Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    5 August 2005
    #1

    Nagellack schneller trocknen

    Hey Leutz,

    ich lackier mir grad meine Nägel und frag mich, ob es eine Methode gibt, den Lack schneller trocknen zulassen? Mal mir grad meine Nägel "french" an, und die weiße Farbe braucht ziemlich lang zum Trocken... :geknickt:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    5 August 2005
    #2
    Lass kaltes Wasser (evtl. sogar Eiswürfel) rüberlaufen, hilft ganz gut. Musst aber aufpassen, dass der Wasserstrahl nicht zu hart auf eine Stelle kommt, sonst gibts Beulchen im Lack. :grin:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.326
    173
    8
    Single
    5 August 2005
    #3
    Danke für die Antwort! Probier ich mal aus!!!! :grin:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    5 August 2005
    #4
    Kein Problem, gern geschehn! :gluecklic
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    6 August 2005
    #5
    ich kenn' leider die trockungsart von nagellack nicht. aber entweder mit luft bei physikalischer trocknung oder wärme bei chemischer reaktionstrockung.

    wie wasser allerdings eine beschleunigung bewirken soll, ist mir rätselhaft. aus meiner sicht unmöglich (selbst bei verbindung mit wasserstoff müsste wärme hinzukommen)
     
  • wildchild
    wildchild (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2005
    #6
    Hahaha, wer hätte gedacht, dass sich so ein Umschulungspotential hinter
    dir verbirgt [​IMG]
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    6 August 2005
    #7
    Frag doch nicht nach dem Grund - es klappt einfach! :grin:
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    6 August 2005
    #8
    ob du's glaubst oder nicht, aber ich find' das inzwischen sogar interessant ^^

    vor allem sind die ganzen materialien, die sich die frauen ins gesicht kleistern, gar net mal so unterschiedlich zu den industrieprodukten, die ich verwende. hmm...vllt. werd' ich ja irgendwann mal visagist oder sowas :tongue:

    guk mal nach meinem beruf, dann wirst du verstehen, warum ich das nun wissen MUSS.


    andere frage: was ist nagellackentferner?

    ist das irgend 'ne flüssigkeit, die den lack in teilchen/splitter auflöst oder wird er vollkommen verflüssigt? (daran könnte man festmachen, ob der lack reversibel/irreversibel ist; sprich: lösbar mit eigenen lösemitteln. weiterhin weiss man dann, ob der lack eine wirkliche aushärtung durchmacht, oder ob sich nur die löse-/verdünnungsmittel verflüchtigen (bei aushärtung: wärme; ausschliesslich beim verflüchtigen: luft)


    verdammt, das ist ja 'ne wissenschaft, ey! ich seh's jetzt schon: letztendlich werd' ich das zeuchs noch selbst verwenden, damit ich mehr drüber lerne
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    6 August 2005
    #9
    Fingernägel lackieren und Haut weg braucht eine wenn ichs richtig verstehe tipps wie sie staubeinschluesse rauspoliert ^^
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    6 August 2005
    #10
    einfaches waschen der pfoten würde oft schon ziemlich viel bringen.

    nagellack ist so dickes material, dass sie schon fast kieselsteine drauf haben muss
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    6 August 2005
    #11
    Jap, nu bin ich auch im Bilde. :eckig:

    Klar, mach doch! Muss ja nich grade Pink sein, kannst ja schwarzen Lack nehmen, is nich so auffällig. :tongue:
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    6 August 2005
    #12
    Ethanol. Oder anders gesagt: Alkohol. Merke ich immer wieder, wenn ich mir versehentlich Alkohol über die Pfoten kippe und der Nagellack so langsam verschwindet :zwinker:

    Des weiteren ist bekannt, dass sich in der Flasche eingetrockneter Nagellack nicht mit Nagellackentferner wieder verflüssigen lässt, sondern nur dadurch, etwas noch flüssigen Klarlack (oder Lack der gleichen Farbe wie der eingetrocknete) dazuzugeben. Außerdem gilt es als Tipp, dickflüssigen Nagellack wieder etwas zu verflüssigen, indem man die Flasche in heißes bzw kochendes Wasser stellt. Hat bei mir bei Klarlack oft geklappt, hält aber nur so lange an wie der Lack noch warm ist und geht mit der Zeit immer schlechter.
    Gleichzeitih habe ich aber Bekannte, die darauf schwören, den Nagellack im Kühlschrank aufzubewahren :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste