Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nasenpiercing

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Galaxia, 16 September 2003.

  1. Galaxia
    Gast
    0
    Hi zusammen,

    ich hab da mal ne Frage.
    Wer von euch hat denn ein Nasenpiercing?
    Hat es denn sehr weh getan beim stechen?
    Möchte mir nämlich auch eins machen lassen, hab aber von einer bekannten gehört dass es für sie trotz eissrpay serh schmerzhaft war. wie war es bei euch?
    wär lieb wenn mir paar weiterhelfen könnten....

    Gruß Galaxia
     
    #1
    Galaxia, 16 September 2003
  2. Moerle
    Moerle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hab mein Nasenpiercing seit etwa vier Jahren. Wurde damals aber noch geschossen, so wie Ohrringe, und nicht gepierct. War ohne Eisspray oder andere betäubung. Hat nicht viel mehr weh getan als Ohrring stechen. Nur am Anfang halt beim rausmachen und säubern...
     
    #2
    Moerle, 16 September 2003
  3. Miezerl
    Gast
    0
    habe ein nasenpiercing und habe es mir machen lassen kurz nach meinen 18 geburtstag.War 18 dacht mir so nu kannste dir keinen Ärger einhandeln mit Eltern..mit 18 brauchst du nicht mehr Genehmigung für so was, also ab rein mit dir.
    Er machte es mit einer Nasenpistole das piercing..mir rann eine Träne runter allerdings nur weil er einen Nerv erwischte nicht aus Schmerz war halb so wild..
    Nur lass es dir von einen Profi machen ,wenn er einen Gesichtsnerv erwischt kan dein ganzes Gesicht gelähmt sein vor allendingen dann wenn er mit der Nadel sticht.
     
    #3
    Miezerl, 16 September 2003
  4. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Vor sowas brauch man bei einem Nasenpiercing garantiert keine Angst zu haben. Damit es zu einer richtigenFazialisparese kommt, müsste der N. facialis komplett massiv durchtrennt werden. Durch einen kleinen Stich im Nasenflügel kann das sicher nicht passieren!
    Es kann aber zu Empfindungsstörungen in der betreffenden Region kommen.
     
    #4
    manager, 16 September 2003
  5. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Blödsinn. In der Nase gibt es sicher keinen Nerv, der dein ganzes Gesicht lähmen kann! Und ein Profi sticht NUR mit Nadel, die Pistolen haben ein hohes Risiko, das jeder Piercer und auch jeder der sich piercen lassen möchte kennen sollte. Ausserdem ist ein Stichkanal wesentlich kleiner als ein geschossener, also wäre (wenn es dort solche Nerven gehen würde) die Wahrscheinlichkeit, einen zu verletzten mit der Pistole wesentlich höher.
     
    #5
    stubsi, 16 September 2003
  6. Miezerl
    Gast
    0
    #6
    Miezerl, 16 September 2003
  7. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Es bestreitet auch niemand, dass in der Nase Nerven sind, allerings nur die peripheren Enden des Gesichtsmuskelnerves. Auf keinen Fall kann es durch eine Einwirkung im Bereich der Nase zu einer Gesichtsmuskellähmung kommen! Dass was du vielleicht meinst sind Empfindungsstörungen im Bereich der Nase bzw. ein Piercing am Hauptnervenkanal des n. facialis siehe Link unten.

    http://www.m-ww.de/krankheiten/neurologische_erkrankungen/fazialisparese.html
     
    #7
    manager, 16 September 2003
  8. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Des mal hochschieb... Ich hab nur noch eine frage dazu:

    Was is denn besser jetzt? schiessen oder stechen mit ner nadel?
    Möchte mir nämlcih a eines machen lassen und weiss jetzt gar net so recht, was besser ist.. danke :smile:
     
    #8
    Rapunzel, 21 September 2003
  9. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Nadel! Die Pistole is aus Plastik, kann also net richtig desinfiziert werden, kann Krankheiten übertragen. Ausserdem wird ein stumpfer Stecker durch die Haut geschossen, dadurch reisst die Haut mehr ein und es dauert länger bis es verheilt ist. Ein ordentlicher Piercer schiesst dir kein Nasenpiercing, also wirste das in nem Schmuckladen machen müssen, wo es ja auch nicht so hygienisch ist. Nadel ist echt besser und tut auch nicht so sehr weh, dafür natürlich teurer.
     
    #9
    stubsi, 21 September 2003
  10. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Was zahl ich da dann ungefähr??? Und ich hab dann nicht so nen hässlcihen fetten stecker drinnen oder??? Ne bekannte von mir hat schiessen lassen und hatte ewig so nen riesig fewtten stecker drinnen und da habi ch eigentlcih keinen bock drauf... da zahl ich lieber mehr, denk ich :smile:
     
    #10
    Rapunzel, 21 September 2003
  11. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Ich schätz so um die 50 Euro wirste rechnen müssen. Je nach Studio halt auch mehr oder weniger. So nen hässlichen Gesundheitsstecker bekommste nur beim Schiessen, beim Piercer kannste dir gleich selber einen aussuchen und den einsetzen lassen.
     
    #11
    stubsi, 21 September 2003
  12. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Gut... dann werd ich mal die diversen piercer in der gegend durchrufen morgen oder so... :smile:
    Hmm... beim schiessen würd ich halt nur 10 euro zahlen, aber so nen hässlichen fetten will ich a net...

    Naja, muss morgen mal anrufen... Aber 50 euro sind halt schon happig.. naja, aber leiber mehr zahlen, als so was hässlcihes denk ich mir mal... :smile:
     
    #12
    Rapunzel, 21 September 2003
  13. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Du solltest lieber mehr zahlen als deine Gesundheit aufs Spiel zu setzen :zwinker: Ich hab einige Freundinnen, die ein Nasenpiercing haben, bei allen geschossenen gabs ne fette Entzündung. Bei gestochenen sehr selten. Aber die fetten Stecker sind auch richtig hässlich, sehen immer nach Riesenpickel aus, da haste recht.
     
    #13
    stubsi, 21 September 2003
  14. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Gut, dann muss meine mama wohl mehr zahlen, weil die es zahlt :grin:
    Ebben, die sehen so was von ekelig aus die riesigen, deshalb hab ich'S immer vor mir hergeschoben... :smile:
     
    #14
    Rapunzel, 21 September 2003
  15. BockeRl
    Gast
    0
    hehe
    dabei sind die sowas von schwachsinnig.

    also, als ich mir mal ohrringe habe stechen lassen musste ich auch 2 monate oder so mit den dingern rumlaufen, weil da irgendein mittel drin war, das bewirkte, dass die entzündung gelindert wird und dass die die haut/das fleisch nicht am ohrring festwächst

    so ein irrer schwachsinn...

    und übrigens:
    NIEMALS!!!!! schiessen lassen
    ich würd mir net mal mehr nen lobe schiessen lassen (normaler ohrring)
    alles nur stechen!
    is
    1. hygienischer,
    2. präziser,
    3. weit weniger schmerzhaft

    aber ich will gar net zum diskutieren anfangen.
    bei piercings flipp ich immer aus :smile:
     
    #15
    BockeRl, 22 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test