Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nebelschlussleuchte aus?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 64931, 13 Oktober 2008.

  1. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Dieses Posting bezieht sich auf die Rechtslage in Deutschland, wie es in CH und AT aussieht weiß ich nicht...

    Die letzten Tage war ja stellenweise wieder mehr Nebel anzutreffen und ich musste leider wieder feststellen, das einige Leute echt immer noch nicht kapieren, dass man die Nebelschlussleuchten erst ab unter 50 Meter Sichtweite anmachen darf, und dann nur noch Tempo 50 gilt.

    Leider sieht man häufiger schon bei Sichtweite > 100 Meter Leute mit Nebelschlussleuchte und Tempo 130 über die Autobahn rasen.

    Meines Wissen nach ist die Strafe für Nebelschlussleuchte an + 130 km/h das man 80 km/h zu schnell war :eek: (weil ja nur 50 erlaubt wäre!). Und natürlich das unzulässige Verwenden der Leuchte selbst.
    Edit: Laut wikipedia beträgt die Strafe für missbräuchliche Verwendung 15€ (Gefährdung) bzw. 35€ (Unfall)

    Kennt ihr die Regeln oder gehört ihr auch zu den Leuten, die "einfach mal" die Schlussleuchte anschalten?
     
    #1
    User 64931, 13 Oktober 2008
  2. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Also, die Regel mit, wenn man 130 fährt man somit 80kmh zu schnell war, kenn ich nicht. Find ich aber gut. :smile: Dass man dann 50kmh nur fahren darf, kenn ich aber wieder. Deswegen ja auch erst bei unter 50m Sichtweite. :smile:
    Ich find es sooo schlimm, wenn Leute bei Nebel mit 150m Sichtweite ihre Nebelschlussleuchte anmachen und dann natürlich noch überholen. :ratlos: Sowas dämliches. Ich persönlich mach die Nebelschlussleuchte sehr selten an, muss also wirklich neblig sein. Will ja keinen Stress mit der Polizei. :smile:
    Was ich früher gerne gemacht habe, wenn es gedämmert hat oder Nacht war: Nebelleuchten an (die Dinger vorne, weiß gar nicht, ob die so heißen). Ich hab noch nie jmd gehört, den sie gestört haben und es war sehr praktisch, da sie unten alles gut ausgeleuchtet haben und man somit besser den Graben sehen konnte und ob da irgendwelche Tiere sind. Naja, nachdem ich dann mal gelesen hab, dass sie einen deswegen anhalten und man Strafe zahlen muss, hab ich sie ausgelassen.
     
    #2
    Guzi, 13 Oktober 2008
  3. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich stimme Dir als Vielfahrer zu. Es macht mich -auch mit 38 noch- immer wieder rasend, wenn die Leute bei jedem leichteren Regenschauer die NSL anwerfen und vor allen Dingen anschließend vergessen, diese wieder auszuschalten.

    Ich vermute allerdings auch, dass häufig Fehlbedienung am Lichtschalter eine Rolle spielt. Häufig ist die NSL so was von dämlich in einen Licht-Kombi-Schalter integriert, dass es zu Fehlbedienungen kommen muß.

    Bzgl. Strafahndung weiß ich allerdings nichts handfestes. Wage aber auch zu bezweifeln, dass die (möglichen) Strafen in der Praxis auch verhängt werden. Die Polizei hat 1000 andere Sachen zu tun...
     
    #3
    LiebesLieber, 13 Oktober 2008
  4. Dunsti
    Dunsti (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich habe auf meinen nun schon rund 300.000 Kilometern in rund 10 Jahren vielleicht drei oder vier Mal die Nebelschlussleuchte eingeschaltet. Ich begreife das auch nicht, warum einige Leute das Ding anstellen, sobald links der Autobahn drei Nebelschwaden über das Feld wabern.

    Und richtig, man darf das Ding nur bei Sichtweite unter 50 Metern einschalten und muss dann (wegen der Sichtweite) 50 km/h oder langsamer fahren. Da meines Wissens nirgendwo im Gesetz steht, dass man mit eingeschalteter Nebelschlussleuchte nur 50 fahren darf, sondern sich diese Vorschrift aus der Sichtweite ergibt (nur sinnvollerweise in einem Atemzug vermittelt wird), fährt man mit 130 km/h bei freier Sicht auch nicht 80 km/h zu schnell.

    Ferner durfte diese Funzel früher auch nicht innerhalb geschlossener Ortschaften verwendet werden. Das hat sich mittlerweile geändert.
     
    #4
    Dunsti, 13 Oktober 2008
  5. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab mich jetzt doch mal schlau gemacht in der StVO.

    In §3 (1) StVO ist die Geschwindigkeitsbegrenzung beim Einsatz von NSL geregelt:
    In §17 (3) StVO ist der Beleuchtungseinsatz geregelt:
    Wenn ich den Bußgeldkatalog richtig verstanden habe:
    Tatbestands-Nr. 73 bzw. 73.1 und 73.2
    73
    Vorgeschriebene Beleuchtungseinrichtungen nicht oder nicht vorschriftsmäßig benutzt, obwohl die Sichtverhältnisse es erforderten, oder nicht rechtzeitig abgeblendet oder Beleuchtungseinrichtungen in verdecktem oder beschmutztem Zustand benutzt
    --> 10 EUR


    73.1
    - mit Gefährdung
    --> 15 EUR

    73.2
    - mit Sachbeschädigung
    --> 35 EUR

    Also insgesamt nicht der Rede wert... :kopfschue
     
    #5
    LiebesLieber, 13 Oktober 2008
  6. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    Ich habe meine Nebelschlussleuchte maximal drei oder vier mal benutzt bis jetzt. Und da war die Sichtweite tatsächlich unter 50 Meter und ich hätte nie und nimmer 50 km/h fahren können, das wäre schon viel zu schnell gewesen.
    Einmal hatte ich das Ding auch bei ganz massivem Schneetreiben an. Da hat man die Hand vor Augen kaum gesehen und es war mitten in der Nacht. Sichtweite war definitiv auch unter 50 Meter. Ob das erlaubt ist weiß ich nicht, aber es hat in dem Fall definitiv der Sicherheit gedient und nicht dem "nerven" anderer Autofahrer.
     
    #6
    Cassis, 13 Oktober 2008
  7. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Also, mein Fahrschullehrer hat damals zu mir gesagt, dass unter 50m Sichtweite ich die Nebelschlussleuchte anmachen darf/soll. Denn es ist doch nun egal, ob es Nebel, Regen oder Schnee ist ... wenn die Sicht so schlecht ist, ist die Nebelschlussleuchte wichtig für die eigene Sicherheit.
     
    #7
    Guzi, 13 Oktober 2008
  8. User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Ich hatte sie noch nie an und brauchte es auch nicht.
    Mein Vater hat sie letztens aber angemacht, dies allerdings auch nur, weil ich ihn gefragt habe, wie das bei ''Bruno'' (der kleinere Wagen) funktioniert.
     
    #8
    User 65149, 13 Oktober 2008
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Man sollte lieber diejenigen, die bei Regen und Dämmerung ohne Abblendlicht und bei Nebel sowie starkem Regen/Schneefall ohne Nebelschlussleuchte fahren viel eher bestrafen.
     
    #9
    Scheich Assis, 13 Oktober 2008
  10. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also hier in den Franken hab ich sie die letzte Zeit öfters an.. ich hab nämlich kein Bock dass der, der meint er kennt die Straße und mit 100 da lang brettert mir reindonnert weil er "mich zu spät gesehen hat"...

    also wenn ich den nächsten weißen Dingens nicht mehr sehen kann dann mach ich sie an... ansonsten nicht.

    vana
     
    #10
    [sAtAnIc]vana, 13 Oktober 2008
  11. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Die Nebelschlussleuchte habe ich bisher nur sehr selten genutzt und sehe ich auch nur höchst selten außerhalb von Nebel. Bei vielen neueren Autos ist die Nebelschlussleuchte ja auch automatisch aus, nachdem der Schlüssel mal gezogen wurde. Allerdings wäre ich mal dafür, dass Autos automatisch nur noch maximal 50 km/h fahren können, wenn die Nebelschlussleuchten an sind. Dann merken es die Fahrer wenigstens :grin:

    Ich wundere mich allerdings häufiger, wie nebelig es doch sein muss, dass manche ihre Nebelscheinwerfer an haben. Denn die sind keine optische Verschönerung, sondern auch nur zweckmäßig zu benutzen. Leider ist dabei das Gesetz in Deutschland da etwas schwammig:
    "Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tag mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein." (§ 17 (3) StVO)
     
    #11
    Flowerlady, 13 Oktober 2008
  12. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich hab in meinem Leben auch erst zweimal die Nebenschlussleuchten angehabt. Okay, stimmt nicht ganz - bevor ich mitgekriegt hab, dass sich die Trucker untereinander mit Warnblinker bedanken, hab ich mich für's Mitdenken der Mehrbereiften mit Nebelschlussleuchte geblinkend bedankt. :grin:

    Im Focus funktionieren die Nebelscheinwerfer nur durch Rausziehen des Drehrads bei Abblendlicht, und erst wenn ich noch eine Stufe weiter rausziehe, geht die Nebelschlussleuchte an. Gut gelöst.

    Allerdings kam mir auch auf dem Heimweg Sonntagabend wieder so ein Spezi quer, der seine NSL an hatte, obwohl die Sicht im Abblendlicht gute 300 Meter betrug. Nur, weil irgendwo bei Lensahn ein paar Schwädchen waren...

    Ein anderer Spezi begegnete mir in Hamburg auf der gleichen Fahrt. Meinte, man müsse nicht abblenden, sondern es würde reichen, mit Standlicht zu fahren... Depp. Ich mach lieber schon Licht an, wenn's schummert oder ich aus hellem Sonnenschein in viele Schatten reinfahre, z.B. in ein Waldstück. Allein schon, um gesehen zu werden.
     
    #12
    User 76250, 14 Oktober 2008
  13. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich mach immer ein paar Mal die Lichthupe, wenn mich son Assi mit der Nebenschlußleuchte nervt an. Wenn ich ihn überhole, blink ich ihn mit meiner eigenen Nebelschlußleuchte mal kurz an. Kann ja auch wirklich sein, daß da jemand irgendwie den Schalter zuweit gedreht hat. (Man glaubt ja an da Gute im Menschen :grin: )

    Das ist doch sogar ne Püfungsfrage, ob man die Leuchte auch bei schlechtem Wetter nutzen darf. Gibt, glaub ich, 2 Fehlerpunkte
     
    #13
    User 24257, 14 Oktober 2008
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hatte die NSL an meinem Auto noch überhaupt nie an, dabei fahre ich jeden Morgen ins Neckartal und da ist es gerade im Herbst fast immer neblig. Also schon recht ordentlich Nebel, aber halt keine Sichtweise unter 50m! 100 oder 150m sieht man mindestens. Es vergeht aber kein einziger Tag, an dem ich KEINEN mit NSL sehe, wenn das Wetter so ist... :rolleyes: Aber von denen fährt logischerweise auch NIEMAND nur 50km/h!

    Nervt mich auch immer wieder...
     
    #14
    SottoVoce, 14 Oktober 2008
  15. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    In der Fahrschule habe ich gelernt, dass in einem solchen Fall 'nur' die unnötige Nebelschlussleuchte bestraft.
    Wenn die Sicht gut genug ist und die Geschwindigkeit nicht auf unter 130 km/h beschränkt ist übertritt er damit ja nicht das Gesetz.
     
    #15
    happy&sad, 14 Oktober 2008
  16. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Das problem ist doch viel eher das diese Leute sich denken "ach schadet doch niemanden wenns an ist".. ich selbst hab die "NSL" seit meiner Führerschein prüfung nie wieder gerbraucht ;-)
     
    #16
    Verwirrter'85, 14 Oktober 2008
  17. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Tja, dann sind die eindeutig noch nicht oft genug hinter Leuten hergefahren, die es noch an hatten :-P.
    Ich hatte es bisher (in sieben Jahren) zweimal an. Einmal bei Nebel so dich wie Zuckerwatte und einmal bei einem Schneesturm, bei dem ich mit 30 km/h auf der Autobahn schon eine Höllengeschwindigkeit drauf hatte :-P.
     
    #17
    happy&sad, 14 Oktober 2008
  18. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    zugegeben gehöre auch dazu ;-)

    Hatte heute so einen vor mir der seine NSL anhatte,.. was völliger Quatsch war nungut aufjedenfall empfand ich es als halb so wild da ich nicht die ganze Zeit drauf gestarrt habe ;-) ging allerdings auch nur so 5-10 Minuten oder so die Tour dann sind wir in verschiedene richtungen gefahren :smile:
     
    #18
    Verwirrter'85, 14 Oktober 2008
  19. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Irgendwie hatte ich im Kopf, daß es einen Punkt dafür gab :geknickt:
     
    #19
    Novalis, 15 Oktober 2008
  20. Torrus
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    41
    0
    Verheiratet
    Nun ja ich finde man sollte sich schon an die vorgaben halten und die Nebelschlußleuchte auch nur dann einschalten wenn es erlaubt und zwingent nötig ist. Den alles andere macht keinen sinn und der nachfolgende Verkehr wird nur unnötig geblendet und ärgert sich.
     
    #20
    Torrus, 15 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten