Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wickPLUS
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2007
    #1

    Narben :(

    Hallo,

    ich hab da ein problem das mich persönlich sehr sehr sehr beschäftigt und traurig macht. Als ich klein war hatte ich die windpocken, das ist ja nichts außer gewöhnliches, aber da war ich ziemlich dumm und hab wie wild dran gekratzt und was ich jetzt davon habe sind ganz schön viele runde narben an den beinen, es sind ganz schön viele. Halt nich allzu groß aber sie sind halt da und man sieht sie! Deswegen geh ich auch nie ins schwimmbad etc.
    doch jetzt hab ich fast nem jahr jemanden kenne gelernt den ich sehr liebe und er mich auch. Wir kennen uns durchs internet und durch die schule.. aber SO nah sind wir uns noch nie gekommen, aber am Samstag soll es soweit sein, er übernachtet bei mir und ich habe höllische angst davor dass er en problem damit hat/sich ekelt oder was auch immer :frown: er weiß da nichts von und ich kann ihm das so auch nicht einfach sagen.. das kann ich nicht. Das zieht mich so runter! Ich weiß nich wie ich ihm erklärn soll dass ich meine hose UNBEDINGT anlassen muss, das geht doch nicht und will ich auch nicht.. aber :frown:
    ich weiß wenn er mich doch liebt und bla.. aber trotzdem, er denkt sich doch auch seinen teil und keine ahnung..
    könnt ihr mir iwie helfen oder habt ihr tipps für mich?

    Danke schon mal!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Narbe
    2. schlimme Narben
    3. narben am bauch
    4. Narbe auf Unterleib
    5. Depri wegen Narben
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.242
    133
    84
    in einer Beziehung
    24 Oktober 2007
    #2
    Na ja... du kannst sie nicht verbergen.
    Du kannst deine Hose nicht für immer anlassen.

    Alles was da hilft... denk einfach nicht dran.
    Ich bin mir 100%ig sicher, das dich die Narben viel mehr stören, als sie ihn stören würden. Eigentlich denk ich sogar, dass sie ihm gar nicht auffallen werden.
    Ich würde es ihm auch nicht sagen, ausser er fragt danach.
    Sind halt ein Teil von dir... und du solltest dich so akzeptieren wie du bist. Ich weiß... ist leichter gesagt als getan. Aber wenn die Hose erstmal aus ist, ists nicht mehr schlimm. Glaub es mir :smile:
    Ich denke... da guckt er erstmal wo ganz anders hin...

    P.S.: Machts euch doch bisschen romantisch... paar Kerzen. Da kann man sowas eh nicht sehen. :smile:
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2007
    #3
    Hey,

    beruhig dich erstmal. Als erstes: wieso machst du dir so einen Druck? Du sagst du willst deine Hose anbehalten, aber "das geht doch nicht..."? Warum geht das nicht? Du und der Typ - seid ihr ein Paar? Wenn ja, wie lange? Und nur weil er bei dir übernachtet heißt das doch nicht, dass ihr Sex haben müsst bzw. so intim werden, dass du dich ausziehst. Mach dir da keinen so großen Druck.
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen wie groß diese Narben sind oder wie genau sie aussehen, aber ich bin mir sicher dass man sich dafür nicht so arg schämen muss. Viele Menschen haben Narben, aus verschiedensten Gründen. Und deiner ist doch sogar noch ein sehr "guter", plausibler, Grund. Er wird das mit Sicherheit verstehen und vielleicht interessiert es ihn nicht. Als ich meinen ersten Freund hatte, hatte ich auch enorme Probleme damit, ihm gewisse Dinge an meinem Körper zu offenbaren, u.a. auch Sachen die auf meine Vergangenheit Rückschlüsse zuließen. Aber im Endeffekt hätte es nichts mit Liebe zutun, wenn ihn sowas zurückstoßen würde. Wenn er dich will, dann will er dich so wie du bist. Und denk doch mal andersrum - würde es dich stören, wenn dein Traumprinz ein paar kleine Macken hätte? Würde das Grund genug für dich sein, einen anderen zu wählen? Wohl kaum, oder?
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.242
    133
    84
    in einer Beziehung
    24 Oktober 2007
    #4
    Ich denke nicht das sie in Jeans schlafen gehen wird... ich geh einfach mal davon aus das sie die hose prinzipiel schon ausziehen will :zwinker:
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2007
    #5
    Also, ich kann nur meine eigene "Narben-Geschichte" erzählen :zwinker:

    Ich bin lange Zeit geritten,ua auch gesprungen.
    In einer Reitstunde sollte ich ein junges Pferd reiten und mal ein bisschen "einspringen"- was ich auch versuchte.
    Letzendlich bin ich dann gesprungen und das Pferd hat mich abgeworfen, ich bin mit dem Fuß im Steigbügel hängen geblieben und hing zwischen Vorder- und Hinterhufen des Pferdchens.
    Irgendwann hat die Stute mich dann weggetreten und ist letzendlich über mich drüber gallopiert und hat mich am Bein und an der Leiste erwischt.
    Und an der Leiste habe ich seitdem eine Narbe, die ich persönlich total hasse, mein Exfreund hat sie nach einem halben Jahr bemerkt, aber erst als ich ihn drauf angesprochen habe.
    Und er hat sich öfter mal da unten beschäftigt :zwinker:

    Also mach dir keine Sorgen um deine Beine, das fällt entweder eh nicht auf und wenn doch, dann wird er das unter Garantie nicht schlimm finden.
    Mach dir keinen Kopf!
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2007
    #6
    Okay, könnte ungemütlich werden in Jeans. Aber ich ging jetzt einfach mal davon aus, dass sie vermutlich dann eine Schlafanzughose tragen würde und von der Jeans in diese hineinzukommen ohne dass er die Narben sieht, müsste ja problemlos möglich sein.
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 Oktober 2007
    #7
    Jeder Mensch hat doch irgendwo kleinere oder grössere Narben! ... das ist was Natürliches! ... Ich weiss aber, wie das mit den "inneren Teufelskreisen" ist. Es können dir 1000 Leute sagen, es störe sie nicht. Dich störts weiterhin. Daran kannst nur du was ändern. Schlagartig geht das jedoch nicht.

    Du könntest ja versuchen, die Hosen erst "zu verlieren", wenn's dunkel oder zumindest nicht hell ist,wenn du das dann auch willst. So könntest du dich vielleicht langsam daran gewöhnen? Versuch mal für dich ganz allein über den Schatten zu springen. Kannst sie ja, sobalds "brenzlig" werden könnte, wieder anziehen.
     
  • Sasmoela
    Sasmoela (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    Verheiratet
    3 November 2007
    #8
    Laß dich mal net so runterziehen wickPLUS; ich selber habe eine sehr auffällige Narbe von der rechten Schulter bis zum Hals; war ein Schlüsselbeinbruch, der operiert werrden mußte!

    Anfangs hatte ich auch Bedenken, daß mich die Jung deswegen nicht mehr so sympatisch finden, aber irgendwann ist mir klar geworden, daß diese Narbe zu mir gehört, und entweder MANN akzeptiert mich mit ihr, oder garnicht!

    Inzwischen bin ich eigentlich schon "stolz" auf die Narbe; so sehr, daß ich sie sogar an meiner kirchlichen Hochzeit, NICHT versteckt habe; sondern einfach offen gezeigt habe, daß sie da ist!

    Ich denke mal, wenn der Kerl echt Interesse an dir hat, ist es ihm ganz egal, ob du nun 1, 2, viele oder gar keine Narben hast; denn deiner Sympathie tun die Narben echt keinen Abbruch!
     
  • vanillaDeluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #9
    Ich habe auch eine Narbe - an meinem Po. Die kommt von einem (zum Glück gutartigen) Tumor, den ich als Kind hatte. Der musste rausgeschnitten werden und seitdem habe ich die Narbe.

    Anfangs habe ich beim Schwimmen nur solche etwas längeren Höschen angezogen, damit man das nicht sieht. Weil ich habe mich echt furchtbar dafür geschämt, weil der Po ja eigentlich eine Stelle ist, die sexy sein sollte (also finde ich). Ich glaub wenns am Arm wäre, würde ich es nicht so schlimm finden. Die Narbe fällt umso mehr auf, je bräuner ich bin. Weil Narben können ja nicht braun werden.

    Naja, irgendwann hab ich mich dann endlich damit abgefunden und bin auch in knappen Bikinihosen schwimmen gegangen. Anfangs war das echt furchtbar, weil ich ständig das Gefühl hatte das mich alle Leute deswegen anstarrten. Aber ich glaube, ich hab mir das nur eingebildet. Denn mein Freund hat die Narbe erst nach zweieinhalb Jahren Beziehung bemerkt. Und mittlerweile stört sie mich gar nicht mehr.

    Also, mach dich nicht verrückt wegen solchen Narben...irgendwann wirst du sie akzeptieren können.

    Aber es gibt trotzdem ein paar Möglichkeiten, die loszuwerden. Geh am Besten mal zum Hautarzt und lass den mal einen Blick drauf werfen, wenn es dich so sehr stört. Also, man kann da was mit Laser machen (allerdings geht das nicht bei allen Narben) und es gibt auch Cremes dafür. Musst dich halt mal erkundigen. Ich benutze seit kurzem auch diese Bodylotions mit einem kleinem Selbstbräuneranteil. Dadurch ist die Narbe auch viel unauffälliger geworden.

    Ah...und was mir noch eingefallen ist: diese Schimmer-Bodylotions könnten evtl. auch helfen, dass die Narben weniger auffällig sind.
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    3 November 2007
    #10
    Also normale Narben find ich überhaupt nicht hässlich :grin:
     
  • ~shin!ng StaR~
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    103
    19
    vergeben und glücklich
    3 November 2007
    #11
    hi^^
    also ich versteh genau wie das bei dir is,das problem hab ich auch >_< nur ich bin so zielich selbst dran schuld.
    naja jedenfalls wollt cih auch nie kurze sachen anziehn un bLa aber nya...
    ich würd sagen man muss sich einfach dran gewöhnen,ist zwar schwer aber anders gehts eigentlich nich.
    und ich denk mal wenn er dich wirklich liebt macht ihm das auch ncih aus,davor hat ich auch immer angst,aber zum glück ganz um sonst.
    du musst dir da gar nich so viele sorgen machen,das machts meißt nur noch schlimmer.
    mh nya...ich weiß zwar ned ob das jetzt sonderlich geholfen hat,wenn nich dann tut mir das Leid T_T...aber ich habs versucht >_< sry >__<..
     
  • Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    103
    2
    offene Beziehung
    3 November 2007
    #12
    Hey..
    Ich habe solche Pocken-Narben auch, wenn auch nicht sooo viele. Mich haben sie eigentlich nie groß gestört und meinem Freund sind sie bisher auch nicht aufgefallen. Ich seh das eher so, sie machen mich zu was besonderem ;-) Wieso sollte sich dein Freund eckeln, wenn er dich doch liebt! Er wird dich, wenn er dich wirklich liebt, so nehmen wie du bist, egal ob mit Narben oder nicht. Liebe hat nichts mit solchen kleinen Macken zu tun ;-) Denk doch einmal nach, würdest du dich vor deinem Freund eckeln wenn er diese Narben hätte? ich denke eher nicht, also warum sollte es umgekehrt so sein?!

    Desweitern finde ich zu mindest bei Männern Narben sogar sehr sexy :drool:

    lg Lithium
     
  • Packset
    Gast
    0
    3 November 2007
    #13
    ....
     
  • grosse-cora
    Benutzer gesperrt
    55
    0
    0
    vergeben und glücklich
    3 November 2007
    #14
    ich hab auch eine narbe, die übersieht sicher keiner.
    manche kerle haben ein problem damit gehabt, andere wiederum nicht. jetzt hab ich einen ganz lieben freund, der findet es sogar interessant.
    also - kopf hoch.
     
  • Druss
    Druss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    Single
    3 November 2007
    #15
    naja so wie du schreibst das ihr euch ein jahr kennt usw wird er wohl nicht der oberflächliche stecher sein der deswegen angeekelt ist und wieder nach hause fährt ;-)

    also mach dir mal keinen kopf!
     
  • Gabba
    Gabba (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    3 November 2007
    #16
    Hey,

    ich war auch so ein dummes Kind (was jetzt nicht bös' gemeint ist).

    Ich hab sie mir im Gesicht aufgekratz und hab da auch 'n paar Narben.
    Am anfang hat es mich auch gestört; als ich es so realisieren konnte, doch ich hab mich damit abgefunden und sehe das nicht mehr so.

    Ich hab noch weitere Narben über mein ganzen Körper doch ich nehme sie nicht als "störobjekte" war, sondern sehe sie eher wie erinnerungs stücke. Ich schau mir eine Narbe an und weiss was ich gemacht habe. Ich weiss dann aber auch was ich falsch gemacht habe und das ich diesen Fehler (hoffentlich) nicht nocheinmal mache :zwinker: (Irgendwo macht dich sowas dann auch stark)

    Die Gesellschaft geht zwar unter anderem nach dem Aussehen aber ich würd mich nicht schämen oder verstecken, denn wenn jmd direkt sagt, nur weil du kleine macken hast, das er/sie dich nicht ab kann, weisst du direkt das er keine ahnung hat :smile:

    Desweiteren, wenn er dich liebt, wird das kein Problem sein :grin:

    MfG

    Gabba
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    3 November 2007
    #17
    Ich reihe mich auch mal in die Linie der dummen Kinder ein ;-).
    Bei mir waren es auch die Windpocken. Ich habe davon Narben im Gesicht, dem Oberkörper und Nacken. Mich stören sie nicht (zugegeben, sind auch nicht super viele) und bisher auch keinen meiner Partner.
    Ich weiß nicht, wie arg es bei dir ist, aber wenn er dich wirklich mag wird ihn das wohl nicht sonderlich stören ;-)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste