Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • PhoeniX89
    PhoeniX89 (28)
    Benutzer gesperrt
    178
    0
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #1

    Nachtflug CGN - ALC

    Hmm folgendes Problem:Am 26.Dezember um 0400 morgens geht mein Flug mit Air Berlin nach Alicante.

    Nur das Problem ist ich habe wahnsinnige Angst,dass was passiert und habe auch sonst befürchtungen was alles schief gehen kann.Ich weis der Adenauer Flughafen isst übersichtlcih aber trotzdem sehe ich nur die negativen Aspekte.


    Könnt ihr mir Tipps geben wie ich diese angst überwinden kann????
     
  • d4mn
    d4mn (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2004
    #2
    Hmm, wovor haste denn Angst? Dass das Flugzeug abstürzt oder das du dich verläufst? :what: Was wären das denn für negative Aspekte?
     
  • Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #3
    Wenn du Flugangst hast, solltest du entweder ne Therapie machen oder das fliegen wenn möglich sein lassen. Ich vermeide zb auch jeden unsinnigen Flug weil ich damit auch nicht zurecht komme. würde auch nie einen Urlaub buchen, wo ich nur einen Badeurlaub mache, dh. nach USA oder so würde ich fliegen aber Mallorca wäre mir das zu viel die Schwitzerei und Angst auf mich zu nehmen.

    LG Sara
     
  • ATS21
    ATS21 (35)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #4
    ich fliege im Jahr ca 20mal mit Linienmaschinen..... und weisst du was? Ich lebe noch! Das Flugzeug ist und bleibt das sicherste Fortbewehungsmittel at all! Das einzige negative ist, wenn etwas passiert sind es eben gleich hunderte Tote was dann schlagzeilen verursacht aber Prozentual ziehe ich das Flugzeug der Bahn und 1000mal dem Auto vor!

    Keine Sorge! Wenn Der Vogel mal in der Luft ist kannst ruhig schlafen verpasst eh nix......
     
  • summerfeeling
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #5
    ich dachte du willst flugbegleiter werden...
     
  • PhoeniX89
    PhoeniX89 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    178
    0
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #6
    ja es is weniger die flugangst denn die anst sich zu verlaufen.Der Flughafen Alicante wird wie alle anderen spanischen Flughäfen von der Aena verwaltet was heisst dasss er sehr gross und verwinkelt ist.UNd da ich morgend um 4 planmäßig mit der 737 800 der air berlin starten soll isses noch ne strapeze da es so früh ist und das auf die laune schlägt.Der flughafen Adenauer is nit gross da isses kein problem mich zurechtzufinden im terminal 2


    weiteres findet ihr auf www.aena.es oben rehcts auf ingles klicken dann isses englisch.
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2004
    #7
    Hm, bist du nicht der, der zwar Pilot werden will, das aber wegen seiner Sehschwäche nicht kann, oder so?
    Irgendwie ist da für mich ein Widerspruch:
    Unbedingt Pilot werden wollen, aber wissen, dass man Flugangst hat...
    Oder täusch ich mich da?
     
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #8
    Der Flughafen Alicante ist völlig übersichtlich, da kann man sich bei der ankunft wirklich nicht verlaufen. nach der kofferausgabe geht man einen kleinen gang ein halbgeschoss tiefer, dann an ein paar schaltern der autovermieter vorbei und man steht am taxenstand bzw. busparkplatz. der flughafen ist in keinster weise zB mit Palma zu vergleichen.

    kein grund zur aufregung. außerdem hat man ja einen mund zum fragen.
     
  • PhoeniX89
    PhoeniX89 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    178
    0
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #9
    naja ich werde ja von meinen grosseletern abgeholt.Aber was is denn mit dem flughafen palma??
     
  • Leonardo
    Leonardo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2004
    #10
    in palma rennen alle leute durcheinander, wenn man da mal jemand aus den augen verloren hat findet man den so schnell nicht wieder.

    aber wenn du an einem flughafen ankommst hast du eh nicht viele möglichkeiten:
    entweder "Connection Flights" oder halt Ausgang und den wirste grad noch finden oder? da kann man sich eigentlich gar nicht verlaufen
     
  • PhoeniX89
    PhoeniX89 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    178
    0
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #11
    naja mein spansich dürfte reihcen um mic hzu orientiren und was englscih betrifft ibn ich auch nicht auf den mund gefallen.
     
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    5 Dezember 2004
    #12
    na also, alles ganz easy.

    palma ist als flughafen viel größer als alicante, da kann man sich echt blasen laufen und die orientierung verlieren. alicante hat nur ein paar brücken, an die die flugzeuge andocken, ein ziemlich kleines terminal und ist übersichtlich aufgebaut. kein grund zur panik also. Außerdem trifft man auf den typischen touristenflughäfen in spanien wie palma, malaga oder alicante weiß gott genug leute, die auch deutsch quatschen.

    gute reise und schön smooth bleiben :grin:
     
  • Leonardo
    Leonardo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2004
    #13
    warum machste dir dann sorgen, fragen hilft immer
     
  • man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #14
    Hallo,

    ich arbeite selber an zwei Flughäfen (NRN und DUS) und habe auch immer wieder mit Leuten zu tun die sich verlaufen haben. Schlicht aber einfach auch nur weil sie nicht lesen (wollen) was auf den Schildern steht.


    Also ganz cool Augen auf, lesen, mitdenken, notfalls intelligente Fragen stellen.
     
  • PhoeniX89
    PhoeniX89 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    178
    0
    0
    Single
    5 Dezember 2004
    #15
    hmm sihcer nur the probelm is:morgens um 0630 wenn mein flug ankommt is man müde und wer weis ob man dan gescheis sprechen kann.hat einer evtl übersichts karten oder fotos vom alicante termainal von innen??


    würde mich freuen wenn ihr mir welche an meine emailaddy eraser@6meter.de schicken könnt
     
  • Cake
    Cake (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Dezember 2004
    #16
    Versuch dir echt nicht so viele Sorgen zumachen. Alle Beschilderung auf Flughäfen sind für Ortsfremde gemacht (liegt ja in der Natur eines Flughafens) und selbst 90-jährige Omas findet sich zurecht, denn wenn du nicht weiter weißt, wendest du dich einfach an die Information oder an den Schalter deiner Fluggesellschaft und die regeln das für dich. (Außerdem muss man den Airlines - oder ist das nicht überall so???- doch sowieso bescheid sagen, wenn ein unter 16-jähriger alleine fliegt. Die Begöschern dich dann da die ganze Zeit vom Start zum Ziel.
     
  • vanillagirl
    0
    6 Dezember 2004
    #17
    weißt Du, jeder Flughafen hat das selbe System - egal auf welchem Du bist, Du wirst immer genügend Schilder finden, die Dich zum Ausgang bringen werden, auch morgens ganz früh. Im übrigen sind auch um diese Uhrzeit Mitarbeiter des Flughafens dort, die Dir weiterhelfen können.

    Ach ja übrigens, kleiner Tip noch: Wenn Du aus dem Flugzeug aussteigst, dann einfach den anderen Leuten folgen. Die gehen schon den richtigen Weg zur Gepäckabholung, und direkt an der Gepäckabholung ist dann auch der Ausgang.

    Das Aussteigen ist NIE das Problem, höchstens mal das Einsteigen (und das auch nur an sehr großen Flughäfen wie Frankfurt am Main oder London Heathrow)

    Also: Keine Panik!
     
  • PhoeniX89
    PhoeniX89 (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    178
    0
    0
    Single
    6 Dezember 2004
    #18
    hmm ok danke bis hierhin wäre acuh dankbar für fotos evtl vom alicanter terminal,die mir helfen mich zu orientieren.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 Dezember 2004
    #19
    Hey, MACH DIR DOCH NICHT ALLES SCHWERER, ALS ES IST!! *argh* *kopfschüttel* Das ist ein öffentlicher Flughafen. Da ist auch morgens um 6.30 schon soviel los, daß Leute da sind, die man fragen kann, wenn man sich nicht zurechtfindet. Du wirst abgeholt. Du kannst Schilder lesen. Du kannst Englisch! Wenn's ganz blöd läuft und du deine Großeltern verpassen solltest - halb so schlimm, im Notfall meldest du dich halt an der Information und die rufen dann deine Leute aus.

    Es KANN nichts schiefgehen! Es ist noch keiner auf einem Flughafen verloren gegangen. Und Innenansichten von einem Terminal studieren? Das kann doch nicht dein Ernst sein! :grrr:

    Ich hab - nach all den Threads, die ich jetzt schon von dir gelesen hab - langsam wirklich das Gefühl, dir fehlt eine gehörige Portion Selbständigkeit, Zuversicht und Selbstvertrauen! "Selbstvertrauen" im wörtlichen Sinn: Daß du IN DICH SELBST VERTRAUST, daß du dich auf das verläßt, was du kannst! Und dazu gehört mit Sicherheit auch, daß du dich in einem Flughafen zurechtfinden kannst. Genauso wie du auch den Führerschein machen kannst, die Schule schaffen kannst und einen Job und eine Freundin bekommen kannst!

    Sternschnuppe
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2004
    #20
    wahre worte, sternschnuppe.
    ich find seinen pessimismus in allen dingen auch "phänomenal"...und glaube, phoenix unterschätzt sich sehr. warum nur?

    vielleicht fehlen ihm erfolgserlebnisse...aber wenn er weiter a priori annimmt, alles geht schief, dann verpaßt er genau diese erfolge, weil er immer nur die bedenken im kopf hat.

    @phoenix: viel spaß im urlaub!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste