Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    5 November 2004
    #1

    Nacktfotos für meinen Freund

    hi leute!

    hatte mal die Idee, dass ich meinem Freund NAcktfotos von mir mache und sie ihm dann schenke

    Nur, ich hab keine Ahnung wie ich das jetzt anstellen soll :mad:
    habt ihr Tipps, Ideen und Anregungen für mich?
    und hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht,sowie gute als auch schlechte?

    Danke :schuechte
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Nacktfotos
    2. nacktfotos
    3. Eure Meinung - Nacktfotos
    4. nacktfotos von der ex!
    5. Nacktfotos von der EX :-(
  • inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    5 November 2004
    #2
    Lach am besten nimmst du nen Fotoapperat mit SW Film bittest ne Freundin dich zu Fotogaphieren vor neutralen einfarbigen Hintergrund
     
  • 5 November 2004
    #3
    Ich find das ist eine nette Idee, allerdings sollte man sich auch überlgen, was mit den Bildern später mal passieren könnte, falls die Beziehung scheitert, was ich für dich nicht hoffe.
     
  • Knuddelmaus18
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    5 November 2004
    #4
    ist ne gute idee.
    ne bekannte hat so ein kalender für ihren freund erstellt aber mit bildern in dessous und schwarz weiß.
    hat ne freundin für sie gemacht also geholfen.
    sah super klasse aus.
     
  • Shakaluka
    Shakaluka (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    5 November 2004
    #5
    Wie inuyashaohki schon sagte: einfarbiger Hintergrund oder zumindest ruhige Farben, nix buntes. Schwarzweiß kommt auch gut. Schminken kommt ebenfalls gut. Außerdem Beleuchtung: wenn Du Schreibtischlampen, Stehlampen oder irgendwas ganz helles vor allem zum Ausleuchten des Gesichts aus allen Richtungen hast. Dieter Bohlen meinte doch mal, er würde in irgendeine Talkshow nicht mehr gehen, weil die Beleuchtung dort so schlecht wäre, dass man so alt aussieht wie man ist :zwinker:
     
  • Flo@bt
    Gast
    0
    5 November 2004
    #6
    Ist echt ne nette Idee, aba ich würd höchstens Oben-Ohne Aufnahmen machen, also zumindest wenns auf nen Kalender soll...
    Aber auch so, desto mehr du ihm von dir auf Celuloit schenkst, desto mehr hat er falls mal schluss ist, womit er dir weh tun kann...
     
  • Marsbeauty
    Gast
    0
    6 November 2004
    #7
    Ich würde auch,wenn,dann nur Oben Ohne Fotos machen und keine Ganzkörper Nacktfotos.Er möchte sich den kalender sicher auch aufhängen und wenn dann Bekannte kommen.. :eek:
     
  • User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #8
    ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
  • Shakaluka
    Shakaluka (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    6 November 2004
    #9
    Dazu 2 Anmerkungen:
    1. Normale (keine digitale) Fotos kann man sehr gut einscannen, s.d. man in dem Fall kein Negativ benötigt.
    2. Profifotograf: DER behält auf jeden Fall die Negative. Außerdem hat er das Urheberrecht. Oft macht er auch eine Reihe Bilder, von denen Du aber nur eine vorher abgesprochene Anzahl bekommst. Ich hatte mich mal erkundigt und fand's einfach unverschämt und hatte das Gefühl von Abzocke und hab's dann nicht gemacht. Nachdem ich das mit dem Urheberrecht erfahren habe, hab' ich mich mal kundig gemacht: das Persönlichkeitsrecht verhindert zumindest die Veröffentlichung. Dazu gehört auch Ausstellen im Schaufenster. In dem Fall kann man sogar auf Schadensersatz/Schmerzensgeld klagen.
     
  • Grafkrolok
    Grafkrolok (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2004
    #10
    Hi zusammen,

    die beste Freundin meiner ex wollte das auch für Ihren Freund machen. Gut, sie hatte das glück das der Vater von meiner Freundin ein eigenes Labor hat. Kurzerhand haben wir dann beschlossen das meine Freundin ja auch gleich mitmachen kann...(nein ich war nicht eifersüchtig)...man muss dazu sagen das ich die Bilder damals gemacht haben.

    Es waren komplette Akt-Bilder, bei denen man aber nicht "alles" gesehen hat. Solltest Du wirklich Akt-Bilder machen wollen, dann musst Du dringend darauf achten das sie nicht billig wirken. Die Gradwanderung zwischen schön und billig ist wirklich minimal...das hab ich beim fotografieren auch gemerkt. Aber ich muss sagen das die Bilder wirkich schön geworden sind und ER hat sich gefreut wie ein Mega Schnitzel....war echt gelungen....

    Viel Spass dabei

    LG
    Der Graf
     
  • RoseNRW
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #11
    Sowas hat eine Freundin von mir auch mal gemacht, zwar nicht ganz nackt aber in heissen Dessous. Ich habe ihr den gefallen getan und die Bilder gemacht :grin: . Die sind richtig gut geworden. Haben als Ausgangssituation ihr Bett genommen. Wir haben eine Wolldecke drüber gelegt und Sie hat verschiedene Posen drauf gemacht. Gibt verschiedenen Stellungen :tongue: dazu. Mal nach vorne gelegt, mal von der Seite. Ist deiner Fantasie überlassen. Meine Freundin hat auch noch manchmal dazu ihr Herzkissen genommen geknuddelt und dabei einen Träger runter gemacht. Ich fand die Posen nicht so schlimm. Ich kenn meine Freundin seid ich 1 Jahr alt war. War richtig lustig gewesen. Ach ja und die Krönung für den Film war noch Ihre silberne Kette die sie von ihrem Freund bekommen hat anhatte, hat echt Hammer geil gefunkelt. Also probiers mal aus, aber würde das auch nur jemanden machen dem du 100% vertraust, sonst sehen die Bilder bestimmt so verkrampft aus. Man muss Spaß dabei haben. :herz:
     
  • User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #12
    ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
  • Cake
    Cake (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2004
    #13
    Wenn du die Bilder selbermachen willst dann benutze am besten eine Kamera, bei der du manuell die Einstellungen vornehmen kannst und plane MEHRERE Filme ein, damit du die unterschiedlichsten Einstellungen probieren kannst.
    Nimm z. B. die Fokalweite 3,5 oder 5 und leuchte die Körperstellen, die du hervorrheben willst, mit sehr hellen Lampen an (künstl. Licht wird zum größten Teil wieder geschluckt) So verschwimmt der Hintergrund, du bist aber scharf (in doppelter Hinsicht :zwinker: ) und die nicht angestrahlten Stellen (Brüste, Mumu) bleiben weitgehend im dunkel. Klasse für sowas sind natürlich Digitalkameras, aber die kann man oft nicht einstellen.
    Achso, und du brauchts ein stativ oder eine Auflagefläche, da Belichtungszeiten irgendwo zwischen 1 und 30 erforderlich sind. Das verwackelt sonst übelst!
     
  • GeilerKeiler
    0
    7 November 2004
    #14
    kann ich die auch mal sehen ???
    dann könnte ich dir helfen zu sagen , welches gut aussieht und welches was für die besenkammer ist ! :engel: :engel: :engel:
     
  • Pussy Deluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 November 2004
    #15
    Hab meinem Freund auch mal solche Fotos geschenkt :grin: Ich war aber bei nem professionellen Fotograf... ist aber sauteuer!!! Aber die Fotos sind dafür auch super geworden... find sogar ich, obwohl ich mich nicht mag...

    Also entweder Fotograf oder von ner Freundin fotografieren lassen oder mit Selbstauslöser probieren... ein paar bestimmte "Posen" kommen immer gut und der Blick ist wichtig :grin:
    @fleißige biene: für Infos einfach ne PN an mich :zwinker:

    Gruß P.D.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste