Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    113
    23
    Single
    10 April 2005
    #1

    Naturjoghurt?

    Mich würde mal interessieren ob man auch Naturjoghurt als Gleitmittel verwenden kann? Weil von dem normalen Gleitmitteln ist meine Scheidenflora so gestört, dass ich eine Joghurt-Kur machen muss :frown:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. naturjoghurt
    2. naturjoghurt gegen jucken an der scheide ?
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    10 April 2005
    #2
    Glaube nicht, dass es schlimm ist, aber doch eine ziemliche Schmiererei. Spucke wär da vielleicht besser??
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 April 2005
    #3
    ich glaube ned dass joghurt da hilft? :grrr:
    kauf doch lieber normales gleitgel, oder, falls du auch so ein "naturfan" :grin: bist wie ich - die spucke machts auch! :zwinker:
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    11 April 2005
    #4
    Normales Gleitmittel ist immer medizinisch getestet und gezielt für den Intimbereich freigegeben. Wenn es nicht überlagert oder verunreinigt wurde, sollte es die Vaginalflora nicht beeinträchtigen.

    Mit (frischem) Naturjoghurt wirst Du Dir bestimmt nicht schaden, aber eine tolle Gleitwirkung wirst Du wohl auch kaum erwarten können.
     
  • SweetAngel208
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    Verheiratet
    11 April 2005
    #5
    klar geht das! ne freundin von mir hat neurodermitis an der Mumu und schmiert sich deshalb naturjoghurt auf ihren Tampon. das kühlt wohl oder so. und naturjoghurt ist defnitiv ncht schädlich. im gegenteil, soll sogar (auch da unten) sehr gesund sein.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 April 2005
    #6
    was hast du denn bislang als gleitmittel genommen?

    hast du allergien? sicher, dass deine zerstörte scheidenflora direkt mit gleitmittel zu tun hat?

    ich empfehle als gleitmittel "probe silky light", habs bislang nur bei www.lustwandel.de gesehen (unter "nützliches"). es gibt wohl kaum ein gleitmittel mit weniger inhaltsstoffen...
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2005
    #7
    freilich ists ned schädlich oder so!
    es geht nur darum dass das gleitgel wohl keine besondere Gleitwirkung hat!
     
  • abenteurer67
    0
    12 April 2005
    #8
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    12 April 2005
    #9
    Abenteurer, Du hast absolut recht, Gleitmittel und Ultraschall-Gel sind wirklich fast identisch. Da gibts aber auch ein echtes Problem: US-Gel gibts meist in großen Packungen, hast ja selbst vom Preis pro Liter geschrieben, und das Zeug neigt leider etwas zum Verkeimen. Auch Pilze fühlen sich darin ziemlich wohl. Wenn Dann so eine Klinikpackung ein Jahr oder länger angebrochen rumsteht, noch dazu wenn beim Entnehmen nicht ganz sauber "gearbeitet" wird, dann wird so eine Packung schnell zur Infektionsquelle. Im klinischen Umfeld wird das Zeug viel schneller verbraucht, sauberer gehandhabt und meist ist eine Verkeimung auch unkritischer, weil es nunmal oft nur äußerlich aufgetragen wird.
     
  • abenteurer67
    0
    12 April 2005
    #10
    kann man da mit Kühlschrank-Lagerung und vorsichtiger Entnahme (ohne mit den Fingern dran zu kommen) etwas nachhelfen?

    Natürlich würde ich keine 5-kg-Packung nehmen, aber 1 ltr.-Flaschen sollten sich doch eigentlich trotzdem lohnen, oder?

    Auf jeden Fall danke für den Hinweis - da habe ich bisher noch nicht so drauf geachtet. :bier:
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    12 April 2005
    #11
    Das Wichtigste ist, nicht mit den Fingern abwechselnd in den Intimbereich und dann an die Packung zu kommen. Zusätzliche Kühlschranklagerung ist bestimmt nicht verkehrt und kann helfen, die Lagerfähigkeit zu verlängern.

    Ich hab mal einen Bericht über einen Fall gelesen, wo eine etwas größere Gleitmitteltube zur Infektionsquelle für Pilze geworden ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste