Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

'nah am Wasser gebaut'

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von B*WitchedX, 15 März 2007.

  1. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich nehm schon recht lange die Petibelle, ohne Probleme. Seit etwa nem halben Jahr fällt mir verstärkt auf, dass ich... na ja, wie soll ich sagen... etwas nah am Wasser gebaut bin, d.h. mir treten schon bei Kleinigkeiten Tränen in die Augen, sei es was schmaliziges im Fernsehen oder n rühseliges Buch oder was auch immer... Sogar meinem Freund fällt es schon auf... :ratlos:
    Anfangs dachte ich noch, es hätte was mit meiner psychischen Lage zu tun, da mein Vater im August erst gestorben ist, da is man natürlich etwas empfindlicher... Aber inzwischen wird es doch nervig... Kann das durch die Pille kommen? Kennt das jemand von der Petibelle? Früher hatte ich das nicht...
     
    #1
    B*WitchedX, 15 März 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Inzwischen nehm ich ja die Aida, aber die Petibelle hab ich vorher 6 Jahre lang genommen. Nah am Wasser gebaut bin ich auf jeden Fall und es reicht, wenn ich eine rührseelige Story im Fernsehen sehe, dann muss ich schon heulen. Ich hab das nicht so genau beobachtet, ob sich das durch die Pille irgendwie verändert hat. Ich denke mal, ich war schon immer so (bin ja auch eine Frau :zwinker: ).
    Grundsätzlich dürfte der Hormonhaushalt aber schon eine Rolle spielen, was das Gefühlsleben betrifft. Inwiefern das jetzt von der Petibelle speziell kommt, kann ich dir aber nicht sagen. Es kann auch eine eher zufällige Phase sein, die bald wieder vorbei sein kann.
     
    #2
    krava, 15 März 2007
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Mir gehts mit der Yasmin (ist ja baugleich mit Petibelle) genauso. Fällt besonders auf, da ich vorher praktisch nie geweint habe. Vor Rührung weine ich zwar auch jetzt nicht, aber bei
    Streit, Frust, Wut etc bin ich sehr schnell am flennen.
    Da ich aber sonst keine Probleme mit der Pille habe, nehm ich das Geheule gern in Kauf :smile:
     
    #3
    Miss_Marple, 15 März 2007
  4. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch etwas nah am Wasser gebaut und ich könnte bei einem schönen Film gleich immer mitheulen - aber ich versuche mich immer "zusammen zu reißen".
    Ich nehm die Liberel Mite, aber ich könnte nicht sagen, dass das von der Pille her kommt - ich war vorher auch schon so. :schuechte
     
    #4
    Klinchen, 15 März 2007
  5. MicroMoney
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei Männern wird doch da immer der Beschützerinstinkt geweckt (nicht unbeding bei Streit, aber bei sonst genanntem). Also Kopf hoch, das macht euch süß :zwinker:
     
    #5
    MicroMoney, 15 März 2007
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Früher hab ich so gut wie nie geweint, dann hat sich ein sehr guter Freund von mir umgebracht (2005) und ich habe (auch lange lange Zeit später noch) wegen jeder Kleinigkeit geweint. Da hat mich sehr vieles mitgenommen. Ich hatte mich daran gewöhnt, gestört hat es mich nicht, da ich vorher, im Vergleich zu anderen so gut wie nie geweint habe.
    Nun bin ich schwanger und nicht nur extrem nah am Wasser gebaut, ich bin auch viel schreckhafter und kann mir nurnoch schwer Grusel- und Actionfilme ansehen. (ich gucke nicht diese "typischen" Frauenfilme)

    Mach dir nicht so viele Gedanken, der Mensch verändert stetig sich im Laufe des Lebens. Nicht nur äußerlich.
     
    #6
    User 69081, 15 März 2007
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Das sagt mein Kerlchen mir auch und tröstet auch ganz wunderbar. Ändert nix dran, dass ich mich für das Geheule schrecklich schäme.
     
