Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nassen Heizlüfter retten?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Kaya3, 11 Februar 2010.

  1. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    mir ist grade dummerweise mein Heizlüfter (so ein billiger von Aldi für 14 Euro) "kopfüber" in den Eimer mit Putzwasser gefallen. So weit ich das sehe, sind oben drin ja nur Heizspirale und Ventilator und auch nur das ist nass geworden.
    Kann ich das Ding irgendwie retten? Zb trocknen lassen und dann wieder benutzen? Oder ist das zu gefährlich und ich sollte den besser entsorgen?

    Danke schonmal!

    LG
    Kaya
     
    #1
    Kaya3, 11 Februar 2010
  2. donmartin
    Gast
    1.903
    Ist das Gehäuse aus Metall oder Kunststoff?
    Der Ventilator hat aber einen kleinen Motor,.......selbst wenn der Lüfter wieder trocknet, kann es sein, das nun die Anschlüsse innen oder Kabel anfangen zu "rosten". Oder der Motor was abbekommen hat und es anfängt zu schmoren....Bei diesen billigen Teilen weiß man nie ob es gute Anschlüsse oder verzinkte sind.
    Mir wäre das wirklich zu Unsicher. Was sind 14 Euro gegen einen elektr. Schlag, der böse enden kann...?
     
    #2
    donmartin, 11 Februar 2010
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Würde mich dem anschließen. Klar ist es ärgerlich (und ich kenne solche Missgeschicke von mir selber:zwinker:), aber man kriegt so ein Teil für 10-15 Euro neu, da würde ich das Risiko nicht eingehen.
     
    #3
    User 12900, 11 Februar 2010
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Also überdramatisieren würde ich da nix, mache ihn halt mal an, wenn er wieder trocken ist nach ein paar Tagen, kannst ihn ja zur Not auf den Balkon oder in die Badewanne stellen, falls da was anfängt zu brennen. Wüsste jetzt nicht wie man da einen Schlag bekommen sollte, man steckt da ja nicht die Finger dran oder so.
     
    #4
    Schweinebacke, 11 Februar 2010
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Nen Schlag nicht, aber wie du schon sagst, kann er ja anfangen zu brennen. Das ist mir mal mit nem Fön passiert.:ratlos:
     
    #5
    User 12900, 11 Februar 2010
  6. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Ich werd das Teil dann wirklich besser entsorgen.

    Grüße
     
    #6
    Kaya3, 12 Februar 2010
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    würd ich dir auch raten! wer weißt ob das Ding nicht einen Treffer hat...
     
    #7
    brainforce, 13 Februar 2010
  8. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Was ist ein Treffer?
     
    #8
    Kaya3, 14 Februar 2010
  9. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Also bei uns sagt man das für "Schaden". :zwinker:
     
    #9
    User 12900, 14 Februar 2010
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    bei uns auch - dachte aber trotzdem das meine Worte verständlich waren...:grin:
     
    #10
    brainforce, 14 Februar 2010
  11. steamy
    steamy (29)
    Benutzer gesperrt
    316
    53
    41
    offene Beziehung
    ich würd ihn trocknen lassen und dann wieder anmachen
    Gerade bei einem Heizlüfter wirds so warm, dass auch der kleinste Feuchtigkeitsrest spätestens beim Wieder-in-Betrieb nehmen verdunstet.

    Manche Leute hier sind wirklich übervorsichtig ... und haben anscheinend mehr Geld als Verstand.
     
    #11
    steamy, 14 Februar 2010
  12. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Achsooo, danke :grin:
    Wenn man nicht weiß, was mit Treffer gemeint ist, hätte das in dem Zusammenhang ja alles mögliche sein können ;-)

    Steamy: Naja, dass da was rostet, bis der Rest trocken ist, find ich ziemlich nachvollziehbar und ich glaub, ich bin da auch lieber vorsichtiger (nach einigen unschönen Erlebnissen mit zB einem Toaster). Ich kam nur drauf, weil ich schon gehört/gesehen/gelesen habe, dass man zB Handys und Tastaturen durchaus noch retten kann, wenn sie nass geworden sind. Und es hat mich einfach tierisch geärgert, nicht nur, dass es 14 Euro sind, sondern dass ich dann noch tagelang im Kalten duschen und einen neuen zu dem Preis suchen darf. Aber letztenendes...selbst jetzt noch, wenn ich den Lüfter drehe und auf den Kopf halte oder so, tropft da dann doch wieder irgendwo Wasser raus.


    LG
     
    #12
    Kaya3, 15 Februar 2010
  13. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    :mad: Unglaublich, du hast wohl schon ein paar Stromschläge abbekommen.


    Eine Tastatur oder Handys....das sind ein paar MilliAmpere .... nicht zu vergleichen mit den 230V und dem "verstärkten" Schlag, durch eventuelle Feuchtigkeit.

    Keine Haftpflicht/Feuer oder sonstige Versicherung zahlt, wenn die Wohnung oder das Haus abfackelt, weil festgestellt wird, dass es durch einen defekten Heizlüfter und einem Kurzschluss verursacht wurde. Da braucht man nicht einmal zu Hause sein, oder einem etwas passieren.
    Schon mal nach einem Brand den Hausstand, das komplette Inventar summiert? Da kommste mit 14 € nicht aus. Und es ist weitaus ärgerlicher, sich dann noch ne neue Wohnung suchen zu dürfen und die Schäden ein Leben lang der Anderen zu bezahlen.

    Soweit können einige schon noch denken. Auch ohne Verstand.

    Unglaublich solche Denkweise.
     
    #13
    donmartin, 15 Februar 2010
  14. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Es gibt für 10 Euro welche beim Obi, den habe ich auch (genau aus den gleichen Gründen wie du - im Kalten duschen usw. :grin:). :smile:

    Handy und Tastatur können aber vermutlich keinen so großen Schaden anrichten, wenn man sie nochmal anschaltet, denke ich mal.
     
    #14
    User 12900, 15 Februar 2010
  15. steamy
    steamy (29)
    Benutzer gesperrt
    316
    53
    41
    offene Beziehung
    Also wer Milliampere (Stromstärke) und 230 V (Spannung) miteinander vergleicht, hat anscheinend schon bei den elementaren Grundzügen der Elektrotechnik einiges nicht kapiert.
     
    #15
    steamy, 17 Februar 2010
  16. donmartin
    Gast
    1.903
    Nö, wusste garnicht, dass es sowas (Stärke? und Spannung) gibt.....

    Danke der Aufklärung....
     
    #16
    donmartin, 17 Februar 2010
  17. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Naja da müsste man eigentlich noch Wechselspannung (AC) und Gleichstrom (DC) trennen, da Tastaturen mit Gleichstrom betrieben werden. Ausserdem haben beide Einheiten ja auch was miteinander zu tun usw. etc.

    Entscheident für die Tödlichkeit ist hauptsächlich die Stromstärke Ampere und die Dauer des Einwirkens, da man von AC 230Volt und 50 HZ ausgeht...

    Wenn man aber Starkstrom betrachtet (höhere Voltzahlen) andere Frequenzen HZ oder die Leitfähigkeit des Mediums in dem man sich befindet, ändert oder halt Gleichstrom... Sieht das ganze wieder ganz anders aus.
     
    #17
    Q-Fireball, 17 Februar 2010
  18. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    Tut zwar nichts zur Sache und natürlich kenne ich diese Unterschiede und weiss der Gefährlichkeit.
    Der Userin kommt es auch nicht darauf an, fachlich irgendetwas zu einem Thema beizutragen, sondern ist bekannt für ihre persönlichen Angriffe auf andere User und ihre "verbalen Entgleisungen". Ein Forum mit dessen Mitgliedern hat eine gewisse Sorgfaltspflicht - es kann nicht angehen, dass andere dann "diffamiert" werden, wenn sie eine gewisse Vorsicht anmahnen und sie das dann sogar noch als "fehlenden Verstand" betitelt. Dann könnte gleich gesagt werden: "Mach dir keine Gedanken, steck das Ding in die Steckdose - da passiert nichts." So etwas geht in einem Forum dieser Größe nicht. Es ändert auch nichts daran, ist völlig unerheblich um welche Art des Stroms es sich handelt und welche Spannung gerade anliegt oder dass gewisse Menschen meinen, sie müssten provozierend ihren unqualifizierten Senf dazu geben. Der im Volksmund genannte "Strom" und von mir aus auch die Spannung sind und bleiben gefährlich. Und ich möchte keine Diskussion darüber führen, wann bei welchem Körperwiderstand und Schweißbildung sowie eventuell getragener Gummistiefel man einen im Wasser liegenden Heizlüfter wieder einschalten kann.......Der im Volksmund genannte "Strom" und von mir aus auch die Spannung ist und bleibt gefährlich.


    Off-Topic:
    Wobei es bei dem einen "Strom" :zwinker: ja meist tödlich endet wegen der Verbrennungen und nicht wie bei der anderen "Spannung", bei der schon bei manchen ab 300mA ein Kammerflimmern und HRS ausgelöst werden KÖNNEN....
     
    #18
    donmartin, 17 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nassen Heizlüfter retten
Aerombiose
Off-Topic-Location Forum
20 Juni 2016
29 Antworten
Fenriswolf
Off-Topic-Location Forum
2 November 2009
29 Antworten
Test