Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nackt und geschämt/megapeinlich

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Stawdice, 9 Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stawdice
    Stawdice (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    23
    nicht angegeben
    Zu Peinlichkeiten gibt es schon ein paar Threads. Noch aber nicht zu dem Thema Nacktheit und Peinlichkeit.

    War euch schon mal eine Situation peinlich, als ihr nackt wart?
    Wie seid ihr damit umgegangen? Fandet ihr es im Nachhinein vielleicht sogar witzig oder halb so schlimm?
     
    #1
    Stawdice, 9 Dezember 2008
  2. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #2
    Mìa Culpa, 9 Dezember 2008
  3. K!tty
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    103
    10
    Verliebt
    hatte ich auch schon, bin nackt durch mein zimmer gelaufen nachm duschen und hab vergessen die rollos runterzumachen (nachbarn wohnen direkt nebenan und haben nen tollen blick in mein fenster)..und wer stand da und glotzte in mein zimmer? richtig, mein nachbar :grin: hab mich sofort geduckt und halb übern boden gerutscht um mir was anzuziehen, das war peinlich :grin: aber zum glück wohnen die nicht mehr da :engel:
     
    #3
    K!tty, 9 Dezember 2008
  4. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Mir fällt kein Ereignis ein, in dem es mir meine Nacktheit peinlich gewesen wäre.

    Man kann mir ja nix wegschauen und der Anblick eines nackten Menschen ist doch auch etwas ganz natürliches...
     
    #4
    User 44981, 9 Dezember 2008
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich hab in der WG von meiner Liebsten übernachtet und musste nachts um 3 mal kurz wohin. Das alles ruhig und dunkel war und die Tür zum Bad nur einen Meter weiter bin ich mal eben ohne Kleidung hin.

    Als ich die Tür wieder aufmach ist der Flur grell beleuchtet und die Mitbewohnerin steht vor mir und meint ganz locker: "Hallo meta, Du hattest doch gesagt, dass Du mal nach meinem Internetanschluss schauen würdest, könntest Du mal eben?" :ratlos:

    Ich halte mich ja wirklich für einen netten und hilfsbereiten Menschen, aber diese Bitte kam, ... wie soll ich es sagen... in diesem Moment und unter diesen Umständen etwas ungelegen. Keine Ahnung ob das jemand nachvollziehen kann. :jee:

    Ich murmelte also: "Ähm, klar, morgen gerne" und bin im Zimmer verschwunden.

    Naja, ich hab jetzt nicht wirklich ne exhibitionistische Ader und muss mich nicht vor anderen nackt zeigen, aber was will man machen. Ist halt passiert und es ist niemand dran gestorben.
     
    #5
    metamorphosen, 9 Dezember 2008
  6. Stawdice
    Stawdice (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    23
    nicht angegeben
    Zu K!ttys Erlebnis fällt mir auch was ein:

    Hatte mal im Freibad keine Unterwäsche mitgenommen und musste so die leicht feuchte Badehose (so ne Baggy) anlassen. Zuhause wollte ich dann sowieso nochmal duschen und davor noch kurz die Badehose auf den Balkon raushängen.
    Ich also auf den Balkon, Hose ausgezogen und Handtücher und Badehose aufgehängt, während ich nackt da stand. Hab dann erst gemekt, dass die Untermieterin gerade im Garten war...:schuechte
     
    #6
    Stawdice, 9 Dezember 2008
  7. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Naja, keine Situation im Sinne von "reingerutscht". Aber einmal im Kindergarten und einmal beim Geburtstag im Grundschulalter mussten wir nackt rumlaufen und durften die Badeanzüge nicht anbehalten.
    Ich fand's furchtbar. Ich war noch nie gerne nackt vor anderen Menschen...
     
    #7
    drusilla, 9 Dezember 2008
  8. Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    113
    28
    offene Beziehung
    Beim Fußballspielen. Mein Gegenspieler ist ausgerutscht und hat im liegen nach meiner Hose gegriffen. Die hat den Reißtest leider nicht bestanden.
    Habe mich ziemlich geärgert und bin gleich Richtung Ersatzbank um mir eine neue Hose zu holen.
    Mittlerweile finde ich diesen Vorfal halb so schlimm. Einige Zuschauer haben aufgrund der ungewöhnlichen Situation was zum lachen gehabt. Außerdem sah mein Gegenspieler die gelbe Karte und wurde später noch ausgeschlossen.
     
    #8
    Hilfiger, 10 Dezember 2008
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Nö, hab da keine Anekdote mit eigener "peinlicher" Nacktheit anzubieten.

    Meinem Mitbewohner in meiner früheren WG war es mal etwas peinlich, als er am frühen Morgen nackt von seinem Zimmer ins Bad ging und beim Vorbeigehen an der offenen Küchentür bemerkte, dass ich schon wach war und dort saß und Zeitung las. Wäre nicht sein "ups!" zu hören gewesen, hätte ich das vielleicht gar nicht bemerkt, so schaute ich natürlich zur Quelle der Lautäußerung... Ich rief ihm dann hinterher, ob es ab sofort sonntags ein FKK-Frühstück geben soll. Er lachte, auf dem Rückweg vom Bad in sein Zimmer trug er dann ein Handtuch um die Hüften. :-D

    Off-Topic:
    Nacktheit in allen Variationen und Kontexten scheint Dein Lieblingsthema zu sein. :zwinker:
     
    #9
    User 20976, 10 Dezember 2008
  10. velvet paws
    0
    eher peinlich fand ich folgendes erlebnis:

    ich hatte die nacht mit einer affaire in seinem hotel verbracht. er musste am nächsten morgen sehr früh seinen flieger zu einem geschäftstermin erwischen und meinte, ich solle doch ruhig noch weiterschlafen. als ich gerade aufgestanden und nackt auf der suche nach meinen großzügig über das zimmer verteilten klamotten war, kam das zimmermädchen rein - in der annahme, der gast sei abgereist und das zimmer daher leer. ob das nun ein fehler des hotels oder sein versäumnis war, liess sich nie ganz zweifelsfrei feststellen. :grin:
     
    #10
    velvet paws, 10 Dezember 2008
  11. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Es war in der WG meines Exfreundes. Ich ging oben ohne auf WC das gegenüber vom Zimmer lag. Und links davon ist die Küche und als ich raus wollte stand der Mitbewohner plötzlich in der Küche. Ich hab mich nicht raus getraut. Also hat sich mein Exfreund so hingestellt und halt mit ihm geredet dass ich schnell ins Zimmer huschen konnte. :-D
     
    #11
    capricorn84, 10 Dezember 2008
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wobei das Zimmermädchen diese Situation bestimmt mindestens genau so peinlich fand wie du :grin:
     
    #12
    User 44981, 10 Dezember 2008
  13. xela
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Ich finde deine Begründung, die du immer wieder zum Thema Nacktheit anbringst, irgendwie extrem hohl - milde ausgedrückt.

    Glaubst du denn wirklich ernsthaft, daß die Scham derjenigen, denen Nacktheit vor anderen peinlich ist, darauf beruht, daß sie in Sorge sind, ihre Geschlechtsmerkmale "weggeschaut" zu bekommen, also zu verlieren, wenn sie jemand anderes nackt sieht?

    Im übrigen ist der Anblick eines nackten Menschen genauso etwas ganz Natürliches bzw. Unnatürliches wie der Anblick eines Pärchens beim Geschlechtsakt. Ich denke mal aber - vorausgesetzt natürlich, daß du keine exhibitionistischen Neigungen hast - daß es dir bei Letzterem auf einmal plötzlich ausnahmslos unangenehm wäre, wenn dir dabei ein Fremder zufällig zusehen könnte - komisch...
     
    #13
    xela, 10 Dezember 2008
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das soll guter Service bei einem Hotel sein? Sie hätten ihn ja anrufen müssen und ihm mitteilen, dass er offensichtlich etwas im Zimmer vergessen hat und ihn fragen, ob sie es ihm nachschicken sollen. :-D
     
    #14
    metamorphosen, 10 Dezember 2008
  15. velvet paws
    0
    mm, ich weiss nicht...ich glaube in der hotellerie ist man schon nach kurzer zeit was solche dinge betrifft recht abgehärtet. ausserdem fand das ganze in einem teil der erde statt, der nicht gerade für eine strenge sexualmoral oder prüderie bekannt ist.

    Off-Topic:
    während seiner ausbildung hat ein freund von mir da ganz andere dinge zu erzählen: im schrank versteckte, mit sperma eingesaute gummipuppen; pärchen, die die ankunft des zimmerservice nicht mehr abwarten konnten und sich dann auch nicht stören liessen, als der champagner gebracht wurde; gäste, die prosituierte für exotische praktiken vermittelt haben wollten; halbnackte männer in dessous; und sogar eindeutige angebote.



