Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chowix
    Chowix (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    0
    25
    0
    Es ist kompliziert
    4 Juni 2010
    #1

    Nebenhoden tun weh :(

    HAllo liebe leute!
    ICh habe ein ziemlich gewaltiges Problem, denn immer wenn ich ca. eine halbe Stunde Steif bin (z.b. wenn meine Freundin da ist) werden meine NEbenhoden EXTREM steif und es tut höllisch weh! Auch selbstbefriedigung ect. hat bisher leider nicht geholfen!
    Könnt ihr mir vielleicht helfen, wie ich das Problem lösen kann?

    P.S.: Weiß verdammt nochmal nicht in welches Forum mit diesem Problem :frown:
     
  • MrLover
    Benutzer gesperrt
    293
    113
    25
    Single
    4 Juni 2010
    #2
    Zum Arzt gehen!
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    4 Juni 2010
    #3
    Hatte ich noch nie, hab ich auch nie gehört das jemand das Problem hat - sprich: es ist nicht Normal!

    Und da kann dir auch kein Forenuser helfen sondern nur ein Arzt... - falsche Scham ist hier wirklich fehl am Platze...
     
  • kampfkraft
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    33
    5
    nicht angegeben
    5 Juni 2010
    #4
    Hey,

    also nach langer Erregung ohne Sex kenne ich Schmerzen im Bereich der Hoden nur zu gut. Auch im Volksmund bekannt als "dicke Eier". Allerdings hat der dann folgende Sex oder Notfalls SB nach kurzer Erholungszeit immer dazu geführt, dass die Schmerzen weg waren.

    Geh mal zum Doc. Ich glaube nicht, dass es was schlimmes ist, vll auch nur ne Reizung oder Entzündung. Sowas hatte ich mal, da konnte ich aber nicht mehr gerade gehen...
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    5 Juni 2010
    #5
    Das Problem ist bekannt (vermutlich so genannte Kavaliersschmerzen, so wie du den Zusammenhang beschreibst), und an sich harmlos.

    Aber KEIN Arzt wird eine Ferndiagnose stellen. (Medizinische Beratung in einem Forum ist eigentlich fast bedenklicher als Rechtsberatung....)

    Drum geh zum Arzt, wenn der Schmerz nicht aufhört, aber auch wenn du beunruhigt bist.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    5 Juni 2010
    #6
    Ohne Dir Angst machen zu wollen.......Du bist in der Pupertät, die Hoden produzieren Samen in Massen und die Nebenhoden wachsen ( sie werden bis zu 6 Meter lang und sind auf 6 cm zusammen "gewunden" und sind sehr wichtig für die Reifung der Samenfäden.

    Gehe zum Arzt!

    Kavaliersschmerzen sind nichts ungewöhnliches, aber die Hoden können sich verdrehen und die Blutzufuhr abgeschnitten werden usw. Gerade in deinem Alter ist es nichts ungewöhnliches ABER bitte - bei jedem Anlass zur Sorge einen Arzt befragen.

    Die haben Erfahrung und das Wissen, du brauchst keine Scham haben - sie sehen soetwas täglich.

    - sprich mit dem Arzt auch darüber, was für Hosen du am besten trägst, ob du mal einen Sportunfall hattest oder ob du viel und lange sitzt und vll noch einen warmen Laptop auf dem Schoß!

    Das gehört FÜR mich zur AUFKLÄRUNG, leider wird das immer mehr vernachlässigt.

    Also, ab am Montag zum Doc.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste