Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

negative diskussion vermeiden, da angst vor streit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MisterT, 17 Dezember 2005.

  1. MisterT
    Gast
    0
    Hallo Allerseits,

    meine Freundin war gestern zu besuch und wir hatten Petting gemacht. Eine Störung durch eine bestimmte Person war dann natürlich der Lustkiller hoch 10. Nachdem ich mich fast zu tode geärgert hatte, da sie fast gekommen wäre, erzählte sie mir dann, dass noch nie durch ihren ex zum orgasmus gekommen sei. Sie meinte auch, dass es bei ihrer letzten Beziehung, was sex angeht, nicht soooo toll war. Es ging eher mal so hopp-la-hopp, das wars. Etwas erschütternd war für mich die Aussage, "sie lege auf sex nicht so viel wert und sie würde es auch laannge ohne aushalten, obwohl manche sagen, dass es einfach dazugehöre". !!!Wir hatten an dem Abend nicht vor es zu tun!!!
    Ich hab dann das erstmal unter "SexIstFürSieUnbedeutsam" abgespeichert, also vielleicht etwas zu ernst mich in die Sache reingesteigert. Irgendwie war ich dann auch etwas deprimiert. Da wir noch nicht allzu lange zusammen sind, wollten wir noch etwas warten. Aber wenns dann soweit ist, dann hätte ich aber auch keine Lust auf 0,5x sex im Monat.
    Nach dieser Störung und der Aussage meiner Freundin war ich dann innerlich etwas mies drauf. Ich reflektiere ungern schlechte Laune auf andere. Ich wollte auch nicht mit meiner Freundin darüber reden, da ich irgendwie angst hatte, sie mit meiner Vorstellung irgendwie zu bedrängen und das ganze dann vllt. in streit ausartet. (Hab manchmal eine ziemlich apokalyptische vorstellung, in dem sinne, dass nach dem Streit irgendwie alles kaputt geht "Anm.: Mit ihr mache ich gerade meine ersten richtigen erfahrungen")

    Sollte ich mir ihr drüber reden?

    vielleicht findet sie mehr gefallen dran, wenns mal soweit ist?!

    Irgendwie war ich nach der ganzen Geschichte doch etw. schlecht gelaunt.

    vielen Dank

    mfg
     
    #1
    MisterT, 17 Dezember 2005
  2. Covenant
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine gute Kommunikation ist mit Sicherheit eine hervorragende Möglichkeit, denn es gibt immer die Möglichkeit, gerade wenn man sich jetzt sowieso noch nicht solange kennt, daß der eine den anderen völlig falsch versteht.

    Für mich klingt das eher so, daß sie noch gar nicht so richtig inden Genuß von gutem, süchtig machendem sex gekommen ist und ihn deswegen auch nicht vermissen kann!

    Reden ist immer sehr, sehr gut!!

    LG
     
    #2
    Covenant, 17 Dezember 2005
  3. MisterT
    Gast
    0
    danke für die antwort :zwinker:

    ich denke mir dann immer:"mmhhh...wenn nich jetzt zu ihr sage, dass ich das schade finde, dass sie darauf nicht viel wert legt, dann kommt ein "Es-gibt-auch-andere-schöne-dinge" oder sowas in der art, und irgendwie dann später dazu zu "drängen" mehr sex zu haben, will ich ja auch nicht, aber für mich gehört dieses Besondere einfach dazu."....

    und so baut sich das ganze dann langsam irgendwie auf, bis ich ich vielleicht garnicht zu einem kompromiss der meinem vorteil dient, komme und ich dann irgendwie demprimiert bin und vllt. auch irgendwie ein wenig verärgert.

    naja, mal sehen was die zukunft bringt, wenns so weit ist.

    danke für eure antworten
     
    #3
    MisterT, 18 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - negative diskussion vermeiden
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Bibo_
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2015
30 Antworten
lurena
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 September 2014
9 Antworten