    :-D
     
    #15
    velvet paws, 10 Dezember 2008
  16. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    War euch schon mal eine Situation peinlich, als ihr nackt wart?
    Mir fällt auf Anhieb keine Situation ein. :ratlos:
     
    #16
    xoxo, 10 Dezember 2008
  17. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Off-Topic:
    Dass du meine Einstellung bezüglich Nacktheit nicht teilst und vielleicht auch nicht nachvollziehen kannst, finde ich ja völlig in Ordnung.
    Mir geht es ja auch nicht anders, wenn ich davon höre, dass sich Leute nicht trauen, nach dem Sport in einer Gruppendusche zu duschen oder in eine Sauna zu gehen...

    Und der Satz "Es kann mir niemand was wegschauen" ist ein (zumindest in meinem Umfeld) gebräuchliches Sprichwort, so dass ich davon ausgegangen bin, dass das Jeder einfach nur so interpretiert, dass ich ziemlich locker mit dem Thema nacktheit umgehe und mich nicht für meine Nacktheit schäme.
    Dieser Satz soll doch keine Begründung darstellen...

    Meine Begründung wäre wohl, dass der Umgang mit dem Thema Nacktheit in meiner Familie sowieso immer locker war und z.B. noch nie jemand das Bad abgeschlossen hat, wenn er unter der Dusche war, o.Ä., so dass man sich unweigerlich immer wieder nackt gesehen hat.
     
    #17
    User 44981, 10 Dezember 2008
  18. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    dito

    Off-Topic:
    ...naja, deine Argumentation ist aber auch etwas seltsam. Da ist für mich ein ziemlich großer Unterschied!!

     
    #18
    User 77547, 11 Dezember 2008
  19. xela
    Gast
    0
    Off-Topic:
    "Ganz natürlich" ist der Anblick in beiden Fällen, denn schließlich war es Mutter Natur höchstpersönlich, die in beiden Fällen dafür gesorgt hat, daß der jeweilige Anblick nunmal der ist, der sich da einem bietet.

    "Unnatürlich" ist der Anblick in beiden Fällen insofern, als daß er im normalen Leben in unserer Gesellschaft nur in ganz wenigen Situationen Standard ist:

    Nackt sieht man andere Menschen standardmäßig höchstens beim FKK, dem aber nur vergleichsweise wenige Menschen etwas abgewinnen können, und vielleicht in der Sauna und irgendwelchen Umkleideräumen von Sporteinrichtungen. Pärchen beim Sex kann man standardmäßig höchstens in irgendwelchen Swingerclubs beobachten.

    So, und wo ist jetzt der riesengroße Unterschied für dich?

    Nicht, daß wir uns falsch verstehen. Mir ist es völlig schnurz, wem ihr euch alles nackt zeigt. Ich finde bloß dieses Argument "Nacktheit ist doch was ganz Natürliches" absolut stumpfsinnig, denn erstens ist Sex aus den oben nochmal dargelegten Gründen ebenso natürlich bzw. unnatürlich. Zweitens impliziert man damit letztendlich, daß sich ja dann all diejenigen irgendwie unnatürlich verhalten müßten, denen Nacktheit vor anderen grundsätzlich unangenehm ist, weil es für sie eine rein private, intime Angelegenheit darstellt. Insbesondere das Zweite nervt ein bißchen.
     
    #19
    xela, 11 Dezember 2008
  20. SimoneG82
    SimoneG82 (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    Single
    Ja, einige; in der Schule: Duschen/Umziehen beim Sport
    im Krankenhaus und bei Ärzten: ein paar Mal habe ich es erlebt, dass irgendwelche Schwestern oder Helferinnen in den Untersuchungsraum kamen und die Türe offen ließen, während ich gerade untersucht wurde (entweder nackt vor dem Arzt stand oder gerade auf der Liege lag).

    Ich hab mich sehr geschämt; in der Schule habe ichmich versucht an die Blicke der anderen zu gewöhnen, bei den anderen Situationen wäre ich am liebsten davon gerannt, aber das wäre ja noch peinlicher gewesen.

    Nee, witzig fand ich das nie und gewöhnen konnte ich mich daran auch nicht.
     
    #20
    SimoneG82, 11 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nackt geschämt megapeinlich
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
27 Oktober 2015
35 Antworten
Stawdice
Umfrage-Forum Forum
26 Oktober 2015
19 Antworten
Hallo_123_was
Umfrage-Forum Forum
11 Juli 2015
42 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test