Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nachname des Kindes

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von bine78, 29 Juni 2006.

  1. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen ich noch mal zum 2.
    Mein partner und ich sind nicht verheiratet,er ist schon geschieden bei mir wird es wohl bist sep. okt. dauern bis ich geschieden bin. Nun meine frage: Ist es möglich das unser kind den nachnamen von meinem partner trägt statt meinen? Und vorher heiraten..........naja ist glaub zu knapp und macht so einen überstürzten eindruck.

    L.G bine
     
    #1
    bine78, 29 Juni 2006
  2. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Habe mich darüber auch mal informiert....soweit ich das weiß müßt ihr verheiratet sein, um eine Namensänderung zu beantragen.

    Oder Adoption....Namensänderung wird beim Standesamt gemacht und kostet pro Kind...wieviel weiß ich nimmer.

    Nimmst du deinen Mädchen-Namen wieder an, kannst du diesen auch deinen Kids geben
     
    #2
    BeastyWitch, 29 Juni 2006
  3. KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Verlobt
    fand die antwort jetzt verwirrend, also hab ich jetzt auch noch eine frage dazu:

    kann ich meinem kind nicht gleich den nachnamen meines partners geben? oder geht das gar nicht?
     
    #3
    KleinerEngel83, 29 Juni 2006
  4. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hm meinen mädchennamen mag ich nicht mehr haben der hat soviel negatives:ratlos:
    Ich würd schon gern das das muckelchen den nachnamen vom pa trägt und nicht den von mir und meinem (dann) ex mann.
    Und nu........?
     
    #4
    bine78, 29 Juni 2006
  5. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry :geknickt:

    Hab mich da ein wenig verlesen, ich Depp

    Dachte das wäre ein Kind aus vorheriger Ehe....wie das mit unehelichen Kindern funzzt, weiß ich leider nicht...tut mir leid
     
    #5
    BeastyWitch, 29 Juni 2006
  6. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Wenn ich mich richtig erinnere, heißt mein kleiern couseng wie sein Vater, obwohl die beiden Eltern noch nicht verheiratet waren
    Das müsste eigentlich wohl klappen, dass du sagen kannst, es soll den Nachnamen des Vaters bekommen
     
    #6
    Félin, 29 Juni 2006
  7. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    uns wurde damals gesagt dass mein kind den namen des vaters von geb annehmen kann
    das ginge. muss dann halt bei der standesamtlichen anmeldung angegeben werden:zwinker:
     
    #7
    Ceraphine, 29 Juni 2006
  8. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    so hab ich das auch in erinnerung
     
    #8
    dieJule, 29 Juni 2006
  9. december
    december (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    887
    101
    0
    in einer Beziehung
    Das geht problemlos, du musst nur nach der Geburt darauf achten das du den Schwestern das gleich nach der Geburt sagst das das Kind den Namen deines Partners bekommen soll. Da habt ihr die freie Wahl.
     
    #9
    december, 29 Juni 2006
  10. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Funktioniert. Meine Nichte heisst auch wie mein Schwager :zwinker:
    Ich würd das definitiv auch so machen wollen.
     
    #10
    Numina, 30 Juni 2006
  11. Utila
    Utila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    Verheiratet
    Ja das funktioniert,so geeschehen vor 2 Wochen bei meiner Freundin.
     
    #11
    Utila, 30 Juni 2006
  12. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich muss jetzt mal was dazu sagen.

    Soweit ich mitbekommen habe, bist du ja noch verheiratet. Da dürfte der Fall, glaub ich, anders liegen.

    Da wir genau eine solche Sache gerade als Mandat haben, hab ich mitbekommen, dass erst ein Vaterschaftsanerkennungsprozess geführt werden muss. Solange gilt das Kind als ehelich und trägt somit den Namen deines Nochehemannes.

    Ich würde mich da rechtlich mal informieren und zur Not noch vor Geburt des Kindes die Scheidung durchziehen. Dann kannst du wieder selbst bestimmen, welchen Namen dein Kind trägt.
     
    #12
    User 37900, 30 Juni 2006
  13. glashaus
    Gast
    0
    Bei meiner Cousine war das gerade der gleiche Fall. Ich glaube, es ist wichtig, dass ihr das schon vor der Geburt beim Jugendamt angebt, dass es das Kind von deinem Freund ist und das es auch dann dessen Namen tragen soll.
    Ruf doch einfach mal da an, die Frage haben sicherlich schon mehr werdende Eltern gestellt...
     
    #13
    glashaus, 30 Juni 2006
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich glaube, Apfelbäckchen hat recht. Die Frage ist: Wann kommt dein Kind? Vor oder nach der Scheidung?
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 30 Juni 2006
  15. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke schon mal für die antworten.
    Der errechnete termin ist 18 jan. 07 also bis dahin wäre ich geschieden,vobei das auch mein nochmann so möchte das wir bevor das kind kommt geschieden sind.

    L.G
     
    #15
    bine78, 30 Juni 2006
  16. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie das ist wenn Du noch verheiratet bist kann ich nicht genau sagen..aber ansonsten hab ich das Theater gerade auch schon hinter mir...

    Es ist wichtig das ihr VOR der Geburt zum Jungendamt oder Standesamt geht. Dort muss er die Vaterschaft anerkennen und Ihr müsst eine sog. "Namenserteilung" machen (Kosten 20 EUR). Am besten auch noch eine gemeinsame Sorgeerklärung.

    Das dann bei der Geburt alles mit im Krankenhaus abgeben und schon kann das Kind heissen wie der Vater.

    Mein kleiner Engel heisst auch schon wie ich...
     
    #16
    Grafkrolok, 6 Juli 2006
  17. bine78
    bine78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @grafkrolok: danke für die auskunft dachte erst das wäre evt. mehr rennerrei aber das ist ja so OK. Und die 20€ sind es mir auch wert:smile:

    L.G bine
     
    #17
    bine78, 6 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nachname Kindes
Alexiaa
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
1 November 2016
21 Antworten
GalaxyT
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
10 November 2016
178 Antworten
*Kathrin*
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
28 Februar 2007
22 Antworten