    #7
    Miss_Marple, 15 März 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    aber man fühlt sich trotzdem scheiße. na herzlichen dank. :kopfschue
     
    #8
    CCFly, 15 März 2007
  9. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das war doch nur lieb von ihm gemeint :zwinker:
    Ich hatte das von meiner Valette auch in den ersten 5 Monaten... Eine Woche lang, jeden Monat. Da hab ich jeden Abend (grundlos) geheult, teilweise ne Stunde am Stück. Tja, dann hab ich mich von meinem Freund getrennt und seit dem ist es weg...
    Vllt lags eben doch nicht nur an der Pille...
     
    #9
    Die_Kleene, 15 März 2007
  10. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Das mag ja sein, aber ich finds irgendwie peinlich, wenn ich ständig so verheulte Augen haben. Die sind ja dann nicht nur feucht, sondern werden auch richtig rot, also das sieht dann so richtig vlöd aus... :geknickt: Außerdem bin ich normalerweise niemand,der so empfindlich ist, ich heul eigentlich eher selten...
    Na ja, zum Glück is das Frühjahr dieses Jahr schon so früh da, dann kann ich die roten, tränigen Augen wenigstens auf meine Pollenallergie schieben... :ratlos:
    Aber nervig ist es trotzdem...
     
    #10
    B*WitchedX, 15 März 2007
  11. viva17
    viva17 (26)
    Benutzer gesperrt
    15
    86
    0
    Single
    Ich habe ca. 6 Monate lang die Valette genommen und war auf einmal voll empflindlich und auch " nah am Wasser gebaut". Das war vorher nie so, also glaub ich schon, dass es an der Pille lag, aber vielleicht war es auch nur eine Phase...
     
    #11
    viva17, 16 März 2007
  12. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hmm, ich nehme die Aida, aber ich muss sagen, dass ich schon immer auch so ne heulsuse war. :schuechte
    Bin eben ein kleines Sensibelchen..
     
    #12
    Piccolina91, 16 März 2007
  13. apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also es steht schon bei den Nebenwirkungen dabei, daß die Pille Auswirkungen auf die Gefühlswelt hat. Um es jetzt mal so auszudrücken.
    Zumindest steht das bei meiner. Aber ich nehm nicht die gleiche wie du. Und eigentlich steht bei den Nebenwirkungen bei meiner, daß sie leichte Depressionen auslösen kann. Ich denk mir mal, wenn sie das schafft, dann sind auch sicher Gefühlsschwankungen mit drin, oder machen einen halt sensibler, oder emotionaler halt.

    Es muß aber nicht sein, daß dein Zustand mit der Pille zusammenhängt.
    Ich kenn das nämlich auch und ich hab bis dato noch keine Hormone irgend welcher Art zu mir genommen.
    Is mir vor einiger Zeit schon aufgefallen. Mit einem Mal hatte ich das Gefühl emotionaler zu sein.
    Früher war ich so, daß ich bei traurigen Szenen nur gedacht hab, geh bitte, was soll den der Blödsinn. Das is ja nicht zum aushalten.
    Und irgendwann is mir dann so gegangen wie dir. Ich hab eine traurige Szene in einem Film gesehen und mußte auf einmal heulen. Das war schrecklich. Bis dahin hab ich die Reaktion nicht gekannt.
    Mittlerweile passierts mir sogar schon, daß ein paar Tränen fließen, wenn ich ein Lied mit traurigem Text im Radio hör.
    Ich finds einfach nur lästig und ich versteh, daß es dich nervt. Mich nervts auch. Aber weder hab ich eine Ahnung, wo das her kommt, noch was man dagegen machen kann.
    Und wie gesagt, ich nehm keine Hormone, irgendwelcher Art. (okay, die Pille, aber die erst seit ein paar Tagen, also die is bei mir sicher ned schuld.)
     
    #13
    apfelsiene, 16 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - 'nah Wasser gebaut'
Poco_Sol
Aufklärung & Verhütung Forum
25 November 2005
19 Antworten