanspannen wird dann halt nicht jeder Tein der Harnröhre so gequetscht, dass alles raus kommt, aber bei machnem Bewegungen drückt das Fleisch halt so, dass es passiert.
    Und das mit dem Laufen lassen in einem Durchweg, das kenn ich auch nicht.
     
    #2
    Heinzelmennchen, 22 Dezember 2003
  3. Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    103
    3
    Single
    Also da ich nie im stehen pinkel weil mir das auch zu unsauber is (sprich die Unterhose/Boxershorts wird nass) "quetsch" ich den am ende immer noch bissl aus ... also einmal kurz von hinten nach vorne reiben und dabei bissl drücken dann kommt immernoch ein ganz schöner schwall. Danach mit papier gut saubermachen dann hast das Gefühl ganz bestimmt nich.
    Das das Pipi (geiles Wort) in Schüben kommt is normal. Zumindest isses bei mir auch so, aber ich hab noch nie drüber nachgedacht das das unnormal ist und es hat ja auch keine Nachteile.
     
    #3
    Taschentuch, 22 Dezember 2003
  4. Blahhhh
    Gast
    0
    Mhmmm...erst mal danke für die schnellen antworten, aber "ausquetschen" mache ich auch :smile: da kann ich "quetschen" so viel ich will. Ist ja nicht so, dass das dann nur ein paar Tropfen sind, die nachlaufen: Ist schon ein bißchen mehr.
    Boxershorts sind dann ganz scheisse zu tragen :frown:
     
    #4
    Blahhhh, 23 Dezember 2003
  5. "Den Jürgen würgen!"
    Man, das mit dem Quetschen mache überhaupt nicht, aber das Nachlaufen ist bei mir trozdem nicht immer und wenn, dann nur so 1-2 Tropfen.
    Aber wenn es bei dir mehr ist, hmm, dann würd ich ir auch schon Gedanken machen, mal den Artzt zu konsultieren.
     
    #5
    Heinzelmennchen, 23 Dezember 2003
  6. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Das Problem habe ich auch oft. Versuche auch immer mittels häufigem An- & Entspannen alles ablaufen zu lassen, klappt aber nicht immer. Als Lösung würde ich dir einfach empfehlen, ein Stück Klopapier in die Unterhose zu stecken, was besseres fällt mir auch nicht ein.

    Die Sache mit dem Urologen würde ich gründlich überdenken, das riecht nach Abzockerei. Solange du keine anderen Beschwerden, wie Inkontinenz oder Schmerzen hast, ist das unsinnig, eine Blasenspiegelung zu machen.
     
    #6
    manager, 23 Dezember 2003
  7. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Kennst du den Spruch: Der letzte Tropfen geht immer in die Hose. Das ist bei fast jedem der Fall das es nachläuft. Falls es immer wieder nachläuft war es schon richtig beim Urologen gewesen zu sein. Fühlst du dich denn schlecht oder bist du Bettnässer? Weil dann würde ich auf jeden fall mir die Blase durchleuchten lassen
     
    #7
    NenNetter, 23 Dezember 2003
  8. Blahhhh
    Gast
    0
    Ja, ich fühle mich schon schlecht dadurch. Ist nicht so das ich inkontinent wäre oder bettnässer. Ist nur bis maximal 15 minuten nach dem wasserlassen so, dass es nachläuft und nein, nicht nur ein paar tropfen, pendelt, danach ist das wohl sonstwohin. Keine Ahnung :smile:
     
    #8
    Blahhhh, 23 Dezember 2003
  9. El Katzo
    Gast
    0
    Nur mal so ein Gedanke:

    Ist das vor allem oder vielleicht sogar nur, nachdem du onaniert hast ?

    Ansonsten schließe ich mich mal Taschentuch an - ausquetschen hilft bei mir auch, und die Muskeln anspannen - lockern auch. Also erst Anspannen - Lockern, dann am Ende ausquetschen.
     
    #9
    El Katzo, 23 Dezember 2003
  10. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Aber nur, wenns nicht die Prostata ist .

    Ich hatte auch mal nach ner Infektion, glaube ich, diese Probleme (über längere Zeit) .

    Der Tip von manager mit dem Klopapier hat was, das machte ich dann auch schon mal.
    Oder kaufe dir dünne Slipeinlagen, und nimm zur Not jedesmal nur ne halbe (schnipp).
     
    #10
    emotion, 23 Dezember 2003
  11. Blahhhh
    Gast
    0
    - Ne, ist grundsätzlich. Nicht nur nach dem Onanieren. War ja auch schon beim Urologen, der ja nichts gefunden hat. Werde mir dann wohl doch mal in die Blase gucken lassen, obwohl ich mir denken kann, was hinterher rauskommt: "Nichts gefunden!" :geknickt:
     
    #11
    Blahhhh, 23 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test