Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neg. SS-Test, keine Peridode

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von durmel, 7 August 2005.

  1. durmel
    Gast
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    bin normal nur stiller Leser, hab aber diesmal selber ein Problem, was mir keine Ruhe lässt.
    Ich bin 22 Jahre alt und noch 5 Monate in meiner Ausbildung. Mein Freund und ich bauen gerade ein Haus und alles läuft toll. wir wollen im nächsten Jahr heiraten und dann auch ein Baby haben. Da ich keine Lust mehr auf Sex hatte, während ich die Pille nahm, sind wir auf Persona umgestiegen. Uns ist beiden das Risiko bei diesem Gerät bewusst und wir nehmen es auch gern in kauf.
    Ich nehme seit ein paar Monaten Agnukaston (Also Keuschlamm oder auch Mönchspfeffer genannt) ein, weil ich Probleme mit einem sehr unregelmässigen Zylus hatte. Mein Zyklus hatte sich jetzt wieder eingependelt auf 30-34 Tage.
    Nun zu meinem Problem:
    Diesen Monat fand mein Persona keinen Eisprung bei mir. Meine Theorie dazu ist entweder war er zu früh, zu spät oder gar nicht??? Durch das Agnucaston tippte ich eher auf zu früh, weil durch die Einnahme der Zyklus sich immer mehr normalisiert, also verkürzte.

    Weiß einer ob Agnucaston irgend ne Wirkung auf den Persona hat?

    Jetzt bin ich diesen Monat schon am 48. Zyklustag. Hab vor ca 10 Tagen ein SS-Test gemacht der negativ war. FA Termin hab ich auch schon, aber erst am 24.08.05
    Was sagt ihr dazu? Ich halte diese Ungewissheit kaum aus, aber nen früherren Termin bekam ich nicht, weil der Arzt im Urlaub ist.
    Noch nen Test machen? Kann einfach nicht mehr klar denken...

    Dankeschön schon mal dass ihr euch Zeit genommen habt für mein Problem
     
    #1
    durmel, 7 August 2005
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Bei der genannten Zykluslänge geh ich mal davon aus, das dein ES normalerweise um den ZT 15-19 ist.
    Da du jetzt am ZT 38 einen Schwangerschaftstest gemacht hast, bist du eindeutig in dem Bereich wo er im Falle einer schwangerschaft ein positiv hätte anzeigen müssen.
    Die Tests zeigen ca ab dem 14-15 Tag nach dem Eisprung und damit nach einer Befruchtung an ob ne schwangerschaft vorhanden ist oder net.

    Gerade wenn du meinst das er etwas früher war, müste der Test definitv anspringen.
    Kontrolierst du auch den Zervixschleim oder nimmst du nur den Persona?
    Denn durch den zervix weis man ja auch ungefähr wann ein Eisprung ist.
    In welchem Zykluszeitraum hast du den den Persona verwendet?`
    Wegen dem Mönchspfeffer ist das mit dem Gyn abgesprochen, das du das zur Zyklusregulierung nimmst? SOllte man nämlich voher besprechen, schon alleine damit man weis ob es sinnvoll wäre, denn manchmal kann eine so lange Zykluslänge auch andere Ursachen haben, die nicht mit Mönchspfeffer behandelt werden können.

    Ich kann mir nur vorstellen, das du vielleicht bissel Streß hattest durch das bevorstehende Ende der Ausbildung, den Hausbau ect.
    Ansonsten kanns auch sein, das du eventuell ne Zyste oder sowas hast, auch dadurch kann sich die Mens böse verschieben.

    Der Mönchspfeffer selber hat keinen Einfluß auf eine Aussage des Persona.
    Sprich er verändert das Ergebniss der Hormonmessung des Personas nicht. Ich nehm das Zeug auch um sicher einen ES im Zyklus zu haben, und verwende auch LH Tests und die LH tests zeigen bei mir immer richtig den ES an.

    Wenn du dir unsicher bist, vor allen da du schon bei ZT 48 bist, dann mach doch einfach noch nen Test. Oder orakel mit nem persona, wenn du grade keinen SS Test daheim hast.
    LH Tests springen komischerweise auch auf HCG Hormon an.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 7 August 2005
  3. durmel
    Gast
    0
    Der FA hat mir Mönchspfeffer verschrieben, weil ich wohl einen leichten Mangel an Gelbkörperhormonen habe.
    Normal merke ich immer wenn ich den Eisprung gehabt habe. Vorher eigentlich selten. Achte schon immer auf den Schleim. Diesmal war aber nix richtig zu erkennen. Auch Persona-Orakel schon aussprobiert: Hatte links nen starken Strich und recht einen kaum sichtbaren. Denke nicht das der zählt. Dieses Bild habe ich normal ganz am Anfang von nem Zyklus. Möglich dass kein Eisprung da war und daher auch keine Mens kommt?
     
    #3
    durmel, 7 August 2005
  4. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also ein schwacher Strich heist bei LH Tests ja immer das nix da ist. Das ist ja normal.

    Es wäre möglich das du nen Monozyklus hattest, das würde aber nicht die starke Verschiebung der Mens erklären. Ne Mens bekommst du auch ohne Eisprung, meist sogar wirklich ganz normal pünktlich.

    Also am besten nochmal richtig testen und dann ab zum Gyn zur Not vielleicht auch zu nem anderen, damit der checkt ob alles okay ist. Net das es was ernstes ist.

    Drück dir die Daumen.

    Kat
     
    #4
    Sylphinja, 7 August 2005
  5. durmel
    Gast
    0
    danke für die beiden Antworten. Mach mir da echt als Gedanken.
    Was ist denn ein Monozyklus? Denke nicht dass es was sehr ernstes ist, war erst vor 4 Wochen beim FA.
     
    #5
    durmel, 7 August 2005
  6. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Monozyklen sind Zyklen ohne Eisprung. Ist net selten das man das hat. So im Alter von 20-27 2-3 mal im Jahr.

    Kat
     
    #6
    Sylphinja, 7 August 2005
  7. durmel
    Gast
    0
    huhu,

    hatte heute beim Persona-Orakel 2 Striche. Rechts stärker als links. Eisprung? Jetzt erst??? *vollrumhibbel*
     
    #7
    durmel, 8 August 2005
  8. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Möglich wärs, was sagt den der Zervix und der Muttermund?
    Durch Streß kann sich das alles nach allen Richtungen verschieben, und meist ist die Verschiebung nach hinten. Hatte ich voriges Jahr im Dezember auch, der ES um 10 Tage verschoben und damit die MEns auch. Und jetze im April war der ES 5 tage eher wahrscheinlich durch den Streß von unsere Hochzeit.

    Tempikurve führst du net zufällig noch?

    Kat
     
    #8
    Sylphinja, 8 August 2005
  9. durmel
    Gast
    0
    Hab mich noch nie so intensiv mit Zervix und Muttermund beschäftigt. Was kann man da denn erkennen? Führe leider auch kein Temperaturkurve. Was ich aber wohl vielleicht machen sollte.
     
    #9
    durmel, 8 August 2005
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also der Zervixschleim ist ein Sekret das ständig mit abgesondert wird, kennt sicher jeder Frau auch als Ausfluß. Zu Beginn des zykluses, sprich kurz nach der Mens hat man kaum welchen.
    Dann wenn welcher kommt meist so 3-4 Tage nach der Mens (je nach Zykluslänge) ist das meist so weis krümmeliges Zeug, also so richtig grob in der Konsitenz.

    Je näher es dem Eisprung zugeht, um so flüssiger wird das Zeug. So 2-3 Tage vor dem Eisprung ist er wirklich meist fast klar durchsichtig und richtig dünnflüssig.
    Einen Tag vorm Eisprung bzw direkt um den Eisprung ist er dann "spinnbar" das heist wenn du das Zeug zwischen den fingern hast zieht das richtig Fäden zwischen den Fingern. Er ist meist immer noch klar durchsichtig. (manche Frauen sagen auch, sie spüren richtig, wie das Zeug in ihnen glibbert und läuft, die ganze Scheide fühlt sich flüssiger an)

    Nach dem Eisprung 2-3 Tage dannach bis zum Zyklusende wird er wieder weis und krümmelig wie am Zyklusanfang.

    Der Muttermund ist zu Zyklusbeginn, der Mens eher weich und offen. Dann nach der Mens verschließt er sich wieder, wenn du den abtastest spürst du wirklich wie ne Art feste Knubbel die den Muttermund zuhält.
    Um den Eisprung herum (1-2 Tage vorher und direkt zum ES) wird er Muttermund weich und "wabbelig" fühlt sich bisweilen wirklich wie etwas festere Götterspeise oder so an. Auch den Zervixschleim spürst du dann deutlich am Muttermund.

    Direkt nach dem Eisprung ist der Muttermund wieder richtig fest zu, sprich du spürst wieder die feste Knubbel.

    Die Sache mit den Tempikurven ist in sofern praktisch weil du dann weist ob Persona recht hat. Das ist sozusagen nur noch ne 2 Sicherheit. Denn anhand ner Temperatur kannst du den Eisprung nur im Nachhinein erkennen. Wenn du jetzt eine hättest, wüste man aber ob es jetzt einer sein könnte oder ob du in ner Temperaturhochlage wärst und damit keinen Eisprung haben kannst.

    Kannst ja mal bei www.wunschkinder.de schauen, da kannst du die gut führen. Brauchst aber im besten Fall ein Thermometer mit 2 NAchkommastellen, das ist am sichersten. Denn der Eisprung macht sich durch Tempiunterschiede von maximal 1 Grad (meist 0,5 Grad) bemerkbar, und das hast du halt net als Angabe mit nur einer Nachkommastelle.

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 8 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neg Test keine
DarkParadise96
Aufklärung & Verhütung Forum
11 August 2015
11 Antworten
heaven4u
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Dezember 2005
12 Antworten