Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Narben

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von engel193, 12 Juni 2005.

  1. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Narben auf meiner Seele.....

    Im Laufe unseres Lebens
    bekommen wir allerlei Narben
    an unserem Körper
    und auf unserer Seele.

    Die Narben
    vergehen nie mehr –
    sie haben die Kraft
    uns daran zu erinnern,
    dass die Vergangenheit Realität war.

    Ich schaffe es, die äußeren
    Narben auf meinem Körper zu verstecken,
    ich werde dann nicht ständig daran erinnert,
    dass sie mit Unfall, Schmerzen und Leid
    oder durch Operationen entstanden sind.

    Aber die Narben auf meiner Seele,
    kann ich nicht verstecken.
    Vor dir ja, aber nicht vor mir selbst.
    Ich sehe sie jedes Mal, wenn ich in den Spiegel schaue.

    Wenn ich in meine Augen schaue, hab ich das Gefühl,
    als sehe ich die Vergangenheit tief in ihnen.
    Die Erinnerungen kommen wieder hoch.
    Ich fühl mich wieder so hilflos u. klein,
    keiner da, der mich vor „ihm“ beschützt.

    Wenn meine Seele weint, dann siehst du keine Tränen.

    In diesem Moment siehst du nur,
    dass ich tief in Gedanken versunken
    an einem anderen Ort bin.
    Du siehst nicht, wie ich mich quäle,
    keiner sieht mein Herz bluten.
    Alle sehen nur die Hülle,
    die meine Qualen versteckt.

    Tief in mir drinnen, sieht es anders aus.
    Ein Chaos der Gefühle fügt mir mit jedem neuen Tag, tiefere Wunden zu.
    Ich schreie innerlich doch keiner kann mich hören.

    Hören kannst du mich nicht,
    denn in solchen Momenten schweige ich lieber.....
     
    #1
    engel193, 12 Juni 2005
  2. fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    101
    1
    Single
    Das ist es! Es stimmt!

    Wunderschön geschrieben, danke, trifft genau das, was ich gerade fühle.
     
    #2
    fleißige biene, 12 Juni 2005
  3. Thompson
    Thompson (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    zum gedicht: ja, die stimmugn komtm gut rüber, läst aber dem leser wenig spielraum für eigene gedanken ... ich pers. konnte mcih mit prosagedcihten ncoh nie so anfreunden, troz allem aber wirklcih gut gelungen ...
     
    #3
    Thompson, 12 Juni 2005
  4. lucky111
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Verheiratet
    "Hören kannst du mich nicht,
    denn in solchen Momenten schweige ich lieber....."


    ... dabei würde Dir einer sehr gerne zuhören....
     
    #4
    lucky111, 12 Juni 2005
  5. Kite16
    Kite16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    verdammt schönes gedicht!!!!
    hat mich wieder an die zeit erinnert in der ich auch mal so fühlte :smile:
     
    #5
    Kite16, 13 Juni 2005
  6. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    regt zum nachdenken an... ich muss sagen... sehr schönes gedicht :smile:
     
    #6
    ~°Lolle°~, 13 Juni 2005
  7. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Danke für die Kommentare.

    Möchte im Moment eigentlich nicht wirklich auf jeden einzelnen drauf eingehen.

    Wer mich kennt, der weiß, was es mit meinen Gefühlen auf sich hat,
    dass mich die Vergangenheit wieder mal eingeholt hat....

    engel
     
    #7
    engel193, 13 Juni 2005
  8. Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    Hallo Engel.....

    Dein Gedicht klingt für mich sehr danach, als wenn Dich die "Schatten" Deiner Vergangenheit eingeholt haben.
    Paß bloß auf daß diese Dich nicht überholen!

    Meine Ergänzung zu Deinen "Narben" wäre:


    Narben auf der Seele,die man nur selber im Spiegel sieht,
    sind schlimmer als die äußerlichen...
    Aber solange Du weißt Du woher das Chaos kommt
    Wirst Du dagegen ankämpfen

    Die Panik,die Tief in Dir ist....
    Der Schatten der die Gedanken umwölkt
    sie werden ihr Ziel nicht erreichen
    Weil Du ein Mensch bist

    Du merkst es nicht, doch man hört Dich laut...
    Die Augen Deine Seele wiederspiegeln
    Schau in ein Abenteuerland
    Es nennt sich Leben


    Kopf hoch Sonne.....laß Dich nicht runterziehen.....nicht von der Vergangenheit.

    edit....sorry , aber mit dem Reimen hab ich es nicht so.......
     
    #8
    Mr.Eierhals, 28 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Narben
maya
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
25 Mai 2005
8 Antworten
Test